Arminia Bielefeld
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Arminia Bielefeld"

Ist nach einem Medienbericht Kandidat für den Posten des Sportchefs beim FC Köln: Horst Heldt. Foto: Stefan Puchner/dpa
Bericht "Kölner Stadtanzeiger"

Gerüchte um Heldt als Kölns Sportchef und Dardai als Trainer

Horst Heldt könnte laut Medienberichten doch noch sein Comeback beim 1.

Bielefelds Voglsammer (3.v.r) jubelt mit seinen Kollegen Prietl (h, l-r), Yabo, Brunner und Hartel über seinen Treffer zum 2:0. Foto: Daniel Karmann/dpa
Fußball

Bielefeld stürmt an die Zweitliga-Spitze

Arminia Bielefeld ist im Aufstiegskampf nicht zu stoppen und mit dem dritten Sieg in Serie an Spitze der 2. Liga gestürmt. Die Favoriten Hamburg und Stuttgart sind indes ins Straucheln geraten.

Der Bielefelder Andreas Voglsammer (3.v.r) jubelt mit seinen Kollegen Prietl (h, l-r), Yabo, Brunner und Hartel über seinen Treffer zum 2:0. Foto: Daniel Karmann/dpa
2. Liga

Arminia Bielefeld erobert Spitze - 5:1 beim 1. FC Nürnberg

Arminia Bielefeld hat in der 2.

Nürnbergs Patrick Erras (l) im Kopfballduell mit dem Regensburger Andreas Albers. Foto: Daniel Karmann/dpa
FCN in 2. Liga

Nürnberg - Bielefeld im TV, Live-Stream - Ticker mit Spielstand, Ergebnis, Spielplan

1. FC Nürnberg - Arminia Bielefeld kommt heute, am 10.11.19, im TV und Live-Stream. Hier gib es einen Live-Ticker mit Spielstand, Ergebnis, Spielplan und Tabelle.

Schiedsrichter Christian Dingert (M) zeigt Hamburgs Bakery Jatta die Rote Karte. Foto: Frank Molter/dpa
2. Liga am Samstag

Favoriten patzen im Kampf um die Tabellenspitze

Die nächste Niederlage für Stuttgart: Der Aufstiegsfavorit verliert überraschend auch bei Aufsteiger Osnabrück. Der Hamburger SV strauchelt im Nordderby ebenfalls - und plötzlich kann Bielefeld Tabellenführer werden.

Der Hamburger SV kam in Wiesbaden nicht über ein 1:1 hinaus. Foto: Uwe Anspach/dpa
2. Liga

Ganz zur Freude der Konkurrenz: Spitzenreiter HSV patzt

Zweitliga-Spitzenreiter HSV patzt, Bielefeld schließt auf, Stuttgart siegt. Als vierter Cheftrainer der Saison muss Slomka seinen Platz in Hannover räumen. Zuvor erwischte es schon Meyer, Dutt und Schubert.

Die Bielefelder besiegten Holstein Kiel mit 2:1. Foto: Guido Kirchner/dpa
2. Liga

Bielefeld schlägt Kiel - Aktion gegen rechte Propaganda

In Bielefeld reifen Träume von einer Rückkehr in das Fußball-Oberhaus.

Santiago Ascacibar jubelt nach seinem Treffer für den VfB Stuttgart. Foto: Tom Weller/dpa
2. Liga

VfB Stuttgart beendet Pleitenserie: Heimsieg gegen Dresden

Der VfB Stuttgart hat seine Niederlagenserie in der 2.

Der Hamburger SV kam beim SV Wehen Wiesbaden nicht über ein 1:1 hinaus. Foto: Uwe Anspach/dpa
2. Liga

HSV verliert Punkte: Remis bei Wehen Wiesbaden

Der Hamburger SV hat die Tabellenführung in der 2.

Jan Hochscheidt (l) verpasste mit Aue den Heimsieg gegen Heidenheim mit Robert Strauß. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa
2. Liga

Aue verpasst Rang drei - St. Pauli vergibt Sieg

Aue hat den dritten Platz vor Augen, spielt dann doch nur 1:1 gegen Heidenheim. St. Pauli verschenkte einen Sieg gegen Karlsruhe, nur bei Greuther Fürth wurde gejubelt.

Schalke-Trainer David Wagner hält viel von Arminia Bielefeld. Foto: Friso Gentsch/dpa
Nach DFB-Pokal-Spiel

Schalke-Coach Wagner: Bielefeld steigt in die Bundesliga auf

Trainer David Wagner vom Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 sieht in Pokal-Gegner Arminia Bielefeld einen wahrscheinlichen Aufsteiger in die Fußball-Bundesliga.

Schalke-Trainer David Wagner. Foto: Guido Kirchner/dpa
DFB Pokal

Bielefeld - Schalke im DFB-Pokal 2019/20 heute live im TV und Live-Stream

In Runde 2 des DFB-Pokal steht heute am Dienstag, 29.10.19, das Duell Arminia Bielefeld - Schalke 04 an. Infos rund um Live-Übertragung im TV und Stream, Sendezeit und TV-Sender: hier.

Der Hamburger SV besiegte den VfB Stuttgart im Topspiel mit 6:2. Foto: Frank Molter/dpa
2. Liga

HSV demütigt VfB - Bielefeld Zweiter, Spektakel in Karlsruhe

Spitzenreiter HSV demütigt den Zweiten Stuttgart an einem turbulenten Samstag in der 2. Liga. Die Schwaben rutschen in die Krise und müssen Bielefeld den zweiten Aufstiegsplatz überlassen. Sechs Tore fallen zwischen Karlsruhe und Hannover - zwei davon in der Nachspielzeit.

