Aldi
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Aldi"

Abstand halten – das ist die wichtigste Regel, die in diesen Tagen auch für das Einkaufen gilt. Viele Supermärkte empfehlen ihren Kunden zusätzlich das bargeldlose Zahlen.
Coronavirus

Sicher einkaufen: Neun hilfreiche Tipps in Corona-Zeiten

Mit der Verbreitung des Coronavirus haben auch Supermärkte reagiert, um Kunden und Mitarbeiter zu schützen. Welche Verhaltensregeln es beim Einkaufen zu beachten gibt.

Mitarbeiterinnen in einem Supermarkt tragen Schutzmasken, während sie die Kühlregale mit Waren bestücken.
Klöckner: Ganze Woche nutzen

Lebensmittelketten bleiben an Osterfeiertagen geschlossen

Supermarktmitarbeiter gehören wie medizinisches Personnal zu den Helden des Alltags. Nun naht Ostern und die Handelsketten wollen ihren Mitarbeitern eine Verschnaufpause gönnen.

Corona-Krise: Die Gewerkschaft NGG will auf die Mitarbeiter in der Lebensmittelindustrie aufmerksam machen.
Corona und Lebensmittelindustrie

Gewerkschaft: „Die Menschen arbeiten am Limit“

Mitarbeiter in der Lebensmittelindustrie sorgen für Nachschub in den Supermärkten. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) warnt vor einer Lockerung des Arbeitsschutzes.

Mit Kreativität und digitaler Technik hat Ostern eine Chance.
Handel gerüstet

Keine Sorge ums Osterei

Eier stehen auch deshalb im Mittelpunkt des Osterfestes, weil früher die Hühner über den Winter keine gelegt haben. Heutzutage ist die Versorgung mit den Frühlingsboten auch in Zeiten der Pandemie sicher.

Gewerkschaft

NGG warnt vor Arbeitsüberlastung

Rund 3700 Menschen arbeiten im Landkreis in der Lebensmittel-Industrie

Sie sorgen für Nachschub im Supermarkt

2300 Unterallgäuer arbeiten in der Lebensmittelindustrie

Der Lebensmittelhandel appelliert an die Verbraucher: Es gibt keinen Grund für Vorratskäufe.
Trotz leerer Regale

Verbraucher müssen nicht um Lebensmittelversorgung fürchten

Die Coronavirus-Krise beschert den Supermärkten einen Kundenansturm. Viele treibt offenbar die Angst um, den Märkten könnten die Lebensmittel ausgehen. Der Handel gibt jedoch Entwarnung.

Ein Aufkleber mit der Aufschrift «Sonderpreis» klebt auf einem Stück Schweinefleisch.
Muss das sein?

Zwei Kilo Hähnchen für 3,99 Euro

Beim Einkauf wollen oder müssen viele Verbraucher auf den Preis achten. Auch Lebensmittelhändler werben deshalb oft mit Tiefpreisen. Doch welche Folgen hat das, zum Beispiel für die Landwirte?

Leer gefegte Regale wie dieses sind inzwischen ein gewohnter Anblick geworden. Hersteller und Einzelhandel versprechen dennoch, dass Toilettenpapier im Landkreis wie auch in ganz Deutschland nicht ausgehen wird.
Landkreis

Wenn Klopapier zur Mangelware wird

Plus Toilettenpapier beschäftigt derzeit alle: Vom Supermarktkunden über den Amateurkicker. Wie sogar Bäcker in das Geschäft mit den begehrten Rollen einsteigen.

Angst vor dem Coronavirus? Deutschlands Lebensmitteldiscounter melden verstärkte Nachfrage bei bestimmten Produkten.
Bei Lebensmitteldiscountern

Virus-Angst sorgt für Hamsterkäufe

In zahlreichen Filialen von Lebensmitteldiscountern kam es zu ersten Hamsterkäufen. Der vermutete Grund: Angst vor dem Coronavirus.

Deutschlands Discount-Marktführer Aldi will sein Standbein in Frankreich stärken und 567 Filialen des Wettbewerbers Leader Price übernehmen.
Supermarkt

Wachstum: Aldi will französische Discountkette übernehmen

Aldi will als deutscher Discount-Markführer nun auch in Frankreich aktiver werden und hat ein Angebot für die Übernahme der Kette Leader Price abgegeben.

Viel Platz: Die Corona-Angst wird in den deutschen Supermärkten durch leergekaufte Regale augenfällig.
Coronavirus

Längere Öffnungszeiten möglich: Wie die Supermärkte reagieren

Plus Die Ladenschlusszeiten in Bayern wurden erweitert. Doch viele Supermärkte wollen Sie derzeit gar nicht anwenden. Wie außerdem die Mitarbeiter geschützt werden sollen.

Viele Kunden deckten sich auch mit Klopapier, Küchenrollen und Papiertaschentüchern ein. Toilettenpapier war am Samstag in mehreren Augsburger Einkaufsmärkten nicht mehr zu bekommen.
Augsburg

Neue Welle von Hamsterkäufen in Augsburgs Supermärkten

Plus In Lebensmittelmärkten steigen die Umsätze am Wochenende stark an – offenbar bis auf das Doppelte. Was Kunden in Augsburg zu ihrer eigenen Vorratshaltung sagen.

