BASF
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "BASF"

Chemikanten steuern und überwachen im Schichtbetrieb Maschinen und Anlagen, die chemische Erzeugnisse herstellen, abfüllen und verpacken.
Reaktionsschnell

Wie werde ich Chemikant/in?

Konzentriert und gewissenhaft arbeiten: Chemikanten haben einen anspruchsvollen Arbeitsalltag. Dafür winken gute Berufsaussichten und Gehälter.

„Ein Unternehmen wie BASF tätigt wichtige Investitionen lieber in den USA als am Stammsitz in Ludwigshafen“, warnt Ökonom Lars Feld.
Interview

Ökonom Lars Feld: "Wir haben manchmal zu viele Ängste"

Der Wirtschaftsweise Lars Feld erklärt im Interview, was die Widerstände der Bürger gegen Gentechnik oder Infrastrukturprojekte mit der Konjunktur zu tun haben.

Die Deutsche Bahn will in Zukunft ihren Mitarbeitern in München günstigen Wohnraum anbieten. Dafür lässt sie 74 Werkwohnungen bauen.
Kampf um Beschäftigte

Werkwohnungen liegen wieder im Trend

Im Wettbewerb um Fachkräfte müssen sich Unternehmen Einiges einfallen lassen. Günstiger Wohnraum kann dabei ein Standortvorteil sein - sowohl in Ballungsräumen als auch auf dem Land.

Läuten den Baubeginn ein: Gabriele Giovannetti, Geschäftsführer BASF in Illertissen, Bürgermeister Jürgen Eisen, Michael Rind von der Grünau Illertissen GmbH, Frank Schmidt, der Geschäftsführer Trans Service Team und der Werkleiter in Illertissen, Christoph Zimmerer.
Illertissen

BASF baut eine neue Lagerhalle in Illertissen

Das Unternehmen verspricht sich Einiges von diesem Projekt. Es sollen auch neue Arbeitsplätze entstehen.

Ein Angehöriger der uigurischen Minderheit in China.
China

Uiguren-Unterdrückung: Warum deutsche Firmen in Xinjiang investieren

Ob Siemens, Volkswagen oder BASF: Viele deutsche Firmen unterhalten Werke in der westchinesischen Provinz, in der hunderttausende Muslime in Internierungslagern weggesperrt werden.

Blau gilt als sportlich und technisch gleichermaßen und ist aktuell eine der beliebteren Autofarben. F.
Von Anthrazit bis Azzurro Dino

Diese Autofarben liegen im Trend

Weiß, grau oder schwarz - die meisten Autos sind nicht bunt lackiert. Laut Experten ist mittelfristig aber etwas Farbe in Sicht.

Inmitten der angelaufenen Berichtssaison und vor der EZB-Zinsentscheidung hat der Dax am Donnerstag den Sprung über die Hürde von 12.900 Punkten getestet.
Börse

Daimler und BASF lassen den Dax steigen

Gute Nachrichten für Anleger: Der Deutsche Aktienindex legte in den vergangenen drei Wochen deutlich zu. Besonders die Aktien von Daimler und BASF legten zu.

Jens Fridag (r.) ist angehender Lacklaborant. Andree Woywod, bei BASF Coatings in Münster für die Ausbildung zuständig, unterstützt ihn bei der Auswertung einer Haftungsprüfung.
Da stimmt die Chemie

Wie werde ich Lacklaborant/in?

Sie forschen, entwickeln und prüfen: Lacklaboranten kümmern sich um die Beschichtung von Autos, Möbeln oder Waschmaschinen. Die Gehaltsaussichten in der Chemiebranche sind gut.

In Ulm am ZSW werden Batterien erforscht.
Ulm

Batterieforschung: Streit um Fabrik geht weiter

Kritik an Ministerin Karliczek lässt nicht nach. In Ulm treffen sich davon unabhängig Experten von Weltrang.

Im Prozess um das BASF-Explosionsunglück mit fünf Toten ist der Angeklagte zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt worden.
Fahrlässige Tötung

Ein Jahr Haft auf Bewährung nach Explosion bei BASF

Er arbeitete beim Chemieriesen BASF an einer falschen Leitung und löste so unabsichtlich eine verheerende Explosion aus. Fünf Menschen starben. Ein Gericht hat den inzwischen 63 Jahre alten Arbeiter nun verurteilt - ins Gefängnis muss er aber nicht.

Illertissen

Einsatz bei der BASF: Produktionsanlage gerät in Brand

Zahlreiche Feuerwehren rücken zum Standort des Unternehmens in Illertissen aus. Was passiert ist.

Im Werk Illertissen der BASF in Illertissen ist es am Mittwochabend gegen 19 Uhr zu einem Brand in einer Produktionsanlage gekommen.
Illertissen

Einsatz bei der BASF: Produktionsanlage gerät in Brand

Zahlreiche Feuerwehren rücken zum Standort des Unternehmens in Illertissen aus. Was passiert ist.

