Boeing
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Boeing"

Der CityAirbus wird weiter in Donauwörth entwickelt. Die Airbus-Führung steht auch in schwierigen Corona-Zeiten hinter dem Projekt.
CityAirbus

Trotz schwerer Airbus-Krise: Die Flugtaxis sollen abheben

Plus Nach dem Brandbrief von Konzern-Chef Faury gab es zunächst Befürchtungen, der CityAirbus könnte dem Sparzwang zum Opfer fallen. Doch nun gibt es gute Nachrichten.

Der Reisekonzern Tui will die Flotte des Ferienfliegers Tuifly wegen der Corona-Krise halbieren.
Airline-News

Tuifly will Flotte wegen Corona-Krise halbieren

Am 17. Juni will Tuifly den Betrieb wieder aufnehmen. Doch rechnet der Ferienflieger nicht damit, die ursprünglich vorgesehenen Kapazitäten auslasten zu können. Die Flotte soll nun um die Hälfte schrumpfen.

Der thailändische König Maha Vajiralongkorn, genannt Rama X., liebt Bayern. Deshalb hat er sich in der Corona-Krise hier auch ein Hotel gemietet.
Oberbayern

Mal wieder Ärger um den Thai-König

Den Grünen stößt sauer auf, dass Rama X. seit Wochen in einem oberbayerischen Luxushotel residieren soll. Sie fragen: Warum bekommt er eine Extrawurst?

Im Airbus-Werk in Donauwörth steht derzeit vieles auf dem Prüfstand.
Airbus Helicopters

Airbus-Appell an die Politik: "Vergesst die Hubschrauber nicht"

Plus Wolfgang Schoder ist Deutschland-Chef von Airbus Helicopters. Er bittet, staatliche Aufträge zur Jobsicherung früher als geplant zu vergeben.

Eine Atlas-V-Rakete bringt den unbemannten Raumgleiter X-37B von Cape Canaveral aus ins All.
Cape Canaveral

US-Luftwaffe bringt Raumgleiter in Umlaufbahn

Die US-Luftwaffe hat erneut ihren unbemannten Raumgleiter X-37B in die Erdumlaufbahn gebracht.

Annegret Kramp-Karrenbauer sitzt im Cockpit eines Eurofighters (Archiv).
Verteidigungsministerium

Eurofighter und F-18 sollen Tornado-Flotte ersetzen

Split-Lösung für die Tornado-Nachfolge geplant: Das Verteidigungsministerium will den Eurofighter und das US-Modell F-18 beschaffen, wie dem Parlament mitgeteilt wurde. Bei dem Vorhaben geht es um Milliardenausgaben.

Zwei Demonstranten stehen bei einer Protestaktion gegen die Anschaffung neuer Kampfflugzeuge durch die Bundesregierung vor dem Kanzleramt.
Veraltete Flugzege ersetzen

Kampfjet-Deal: Keine Zusage an USA für Kauf von F-18

Das Verteidigungsministerium treibt die Entscheidung über den Ersatz für veraltete Tornado-Jets voran. Die SPD hat es nicht so eilig. Will Deutschland Milliarden in ein neues Flugzeug stecken oder in den Erhalt eines alten Flugzeugs?

Der thailändische König Maha Vajiralongkorn ist nach seiner Corona-Quarantäne in Bayern für einen Pflichttermin nach Hause geflogen.
Corona-Krise

Macht der Thai-König jetzt für immer Ferien in Bayern?

Plus Rama X. unterbricht seine Corona-Quarantäne in einem Garmischer Luxushotel. Ein Pflichttermin daheim ruft. Doch der Monarch plant offenbar seine baldige Rückkehr.

Der thailändische König Maha Vajiralongkorn, genannt Rama X., liebt Bayern. Er verbringt einen guten Teil des Jahres im Freistaat.
Coronakrise

Corona-Langeweile: Thai-König fliegt über Deutschland spazieren

Plus Der thailändische Herrscher hat sich in Bayern einquartiert und tourt mit seiner Luxus-Boeing herum. Dabei fliegt er auch riskante Manöver.

Paletten mit Atemschutzmasken werden aus dem Flugzeug der New England Patriots entladen.
NFL-Team

Patriots-Flugzeug transportiert Atemschutzmasken in die USA

Das Flugzeug der New England Patriots hat angesichts der Coronavirus-Krise mehr als eine Million Atemschutzmasken aus China in die USA geflogen.

Ein Eurofighter des Taktischen Luftwaffengeschwarder 31 fliegt eine Übung.
Bundeswehr

Split-Lösung für die Tornado-Nachfolge: Eurofighter und F-18

Militärplaner wollen das Kampfflugzeug Tornado mit dem Eurofighter ablösen, aber einen Flugzeugtyp aus den USA kaufen. Für das Vorhaben gibt es Zustimmung und Kritik. Wer sich vor der Entscheidung drückt, muss allerdings absehbar Milliarden in die Oldtimer-Wartung stecken.

Vom Luftwaffenstützpunkt Al-Asrak in Jordanien starten Tornado-Aufklärungsflugzeuge. Einie alte Tornados müssen bis 2030 durch neue Flugzeuge ersetzt werden.
Tornado-Nachfolger

Brandbrief gegen Kauf von US-Militärflugzeugen erreicht AKK

Experten warnen Kramp-Karrenbauer davor, die Bundeswehr-Tornados durch amerikanische F-18-Bomber zu ersetzen. Das träfe die Airbus-Werke in Manching und Augsburg.

Die Angelegenheit betrifft nicht den Flugzeugtyp 737 Max, der seit gut einem Jahr wegen zwei Abstürzen binnen weniger Monate weltweit mit Startverboten belegt ist.
Boeing

Riss an 737-Jet von Boeing: US-Aufsicht untersucht Vorfall

Am Montag wurde in den USA nach einem Flug ein Riss im Rumpf einer Boeing 737 festgestellt. Während des Flugs sei der Luftdruck in der Kabine gesunken, hieß es.

