Arbeitsamt
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Arbeitsamt"

Observierung von Hartz-IV-Empfängern beendet

Observierung von Hartz-IV-Empfängern beendet

Nürnberg/Berlin (dpa) - Hartz-IV-Empfänger sollen bei Verdacht von Leistungsmissbrauch nicht länger von Detektiven observiert werden.

Observierung von Hartz-IV-Empfängern beendet
Sozialmissbrauch

Detektive kontrollieren Hartz-IV-Empfänger

Die Jobcenter kämpfen gegen den Sozialmissbrauch durch Hartz-IV-Empfänger. Dafür schickten sie sogar Detektive los. Doch nach heftiger Kritik bahnt sich eine Kehrtwende an.

Serieneinbrecher und Brandstifter

Schongau (lt) - Ein missglückter Einbruchsversuch in den frühen Morgenstunden des 2. Mai in einen Verbrauchermarkt in Schongau wurde einem mutmaßlichen Brandstifter zum Verhängnis. Wie die Polizei jetzt mitteilt, benutzte er nämlich bei der Tat exakt denselben Hammer, mit dem er vermutlich auch in das Arbeitsamt Schongau eingedrungen ist. Um die Spuren zu beseitigen, legte er damals ein Feuer. Dabei entstand ein Schaden von rund 200 000 Euro. Den Hammer dürfte er nach der Spurenlage auch bei zwei weiteren Einbrüchen in ein Restaurant und ein Friseurgeschäft benutzt haben.

Dicke Überraschung

Landkreis Augsburg (msi) - Trotz der Finanz- und Wirtschaftskrise ist der Arbeitsmarkt erstaunlich robust. Allerdings fällt der Frühjahrsaufschwung verhalten aus. Die Quote der Menschen ohne Arbeit beträgt nun 3,7 Prozent, das sind zwei Prozent weniger als noch im April. Zum Vergleich: Im Mai 2008 hatte der Kreis 3,2 Prozent Arbeitslose.

Neue Chancen

Arbeitslosenquote sinkt

Trotz der Finanz- und Wirtschaftskrise ist der Arbeitsmarkt erstaunlich robust. Allerdings fällt der Frühjahrsaufschwung verhalten aus. Die Quote der Menschen ohne Arbeit beträgt nun 3,7 Prozent, das sind zwei Prozent weniger als noch im April. Zum Vergleich: Im Mai 2008 hatte der Kreis 3,2 Prozent Arbeitslose.

Schon bald nach der Wiedervereini

Schon bald nach der Wiedervereinigung waren viele staatliche Institutionen gefordert, neue Verwaltungsstrukturen in der ehemaligen DDR aufzubauen. "Ab nach Osten" hieß es deshalb für zahlreiche Angestellte und Beamte. Ich selbst war damals im Landesarbeitsamt Südbayern in München tätig. Ich stellte mich für eine Abordnung in den Partnerbezirk "Sachsen" zur Verfügung, wo eine Arbeitsverwaltung und Arbeitslosenversicherung nach westlichem Muster gebildet werden sollte. So zog ich ab August 1991 mehrmals für einige Wochen in einem Hotel in Chemnitz ein, von wo aus ich zu unserem Barackenbüro pendelte. Ich konnte in dieser Zeit noch voll in die "alte Welt" einer sächsischen DDR-Großstadt eintauchen, die kurz zuvor noch Karl-Marx-Stadt geheißen hatte.

«Sunshine Cleaning»: Zwei Frauen suchen ihr Glück

"Sunshine Cleaning": Zwei Frauen suchen ihr Glück

Hamburg (dpa) - Die Krise hat die USA voll erwischt, jetzt sind alternative Geschäftsmodelle gefragt. Bislang pendelten die beiden Schwestern Rose (Amy Adams) und Norah (Emily Blunt) mehr schlecht als recht zwischen miesen Aushilfsjobs und dem Arbeitsamt hin und her.

Ehrgeiz auf zwei Rädern

Aichach-Unterwittelsbach Die Zwischenprüfung hat er gerade hinter sich. Noch weiß Florian Schnell das Ergebnis nicht, aber er ist optimistisch. Seit September 2007 macht der 19-jährige Unterwittelsbacher eine Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme bei Fujitsu Technology Solutions in Augsburg. Sie dauert dreieinhalb Jahre. Alle paar Monate wechselt er in eine neue Abteilung. Im Mai kam er in eine Abteilung, in der neue Grafikkarten getestet werden.

