1. FC Union Berlin
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Bild: Hannibal, dpa

Hier finden Sie alle wichtigen Neuigkeiten und Artikel rund um Union Berlin. Doch was sind die wichtigsten Daten und Fakten, die sie über den Berliner Fußballclub wissen sollten? Wir haben diese für Sie zusammengestellt.

Der 1. FC Union Berlin, offiziell 1. Fußballclub Union Berlin e.V., aus dem Berliner Ortsteil Köpenick wurde am 20. Januar 1966 gegründet. Vorgängerverein war der SC Union, der bereits 1906 ins Leben gerufen wurde. Die Vereinsfarben sind Rot und Weiß. Mit rund 40.000 Mitgliedern ist Union Berlin einer der 15 mitgliederstärksten Sportvereine in Deutschland. Die Spielstätte des Fußballclubs, das "Stadion an der Alten Försterei", fasst 22.012 Zuschauer und ist das größte reine Fußballstadion Berlins. 

Zum Ende der Saison 2018/19 gelang Union Berlin zum ersten Mal in seiner Fußballgeschichte der Aufstieg in die erste Bundesliga. Die Mannschaft setzte sich damals gegen den VfB Stuttgart durch. Weitere Erfolge der Berliner Fußballmannschaft waren beispielsweise das DFB-Pokalfinale 2001 sowie die zweite Hautprunde des UEFA Pokals 2001/02. Ebenso gewann der 1. FC Union Berlin den FDGB-Pokal, den nationalen Pokalwettbewerb im Fußball in der DDR, im Jahr 1968. 

Der Schlachtruf der Fans ist ebenso wie der Titel der Vereinshymne "Eisern Union". Diese wird von Nina Hagen gesungen und zählt zu den bekanntesten im deutschen Profi-Fußball. Der Verein aus Berlin setzt sich gegen Rassismus ein und engagiert sich in vielen Bündnissen und Projekten, die zum Ziel haben, Geflüchtete bestmöglich in ihre neue Heimat zu integrieren. 

 

Artikel zu "1. FC Union Berlin"

Union Berlin will zum Start der Bundesliga ein volles Stadion haben.
22.000 Coronavirus-Tests

Experten äußern Zweifel an Unions Stadionplänen mit Fans

Der Virologe Jonas Schmidt-Chanasit hat Zweifel an der Machbarkeit des Plans von Union Berlin zur Rückkehr der Fans in die Stadien geäußert.

Union Berlin will zum Start der Bundesliga ein volles Stadion haben.
Coronavirus-Tests für Fans

Union verteidigt Plan: "Menschen flehen uns jeden Tag an"

Union Berlin konkretisiert sein ambitioniertes Vorhaben, durch Coronatests die neue Saison in einem vollen Stadion zu starten. Die Hürden sind aber hoch.

Union Berlin will zum Start der Bundesliga ein volles Stadion haben.
Fußball

Corona-Test für alle: Union Berlin will das Stadion wieder voll haben

Wenn die Bundesliga beginnt, soll das Stadion von Union Berlin voll sein - jeder Zuschauer soll auf Corona getestet werden. Die Kosten übernimmt der Verein.

Liebäugelt mit einem Wechsel zurück in die Bundesliga: Max Kruse.
Ehemaliger Nationalspieler

Medien: Max Kruse in Kontakt mit Union Berlin

Der frühere Nationalspieler Max Kruse soll mit dem 1.

Fußball

Augsburg bleibt ein Kellerkind

FCA steht in der Etat-Tabelle unten

Nach dem verpassten Aufstieg droht beim 1. FC Heidenheim ein personeller Aderlass.
Nach verpasstem Aufstieg

Beim FC Heidenheim beginnt der Ausverkauf

Nach dem verpassten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga haben die ersten beiden Spieler den 1.

Sebastian Griesbeck (l) vom FC Heidenheim in der Relegation in Aktion. Der Spieler wechselt zum 1. FC Union Berlin.
Ablösefrei

Union Berlin verpflichtet Heidenheimer Griesbeck

Fußball-Bundesligist 1.

Sebastian Griesbeck (l) vom FC Heidenheim in der Relegation in Aktion. Der Spieler wechselt zum 1. FC Union Berlin.
Bericht "Bild"

Griesbeck wechselt von Heidenheim zu Union Berlin

Nach dem verpassten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga wechselt Sebastian Griesbeck nach "Bild"-Informationen vom 1.

Hat mit dem 1. FC Union Berlin in der Bundesliga seinem Ex-Club Werder Bremen Schützenhilfe gegeben: Felix Kroos.
Union Berlin

Felix Kroos: "Ganzer LKW mit Bier" aus Bremen angekommen

Union-Berlin-Profi Felix Kroos hat sich für ein besonderes Geschenk aus Bremen bedankt.

Bremens Fin Bartels ist nach dem 2:2 in Heidenheim oben auf.  Tobias Mohr  bleibt nur die Gratulation.
Kontra

Relegation? Kann weg, ist nur noch eine Farce

Die Relegation ist nur noch ein Feigenblatt. Ernsthaft um Auf- und Abstieg geht es dabei schon lange nicht mehr, dafür sind die Voraussetzungen zu unterschiedlich.