Ein Teil des Wracks der Boeing 777 der Malaysia Airlines liegt an der Absturzstelle nahe Donetsk.
Krieg in der Ostukraine

Russland auf Anklagebank: Prozess um MH17-Abschuss beginnt

Flug MH17 ist auf dem Weg nach Kuala Lumpur. Da trifft eine Rakete ins Cockpit. Die Maschine stürzt ab. 298 Menschen sterben. Mitten im Kriegsgebiet der Ostukraine. Nun startet der Prozess, und auf der Anklagebank sitzt auch Russland.

Die Suche nach dem Flugzeug verlief bislang ohne Erfolg.
Flug MH370

War es der Pilot? MH370 ist seit sechs Jahren verschwunden

Vor sechs Jahren verschwindet eine Boeing, mit ihr 239 Menschen an Bord. Für die Angehörigen ein kaum vorstellbarer Schmerz. Was ist auf dem Flug MH370 passiert?

Der amerikanische Kampfjet F-18 gilt als Alternative kann auch Atombomben tragen. Er gilt als Alternative für die Bundeswehr.
Neue Bundeswehr-Kampfjets

Von dieser Entscheidung hängen Tausende Airbus-Jobs ab

Plus 90 Tornado-Flugzeuge der Bundeswehr sind in die Jahre gekommen. Als Ersatzlieferant kommen Airbus und Boeing in Frage. Bayern macht sich für das europäische Unternehmen stark.

An der Produktion des Eurofighters hängen viele Arbeitsplätze in der Region.
Kommentar

Kampfjets für die Bundeswehr: Eine seltsame Debatte

Wenn Deutschland keine Eurofighter kauft, freut sich nur einer: Donald Trump.

Boeing ist bei seinem nach zwei Abstürzen mit Flugverboten belegten Krisenjet 737 Max auf ein neues Problem gestoßen.
Fremdkörper in Treibstofftanks

Boeing findet neues Problem bei 737-Max-Krisenjets

Der US-Flugzeugbauer Boeing hat ein weiteres Problem mit seinem Krisenflieger 737 Max. Das Wiederzulassungsverfahren werde dadurch jedoch nicht aus dem Zeitplan gebracht, so der Konzern.

Eine Allianz macht sich dafür stark, dass Deutschland Tornados durch Eurofighter ersetzt.
Tornado-Nachfolger

IG Metall fordert schnelles grünes Licht für neuen Kampfjet

Exklusiv Die Bundesregierung muss weitere 90 Kampfjets als Ersatz für veraltete Tornados beschaffen. Gegen eine US-amerikanische Alternative gibt es großen Widerstand.

Mit dem Airbus A 380 hat sich der Flugzeugbauer verkalkuliert. Nun ist der Konkurrent Boeing in der Krise - doch das ist aus Airbus-Sicht nicht nur positiv.
Kommentar

Das Boeing-Fiasko ist für Airbus kein Grund zum Jubeln

Der US-Flugzeugbauer steckt in der Krise. Seinem europäischen Konkurrenten hilft das nicht wirklich. Am Ende sitzen beide Hersteller im gleichen Cockpit.

Das Boeing-Flugverbot trübt weiterhin das Geschäft des weltgrößten Reisekonzerns Tui. Die Thomas-Cook-Pleite lässt das Sommer-Geschäft steigen.
Auch wegen Thomas-Cook-Pleite

Tui-Sommergeschäft brummt trotz Boeing-Krise

Die Boeing-Krise lässt den Reisekonzern Tui einfach nicht los. Das Sommergeschäft brummt dennoch, auch wegen der Insolvenz des Konkurrenten Thomas Cook. Der Konzernchef sieht sogar einen Rekord.

Eine Boeing 737 MAX 8 in der Montageanlage in Werk des Flugzeugbauers in Renton im US-Bundesstaat Washington.
Boeing

Boeing findet neues Software-Problem bei Krisenflieger 737 Max

US-Konzern Boeing hat bei seinem Jet 737 Max ein erneutes Software-Problem festgestellt. Im vergangenen Jahr wurde bereits ein Flugverbot wegen Abstürzen ausgesprochen.

Das Flugzeug von Air Canada ist nach der Sicherheitslandung auf dem Madrider Flughafen Barajas zu sehen.
Defekt am Fahrwerk

Madrid: Beschädigter Jet mit 130 Passagieren sicher gelandet

Ein Flugzeug mit 130 Passagieren an Bord ist wegen eines beschädigten Reifens stundenlang über ein Gebiet bei Madrid gekreist.

Flugverbot für Boeing 737 Max trifft Ryanair: Unser Bild zeigt den betroffenen Flugzeug-Typ in einer Montageanlage im Werk des Flugzeugbauers  im US-Bundesstaat Washington.
Flugverbot trifft Ryanair

Flugverbot für 737 Max wirft Ryanair bei Wachstumsplänen zurück

Nach Abstürzen mit vielen Toten gilt ein Startverbot für das Modell 737 Max von Boeing. Das bekommt nun auch Ryanair zu spüren. Warum die Geschäfte dennoch gut laufen.

Durch das Flugverbot für Boeings 737 Max hat das Unternehmen mit deutlichen Umsatzeinbußen zu rechnen und muss wohl sogar Kredite aufnehmen.
Boeing

Wegen Flugverbot für 737 Max: Boeing muss Kredite aufnehmen

Weil Boeings 737 Max nach zwei Abstürzen Flugverbot hat, bekommt das Unternehmen finanzielle Probleme. Und es drohen rechtliche Konsequenzen.