BAMF
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "BAMF"

So werden sie viele Ramminger in bester Erinnerung bewahren: Teresa Hintner war ein fröhlicher Mensch, den man einfach gern haben musste. Unser Foto entstand beim Bezirksmusikfest in Rammingen. Ihr viel zu früher Tod war für viele ein Schock.
Rammingen

Sie wurde nur 29 Jahre alt: Erinnerungen an Teresa Hintner

Plus Mit nur 29 Jahren ist Teresa Hintner gestorben. Als Dirigentin der Jugendkapelle hat sie für immer einen Namen bei der Blaskapelle in Rammingen. Doch es gibt noch viele schöne Erinnerungen an einen besonderen Menschen

Zwischen März und Juni vergaben deutsche Auslandsvertretungen nur 2753 Visa zum Familiennachzug.
Nur wenig Visa vergeben

Corona-Krise trennt Familien

Frau, Mann oder Kind im Ausland - das ist für viele kein Dauerzustand. Grundsätzlich können enge Angehörige auch unter bestimmten Bedingungen nach Deutschland nachkommen. Doch auch hier gilt: In der Pandemie ist alles anders.

Liesse Ebengo ist aus der Demokratischen Republik Kongo geflohen. In ihrer neuen Heimat Dillingen spaziert sie besonders gerne entlang der Donau. Um anderen Menschen mit einer Fluchtgeschichte Mut zu machen, hat sie ein Buch geschrieben.  	„Manche Bewohner haben mich gefragt, ob ich abfärbe.“
Porträt

Liesse Ebengo aus Dillingen ist kein Fräulein mehr

Plus Aus dem Bürgerkrieg geflohen, hat sich Liesse Ebengo in Dillingen ein neues Leben aufgebaut. Jetzt arbeitet sie an ihrem großen Traum.

Ein Mann hält seinen Sohn im Arm, nachdem er gemeinsam mit anderen Flüchtlingen gerettet wurde.
Asylbewerber

Zahl der Geflüchteten in Deutschland steigt nur noch langsam

Fünf Jahre nach der Flüchtlingskrise suchen weniger Menschen Schutz in Deutschland. Das spiegelt sich auch in neuen Zahlen des Statistischen Bundesamts wider. Viele davon haben nur ein Aufenthaltsrecht auf Zeit - dürfen aber am Ende lange hier bleiben.

An der Berliner Allee gibt es eine Unterkunft für Flüchtlinge mit Familien. Neben den bereits bestehenden Containerbauten werden auf dem Areal nun weitere Bauten errichtet.
Augsburg

Diese Folgen hat Corona für das Ankerzentrum Augsburg

Plus Wenn es in Schwaben um die Betreuung von Flüchtlingen geht, spielt Augsburg die Hauptrolle. In der Zeit von Corona gibt es nun viele neue Entwicklungen.

Betrug bei Integrationstests: das Landgericht München startete den Prozess.
Prozess

Integrationstest-Betrug: "Die Aufgaben waren relativ leicht"

Ein Angeklagter hat zugegeben, Deutsch-Tests für Ausländer geschrieben zu haben. Der Drahtzieher kommt aus dem Landkreis Landsberg am Lech.

Betrug bei Integrationstests: das Landgericht München startet den Prozess.
Schleuserbande angeklagt

Massenhafter Betrug bei Integrationstests

Ein Angeklagter hat zugegeben, Deutsch-Tests für Ausländer geschrieben zu haben. Er sei sich "ziemlich sicher", alle Tests bestanden zu haben, sagte er vor Gericht. Dabei ist der Mann Deutscher.

365 Tage im Jahr arbeitet Mohammed Ishaq, den hier alle nur Mo nennen, im Nördlinger Tierheim. Er macht das ehrenamtlich, Geld bekommt er nicht. Jetzt droht dem Asylbewerber die Abschiebung.
Nördlingen

Mo will bleiben: Wie das Nördlinger Tierheim für einen Asylbewerber kämpft

Plus Vor einigen Jahren floh Mohammed Ishaq nach Deutschland. Er arbeitet ehrenamtlich im Nördlinger Tierheim. Weil er aus Ghana kommt, soll er abgeschoben werden. Immer mehr Menschen aus Schwaben setzen sich für ihn ein.

Das Archivfoto zeigt einen Abschiebeflug vom Flughafen Leipzig-Halle nach Afghanistan.
Asylpolitik

Zankapfel auf Wiedervorlage: der Abschiebestopp für Syrien

Schweren Straftätern oder Extremisten aus Syrien, die in Deutschland Asyl suchen, können die Behörden die Anerkennung verweigern. Abschieben darf man sie aber nicht. Die Regelung sorgt immer wieder für heftige Diskussionen.

Die Corona-Krise wirkt sich auch auf den Arbeitsmarkt im Landkreis Aichach-Friedberg aus.
Aichach-Friedberg

Über 1200 Betriebe melden in Aichach-Friedberg Kurzarbeit an

Plus Die Arbeitslosenquote steigt im Landkreis Aichach-Friedberg auf 2,7 Prozent. 1273 Betriebe haben seit März Kurzarbeit für 14.400 Mitarbeiter angezeigt.

Im August 2018 war eine Neuregelung in Kraft getreten, wonach auch subsidiär Schutzberechtigte wieder Angehörige zu sich nach Deutschland holen dürfen.
11.129 Visa in 2019 erteilt

Familiennachzug für Bürgerkriegsflüchtlinge unter Obergrenze

Die deutschen Behörden erlauben mehr Flüchtlingen mit eingeschränktem Schutzstatus den Nachzug von Familienangehörigen.