Unterwittelsbach

Ehrgeiz auf zwei Rädern

Die Zwischenprüfung hat er gerade hinter sich. Noch weiß Florian Schnell das Ergebnis nicht, aber er ist optimistisch. Seit September 2007 macht der 19-jährige Unterwittelsbacher eine Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme bei Fujitsu Technology Solutions in Augsburg. Sie dauert dreieinhalb Jahre. Alle paar Monate wechselt er in eine neue Abteilung. Im Mai kam er in eine Abteilung, in der neue Grafikkarten getestet werden. Von Nicole Simüller

Unterwittelsbach

Rollifahrer mit Ehrgeiz auf zwei Rädern

Die Zwischenprüfung hat er gerade hinter sich. Noch weiß Florian Schnell das Ergebnis nicht, aber er ist optimistisch. Seit September 2007 macht der 19-jährige Unterwittelsbacher eine Ausbildung zum Elektroniker. Sein Rollstuhl behindert ihn dabei nicht im Geringsten. Von Nicole Simüller

Ehrgeiz auf zwei Rädern

Aichach-Unterwittelsbach Die Zwischenprüfung hat er gerade hinter sich. Noch weiß Florian Schnell das Ergebnis nicht, aber er ist optimistisch. Seit September 2007 macht der 19-jährige Unterwittelsbacher eine Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme bei Fujitsu Technology Solutions in Augsburg. Sie dauert dreieinhalb Jahre. Alle paar Monate wechselt er in eine neue Abteilung. Im Mai kam er in eine Abteilung, in der neue Grafikkarten getestet werden.

Immer mehr Minijobs im Landkreis

Donauwörth (pm) - Eine steigende Zahl von Mini-Jobs ohne ausreichende Altersabsicherung hat die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt beklagt. So habe in den vergangenen Jahren die Zahl der Geringverdiener im Kreis Donau-Ries um rund 15 Prozent zugenommen. "Im Jahr 2001 hatten hier 7497 Beschäftigte ausschließlich einen Job von bis zu 400 Euro im Monat. Im vergangenen Jahr waren es bereits 8607", sagt Detlef Flechsel, Vorsitzender des IG BAU-Bezirksverbands Schwaben, und verweist dabei auf Zahlen der Bundesanstalt für Arbeit.

Unterallgäu

Krisenfeste Ferienjobs

Wirtschaftskrise allerorten. Wer sich Sommer für Sommer mit Ferienjobs das jugendliche Freizeitleben finanziert, könnte da schon ins Grübeln kommen: Werden Ferienjobber heuer überhaupt gebraucht? Von Franziska Dröge

Nächster Koalitionsausschuss wahrscheinlich im Mai

Nächster Koalitionsausschuss wahrscheinlich im Mai

Berlin (dpa) - Das von der SPD-Führung geforderte Treffen der Koalitionsspitzen wird voraussichtlich im Mai stattfinden. Vize-Regierungssprecher Thomas Steg zeigte sich am Mittwoch skeptisch, ob es noch im April dazu kommt.

Koalitionsausschuss soll Steuer-Streit lösen

Koalitionsausschuss soll Steuer-Streit lösen

Berlin (dpa) - Angesichts einer ganzen Reihe strittiger Fragen zwischen Union und SPD hat Vizekanzler Frank-Walter Steinmeier (SPD) eine rasche Sondersitzung des gemeinsamen Koalitionsausschusses verlangt.

Wichtig sind ihr vor allem die Opfer

Landkreis Brigitte Grenzstein hat es geschafft, sich in einer männerdominierten Justizwelt durchzusetzen. Sie wird die erste weibliche Vorsitzende der Großen Strafkammer und Jugendkammer am Landgericht Memmingen. 1981 kam die erste weibliche Richterin ans Landgericht, ein gutes Vierteljahrhundert später übernimmt nun die erste Frau den Vorsitz.