Die Discounter Aldi Nord und Aldi Süd vereinheitlichen ihre Sortimente.
Rückruf

Metallstücke im Panini: Aldi Süd und Aldi Nord rufen Backware zurück

Der Aldi-Lieferant "Panificio Italiano Veritas" ruft Panini-Brötchen zurück, die Metallteile enthalten könnten. Betroffen ist die Sorte "Panini Rustico".

Entlang der B17 errichtete BMW ein Ersatzteillager. Eine Erweiterung des Kleinaitinger Gewerbegebiets lehnte der Gemeinderat ab, nachdem sich Landwirte mit einem Bürgerbegehren dagegen gewehrt hatten.
Kleinaitingen

Kommunalwahl: Was Kleinaitingen auf den Weg gebracht hat

Plus Gewerbegebiet, Bauhof, Jugendaktivpark – die Gemeinde hat vieles umgesetzt. Doch manche Projekte werden die neuen Räte weiter beschäftigen.

Ein leeres Nudelregal: So war es am Montagabend bei Aldi in der Lechhauser Straße. In vielen Augsburger Supermärkten sind Produkte wie Nudeln, Reis oder Klopapier nur noch spärlich verfügbar.
Augsburg

Kunden kaufen wegen des Coronavirus in Augsburg die Regale leer

Plus Hamsterkäufe in Augsburgs Supermärkten? Sie gibt es. Die Sorge vor dem Coronavirus zeigt sich im Einkaufsverhalten der Kunden. Viele Läden kommen kaum hinterher.

Mit einer Mahnwache vor dem Aldi-Logisitkzentrum in Kleinaitingen haben Landwirte gegen die angekündigten Milchpreissenkungen des Discounters protestiert.
Kleinaitingen

Landwirte protestieren in Kleinaitingen gegen Dumpingpreise

Mit Traktoren haben Landwirte vor dem Aldi-Logistikzentrum in Kleinaitingen gegen die angekündigten Milchpreissenkungen demonstriert.

Fast jeder vierte Augsburger beantragt Briefwahl. Ein Rekord in Zeiten des Coronavirus. Bleiben die Wahlkabinen am Sonntag leer?
Augsburg

Wie sich das Coronavirus auf die Wahl in Augsburg auswirkt

Plus Einige Wahlhelfer in Augsburg sagen ihren Einsatz wegen möglicher Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus ab. Daneben gibt es weitere Widrigkeiten.

Rasch ausverkauft waren am Montag die Desinfektionsmittel bei Aldi in burlafingen. Nur der öffentliche Spender war noch gefüllt.
Landkreis Neu-Ulm

Coronavirus: Zwangsferien für sieben Schulklassen

Plus Das Kolleg in Illertissen und zwei Schulen in Weißenhorn sind betroffen. Aldi bietet Desinfektionsmittel an und der Ansturm ist gewaltig.   

Aldi bietet bundesweit Desinfektionsmittel und andere Hygieneartikel zu günstigen Preisen an.
Coronavirus-Epidemie

Kundenandrang bei Aldi wegen Desinfektionsmittel-Aktion

Eigentlich war nur eine kleine Verkaufsaktion zu Beginn der Urlaubssaison geplant. Doch durch das Coronavirus waren die Desinfektionsmittel plötzlich hoch begehrt - und schnell ausverkauft.

Um die 35 Traktoren standen am Sonntagabend vor dem Zentrallager von Aldi in Altenstadt.
Altenstadt

Landwirte demonstrieren vor Aldi-Zentrallager

Um die 100 Teilnehmer machen in Altenstadt auf die aus ihrer Sicht zu niedrigen Lebensmittelpreise aufmerksam.

Menschen warten vor der Öffnung einer Aldi-Filiale vor dem Eingang.
Augsburg

Desinfektionsmittel bei Aldi ist nach einer Stunde ausverkauft

Seit dem Ausbruch des Coronavirus ist Desinfektionsmittel knapp. Nun hat Aldi es im Angebot. Und die Menschen stehen Schlange, um eine Flasche zu bekommen.

Die Preise für Desinfektionsmittel und Schutzmasken sind massiv angestiegen.
Coronavirus

Trotz schwacher Wirtschaft: Wer profitiert vom Coronavirus?

Der Dax bricht, Erdöl ist billig wie lange nicht. Wie man trotz der Corona-Krise lukrative Geschäfte machen kann – und wer von der Epidemie profitiert.

In einigen deutschen Supermärkten sind bestimmte Produkte vergriffen.  Wie sieht es in Aichach-Friedberg aus?
Aichach-Friedberg

Corona: Hamsterkäufe und leere Regale im Landkreis?

Vorsorgen für die Corona-Quarantäne: Wie die Lage in den Discountern in Friedberg, Mering und Kissing aussieht.

Leere Nudelregale im Supermarkt: In den vergangenen Tagen haben sich viele Deutsche mit Vorräten eingedeckt – aus Sorge vor dem Coronavirus.
Aichach

Coronavirus: Leere Regale in Aichachs Supermärkten

Plus Nudeln, Seifen, Desinfektionsmittel - wegen Hamsterkäufen durch das Coronavirus leeren sich Regale in den Supermärkten in Aichach. Auf dem Land ist das anders.