Newsticker
Berlin setzt Präsenzpflicht an den Schulen vorläufig aus
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Wallerstein: Termine frei für Booster-Impfungen in Wallerstein

Wallerstein
12.01.2022

Termine frei für Booster-Impfungen in Wallerstein

In Wallerstein wird mit dem Impfstoff von Moderna geboostert.
Foto: Oliver Berg, dpa (Symbolbild)

In Wallerstein wird an einem Sondertermin mit Moderna geboostert. Die Anmeldung dafür ist noch bis 14. Januar möglich.

Die Wallersteiner Arzt-Praxen Dres. Kehrle und Hurler bieten mit Unterstützung durch die Dres. Müller und in Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Wallerstein sowie der örtlichen Feuerwehr am Samstag, 29. Januar, eine Impfaktion in der Mehrzweckhalle Wallerstein an. Eine vorherige Terminvereinbarung ist zwingend notwendig. Impftermine können noch bis Freitag, 14. Januar, im Rathaus unter Telefon 09081/2760-18 (Frau Grimmeißen) vereinbart werden, wie die Gemeinde in einer Mitteilung bekannt gibt.

Für die Aktion gelten folgende Voraussetzungen: Verimpft wird der mRNA Impfstoff von Moderna und es werden ausschließlich Booster-Impfungen durchgeführt. Alle Impfwilligen müssen über 30 Jahre alt sein und die ersten beiden Impfungen gut vertragen haben. Auch Kreuzimpfungen sind möglich. Schwangere könnten mit Moderna aber nicht geimpft werden, heißt es in der Mitteilung.

Besonders wichtig sei: Alle Impfwilligen müssen ihre Versichertenkarte, Personalausweis, Impfbuch und einen unterschriebenen Einwilligungs- sowie Anamnesebogen dabeihaben. Die Bögen können sich Impfwillige beim Robert-Koch-Institut (www.rki.de) oder von der Internetseite der Marktgemeinde Wallerstein (www.markt-wallerstein.de) herunterladen. Nur Personen, die alle Unterlagen komplett dabei haben werden geimpft, heißt es. Die STIKO empfiehlt seit dem 21. Dezember 2021 eine Auffrischimpfung nach drei Monaten. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.