Der HSV führt die Tabelle der 2. Liga an. Foto: Friso Gentsch/dpa
2. Liga

Stresstest bestanden: HSV empfängt VfB als Spitzenreiter

Ist der HSV tatsächlich so gut, wie es die Tabelle vermuten lässt? Das 1:1 in Bielefeld gab auf diese Frage erste Antworten. Viel Zeit zum Ausruhen haben die Hamburger nun nicht. Der nächste große Zweitliga-Showdown folgt schon am Samstag.

Torjäger Fabian Klos (3.v.l.) köpfte zum 1:1 für Bielefeld gegen den HSV ein. Foto: Friso Gentsch/dpa
2. Liga

HSV hält Bielefeld auf Distanz: Kein Sieger im Topspiel

Viel Tempo, viel Kampf - aber kein Sieger: Im Zweitliga-Spitzenspiel muss sich der HSV mit einem 1:1 in Bielefeld begnügen. Nachdem die Hanseaten im ersten Durchgang beste Chancen vergeben, dreht Bielefeld nach der Pause richtig auf.

Erwies seinem Team einen Bärendienst: Stuttgarts Verteidiger Holger Badstuber. Foto: Tom Weller/dpa
2. Liga

Stuttgart patzt gegen Kiel - Bochum verspielt Sieg

Rückschlag für den VfB Stuttgart: Die Schwaben verlieren gegen Kiel und verpassen den Sprung an die Spitze. Badstuber könnte nach einem Platzverweis länger gesperrt werden. Bochum verpasst den Sieg gegen den KSC. Keine Tore fallen im Niedersachsen-Derby.

Nach dem Sieg beim VfL Osnabrück richten sich alle Blicke auf den kommenden Gegner HSV. Foto: Friso Gentsch/dpa
Aufstiegsträume auf der Alm

Arminia Bielefelds Vorfreude auf den HSV

Arminia Bielefeld träumt wieder vom Aufstieg in die Erste Liga. Vor allem auswärts sind die Ostwestfalen kaum zu stoppen. Der Aufschwung hat viel mit einem Mann zu tun.

Bielefelds Andreas Voglsammer (M) trifft mit dem Kopf zum 1:0 gegen Victoria 89 Berlin. Foto: Andreas Gora/Archivbild
DFB-Pokal

Knapper Erfolg für Arminia Bielefeld bei Viktoria Berlin

Arminia Bielefeld hat ohne jeden Glanz gegen Regionalligist FC Viktoria 1889 Berlin die zweite Runde des DFB-Pokals erreicht.

Will dne Druck von seinen Spielern halten: HSV-Coach Dieter Hecking. Foto: Matthias Balk/dpa
Vor Spitzenspielen

HSV mit Bescheidenheit statt großer Klappe

Der HSV steht vor wichtigen Tagen mit drei Topspielen am Stück. Am Montag muss er bei den starken Bielefeldern ran - für Coach Hecking die beste Zweitliga-Mannschaft des Jahres.

Andreas Voglsammer (r) und Fabian Klos bilden ein treffsicheres Sturmduo. Foto: Friso Gentsch/dpa
Achtung HSV!

Sturmduo Klos und Voglsammer lässt Bielefeld träumen

Das zurzeit erfolgreichste Sturmduo der 2. Liga kommt aus Bielefeld. Dank Fabian Klos und Andreas Voglsammer ist die Arminia ein heißer Aufstiegskandidat. Am Montag nun soll es für Tabellenführer Hamburg ungemütlich werden.

Andreas Voglsammer (l) brachte Bielefeld mit seinem Tor in Osnabrück auf die Siegerstraße. Foto: Friso Gentsch/dpa
2. Liga

Derbysieg in Osnabrück: Bielefeld bleibt oben dran

Arminia Bielefeld bleibt dem Spitzenduo in der 2.

Mit dem Sieg in Bielefeld konnte Tabellenführer VfB Stuttgart den Vorsprung ausbauen. Foto: Friso Gentsch
Verfolger patzen

Zweitliga-Spitzenreiter Stuttgart setzt sich ab

Wiesbaden landet den ersten Saisonsieg, auf den Bochum trotz zweimaliger Führung weiter wartet. Souveräner Spitzenreiter und Aufstiegsfavorit Nummer eins bleibt Stuttgart nach dem 1:0 in Bielefeld - und baut nach dem 2:2 des HSV die Führung sogar aus.

Torschütze Hamadi Al Ghaddioui (M/18) vom VfB schiebt zum 1:0 gegen Bielefelds Amos Pieper (l) und Torwart Stefan Ortega (3.v.l) ein. Foto: Friso Gentsch
2. Liga

Glücklicher VfB besiegt zehn Bielefelder

Durch ein Tor in der Nachspielzeit hat Absteiger VfB Stuttgart im Spitzenspiel der 2.

Bielefelds Joakim Nilsson (l) im Kampf um den Ball mit Santiago Ascacibar (r) vom VfB Stuttgart. Foto: Friso Gentsch
2. Liga am Freitag

VfB-Tor in Nachspielzeit - Wehen Wiesbaden mit erstem Sieg

Durch ein Tor in der Nachspielzeit hat Absteiger VfB Stuttgart im Spitzenspiel der 2.

Abkühlung nach der Heimpleite: Hannovers Spieler wirken ratlos. Foto: Peter Steffen
Nach Heimpleite

Kind spricht 96-Profis das Vertrauen aus

Hannovers Mehrheitsgesellschafter Martin Kind hat dem Team nach dem schwachen Saisonstart und der 0:2-Niederlage gegen Arminia Bielefeld den Rücken gestärkt.