Atlético Madrid
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Atlético Madrid"

Hat mit Leverkusen Lokomotive Moskau um Visier: Bayer-Coach Peter Bosz. Foto: Rolf Vennenbernd
Champions League live

Lokomotive Moskau - Leverkusen live im TV und Stream: Sky oder DAZN?

Lokomotive Moskau gegen Bayer Leverkusen live im TV und Stream: So läuft die Übertragung in der Champions League am 26.11.19. Welcher Sender zeigt das Spiel? Sky oder DAZN?

Trainer Peter Bosz braucht mit Bayer Leverkusen gegen Atlético Madrid einen Sieg. Foto: Marcel Kusch/dpa
Bundesliga: Leverkusen

Leverkusen - Freiburg live im TV, Stream, Ticker - Ergebnis, Spielplan, Spielstand

Bayer Leverkusen gegen SC Freiburg live im TV und Stream: Wir geben die Infos zu Übertragung und TV-Sender am 23.11.19: Sky oder DAZN? Unser Live-Ticker bietet gratis Spielstand, Ergebnis, Spielplan und Bundesliga-Tabelle.

Kevin Volland (31) freut sich mit Nadiem Amiri und Kerem Demirbay über sein Tor zum 2:0. Mit dem Sieg über Atlético Madrid hat Bayer Leverkusen das Aus in der Champions League noch einmal abgewendet. Foto: Federico Gambarini/dpa
CL 2019/2020

Live-Ticker zur Champions League: Spielstand, Spielplan, Ergebnisse

Champions League 2019/20: Live-Ticker, Termine, Spieplan und Ergebnisse der Spiele am 26.11.19 und am 27.11.19 gibt es hier - unter anderem für den FC Bayern und Leverkusen.

Bayern Münchens Stürmer Robert Lewandowski ist derzeit in Topform. Foto: Sven Hoppe/dpa
TV-Termine

Champions League am 26.11.19 live im TV und Stream: Sky oder DAZN?

Champions League 2019/2020 live im TV und Stream: Am Dienstag, 26.11.19, und Mittwoch, 27.11.19, stehen die nächsten Spiele für FC Bayern, BVB, Leverkusen und Leipzig an. Hier die Infos zu Übertragung und TV-Sender: Sky oder DAZN?

Leverkusens Torschütze Bellarabi (r) bejubelt sein Tor zum 1:0 gegen den VfL Wolfsburg mit seinen Mannschaftskameraden. Foto: Peter Steffen/dpa
Bundesliga

Leverkusen bleibt oben dran - Wolfsburg in der Krise

Nach dem Sieg in der Champions League schafft Bayer auch in der Bundesliga drei Punkte in Wolfsburg. Der Führungstreffer von Bellarabi ist aber umstritten.

Nach dem Sieg gegen Atlético ist der Glaube bei Peter Bosz und Bayer Leverkusen wieder da. Foto: Marcel Kusch/dpa
"Nichts ist unmöglich"

Leverkusen hofft auf zwei Endspiele und ein Wunder

Bayer Leverkusen schien quasi ausgeschieden. Doch nach dem verdienten 2:1-Sieg gegen Atlético Madrid, der laut UEFA-Rangliste drittbesten Mannschaft Europas, ist das Wunder von Leverkusen wieder möglich. Trainer Peter Bosz war entsprechend gelöst.

Leverkusens Kevin Volland (unten) freut sich mit Teamkollege Nadiem Amiri über sein Tor zum 2:0. Foto: Federico Gambarini/dpa
Champions League

Leverkusen verhindert Champions-League-Aus gegen Atlético

Es ist geschafft: Bayer Leverkusen hat den ersten Sieg in der Champions-League-Saison im vierten Spiel. Nach dem 2:1 gegen Atletico Madrid darf das Werksteam wieder hoffen. Am Ende muss die Mannschaft noch einmal zittern.

Trainer Peter Bosz braucht mit Bayer Leverkusen gegen Atlético Madrid einen Sieg. Foto: Marcel Kusch/dpa
Champions League

Leverkusen gegen Atlético: Alario überraschend auf der Bank

Das noch punktlose Bayer Leverkusen beginnt im vierten Gruppenspiel der Fußball-Champions-League gegen Atlético Madrid überraschend ohne Mittelstürmer Lucas Alario.

