Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Apple hat inzwischen zwei Roboter-Linien zum iPhone-Recycling im Einsatz, die bis zu 2,4 Millionen Geräte pro Jahr zerlegen können. Foto: Apple/dpa
Wertvolle Materialien gewinnen

Apple startet zweite Roboter-Linie zum iPhone-Recycling

Apple hat inzwischen zwei Roboter-Linien zum iPhone-Recycling im Einsatz, die bis zu 2,4 Millionen Geräte pro Jahr zerlegen können.

Disney setzt auf sein großes Inhalte-Angebot, um Kunden anzulocken. Foto: Richard Drew/AP
Günstiger als Rivale Netflix

Disney startet eigenen Videostreaming-Dienst mit Kampfpreis

Der Unterhaltungsriese Disney bringt seinen eigenen Video-Streamingdienst in den USA mit einem Kampfpreis an den Start.

Netflix rechnet für das laufende Quartal mit lediglich 5 Millionen Neukunden. Foto: Matt Rourke/AP
Disney und Apple stehen bereit

Netflix dämpft mit verhaltenem Ausblick die Erwartungen

Der Online-Videodienst Netflix ist nach jahrelangem rasanten Wachstum inzwischen fast weltweit eine feste Größe. Doch die Konkurrenz schläft nicht - mit Disney und Apple melden sich hochkarätige neue Wettbewerber an. Muss Netflix um die Streaming-Krone bangen?

Apples neues iPad mini gibt es - gegen Aufpreis - auch mit Tastatur und Eingabestift. Foto: Apple Inc.
Das iPad mini im Test

Kleiner Kraftprotz mit wenig Stromhunger

Vier Jahre lang ließ Apple das iPad mini ohne Aktualisierung. Manche Fans des kompakten Tablets hatten schon mit seiner Einstellung gerechnet. Doch nun gibt es eine Neuauflage - und das mini schwimmt wieder ganz vorne mit.

Mit der App «GLAMOUR Shopping» bekommen Nutzer den Zugang zu mehr als 150 exklusiven Deals. Foto: App Store von Apple
Für iPhone und iPad

App-Charts: Smart shoppen und lustige Videos erstellen

Während der GLAMOUR Shopping-Week erfreut sich die dazugehörige App großer Beliebtheit. Sie schafft es gleich an die Spitze der Charts. Nicht weniger erfolgreich ist eine Anwendung, die eher auf Kreative abzielt.

Über den Abo-Dienst Apple Arcade sollen sich neben dem Spiel «The Pathless» über 100 neue Games aufrufen lassen. Foto: Apple
Mehr als 100 neue Games

Apple kündigt Game-Abo Arcade an

Neue Spiele testen, ohne sie zu kaufen - das verspricht Apple mit dem Game-Abo Arcade. Dafür sollen über 100 neuentwickelte Titel bereitgestellt werden. Was noch hinter dem Angebot steckt:

Sieht aus wie ein Hörgerät, ist aber ein Kopfhörer. Foto: Andrea Warnecke
Wireless oder True Wireless

Wie man den passenden Bluetooth-Kopfhörer findet

Wer unterwegs mit dem Smartphone Musik hören oder bequem telefonieren möchte, kommt an Kopf- oder Ohrhörern nicht vorbei. Die mitgelieferten Headsets bieten oft nur mauen Klang, zudem stören die Kabel. Das geht besser.

Amazon hat zum Teil Alexa-Sprachbefehle abtippen lassen. Sollen die persönlichen Daten garantiert geschützt werden, schalten Verbraucher das Lautsprecher-Mikrofon am besten aus. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn
Bis zu 1000 Mitschnitte

Amazon zeichnet Alexa-Sprachbefehle auf

Wenn der Alexa-Lautsprecher mithört, dann tun das zum Teil auch Amazon-Mitarbeiter. Der US-Konzern wählt einige Sprachaufnahmen für Mitschnitte aus, um die Spracherkennung weiterzuentwickeln. Doch werden die Nutzer darüber ausreichend informiert?

Das Samsung S10+ (r) sowie das S10 bieten einen Fingerabdruck-Scanner direkt im Bildschirm - der reagiert im Praxistest allerdings etwas langsamer als zum Beispiel der Scanner im OnePlus 6T (l). Foto: Robert Günther/dpa-tmn
Angeschaut und ausprobiert

Mit dem Galaxy S10 erklärt Samsung die Unabhängigkeit

Mit dem Galaxy S10 tritt Samsung nicht nur gegen Apples iPhone an, sondern auch gegen viele hochgerüstete Android-Smartphones chinesischer Rivalen. Herausgekommen ist ein Telefon, das möglichst alle Kundenwünsche erfüllen soll.

Das Smartphone als Wegweiser: So werden auch in Autos ohne fest eingebautes Navigationsgerät gedruckte Straßenkarten überflüssig. Foto: Mascha Brichta
Auto & Verkehr

Navi, Radio, Parkhilfe: So nützt das Smartphone Autofahrern

Das Smartphone ist für viele Menschen unverzichtbar - nicht nur zum Telefonieren.