Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Teilnehmer der Kundgebung gegen Rassismus ziehen am Roten Rathaus vorbei. Foto: Paul Zinken
Mehr als 240.000 Teilnehmer

Kraftvolles Zeichen gegen Rechts: Protestzug in Berlin

Einen Rechtsruck wollen sie nicht hinnehmen: Familien, Junge und Alte setzen in der Hauptstadt ein eindrucksvolles Zeichen gegen Ausgrenzung, Hass und Rassismus - bei einer der größten Demonstrationen der vergangenen Jahre.

Kundgebung gegen Rassismus in Berlin
"Solidarität statt Hetze"

#Unteilbar: Mehr als 240.000 Menschen demonstrieren in Berlin

Fast eine Viertelmillion Menschen demonstrieren in Berlin für "Solidarität statt Ausgrenzung". Promis wie Jan Böhmermann und "Die Ärzte" unterstützen #Unteilbar.

«Her mit der Demokratie», forderten die Attac-Aktivisten. Foto: Boris Roessler
"Diskurs über Demokratie"

Paulskirchenbesetzung durch Attac bis Sonntagmorgen geduldet

Demonstranten besetzen das Symbol der Demokratie in Deutschland und fordern in der Paulskirche einen Diskurs. Die Polizei ist schnell vor Ort, denn Hausrecht hat die Stadt Frankfurt. Die Kritik der Aktivisten richtet sich auch gegen die Bankenwelt.

23.10.2008, Hessen, Frankfurt am Main: Eine Brokerin schaut in der Börse in Richtung des Dax-Index. Foto: Frank Rumpenhorst
Finanzkrise 2008

Als die Finanzwelt bebte: Die Bankenkrise und ihre Folgen

Zehn Jahre ist es mittlerweile her, dass die US-Investmentbank Lehman pleite ging - mit Auswirkungen auf die ganze Welt. Ein Rückblick.

Copy%20of%20bublies003(1).tif
Porträt

„Das Glück kommt von innen“

Uwe Bublies kennt sich aus mit Spiritualität. Doch auch die Politik darf nicht zu kurz kommen. Der Lebensweg des Kissingers ist keinesfalls langweilig

Demonstration gegen das neue Polizeigesetz in NRW
Düsseldorf

Tausende demonstrieren gegen Polizeigesetz für NRW

In Düsseldorf haben am Samstag mehrere Tausend Menschen gegen das geplante neue Polizeigesetz für Nordrhein-Westfalen demonstriert.

Copy%20of%20KAYA1339(2).tif
Gesellschaft

Das Europäische Jugendparlament kommt

Jugendliche aus ganz Europa werden Ende August in Augsburg über Friedens- und Außenpolitik sprechen. Die Sicherheit war bereits am Wochenende das Thema einer besonderen Konferenz

Die WTO-Konferenz ist ohne konkrete Ergebnisse zu Ende gegangen. Foto: Natacha Pisarenko
EU: "Verpasste Gelegenheit"

Welthandelskonferenz endet ergebnislos

Weder Abbau der Subventionen für illegale Fischerei noch Aufnahme von Gesprächen über Regelungen des elektronischen Handels: Das Ministertreffen der WTO in Buenos Aires endet ohne Ergebnisse. Generalsekretär Acevedo spricht von einer Enttäuschung.

WTO-Generalsekretär Roberto Acevedo, die Vorsitzende Susana Malcorra und Sprecher Keith Rockwell (links) eröffnen die Konferenz. Foto: Maximiliano Ramos
Treffen der Handelsminister

WTO-Konferenz beginnt ohne Konsens bei den Hauptthemen

Illegale Fischerei, staatliche Zuwendungen an die Landwirtschaft und der weitgehend ungeregelte Boom des e-commerce liegen als Themen auf dem Verhandlungstisch in Buenos Aires. Mehreren NGOs wurden die Teilnahme von der argentinischen Regierung verwehrt.

Das iPhone-Spiel des Jahres von der App-Store-Redaktion: «Splitter Critters». Foto: App-Store von Apple/dpa
Apple

"iPhone-Spiel des Jahres": Apple wählt "Splitter Critters"

Welches Spiel hat die iPhone-Besitzer dieses Jahr am meisten begeistert? Apple hat erneut die "App des Jahres" und das "iPhone-Spiel des Jahres" gekürt. Mehr dazu hier im Newsblog.