Bremens Fin Bartels ist nach dem 2:2 in Heidenheim oben auf. Tobias Mohr bleibt nur die Gratulation.
Pro

Relegation? Es gibt keinen Grund, an ihr zu rütteln

Die Voraussetzungen mögen unfair wirken, letztlich aber lebt der Fußball von solchen Partien. Zwei Spiele, die über eine ganze Saison entscheiden: Reizvoller geht es nicht.

Christian Gentner spielt seit 2019 für den 1. FC Union Berlin.
Vertragsverlängerung

Gentner bleibt bei Union Berlin: "Enorme Motivation"

Christian Gentner bleibt für mindestens eine weitere Saison beim 1.

Auch der FC Schalke 04 soll an Union Berlins Sebastian Andersson (l) interessiert sein.
Transfermarkt

"Kicker": Auch Schalke lockt Union-Torjäger Andersson

Der FC Schalke bemüht sich nach Informationen des "Kicker" um Torjäger Sebastian Andersson vom 1.

Union-Profi Felix Kroos (l) drückt Werder die Daumen.
Relegation

Ex-Bremer Kroos und Ujah drücken Werder die Daumen

Der frühere Bremer Anthony Ujah hat den Norddeutschen in einem Video viel Glück für die Relegationsspiele gewünscht.

Hat beim FC Augsburg unterschrieben: Torwart Rafal Gikiewicz.
FC Augsburg

FC Augsburg verpflichtet Gikiewicz, Caligiuri und Strobl

Der FC Augsburg hat die Verpflichtungen von Rafal Gikiewicz, Daniel Caligiuri und Tobias Strobl bekanntgegeben. Vor allem der Torwart gibt sich selbstbewusst.

Torhüter Rafal Gikiewicz verlässt den 1. FC Union Berlin.
Torhüter geht

Gikiewicz zu Union-Abschied: Bleibe "der König von Köpenick"

Torwart Rafal Gikiewicz bedauert seinen Abschied vom Fußball-Bundesligisten 1.

Der HSV hat den möglichen Aufstieg mit der Heimniederlage gegen den SV Sandhausen verspielt.
Aufstieg verspielt

Trauma dauert an: HSV versackt nach Blamage in Liga zwei

Der Hamburger SV kommt nicht mehr nach oben. Zweiter Versuch nach dem Abstieg, zum zweiten Mal gescheitert. Am Ende steht wie schon im Vorjahr nur Platz vier in Liga zwei. Und das mit einem Debakel!

Ein Bild als Symbol für HSV-Situation: Adrian Fein, Josha Vagnoman und Torwart Julian Pollersbeck nach dem 1:5 des HSV gegen Sandhausen.
Fußball

Entsetzen in Hamburg: Der HSV bleibt nach 1:5-Blamage zweitklassig

Es ist nicht zu fassen: Der HSV kann die Vorlage nicht nutzen und verliert sein Spiel mit 1:5 gegen Sandhausen. Heidenheim spielt in der Relegation gegen Bremen.

Für Werder Bremen ist der Klassenerhalt auf einmal wieder greifbar nahe.
Abstieg (vorerst) vermieden

Mit Euphorie und Demut: Werder arbeitet am Relegation-Wunder

Neue Zuversicht statt Abstiegstrauer! Werder ist wieder da. Rund um den Club mit den meisten Erstligaspielen herrscht wieder Euphorie. Doch das kann auch gefährlich sein. Denn die Relegation hat ihre Tücken - auch wenn es nicht gegen den Nordrivalen Hamburger SV geht.

In der kommenden Saisonvorbereitung sollen die Bundesliga-Spieler nur einmal die Woche auf das Coronavirus getestet werden.
Saisonvorbereitung

Ruhnert: DFL verlangt nur einen Corona-Test pro Woche

Die Fußball-Bundesligisten müssen in der Vorbereitung auf die kommenden Saison ihre Trainer und Spieler nur noch einem statt bislang zwei Corona-Tests pro Woche unterziehen.

Der 1. FC Union Berlin setzt auf die Unterstützung seiner Anhänger.
Fußball-Bundesliga

Union will volle Stadien - Geisterspiele "elementar negativ"

Der 1.

Die Freiburger unter Trainer Christian Streich (M.) beendeten die Saison mit 48 Punkten.
Statistik und Rekorde

Elf Zahlen zum 34. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 34.

Ist Union Berlin für die Schützenhilfe im Abstiegskampf dankbar: Werders Niclas Füllkrug jubelt nach seinem Tor zum 3:0 gegen Köln.
Zitate

Die besten Sprüche zum 34. Spieltag der Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat die besten Sprüche zum 34.

Wird nach dem Abstieg von Fortuna Düsseldorf nicht zurücktreten: Trainer Uwe Rösler.
Bundesliga-Absteiger

Fortuna-Coach Rösler ruft Projekt Rückkehr aus

Typisch Fortuna! Düsseldorf steigt zum sechsten Mal aus der Bundesliga ab - und der Untergang ist wieder einer aus der Kategorie unnötig. Trainer Rösler ruft das Projekt Rückkehr aus. Doch es gibt Zweifel, ob die so schnell gelingen kann.

Bei Union steht vor dem zweiten Bundesliga-Jahr ein Umbruch.
Nach Klassenerhalt

Union verabschiedet acht Spieler - Parensen hört auf

Der 1.