Bundespolizei
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Bundespolizei"

Im Bereich der Bahnhaltstelle in Bäumenheim hat ein 34-Jähriger zwei Polizisten angegriffen.
Bäumenheim/Aichach

Betrunkener greift in Bäumenheim Polizisten an: Zwei Beamte leicht verletzt

Plus Ein Betrunkener verhält sich am Rande des Nachtumzugs in Bäumenheim äußerst aggressiv. Die Polizei schildert jetzt Details. 

Ehen können für die Ewigkeit geschlossen werden. Oder nur zum Schein. Kuppler verheiraten immer wieder wildfremde Menschen. Ein Prozess in Stuttgart soll jetzt Licht in die Szene bringen.
Prozess gegen Vermittler

Scheinehen bereiten Ämtern zunehmend Probleme

Ehen können für die Ewigkeit geschlossen werden. Oder nur zum Schein. Kuppler verheiraten immer wieder wildfremde Menschen. So will sich der eine illegal ein Bleiberecht erkaufen, die andere verdient daran. Ein Prozess in Stuttgart soll jetzt Licht in die Szene bringen.

Zahlreiche Menschen laufen in Hanau während eines Trauermarsches vom Tatort Heumarkt zum Tatort Kurt-Schumacher-Platz.
Seehofer: "Terroranschlag"

Nach Hanau-Anschlag: Polizei zeigt bundesweit mehr Präsenz

Der Todesschütze von Hanau war wohl psychisch schwer krank. Für Innenminister Seehofer ist trotzdem klar, dass es ein Terroranschlag war. Noch gibt es eine Ungereimtheiten zum Tatverlauf.

Das mutmaßliche Clan-Mitglied wird am Flughafen Hannover von einem Hubschrauber der Bundespolizei in ein Privatflugzeug getragen.
Wer zahlt den Polizeischutz?

Nach Kritik an Klinik: Mutmaßliches Clan-Mitglied reist aus

Die Behandlung eines angeschossenen Mannes aus Montenegro hat die Medizinische Hochschule Hannover in Unruhe versetzt. Dutzende schwer bewaffnete Polizisten waren wegen des mutmaßlichen Clan-Mitglieds im Einsatz. Jetzt ist der Mann weg - doch die Kritik hält an.

Die Polizei in München wurde am Donnerstag zu einer Schlägerei gerufen.
München

Schlägerei wegen vermeintlicher "Coronavirus"-Beleidigung

Ein Betrunkener (57) schreit zwei Chinesinnen an, beleidigt sie. Ein Beobachter greift ein - es wird handgreiflich.

Horst Seehofer, Bundesminister des Innern hat die Gewalttat von Hanau als als rechtsterroristischen Terroranschlag bezeichnet.
Anschlag in Hanau

Nach Hanau: Seehofer will Polizeipräsenz deutschlandweit erhöhen

Nach dem Anschlag von Hanau setzt Innenminister Seehofer auf schärfere Sicherheitsmaßnahmen. Insbesondere Moscheen sollen stärker bewacht werden.

Die Polizei wurde zu einem Vorfall an der Haltestelle Haunstettter Straße gerufen.
Augsburg

Mann mit Messer: Polizeieinsatz an Haunstetter Straße

Ein Polizeieinsatz am Donnerstagabend am Bahnhof Haunstetter Straße hat für Aufmerksamkeit gesorgt. Ein Mann hatte Passanten zufolge ein Messer gezückt.

Ein Bus von PSG-Fans wird von deutschen Polizisten kontrolliert.
Vor Champions-League-Spiel

Polizei erteilt 144 PSG-Fans Betretungsverbote für Dortmund

Mehr als 100 Fußball-Fans von Paris Saint-Germain sind bei ihrer Reise zum Champions League-Spiel gegen den BVB kurz nach der Einreise nach Deutschland jäh gestoppt worden.

Im Vordergrund stand für die Polizei der Schutz des Konferenzhotels sowie der 13 Hotels, in denen die angereisten Gäste untergebracht waren.
Sicherheitskonferenz

Das ist die Bilanz der Polizei zur 56. Münchner Sicherheitskonferenz

3900 Beamte, 32 Diensthunde und vier Polizeipferde haben die Konferenz geschützt. Dabei beschäftigte unter anderem eine versuchte Selbstverbrennung die Polizei.

Die Frage, wie der Flugplatz Penzing künftig genutzt wird, ist eines der großen Themen, die den künftigen Bürgermeister und Gemeinderat beschäftigen werden.
Penzing

Wahl in Penzing: Der Fliegerhorst ist das bestimmende Thema

Plus Drei Kandidaten wollen Johannes Erhard als Bürgermeister in Penzing beerben. Bei einer Aufstellungsversammlung gab es eine große Überraschung.

Reinhard Röttle, Generalstaatsanwalt in München, bekämpft das Organisierte Verbrechen.
Interview

Generalstaatsanwalt: "Mafia-Bekämpfung heißt Gewinnabschöpfung"

Wer Organisierte Kriminalität bekämpfen will, muss an die Gewinne ran, sagt Generalstaatsanwalt Röttle. Welche es zusätzliches Instrumente er sich dafür wünscht.

Wegen einer gesichteten Drohne wurde der Betrieb am Flughafen in Frankfurt vorübergehend eingestellt.
Flüge umgeleitet

Flugdrohne: Frankfurt Airport stellt eine Stunde Betrieb ein

Für rund eine Stunde geht nichts am größten deutschen Flughafen: Weil eine Drohne gemeldet wird, darf kein Flieger starten oder landen. Für einige Passagiere endet ihre Reise daher auf einem anderen Flughafen.

