BAMF
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "BAMF"

Der Angeklagte, ein führendes Mitglied des Miri-Clans, bleibt voerst in Abschiebehaft. Foto: Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild
Nach illegaler Wiedereinreise

Bremer Amtsgericht bestätigt Abschiebehaft für Clan-Mitglied

Ibrahim Miri will sich mit allen rechtlichen Mitteln gegen seine Inhaftierung und eine mögliche Abschiebung wehren. Eine erste Beschwerde scheiterte, doch der Fall beschäftigt die Gerichte weiter.

Der wegen bandenmäßigen Drogenhandels verurteilte Straftäter war im Juli in den Libanon abgeschoben worden - nachdem er bereits viele Jahre lang ausreisepflichtig war. Foto: Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild
Asylantrag abgelehnt

Libanesisches Clan-Mitglied soll abgeschoben werden

Ein verurteilter Straftäter wird abgeschoben und reist illegal wieder ein, um Asyl zu beantragen. Der Fall eines Clan-Mitglieds sorgt bundesweit für Aufsehen. Nun gibt es eine Entscheidung der Justiz.

dpa_14906C00AE590124.jpg
Einwanderung

Warum Horst Seehofer die Grenzen besser schützen will

Die Rückkehr des abgeschobenen Libanesen Miri löst eine neue Sicherheitsdebatte aus. Die Bundespolizei muss ab sofort engmaschiger kontrollieren.

Asyl3.JPG
Landsberg

Weil er sich keinen Pass besorgt: Nigerianer wird verurteilt

Plus Ein Nigerianer, der im Landkreis Landsberg lebt, muss eigentlich ausreisen. Jedoch besorgt sich der abgelehnte Asylbewerber keine Papiere. Jetzt reagiert das Amtsgericht Landsberg.

Wahl des neuen Nürnberger Christkinds
Nürnberg

So geht das Nürnberger Christkind mit der Hetze der AfD um

Nachdem Benigna Munsi zum Nürnberger Christkind gewählt wurde, sorgte ein Post der AfD für Empörung. Die 17-Jährige dankt denen, die sich gegen die Hetze stellen.

Ein Schild in einer Erstaufnahmestelle für Asylbewerber. Foto: Uli Deck/dpa
Rückgang erwartet

Bamf rechnet 2019 mit rund 145.000 neuen Asyl-Erstanträgen

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge erwartet etwas weniger Erstanträge auf Asyl in Deutschland als 2018. Ein Großteil der Anträge wird Bamf-Chef Eckard Sommer zufolge nicht anerkannt.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Nürnberg. Foto: Daniel Karmann/dpa
Illegale Einreise aus Libanon

Bamf: Schneller Entscheid zu Asylantrag von Clan-Mitglied

Ein krimineller Clan-Chef wird in den Libanon abgeschoben und kehrt illegal zurück. Nun laufen erneut die juristischen Mühlen an.

Auch ein Anreisetag zählt als Arbeitstag innerhalb einer sachgrundlosen Befristung. Das hat das Landesarbeitsgericht Düsseldorf entschieden. Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa
Gerichtsurteil

Anreise zählt als Arbeitstag

Wer von seinem Arbeitgeber länger als 24 Monate beschäftigt wird, hat Anspruch auf eine unbefristete Stelle. Dafür kann auch die Anfahrt zu einer Schulung ausschlaggebend sein, zeigt ein Urteil.

45569612.jpg
Großaitingen

Wie viel Straße müssen Anwohner kehren?

 Diese Frage wird in Großaitingen heftig diskutiert. Es gibt Antworten.

jor168.jpg
Landsberg

Sicherer Hafen für Flüchtlinge: Was Stadtrat Meiser will

Plus Stefan Meiser (ÖDP) will Seenotretter Claus-Peter Reisch von Landsberg aus unterstützen. Warum sich Oberbürgermeister Mathias Neuner (CSU) und Grünen-Stadtrat Jost Handtrack darüber empören.

Copy%20of%20115492790.tif
Flüchtlinge

Experten: "Lebensbedingungen in Ankerzentren machen Kinder krank"

Experten kritisieren im Landtag Ankerzentren deutlich. Der Verein Ärzte der Welt zieht sich sogar aus der Versorgung von Asylsuchenden in unserer Region zurück.

Bundeskanzlerin Merkel am Donnerstag beim EU-Gipfel in Brüssel. Topthema auch dort: Die Flüchtlingspolitik. Foto: Thierry Roge/BELGA
Kommentar

Europa lenkt von eigenem Versagen in der Flüchtlingspolitik ab

Die reichen EU-Staaten suchen schon ewig nach einem Plan für die aus Seenot geretteten Flüchtlinge. Das Sterben im Mittelmeer geht derweil weiter.

