Organisationen /

Bertelsmann-Stiftung

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Laut Bertelsmann-Stiftung gehen die Ausgaben von Bund und Ländern für Weiterbildungsmaßnahmen seit Jahren deutlich zurück. Doch Ärmere könnten sich private Angebote nicht leisten. Foto: Markus Scholz
Studie

Geringqualifizierte und Arme bilden sich selten weiter

Alle reden von lebenslangem Lernen. Dafür ist Weiterbildung wichtig. Von ihnen könnten vor allem Geringqualifizierte und Einkommensarme profitieren. Aber gerade sie nehmen selten teil.

Einer Studie zufolge bilden sich Menschen in Deutschland nur selten weiter. Foto: Monika Skolimowska
Lebenslanges Lernen

Geringqualifizierte und Arme bilden sich selten weiter

Alle reden von lebenslangem Lernen. Dafür ist Weiterbildung wichtig. Vor allem Geringqualifizierte könnten profitieren. Gerade sie nehmen aber selten teil. Das gilt laut Studie auch für Einkommensarme.

DSC_9415.jpg
Pflege und Betreuung

Wenn die Mutter ins Heim muss - es aber keinen Platz gibt

Die Betreuung von Pflegebedürftigen ist ein Kraftakt für die Gesellschaft. Angehörige wie Uschi und Stephan Huber fühlen sich von der Politik im Stich gelassen.

Das «Gute-Kita-Gesetz» sieht unter anderem vor, dass Eltern bei den Kita-Gebühren entlastet werden. Foto: Jens Büttner/Symbolbild
"Gute-Kita-Gesetz"

Woran Eltern eine gute Kita erkennen können

Mit dem "Gute-Kita-Gesetz", das nun im Bundeskabinett verabschiedet wurde, sollen Eltern entlastet werden. Was beinhaltet das Gesetz und worauf kommt es bei einer guten Kita an?

Das Armutsrisiko von Alleinerziehenden ist in den vergangenen Jahren zwar leicht gesunken - es liegt aber noch immer weit über dem Bevölkerungsdurchschnitt. Foto: Marcel Kusch
Immer weniger Familien

Finanzlage von Alleinerziehenden bessert sich kaum

Kinder bleiben ein Armutsrisiko. Das gilt vor allem für Eltern, die ihren Nachwuchs ohne Partner großziehen. Neue Zahlen zeigen: Trotz leichter Verbesserungen bleibt die Lage der Alleinerziehenden prekär.

Während die Zahl der Familien in den vergangenen 20 Jahren insgesamt abgenommen hat, gibt es immer mehr Väter und vor allem Mütter, die ohne Partner mit mindestens einem Kind leben. Foto: Jens Büttner
Statistisches Bundesamt

Finanzlage von Alleinerziehenden bessert sich kaum

Kinder bleiben ein Armutsrisiko. Das gilt vor allem für Eltern, die ihren Nachwuchs ohne Partner großziehen. Neue Zahlen zeigen: Trotz leichter Verbesserungen bleibt die Lage der Alleinerziehenden prekär.

106594349.jpg
Kinderbetreuung

Der Trend geht zu kostenlosen Kitas

Berlin macht's vor: Der Trend geht zur beitragsfreien Kinderbetreuung. In Bayern zahlen Eltern aber immer noch.

Knieprothese_neu(2).jpg
Kommentar

Der Ruf der Kreiskliniken steht auf dem Spiel

Wieder ist der Landkreis Dillingen bei Abrechnungszahlen auffällig. Der Report könnte das Vertrauen der Patienten gefährden.

Knieprothese_neu(1).jpg
Landkreis Dillingen

OP-Statistik: Wieder ist der Kreis Dillingen auffällig

Patienten bekommen offenbar so häufig eine Knieprothese wie fast nirgendwo sonst in Deutschland. Insider vermuten, dass Geld eine Rolle spielen könnte.

Eine ältere Frau geht mit einem Rollator über einen Flur eines Pflegeheims. Beim Pflege-TÜV werden Heime und Pflegedienste vom Medizinischen Dienst der Kassen geprüft und benotet. Foto: Jens Büttner
Reform gegen Traumnoten

Experten fordern Tempo bei neuem Pflege-TÜV

Deutschlands Pflegeheime werden regelmäßig überprüft - und bekommen Spitzennoten. Besonders aussagekräftig ist der Pflege-TÜV dabei nicht. Das soll sich ändern - bloß wann?