Organisationen /

Bertelsmann-Stiftung

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

«Wir müssen noch mal ganz neu austarieren, was die Familien selbst leisten können und wo sie Unterstützung brauchen», sagt Spahn. Foto: Michael Kappeler
Beitragssatz wird steigen

Spahn fordert Finanzreform für Altenpflege

Die Gesellschaft wird älter, die Kosten für Pflege steigen. Der Gesundheitsminister will die Finanzierung reformieren - über den richtigen Weg gehen die Meinungen aber auseinander.

dpa_5F9B3A00055668AF.jpg
Pflegeversicherung

Jens Spahn will Pflegeversicherung reformieren

Gesundheitsminister Spahn will die Finanzierung der Pflege neu regeln - und eventuell auch Privatversicherte und Beamte stärker in die Pflicht nehmen.

Ein Altenpfleger hält die Hand einer pflegebedürftigen Frau. Foto: Sebastian Kahnert
Alternde Gesellschaft

Studie: Pflegebeitrag muss weiter steigen

Immer mehr Pflegebedürftige lassen den Bedarf an motivierten Pflegekräften weiter steigen. Eine neue Erhebung zeigt: Die Versicherten müssen dafür künftig wohl deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Copy%20of%2087554611.tif

Datenschutz oder Gesundheit?

CSU-Politikerin will mehr Digitalisierung

Deutschland hinkt einer Studie zufolge bei der Digitalisierung im Bereich Gesundheit hinterher. Foto: Patrick Pleul
Studie

Digitaler Fortschritt kommt beim Patienten kaum an

Rezepte digital übermitteln, Diagnosen per Video stellen, wichtige Daten in elektronischen Patientenakten einstellen. Ist das schon Realität? Inwieweit kommt der digitale Fortschritt beim Patienten an? Eine Studie sagt: Deutschland hinkt schwer hinterher.

Der Bertelsmann-Studie zufolge sind erfolgversprechende digitale Ansätze hierzulande noch nicht in der Regelversorgung angekommen. Foto: Patrick Pleul
Bertelsmann-Studie

Deutsches Gesundheitswesen schwach bei Digitalisierung

Rezepte digital übermitteln, Diagnosen per Video stellen, wichtige Daten in elektronischen Patientenakten einstellen. Ist das schon Realität? Inwieweit kommt der digitale Fortschritt beim Patienten an? Eine Studie sagt: Deutschland hinkt schwer hinterher.

Im Landkreis Tuttlingen nordwestlich vom Bodensee läuft derzeit das Projekt «Erwachsenenschutz» mit dem Ziel verborgene Gewalt und Übergriffe gegen alten Menschen vorzubeugen. Foto: Oliver Berg/Symbol
Demente besonders gefährdet

Verborgene Gewalt - Übergriffe in der häuslichen Pflege

Extreme Fälle wie Mordversuche oder gar Morde an Pflegebedürftigen in Heimen finden ihren Weg in die Medien. Verborgene Gewalt und Übergriffe gegen die alten Menschen hingegen oft nicht. Dabei ist es ein großes Thema - auch im Alltag der häuslichen Pflege.

Mit höherem Kindergeld steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Kinder in einer Kita betreut werden. Foto: Uli Deck
ZEW-Studie

Geld vom Staat kommt bei Kindern in armen Familien an

Mehr Kindergeld gleich mehr Zigaretten und Alkohol für die Eltern? Eine Studie der Bertelsmann-Stiftung räumt mit diesem Vorurteil auf. Wirtschaftsforscher haben sich die Konsumzahlen von Familien seit 1984 genau angeschaut.

Eine Studie zeigt, dass arme Familien das Kindergeld zum Wohl ihrer Kinder einsetzen. Foto: Uli Deck
Studienergebnis

Kindergeld kommt bei den Kindern an

Mehr Kindergeld gleich mehr Zigaretten und Alkohol für die Eltern? Eine Studie der Bertelsmann-Stiftung räumt mit diesem Vorurteil auf.

201811211101_40_256630_201811211051-20181121095414_MPEG2_00.jpg
Video

Vorurteil widerlegt: Kindergeld kommt doch bei Kindern an

Mehr Kindergeld gleich mehr Zigaretten und Alkohol für die Eltern? Eine Studie der Bertelsmann-Stiftung räumt mit diesem Vorurteil auf.