Leverkusens Trainer Peter Bosz hat die Hoffnung auf das Weiterkommen pflichtschuldig nicht aufgegeben. Foto: Marcel Kusch/dpa
Champions League

Heute könnte es vorbei sein: Leverkusen vor frühem Aus

Schon nach der Hälfte der Vorrunde hat Bayer Leverkusen fast keine Chance mehr auf das Weiterkommen in der Champions League. Dennoch will der Werksclub am Mittwoch gegen Atlético Madrid ein Zeichen setzen.

Rudi Völler möchte mit Leverkusen noch Gruppendritter werden. Foto: Marius Becker/dpa
Champions League

Bayer glaubt nicht an Wunder - will aber "einen raushauen"

Bayer Leverkusen ist in der Champions League schon nach drei von sechs Spielen so gut wie ausgeschieden. Dennoch ist das Spiel am Mittwoch gegen Atlético Madrid in vielerlei Hinsicht wichtig.

Mund abputzen, weitermachen: Leverkusens Jonathan Tah nach der Niederlage in Mardrid. Foto: Marius Becker/dpa
Champions League

Bayer Leverkusen: Ganz gut ist nicht gut genug

Sie haben gezeigt, dass sie auch mit einem der Großen in Europa mithalten können. Sie haben aber auch gezeigt, dass es im Endeffekt immer ein bisschen fehlt. Nach der dritten Niederlage in der Champions League geht es für Leverkusen nur noch um Rang drei.

201910231051_40_374048_201910231042-20191023084427_MPEG2_00.jpg
Video

CL: FC Bayern gewinnt 3. Spiel, Bayer verliert 3. Spiel

Hier volle Ausbeute, dort null Punkte. Größer könnte der Punkte-Unterschied vom FC Bayern und Bayer Leverkusen in der Gruppenphase der Champions League nicht sein. Heute müssen der BVB und RB Leipzig ran.

Atléticos Alvaro Morata (l) trifft zum Siegtreffer. Foto: Marius Becker/dpa
Champions League

Leverkusen in Königsklasse vor dem Aus: Atlético zu clever

Bayer Leverkusen bleibt in der Champions League ohne Punkt. Bei Atlético Madrid zeigt die Werkself eine couragierte Leistung. Am Ende jubeln aber die Spanier. Für Bayer geht es wohl nur noch um den Trostpreis: Das Frühjahrs-Startrecht in der Europa League.

Kehrt in die Leverkusener Startelf zurück: Jonathan Tah. Foto: Marius Becker/dpa
Champions League

Leverkusen mit drei Neuen bei Gastspiel in Atlético

Madrid (dpa) - Trainer Peter Bosz von Bayer Leverkusen geht das Champions-League-Spiel bei Atlético Madrid mit drei neuen Kräften an.

Leverkusens Trainer Peter Bosz (M.) bereitet seine Mannschaft in Madrid auf das Spiel vor. Foto: Marius Becker/dpa
Champions League

Schon wieder Atlético: Bayers Deja-vu ist Carros Heimspiel

Zum siebten Mal seit 2010 treffen Atlético Madrid und Bayer Leverkusen am Dienstag aufeinander. Die Rollen sind klar verteilt: Atlético, Finalist von 2014 und 2016, ist Favorit. Leverkusen kämpft in der Champions League um seine letzte Chance.

Die Leverkusener Charles Aranguiz (l-r), Sven Bender, Julian Baumgartlinger und Jonathan Tah zeigen sich unzufrieden. Foto: Marius Becker/dpa
Champions League

Zweite Niederlage: Leverkusen verliert auch bei Juventus

Das Achtelfinale in der Champions League rückt für Bayer Leverkusen in immer weitere Ferne. Die Werkself verliert 0:2 bei Juventus Turin. Nationalspieler Jonathan Tah unterläuft ein folgenschwerer Fehler.

