Organisationen /

Aerospace

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Wissen die etwas, was wir nicht wissen? Das US-Verteidigungsministerium Pentagon hat jahrelang heimlich nach UFOs geforscht. Foto: Charles Dharapak
Besuch aus dem All?

Pentagon forschte jahrelang heimlich nach UFOs

Das gibt UFO-Gläubigen vermutlich Wasser auf die Mühlen. Das US-Verteidigungsministerium hat erstmals bestätigt, dass es Berichten über mysteriöse Flugobjekte nachgegangen ist. Was kam dabei heraus?

Copy%20of%20Portr%c3%a4t%20Wolfgang%20Bittenbinder(1).tif
Utzmemmingen

Vom Lehrling zum Global Player

Wolfgang Bittenbinder hinterlässt Zasche nach 27 Jahren als Weltfirma. Wie das Ries für ihn zur zweiten Heimat wurde.

«Ich hatte mit dem Tagesgeschäft Schienen überhaupt nichts zu tun», Ex-Bahnchef Hartmut Mehdorn streitet die Einmischung bei der Vergabe von Schienenaufträgen ab. Foto: Bernd Thissen
Porträt

Ex-Bahnchef Mehdorn: Der Unruheherd wird 75

Es ist ruhig um ihn geworden, weil er es so will. Hartmut Mehdorn, der ehemalige Manager der Bahn, von Air Berlin und vom Pannenflughafen BER wird 75.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2017: 22. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 22.

rz7lp12-6tjjfg8yr3c14wqp8o9p_original410402114537665684.jpg
Sicherheit

Problem-Drohnen sind längst ein Thema für Bayerns Polizei

Immer mehr Menschen kaufen sich privat Drohnen. Schon heute sind 400.000 über Deutschland unterwegs. Warum die Polizei jetzt im In- und Ausland aufrüstet.

Copy%20of%20_WYS2130.tif
Augsburg

Kuka-Übernahme durch Chinesen steht fast nichts mehr im Weg

Künftig dürfte Kuka in chinesischer Hand sein. Die letzte Hürde auf dem Weg dorthin wird aus dem Weg geräumt.

Copy%20of%20Fliegerbau_1.tif
Luftfahrtgeschichte

100 Jahre Flugzeugbau in Augsburg

1916/17 wurden Werkshallen errichtet, am 1. Juli 1917 startete die erste darin gebaute Maschine

Aufblasbares Wohnmodul an ISS
Internationale Raumstation ISS

"Beam": ISS-Astronauten gehen erstmals in aufblasbares Modul

Ein neues, besonderes Modul ist vor etwa einer Woche an die Internationale Raumstation ISS angedockt. Jetzt betraten die Raumfahrer erstmals das aufblasbare "Beam"-Modul.

Das Wohnmodul «Beam» an der ISS. Foto: NASA/TV
Raumfahrt

Aufblasen von Wohnmodul an der ISS schlägt fehl

Der erste Test mit einem aufblasbaren Wohnmodul an der Internationalen Raumstation ISS ist fehlgeschlagen. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa brach den Versuch nach einigen Stunden ab, nachdem das Modul "Beam" sich nicht wie geplant aufpumpen ließ.

Copy%20of%20Daher_Haustarifvertrag.tif
Wirtschaft

Streit bei Daher: „Schnee von gestern“

Logistikfirma einigt sich mit Betriebsrat und IG Metall auf einen Haustarifvertrag. Das Ergebnis bekommt Lob von allen Seiten und wird sogar als „Maßstab“ gewertet