Organisationen /

Barmer Ersatzkasse

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Die Studie der WHO zeigt: 2016 bewegten sich 42,2 Prozent der Deutschen nicht genug. Foto: Carsten Rehder
Gesundheit

Macht Bewegungsmangel die Bayern krank?

Viele Krankheiten ließen sich verhindern - unter anderem durch mehr Bewegung. Eine internationale Studie kritisiert auch den hohen Alkoholkonsum der Deutschen.

Nach Auskunft der Barmer greifen viele Menschen erst zum Hörgerät, wenn der Hörverlust schon fortgeschritten ist. Foto: Bernd Weißbrod
Knopf im Ohr

Die Bundesbürger greifen früher zum Hörgerät

Beim Anpassen eines Hörgerätes spielt der Spiegel eine große Rolle. Allerdings lassen immer kleinere und leistungsfähigere Geräte die kosmetischen Bedenken oft schwinden.

Copy%20of%208687RentnerbandDON2011-10-25.tif
Porträt

Rentnerband zwischen Wien, Capri und dem Jura

Zusammen sind die vier Instrumentalisten 263 Jahre alt – doch die Musik hält sie jung

Peter%20Sch%c3%b6nw%c3%a4lder%20Versichertenberater.jpg
Nördlingen

Was steckt hinter der Sozialwahl?

In diesen Tagen können Versicherte unter anderem die Selbstverwaltung der Deutschen Rentenversicherung bestimmen. Was die entscheidet und wie die Wahl funktioniert.

Copy%20of%20KAYA6860.tif
Interview

Im Land der unnötigen Operationen

Die Geschäftsführerin der Barmer Ersatzkasse in Bayern übt deutliche Kritik am deutschen Gesundheitssystem. Was aus ihrer Sicht schiefläuft – und welchen Rat sie Patienten gibt

Viele Frauen wünschen sich die mutmaßlich perfekte Figur. Doch immer mehr von ihnen leiden an Essstörungen wie Magersucht. Foto: Jens Kalaene
Magersucht

Hirn verändert sich bei Essstörungen wie bei Alzheimer

Immer mehr Menschen leiden unter Essstörungen wie Bulimie und Magersucht. Wissenschaftler haben nun Parallelen zwischen solchen Erkrankungen und Abbauprozessen bei Alzheimer gefunden.

Laut einer AOK-Studie fehlt vielen Bundesbürgern eine Kompetenz in Gesundheitsfragen. Foto: Jens Wolf
Krankenkassen

Kassen wollen Patienten über Risiken aufklären

Die größte deutsche Krankenkasse, die AOK, startet eine Informationsoffensive über sinnvolle und unnötige Diagnosen oder Therapien.

Nach jahrelangen Debatten hat die umstrittene Präimplantationsdiagnostik (PID) die letzte rechtliche Hürde in Deutschland genommen. Foto: Waltraud Grubitzsch
"Recht auf gesundes Kind" eingefordert

Präimplantationsdiagnostik (PID) ist keine Kassenleistung

Ein Kläger hatvor dem Bundessozialgericht (BSG) sein "Recht auf ein gesundes Kind" durchsetzen wollen. Doch die gesetzlichen Krankenkassen müssen generell keine PID bezahlen.

Viele Berufstätige kennen das: Der Arbeitstag ist noch nicht vorbei, doch der Kopf dröhnt. Foto: Marijan Murat
Gesundheit

Stress am Arbeitsplatz: Krankenkassen nehmen Unternehmen in die Pflicht

Große Unternehmen haben auf die Zunahme an Burnout-Erkrankungen reagiert - und den E-Mail-Verkehr von Mitarbeitern in der Freizeit eingeschränkt.

Die Deutschen machen nach wie vor viele Überstunden. Foto: Oliver Berg
Wirtschaft

Niemand macht so viele Überstunden wie wir Deutschen

Deutsche Arbeitnehmer machen nach Erkenntnissen der EU-Kommission in Brüssel im Durchschnitt mehr Überstunden als ihre Kollegen in den europäischen Nachbarländern.