Bildung

Lernportal hilft bei der Integration

Die Vhs Günzburg hat mit ihrem frühzeitig gemachten Angebot großen Erfolg

Bildung: Vhs stellt fast alle Kurse ein

Erst Mitte September soll es wieder Angebote geben

Auch in Stuttgart demonstrierten Menschen gegen die Corona-Beschränkungen.
Ansteckungsrate gestiegen

Tausende demonstrieren gegen Corona-Beschränkungen

Während die Ansteckungsrate mit dem Coronavirus wieder angestiegen ist, demonstrieren Tausende Menschen in Deutschland gegen die Beschränkungen. Die FDP fordert indes eine parlamentarische Aufarbeitung der Maßnahmen von Bundes- und Landesregierungen.

Wegen der Corona-Krise ist die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland gestiegen.
Arbeitsmarktzahlen

Arbeitslosigkeit nimmt zu und Zahl der Kurzarbeiter steigt rasant

Deutschlands Betriebe melden in der Corona-Krise für über zehn Millionen Menschen Kurzarbeit an. In einigen Branchen sind fast alle Mitarbeiter betroffen.

Ein Flüchtlingslager in der Türkei.
Wegen Corona-Krise

Deutschland setzt humanitäre Flüchtlingsaufnahme aus

Das sogenannten Resettlement-Verfahren soll einem Medienbericht zufolge ausgesetzt werden. Als Grund gibt das Innenministerium die derzeitige Virus-Krise an.

CDU-Innenpolitiker Mathias Middelberg: «Wir haben im Koalitionsvertrag vereinbart, dass wir Zuwanderung steuern wollen.».
CDU-Innenpolitiker dagegen

Wird die Westbalkanregelung verlängert?

Damit weniger Menschen ohne Grund in Deutschland Asyl beantragen, hat die Bundesregierung 2016 die Einreisebestimmungen für Arbeitskräfte aus den Westbalkan-Staaten gelockert. Bis zum Frühsommer will sie nun entscheiden, ob das so bleiben soll.

Flüchtlinge tragen ihre Kinder und Habseligkeiten in der türkischen Region Edrine Richtung griechische Grenze.
Hintergrund

Was sich seit der Flüchtlingskrise 2015 geändert hat

Die Folgen der Masseneinwanderung 2015 beschäftigen Deutschland noch immer. Nun könnte eine neue Flüchtlingskrise drohen. Was sich seit damals geändert hat.

Migranten an einer Mauer des Flüchtlingslagers Moria auf der Insel Lesbos.
"Situation auf Inseln schlimm"

Flüchtlinge: Griechenland fühlt sich im Stich gelassen

Die Lebensumstände der Flüchtlinge und Migranten auf den griechischen Inseln sind extrem schwierig. Der griechischen Regierung sitzen die Inselbewohner im Nacken.

Mehr ältere Menschen auf Jobsuche

Die Zahl der Arbeitslosen steigt

Mehrere Bäume sind am Freitagmorgen im Stadtjägerviertel gefällt worden. Das ehemalige Telegrafenamt soll in Wohnungen umgebaut werden.
Augsburg

Aufregung um gefällte Bäume im Stadtjägerviertel

Plus Eine Frau ruft die Polizei, weil am einstigen Telegrafenamt Bäume gefällt werden. Aus dem Gebäude soll eine moderne Wohnanlage werden. Anwohner sind skeptisch.

Für den „Dublin-Rückkehrer“ Ebrima Jallow gibt es in Mailand seit Wochen kein Bett in einer Unterkunft für Asylbewerber. Zuerst lebte er in der italienischen Stadt auf der Straße, nun übernachtet er in einem U-Bahn-Schacht.
Augsburg/Mailand

Abschiebung: Nun lebt Ebrima in Italien auf der Straße

Plus Wegen des Dublin-Verfahrens muss ein 21-Jähriger Flüchtling nach Italien, doch dort erhält er keine Unterkunft. Der Flüchtlingsrat kritisiert die Vorgehensweise.

Ein Schild mit der Aufschrift «Asyl» in der Landeserstaufnahme für Asylbewerber (LEA) Karlsruhe.
Bericht des Innenministeriums

Zuwanderung: Weniger Flüchtlinge, mehr Arbeitsmigranten

Deutschland ist attraktiv für Menschen, die hier studieren wollen oder einen Job suchen. Die Zahl derjenigen, die hierzulande Schutz suchen, sinkt hingegen. Das Bundesinnenministerium ändert derweil die Zählweise in der Asyl-Statistik - was Befremden auslöst und Applaus.

Abschiebegefängnis in Pforzheim: Der Chef der Bundespolizei beklagt fehlende Haftplätze.
248.000 Ausreisepflichtige

Bundespolizeipräsident beklagt fehlende Abschiebehaftplätze

Wer mit seinem Asylantrag scheitert, dem kann die Abschiebung aus Deutschland drohen. Doch immer wieder kommt es vor, dass die Polizei Migranten am Tag der Abschiebung gar nicht antrifft. Es fehlt an Abschiebehaftplätzen, kritisiert Bundespolizeichef Romann.

In einem Kühllaster hat die Polizei elf Flüchtlinge entdeckt.
Passau

Lkw-Fahrer hörte Klopfgeräusche: Polizei rettet Flüchtlinge aus Kühllaster

Rettung in letzter Sekunde: Die Polizei hat an einer Raststätte bei Passau elf Flüchtlinge in einem Kühllaster entdeckt. Was der Fahrer wusste.