Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20qw-1_1(1).tif
Landkreis

Radeln gegen Stress und Sorgen

Auch wer auf die Hilfe eines Elektro-Antriebs zurückgreift, tut etwas für seine Gesundheit. Wann eine Fahrerlaubnis und ein Helm Pflicht sind.

Copy%20of%20_WYradher_020.tif
Augsburg

ADFC kritisiert Stadt wegen Gefahrenstellen für Radler

Der ADFC wirft der Stadt Augsburg vor, zu zögerlich bei der Beseitigung von Problemstellen zu sein. Lösungen sind aber nicht überall möglich, heißt es.

Ein Fahrrad liegt zu Anschauungszwecken bei einer Verkehrserziehungswoche für Schulen unter den Hinterrädern eines Lkw. Foto: Arno Burgi/Symbolbild
Schreckgespenst toter Winkel

Freiwillige Umrüstungen sollen vor Lkw-Unfällen schützen

Mitte Juni: ein Achtjähriger wird auf dem Schulweg an einer Kreuzung in Berlin von einem Lkw überrollt und getötet. Unfälle wie dieser könnten verhindert werden, mit technischen Hilfssystemen. Bis es aber zu einem verpflichtenden Einbau kommt, kann es dauern.

leit25357.JPG
Verkehr

Diskussion am Ammersee: Weg vom Auto, aber wie?

Experten diskutieren in Dießen über Mobilität im ländlichen Raum. Die Bürger sollen Bus und Bahn mehr nutzen. Woran das derzeit scheitert.

Copy%20of%20qw-1_1(1).tif
Landkreis

Radeln gegen Stress und Sorgen

Auch wer auf die Hilfe eines Elektro-Antriebs zurückgreift, tut etwas für seine Gesundheit.

Erste Augsburger Radlwoche startet
Radlwoche 2018

Das ist das Programm der Augsburger Radlwoche

In Augsburg geht es diese Woche ums Thema Radfahren. Die Stadt bietet 21 Veranstaltungen zum Mitmachen - darunter sind nicht nur Radtouren. Eine Übersicht.

In Rheinland-Pfalz wird das Radwegenetz weiter ausgebaut. Geplant ist etwa der Lückenschluss an der Mosel zwischen Alf und Zell. Foto: Roland Holschneider
Von Alf bis Zell

Radwanderer bekommen neue Wege und Themen

Mehr als 7900 Kilometer umfasst das Netz an Radwegen in Rheinland-Pfalz. In diesem Jahr sind neue Themenrouten hinzugekommen. Die Radwanderkarte wurde deshalb neu aufgelegt, Ausflüge und mehrtägige Touren werden auch online unterstützt.

Copy%20of%20Radst%c3%a4nder_05.tif
Mobilität

Immer mehr Schrotträder blockieren Stellplätze

Das Problem durch zurückgelassene Fahrräder nimmt in vielen Städten zu. Auch in Augsburg

Fahrer von schnelleren E-Bikes wie dieses Pedelec brauchen ohnehin heute schon in Deutschland neben einer Betriebszulassung auch ein Versicherungskennzeichen. Foto: Uli Deck
Branche diskutiert

Kommt die Versicherungspflicht für E-Bikes?

Sie sind schnell, das Treten fällt leichter, und es gibt weder eine Helm- noch eine Versicherungspflicht: Die auf 25 Kilometer pro Stunde gedrosselten E-Bikes gelten als Erfolgsprodukt der Fahrradbranche - doch die EU könnte das nun ändern.

_WYS3478.jpg
Verkehr

Eine Woche fürs Radl

Ab Samstag soll das Fahrrad im Mittelpunkt stehen. Die Radlnacht folgt erst später.