Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Das Frachtflugzeug kam von der Bahn ab, prallte gegen eine Wand und geriet in Brand. Foto: Hasan Shirvani/Mizan News Agency/AP
Von der Bahn abgekommen

15 Tote nach Notlandung eines Frachtflugzeugs im Iran

Ein Frachtflugzeug gerät bei einer Notlandung auf einem iranischen Flughafen in Brand. Nach ersten Berichten sterben 15 Insassen. Wie es zu dem Unglück kam, ist noch unklar.

113596602.jpg
Brasilien

Jair Bolsonaro ist der gefährlichere Donald Trump

Der neue brasilianische Präsident ist für die einen Messias. Für andere bleibt er ein Rassist, Frauenfeind und Schwulenhasser. Und er macht gleich Ernst.

Donald Trump und sein bisheriger Verteidigungsminister Jim Mattis (l.) bei einem Nato-Gipfel. Foto: Pablo Martinez Monsivais/AP
Vize Shanahan übernimmt

Trump löst Mattis früher ab und feiert Truppenabzug

US-Verteidigungsminister Mattis kündigte aus Protest gegen Trumps Kurs seinen Rücktritt an. Nun löst der US-Präsident den Ressortchef eher ab als geplant.

Donald Trump und sein bisheriger Verteidigungsminister Jim Mattis (l.) bei einem Nato-Gipfel. Foto: Pablo Martinez Monsivais/AP
Debatte über Syrien-Abzug

Trump löst Verteidigungsminister Mattis eher ab als geplant

US-Verteidigungsminister Mattis kündigte aus Protest gegen Trumps Kurs seinen Rücktritt an. Nun löst der US-Präsident den Ressortchef deutlich eher ab als geplant. Mattis geht nicht als einziger. Die Entscheidung zum US-Truppenabzug aus Syrien zieht Kreise.

An Hand eines Flugzeugmodells erklärt der Ermittler des Nationalen Verkehrssicherheitskomitees, Nurcahyo Utomo, die vorläufigen Ergebnisse zum Absturz des Lion Air Fluges 610. Foto: Achmad Ibrahim/AP
Flugzeugabsturz in Indonesien

Ermittler: Lion-Air-Maschine war "nicht flugtüchtig"

Beim Absturz eines indonesischen Billigfliegers kamen vor einem Monat 189 Menschen ums Leben. Die Ermittler kommen zu dem Schluss, dass die Boeing 737 gar nicht hätte starten dürfen.

Der Absturz einer indonesischen Passagiermaschine der Billigfluggesellschaft Lion Air mit 189 Todesopfern im vergangenen Monat geht vermutlich auf technische Probleme zurück. Foto: Trisnadi/AP
Indonesien

Lion-Air-Piloten kämpften offenbar verzweifelt gegen Absturz

Alle 189 Insassen waren bei dem Absturz der Lion-Air-Maschine in Indonesien gestorben. Ermittler erklärten nun, die Maschine sei "nicht flugtüchtig" gewesen.

Ein Jet der Fluggesellschaft Lion Air bei der Landung in Surabaya. Foto: Trisnadi/AP
Verdacht auf Technik-Probleme

Vater von Lion-Air-Absturzopfer verklagt Boeing

Der Vater eines bei dem Flugzeugabsturz in Indonesien getöteten Passagiers hat den US-Flugzeugbauer Boeing verklagt.

Copy%20of%20IMG_0059(1).tif
Spektakulär

Einmal über Wertingen volltanken bitte!

Zwei Flugzeuge bieten ein interessantes Schauspiel am Himmel über Geratshofen. Warum dieses nötig war.

Copy%20of%20DSCF3752.tif
Vöhringen

Ein Abend der Verwechslungen in Vöhringen

Vier Frauen, vier Männer und jede Menge Missverständnisse: Die neueste Produktion der Vöhringer Laienbühne Podium 70 wird zum spritzigen Boulevardtheater.

Die Teile der sogenannten Blackbox wurden in etwa 15 Kilometern Entfernung von der Küste aus dem Wasser gezogen. Foto: Fauzy Chaniago/AP
Nach Absturz mit 189 Toten

Flugdatenschreiber von indonesischer Maschine geborgen

Der Flugzeugabsturz in Indonesien geht vermutlich auf technische Probleme zurück. Nach langer Suche ist jetzt der Datenschreiber geborgen. Die Regierung lässt die Billigflieger überprüfen.