Aufenthaltsgestattung zur Durchführung des Asylverfahrens. In der Landesaufnahmestelle Braunschweig sollen sich einige Flüchtlinge mehrfach registriert haben, um mehrfach Leistungen zu beziehen. Foto: Arne Dedert/Archiv
Asyl

Zahl der staatlich unterstützten Asylbewerber sinkt erneut

In Deutschland bekommen immer weniger Asylbewerber Leistungen. Aus welchen Ländern stammen die meisten Betroffenen?

Männer in einer Aufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge. Foto: Christoph Schmidt
Statistik

Zahl der staatlich unterstützten Asylbewerber sinkt erneut

Die Zahl der vom Staat unterstützten Asylbewerber ist in Deutschland im vergangenen Jahr erneut deutlich gesunken.

Copy%20of%20P_1KA6X0(1).tif
Flüchtlingskrise

Neue Regierung in Italien sendet ermutigendes Signal im Mittelmeer

Die neue Links-Regierung lässt Flüchtlinge auf Lampedusa an Land. Warum so plötzlich? Die Antwort hat mit Horst Seehofer zu tun.

Migranten verlassen im Hafen von Pozzallo auf Sizilien ein Rettungsschiff. Foto: Francesco Ruta/ANSA
Migration

Deutschland soll jeden vierten Bootsflüchtling aus Italien aufnehmen

Schon lange streitet die EU über die Verteilung von Flüchtlingen gestritten, die in Italien ankommen. Nun sendet Horst Seehofer ein Signal des Entgegenkommens.

Copy%20of%20DSC04512.tif
Augsburg

Bauunternehmen plant neue Großprojekte - 440 Wohnungen entstehen

Die Wohnungen in der Georgenstraße sind bis Ende 2019 bezugsfertig. Zusätzlich investiert der Bauherr im Textil-, Antons-, und Stadtjägerviertel.

Thomae_Stephan_FDP003.jpg
Migration

Flüchtlingswelle droht: FDP fordert schnelle Hilfe für Griechenland

Exklusiv Griechenland droht eine neue Flüchtlingswelle. FDP-Fraktionsvize Thomae mahnt Lehren aus Krise von 2015 zu ziehen - und Finanzhilfen zu organisieren.

131290891.jpg

Wieder mehr Arbeitslose im Landkreis im August

Arbeitsmarkt Die Quote liegt in Aichach-Friedberg bei 2,3 Prozent. 1740 Menschen haben keinen Job

Deutsch_Asyl.jpg
Unterallgäu

Unterallgäuer Helferkreise bekommen Crashkurs im Asylrecht

Worum es im Dialog-Forum der ehrenamtlichen Helferkreise am Unterallgäuer Landratsamt ging.

Ein Mann betritt das Verwaltungsgericht München. Foto: Tobias Hase
Rücknahme-Abkommen

Gericht: Deutschland muss Flüchtling zurückholen

Der Plan von Horst Seehofer war: Flüchtlinge werden direkt an der Grenze zu Deutschland gestoppt und in das EU-Land zurückgeschickt, in dem sie zuerst Asyl beantragt haben. Doch so einfach ist das nicht, wie jetzt ein Gerichtsbeschluss aus München zeigt.

Es gibt Wirbel um den Hamburger Bakery Jatta. Foto: Christian Charisius
Wirbel um HSV-Profi

Fragen und Antworten zu Jatta: Täuschung oder alles korrekt?

Der Hamburger SV beklagt in der Debatte um Bakery Jatta einen "gesellschaftlichen Spießrutenlauf" und stärkt seinem Profi den Rücken. Noch immer gibt es viele Unklarheiten und Zweifel.

Hat noch bis 2024 einen Vertrag beim Hamburger SV: Bakéry Jatta. Foto: Christian Charisius
2. Bundesliga

Zweifel an der Identität von HSV-Spieler Bakéry Jatta

Laut "Sport Bild" könnte es Zweifel an der Identität von Bakéry Jatta vom Zweitligisten Hamburger SV geben. Der DFB und die zuständige Behörde prüfen den Fall.

Hat noch bis 2024 einen Vertrag beim Hamburger SV: Bakéry Jatta. Foto: Christian Charisius
Club vertraut auf Pass

Identität von HSV-Spieler Jatta: DFB und Behörde prüfen

Laut "Sport Bild" könnte es Zweifel an der Identität von Bakéry Jatta vom Zweitligisten Hamburger SV geben. Der DFB und die Behörde prüfen den Fall. Die DFL bittet um eine Stellungnahme. Der 1. FC Nürnberg legt Einspruch gegen das 0:4 gegen den HSV ein.

Copy%20of%20SichererHafen1.tif
Ulm

Wird Ulm als „Sicherer Hafen“ eine andere Stadt?

Die Stadt Ulm will freiwillig mehr Bootsflüchtlinge aufnehmen als sie müsste. Der Oberbürgermeister von Rottenburg berichtet von den Erfahrungen seiner Stadt.