Muss mit Leverkusen bei Atlético ran: Bayer-Coach Peter Bosz. Foto: Marius Becker/dpa
Champions League

Wiedergutmachung gefragt: Bayer geht Risiko in Madrid

Nach zwei Niederlagen zum Auftakt der Champions League steht Bayer Leverkusen am Dienstag in Madrid unter Druck. Das 0:3 in Frankfurt stärkte nicht das Selbstvertrauen. Doch auch der Gegner ist auf der Suche nach Stabilität.

Bedient nach der Niederlage auf Mallorca: Real-Kapitän Sergio Ramos. Foto: Bruno Fahy/BELGA/dpa
Primera Division

Real verliert auf Mallorca - Barcelona neuer Tabellenführer

Spaniens Fußball-Rekordmeister Real Madrid hat die Tabellenführung in der Primera División an den Erzrivalen FC Barcelona verloren.

BVB-Spieler Marco Reus, Jadon Sancho und Julian Weigl jubeln über den Sieg in Freiburfg. Foto: Patrick Seeger
Spielplan & Ergebnisse

Fußball heute live im TV, Stream, Live-Ticker: Spiele der Woche

Wo wird Fußball heute live im TV und Stream übertragen? Wir liefern Infos zu Bundesliga, 2. Liga, 3. Liga, Premier League, Serie A, La Liga und Ligue 1. Hier finden Sie auch Live-Ticker und Ergebnisse.

Freut sich auf das Spiel in seiner ehemaligen Heimat: Wolfsburgs Kapitän Josuha Guilavogui. Foto: Swen Pförtner/dpa
Europa League

"Besonderer Moment": VfL-Kapitän zurück in Saint-Etienne

Seine Jugendzeit und die ersten Profijahre hat Josuha Guilavogui bei AS Saint-Etienne verbracht. In der Europa League kehrt der Franzose heute als Kapitän des VfL Wolfsburg in sein altes Stadion zurück.

Die Spieler von Bayer Leverkusen hadern mit der Niederlage gegen Lokomotive Moskau. Foto: Rolf Vennenbernd
Champions League

Leverkusen mit peinlichem Auftakt-Patzer gegen Lok Moskau

Ein Sieg war Pflicht. Doch Bayer Leverkusen versagt zum Auftakt der Champions League gegen Lokomotive Moskau und verliert das Duell der Außenseiter in der Gruppe D. Dabei hatte ihnen ein Altbekannter aus der Bundesliga sogar Hilfe geleistet.

Hat mit Leverkusen Lokomotive Moskau um Visier: Bayer-Coach Peter Bosz. Foto: Rolf Vennenbernd
Champions League

Leverkusens Auftakt: Ein gefühltes Alles-oder-Nichts-Spiel

Bayer Leverkusen hat in der Champions-League-Gruppe D in Atlético Madrid und Juventus Turin zwei möglicherweise übermächtige Gegner erwischt. Umso wichtiger ist zum Auftakt ein Heimsieg gegen Lokomotive Moskau.

Für den AC Florenz am Ball: Franck Ribery in Aktion. Foto: Claudio Giovannini/ANSA/AP
Serie A

Ribéry und AC Florenz knüpfen Juve erste Punkte ab

Florenz (dpa) – Franck Ribéry und der AC Florenz haben am dritten Spieltag der Serie A Serienmeister Juventus Turin die ersten Punktverluste zugefügt.

Emre Can (M) spielt in Italien für Juventus Turin. Foto: Danial Hakim/AP
Serie A

Can wütend über Königsklassen-Aus bei Juve

Mit Klartext reagiert Nationalspieler Can auf die "extrem schockierende" Nachricht der Degradierung bei Juventus Turin. Die fehlende Präsenz in der Champions League könnte auch das lang ersehnte Comeback bei Bundestrainer Löw negativ beeinflussen.

Steht nichat in Juves Aufgebot für die Champions League: Emre Can. Foto: Antonio Polia
Champions League

Nationalspieler Can bei Juventus nicht im Aufgebot

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Emre Can ist von Juventus Turin überraschend nicht für die Gruppenphase der Champions League nominiert worden.