Abschiebung: Polizeibeamte begleiten einen Afghanen auf dem Flughafen Leipzig-Halle in ein Charterflugzeug.
Reformvorschlag von Seehofer

Bundespolizei soll mehr Spielraum für Abschiebungen erhalten

Das Bundespolizeigesetz ist von 1994. Da gab es in Europa noch viele Schlagbäume. Dass das Gesetz jetzt überarbeitet wird, erscheint daher logisch. Der Reformvorschlag aus dem Haus von Innenminister Seehofer dürfte in Regierung und Bundesrat aber heftige Debatten auslösen.

An den Haltepunkten der Donautalbahn zwischen Donauwörth und Dillingen bringen sich offenbar Schüler regelmäßig in Gefahr.
Donauwörth

Schüler bringen sich an Bahnsteig in Gefahr

Offenbar schlagen Schüler gegen die Scheiben fahrender Züge - auch an den Haltepunkten Donauwörth und Tapfheim. Die Polizei warnt.  

Seit Jahren fühlt sich die Polizei als politisches Stiefkind.
Sicherheitsbehörden

Das sind die fünf größten Baustellen der Polizei

Wenn es um Arbeitsbedingungen und Ausstattung von Polizisten geht, versprechen Politiker ja ständig Verbesserungen. Doch was hat sich wirklich getan? Eine Analyse.

Video

Stuttgarter Hauptbahnhof wegen Feuerwehreinsatzes gesperrt

Wegen eines Brandes ist der Stuttgarter Hauptbahnhof am Morgen gesperrt worden. Der Zugverkehr wurde komplett eingestellt, wie ein Sprecher der Bundespolizei sagte.

Die Bundespolizei hatte es unlängst am Augsburger Hauptbahnhof mit einer aggressiven Frau zu tun. Symbolbild
Augsburg

Betrunkene Frau randaliert am Hauptbahnhof

Für Aufregung hat eine Frau am Augsburger Hauptbahnhof gesorgt. Die 46-Jährige war ziemlich betrunken. Alles begann mit einem Sturz.

Ein Reisender steht vor einer Überwachungskamera, die während einer Testphase zur Gesichtserkennung im Bahnhof Südkreuz zu sehen ist.
Noch Unklarheiten

Seehofer streicht Gesichtserkennung aus seinem Gesetzentwurf

Erst sorgen Berichte über ein neues Gesichtserkennungs-System aus den USA für Aufregung. Dann wird der automatisierte Bild-Abgleich aus dem Entwurf für ein neues Bundespolizeigesetz gestrichen. Minister Seehofer spricht von offenen Fragen - ohne sie konkret zu benennen.

Bodenaufkleber weisen 2017 am Bahnhof Südkreuz während einer Testphase auf Erkennungsbereiche zur Gesichtserkennung hin.
Keine grundsätzliche Abkehr

Seehofer streicht Gesichtserkennung aus seinem Gesetzentwurf

Erst sorgen Berichte über ein neues Gesichtserkennungs-System aus den USA für Aufregung. Dann wird der automatisierte Bild-Abgleich aus dem Entwurf für ein neues Bundespolizeigesetz gestrichen. Minister Seehofer spricht von offenen Fragen - ohne sie konkret zu benennen.

Anders als zunächst geplant, verzichtet Seehofer im Entwurf für das Bundespolizeigesetz auf eine Software zur Gesichtserkennung.
Bundespolizeigesetz

Seehofer verzichtet auf Software zur Gesichtserkennung

Die Bundespolizei darf künftig doch keine Software zur Gesichtserkennung an bestimmten Orten nutzen. Die Passage wurde aus einem Gesetzentwurf gestrichen.

Lindau

Mann (38) mit 4,5 Promille aufgegriffen

Die Polizei Lindau hat einen stark alkoholisierten Mann (38) in Schutzgewahrsam genommen. Der Mann zeigte trotz seines Pegels kaum Ausfallerscheinungen.

Die Bundespolizei will in diesem Jahr 2150 neue Posten schaffen.
Hürden angepasst

Bundespolizei ändert Anforderungen für Bewerber

Die Bundespolizei hat ihre Anforderungen für Bewerber etwas abgewandelt.

Die Lok des Regionalexpresses steht an dem Prellbock, auf den sie zuvor im Hauptbahnhof aufgefahren war.
Unfall im Berufsverkehr

Mehrere Verletzte bei Zugunfall im Frankfurter Hauptbahnhof

Mitten im morgendlichen Berufsverkehr fährt ein Regionalexpress am Frankfurter Hauptbahnhof auf einen Prellbock auf. Mehrere Pendler werden verletzt. Aber die Schäden sind gering.

Landung in Frankfurt: Eine aus der Türkei abgeschobene mutmaßliche Anhängerin der Terrormiliz IS ist nach ihrer Ankunft auf dem Flughafen festgenommen worden.
Terrorverdacht

Aus Türkei abgeschobene Frau in Frankfurt festgenommen

Seit Wochen schiebt die Türkei Menschen mit angeblichen Verbindungen zu Terrororganisationen in ihre Heimatländer ab. Am Freitagabend landet eine mutmaßliche IS-Anhängerin mit drei Kindern in Frankfurt. Sie soll in Koblenz einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

Am Bahnhof Augsburg-Oberhausen ist es am Mittwoch zu einer Laser-Attacke auf einen Lokführer gekommen. Der Fahrer eines Güterzugs konnte sich gerade noch rechtzeitig wegdrehen.
Bahnhof Oberhausen

Angriff auf Güterzug: Lokführer wird mit Laserpointer attackiert

Am Bahnhof Augsburg-Oberhausen ist ein Lokführer von einem Laserstrahl geblendet worden. Der Güterzugführer blieb unverletzt. Die Bundespolizei ermittelt.