Die Stellenstreichungen in deutschen Unternehmen sind ein Schicksal für die betroffenen Mitarbeiter. Doch ein Grund zur Panik sind sie nicht.
Kommentar

Der Stellenabbau bei Konzernen ist kein Grund zur Panik

Wenn bekannte Firmen Jobs streichen, ist das erschreckend. Doch die Großen stehen nicht für die gesamte Wirtschaft. Dennoch ist jetzt Zeit zu handeln.

BASF plant einen massiven Stellenabbau. In Deutschland werden 3000 gestrichen.
Stellenabbau

BASF will 6000 Stellen streichen - die Hälfte in Deutschland

Nach einem Gewinneinbruch gibt es ein Sparprogramm bei BASF. Bis Ende 2021 sollen 6000 Stellen wegfallen, die Hälfte davon in Deutschland.

BASF hat es derzeit schwer: Der Gewinn ist deutlich gefallen.
Chemiekonzern

BASF startet schwach ins Jahr - Gewinn fällt um fast ein Viertel

BASF bekommt die schwächelnde Konjunktur zu spüren. Das Unternehmen verbucht zum Start ins neue Jahr einen deutlichen Gewinneinbruch.

Die Bau- und Energiemesse 2019 lockte viele Besucher in die Landsberger Eissporthalle und das Sportzentrum.
Landsberg

Von energiespeichernden Dachziegeln und schnellem Häuslebau

Von B wie Baustoffe bis V wie Versicherung: Bei der Energie- und Baumesse in Landsberg präsentieren sich Handwerksfirmen und Hersteller. Ein Rundgang durch die Messehalle.

Andreas Briegel arbeitet seit zehn Jahren bei BASF in Illertissen. Er hat eine Ausbildung zum Chemikanten gemacht und ist heute für Stoffe verantwortlich, die so teuer sind wie ein Ferrari.
Lehrstellenoffensive

Dieser Chemikant hat bei BASF große Verantwortung

Andreas Briegel überwacht bei BASF in Illertissen die Entstehung spezieller Fette. Wenn er nicht aufpasst, ruiniert er Ware im Wert eines Ferraris.

Weißkohleintopf wärmt, ist gesund - und leicht zuzubereiten.
Mit Zitronengras und Co.

So schmecken Eintöpfe für den Winter raffinierter

Eintopf klingt ein bisschen nach Omas Küche - nicht gerade spannend. Der gesunde Winterklassiker lässt sich aber lecker aufmotzen. Zum Beispiel mit Sardellenfilets.

Bei dem Unfall 2016 war ein Schaden von zwei bis drei Millionen Euro an unmittelbaren und mindestens 500 Millionen Euro an mittelbaren Folgen entstanden - zum Beispiel Produktionsausfall.
Falsches Rohr angeschnitten?

BASF-Explosionsunglück mit fünf Toten: Prozess beginnt

Ein schlimmer Unfall ereignete sich im Oktober 2016 auf dem Gelände des Chemieriesen BASF in Ludwigshafen. Ein Gericht soll nun die Hintergründe klären. Angeklagt ist ein Arbeiter, der wohl eine verhängnisvolle Entscheidung traf.

Bei der Explosion im Oktober 2016 starben fünf Menschen.
Ludwigshafen

BASF-Explosionsunglück mit fünf Toten: Prozess beginnt

Ein tragischer Unfall ereignete sich im Oktober 2016 auf dem Gelände des Chemieriesen BASF in Ludwigshafen. Ein Gericht soll nun die Hintergründe klären.

Bei BASF war die Feuerwehr im Einsatz

Grund dafür war ein Zwischenfall bei Reparaturarbeiten

Die Illertisser Feuerwehr musste am Dienstagmorgen zwei Mal ausrücken.
Illertissen

Zwischenfall bei BASF: Feuerwehr musste ausrücken

In der Fabrik trat Wasserdampf-Fettnebel aus. Die Werkfeuerwehr und die Illertisser Wehr waren im Einsatz. Für letztere gab es am Dienstag noch mehr zu tun.

Über 100 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Technischem Hilfswerk sind wegen eines Brands zur BASF nach Illertissen ausgerückt.
Illertissen

Brand bei der BASF: Es war ein großer Einsatz

Ein Alarm hat am Donnerstagabend zahlreiche Einsatzkräfte in Illertissen auf den Plan gerufen. Warum das nötig war. 

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften ist am Donnerstagabend zur BASF nach Illertissen geeilt. Dort stieg Rauch aus einem Gebäude auf.
Illertissen

Rauch über der BASF: Was es mit dem Großalarm auf sich hatte

Am Donnerstagabend wurde Rauch bei der BASF in Illertissen gemeldet. Zahlreiche Einsatzkräfte waren vor Ort.

Tomaten aus dem Fluss: Niedrigwasser macht es möglich.
Umwelt

Das Biotop im Flussbett: Tomaten aus dem Rhein

Das Niedrigwasser im Rhein treibt seltsame Blüten: Es erschwert nicht nur die Schifffahrt, das Flussbett ist auch zu einem Biotop geworden, in dem Tomaten wachsen.