Boeing
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu Boeing

Weltraumtourismus

Die Raumstation ISS wird zum Hotel im Weltall

Ab 2020 soll die ISS verstärkt Touristen beherbergen. Doch wer Urlaub in der Schwerelosigkeit machen will, sollte sich auf gesalzene Preise einstellen.

Insolvente Walter Bau AG

Geld aus Pfändung bei Thailands König soll bald an Gläubiger fließen

Gläubiger der insolventen Walter Bau AG aus Augsburg können auf Geld hoffen. Der Insolvenzverwalter hat 45 Millionen durch die Pfändung einer Boeing zurückgeholt.

Boeing-Chef räumt Fehler ein

Muilenburg kritisiert Kommunikation

Boeing

Boeing-Chef Muilenburg räumt nach Abstürzen Fehler ein

Zwei Flugzeugabstürze haben Boeing-Chef Dennis Muilenburg heftig unter Druck gesetzt. Nun gesteht der Top-Manager, dass Fehler gemacht wurden.

Boeing 737 Max

Unglücks-Boeing: Piloten sind gegen vorschnelle Wiederzulassung

In Texas beraten die internationalen Flugaufsichtsbehörden über die Zukunft des Unglücksfliegers Boeing 737 Max. Europäische Piloten sind misstrauisch.

Software-Mängel

Boeing bessert Flugsimulator von Unglücksjet 737 Max nach

Nach den Boeing-Flugzeugabstürzen wird diskutiert, wie gut Piloten über den Bordcomputer Bescheid wussten und beim Training darauf vorbereitet wurden.

Pionier aus Bayern

Fünfsitziges Elektro-Flugtaxi schafft Jungfernflug

In Ballungsräumen soll das Taxi bald auch in die Luft gehen. Jetzt hat ein weiterer deutscher Flugtaxi-Pionier seinen Erstflug geschafft. Bald sollen ganz normale Bürger zusteigen.

Ex-Boeing-Manager

Trump will Shanahan dauerhaft als US-Verteidigungsminister

Seit mehr als vier Monaten leitet Patrick Shanahan das US-Verteidigungsministerium kommissarisch, nun soll der Ex-Boeing-Manager den Job dauerhaft übernehmen. Aber er gilt als angeschlagen.

Abstürze

Boeing wusste seit 2017 von Problem bei Unglücksflieger 737 Max

Die Abstürze von zwei Boeing-Maschinen hängen wohl mit Fehlern der Steuerungssoftware zusammen. Das Unternehmen wusste wohl schon seit 2017 davon.

Horrorlandung mit Happy End

Boeing 737 rutscht bei Landung auf US-Flughafen in Fluss

Vom Marinestützpunkt Guantánamo sollte es für 136 Passagiere und sieben Crewmitglieder nach Hause in die USA gehen. Die Landung in Florida werden sie wohl nie vergessen. Wie durch ein Wunder kamen keine Menschen ums Leben.

USA

Boeing 737 rutscht auf US-Flughafen von Landebahn in Fluss

Ein Flugzeug bricht vom Marinestützpunkt Guantánamo auf Kuba auf, bei der Landung in Florida kommt es zu einem Unglück. Die Maschine rutscht in einen Fluss.

Flugzeugabstürze

737-Max-Abstürze sorgen für Gewinneinbruch bei Boeing

Nach zwei Flugzeugabstürzen steht Boeing heftig unter Druck. Nun hat der US-Konzern erstmals seit dem Unglück in Äthiopien einen Geschäftsbericht vorgelegt.

117 Meter Flügelspannweite

Fliegende Raketenrampe: Weltgrößtes Flugzeug hebt ab

Das größte Flugzeug der Welt wartet mit Superlativen auf - kein Wunder, dass es inoffiziell den Namen des Fabeltiers "Roc" trägt. Der Riese der Lüfte soll künftig Satelliten ins All starten lassen.

Stratolaunch

"Stratolaunch": Das größte Flugzeug der Welt hebt zum ersten Mal ab

Das weltgrößte Flugzeug hat eine Flügelspannweite von 117 Metern. Nun hat Stratolaunch seinen ersten Testflug gemeistert. Wo es künftig eingesetzt werden soll.

Handelskrieg

Wegen Airbus will Donald Trump neue Strafzölle verhängen

Trump wirft den Europäern vor, den Flugzeugbauer zu bezuschussen. Deshalb will er Flugzeuge, Hubschrauber, Käse und Wein aus der EU mit Zöllen belegen.

"Urban Air Mobility"

Nahverkehr der Megastädte soll künftig in die Luft gehen

Das Ende des größten Passagierjets der Welt hat Airbus vor wenigen Wochen angekündigt. Nun will der Flugzeugbauer mit ganz kleinen Passagiermaschinen durchstarten. Der Luftraum über Ingolstadt wird dabei zur Testregion für den Nahverkehr der Zukunft.

Härtetest für Luftverkehr

Was Flugreisende in den Osterferien erwartet

Ostern ist der erste Reisehöhepunkt im Jahr. Die Luftverkehrsbranche will in diesem Jahr vieles besser machen als 2018. Aber das System arbeitet an seinen Grenzen.

Flugzeugabstürze

Boeing drosselt nach Abstürzen die 737-Max-Produktion

Die Zukunft der Boeing-Unglücksflieger vom Typ 737 Max wird immer ungewisser. Nach Flugverboten fährt Boeing die Produktion herunter.

Luftfahrt

Probleme bei Boeing immer gewaltiger

Das Vertrauen in den US-Konzern schwindet weiter. Er muss ein neues Problem mit der Software seiner Unglücksflieger einräumen. Die 737 Max wird unterdessen einfach weiterproduziert

Hersteller und Aufsicht uneins

Boeing-Krise verschärft sich: Neues Softwareproblem entdeckt

Das Vertrauen in den US-Luftfahrtriesen Boeing schwindet weiter. Nach zwei Flugzeugabstürzen mit insgesamt 346 Toten räumt der Konzern ein neues Problem ein. Die Zukunft der Unglücksflieger vom Typ 737 Max wird dadurch immer ungewisser.

Luftfahrt

Boeing räumt nach Flugzeugabstürzen noch ein Softwareproblem ein

Boeing kommt nicht zur Ruhe. Nach dem Programm MCAS, das nach zwei Flugzeugabstürzen als entscheidende Ursache gehandelt wird, gibt es ein zweites Problem.

Luftfahrt

Boeing gerät immer stärker unter Druck

Der erste Absturzbericht zum Flugzeug-Unglück in Äthiopien liegt vor und entlastet die Crew. Damit wird ein Herstellerfehler immer wahrscheinlicher

Steuerungssoftware im Verdacht

Untersuchung: Crew flog vor Absturz nach Boeing-Vorschrift

Nach dem Absturz einer Boeing 737 Max liegt aus Äthiopien ein erster Untersuchungsbericht vor. Er stellt fest, dass die Piloten nach den Vorgaben des Herstellers gehandelt haben. Die Frage nach der Ursache bleibt offen.

Äthiopien

Untersuchung: Crew hat vor Absturz alle Boeing-Vorgaben befolgt

Boeing unter Druck: Eine Untersuchung ergab, dass die Crew des in Äthiopien abgestürzten Flugzeugs dem Notfallplan des Unternehmens folgte.

Boeing am Boden

Problemflieger darf weiterhin nicht starten