Justiz

Wichtig sind ihr vor allem die Opfer

Brigitte Grenzstein hat es geschafft, sich in einer männerdominierten Justizwelt durchzusetzen. Sie wird die erste weibliche Vorsitzende der Großen Strafkammer und Jugendkammer am Landgericht Memmingen. Von Carolin Kober

Arbeitsamt in Schongau brennt

Schongau (lt) - 200 000 Euro Sachschaden ist am Samstag beim Brand im Arbeitsamt in Schongau entstanden.

Wichtig sind ihr vor allem die Opfer

Unterallgäu Brigitte Grenzstein hat es geschafft, sich in einer männerdominierten Justizwelt durchzusetzen. Sie wird die erste weibliche Vorsitzende der Großen Strafkammer und Jugendkammer am Landgericht Memmingen. 1981 kam die erste weibliche Richterin ans Landgericht, ein gutes Vierteljahrhundert später übernimmt nun die erste Frau den Vorsitz.

Wichtig sind ihr vor allem die Opfer

Unterallgäu Brigitte Grenzstein hat es geschafft, sich in einer männerdominierten Justizwelt durchzusetzen. Sie wird die erste weibliche Vorsitzende der Großen Strafkammer und Jugendkammer am Landgericht Memmingen. 1981 kam die erste weibliche Richterin ans Landgericht, ein gutes Vierteljahrhundert später übernimmt nun die erste Frau den Vorsitz.

Keine Schaukel für Leute mit Höhenangst

Am Ostersonntag - in einer guten Woche also - startet der 131. Osterplärrer. Erwartet werden wieder rund eine halbe Million Besucher. Als Neuheiten locken heuer mehrere Fahrgeschäfte, darunter die mit 45 Metern Flughöhe höchste Schaukel der Welt "XXL". Der Bierpreis in den drei Zelten bleibt mit 6,40 Euro für die Maß konstant.

Keine Schaukel für Leute mit Höhenangst

Am Ostersonntag - in einer guten Woche also - startet der 131. Osterplärrer. Erwartet werden wieder rund eine halbe Million Besucher. Als Neuheiten locken heuer mehrere Fahrgeschäfte, darunter die mit 45 Metern Flughöhe höchste Schaukel der Welt "XXL". Der Bierpreis in den drei Zelten bleibt mit 6,40 Euro für die Maß konstant.

Jobcenter-Reform würde 294 Mio. kosten

Jobcenter-Reform würde 294 Mio. kosten

Berlin (dpa) - Die umstrittene Reform der Jobcenter würde nach Angaben des Bundesrechnungshofes einen dreistelligen Millionenbetrag kosten. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung". Der Präsident der Behörde, Dieter Engels, schätzt demnach die Mehrkosten auf jährlich 294 Millionen Euro.

Service aus einer Hand im neuen Domizil

Neuburg (nel) - Eine neue Adresse ist immer auch eine Visitenkarte für den Hausherren und die fällt im Längenmühlweg 24 freundlich aus. Dort arbeiten seit gestern die 40 Mitarbeiter der Arbeitsagentur und der Arbeitsgemeinschaft für Arbeit und Soziales im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen (ARGE). In drei Monaten Umbauzeit hat Bauunternehmer und Vermieter Hans Mayr für 850 000 Euro das vormalige Goldix-Gebäude auf Arbeitsamt-Standart gebracht. Vorbei ist damit ein vierjähriges Provisorium, in dem die Agentur in drangvoller Enge "Am Holzgarten" in Blechcontainern untergebracht war.

Service aus einer Hand im neuen Domizil

Neuburg (nel) - Eine neue Adresse ist immer auch eine Visitenkarte für den Hausherren und die fällt im Längenmühlweg 24 freundlich aus. Dort arbeiten seit gestern die 40 Mitarbeiter der Arbeitsagentur und der Arbeitsgemeinschaft für Arbeit und Soziales im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen (ARGE). In drei Monaten Umbauzeit hat Bauunternehmer und Vermieter Hans Mayr für 850 000 Euro das vormalige Goldix-Gebäude auf Arbeitsamt-Standart gebracht. Vorbei ist damit ein vierjähriges Provisorium, in dem die Agentur in drangvoller Enge "Am Holzgarten" in Blechcontainern untergebracht war.