Bundespolizei
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Bundespolizei"

Die Generalstaatsanwaltschaft Berlin und die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe ermitteln nach der Festnahme eines terrorverdächtigen Syrers in Berlin. Foto: Florian Schuh/dpa
Chemikalien für Bomben gekauft

Terrorverdacht: Spezialeinheit nimmt Mann in Berlin fest

Ein 37-jähriger Mann ist in Berlin wegen Terrorverdachts verhaftet worden.

Tasche im Zug gestohlen

Verdächtiger wird in Augsburg erwischt

Zugreisende laufen am Bahnsteig am Hauptbahnhof. Hinter der weißen Linie kann es durch einfahrende Züge zu Luftverwirbelungen kommen, die Gegenstände und Personen zum Zug ziehen können. F. Foto: Patrick Seeger/dpa
Selfies auf Schienen

Wie sich Bahnreisende selbst in Gefahr bringen

Bundespolizei und Bahn schlagen Alarm: Die Gefahren des Zugverkehrs werden zunehmend unterschätzt, sagen Polizisten, die entlang der Schiene auf Streife sind. Es kommt zu Unglücken und Zwischenfällen. Über Leben und Tod entscheiden kann schon ein Wind- oder Stromstoß.

_AWA3247.jpg
Augsburg

Im Zug bestohlen: Polizei erwischt mutmaßlichen Dieb

Einer Frau ist im Intercity die Reisetasche gestohlen worden. Sie hatte aber einen Verdacht - und konnte den Verdächtigen perfekt beschreiben.

Ankunft einer Maschine aus der Türkei in Deutschland. Foto: Christoph Soeder/dpa/Archiv
Abschiebung von Islamisten

Zwei Frauen aus der Türkei nach Deutschland abgeschoben

Lautstark hat die Türkei die Abschiebung von IS-Anhängern und anderen Islamisten nach Deutschland angekündigt. Die ersten von ihnen sind jetzt angekommen. Die Bundeskanzlerin versichert: es gibt keinen Grund zur Sorge.

Mitglieder der aus der Türkei abgeschobenen Famile werden am Flughafen Tegel von der Polizei in Empfang genommen. Foto: Christoph Soeder/dpa
Von Polizei empfangen

Aus der Türkei abgeschobene Familie in Berlin gelandet

Die Türkei weist eine siebenköpfige Familie nach Deutschland aus. Sie wird dem salafistischen Milieu zugerechnet, die Türkei nennt sie "ausländische Terroristenkämpfer". Wie es mit ihnen nach der Landung in Berlin weitergeht, ist unklar.

29816456.jpg
Ausflug

Chihuahua fährt alleine Zug, Besitzer hetzen im Taxi hinterher

Während ein Paar zum Rauchen auf dem Bahnsteig steht, fährt der Zug los - mit dem Hund an Bord. Die Besitzer nehmen kurzentschlossen ein Taxi und verfolgen die Bahn.

Copy%20of%20_AWA8405(1).tif

Züge mit Gegenständen beworfen

Polizei sucht nach den Tätern

Ein deutscher Polizist nahe der Grenzkontrollstation Walserberg, wo die neue dritte Spur für Grenzkontrollen eröffnet wird. Foto: Lino Mirgeler
Kommentar

Strengere Kontrollen an der Grenze: Wer überprüft die Einreisenden?

Nach dem Fall des Clan-Mitglieds Miri will Horst Seehofer die Grenzen strenger kontrollieren. Aber die Bundespolizei wird das nicht zusätzlich leisten können.

dpa_14906C00AE590124.jpg
Einwanderung

Warum Horst Seehofer die Grenzen besser schützen will

Die Rückkehr des abgeschobenen Libanesen Miri löst eine neue Sicherheitsdebatte aus. Die Bundespolizei muss ab sofort engmaschiger kontrollieren.

Einem Mitglied des Miri-Clans werden 2014 in einem Prozess um Drogenhandel im Landgericht Bremen die Handschellen abgenommen. Foto: Carmen Jaspersen/dpa
Clan-Mitglied reist wieder ein

Reaktion auf Fall Miri: Seehofer verschärft Grenzkontrollen

Dass ein abgeschobenes Clan-Mitglied einfach wieder nach Deutschland kommt und einen Asylantrag stellt, hat den Innenminister verärgert. Deshalb setzt Seehofer auf strengere Grenzkontrollen, um solche Rückkehr-Aktionen früh zu unterbinden.

kipo1(1).jpg
Internet-Kriminalität

Bayern fordert mehr Rechte für Kinderporno-Ermittler

Plus Täglich werden Kinder für pornografische Aufnahmen missbraucht. Doch wenn deutsche Ermittler nach Pädophilen fahnden, stoßen sie an rechtliche Grenzen.

Abschluss G6-Innenministertreffen
Sicherheit

Innenminister Horst Seehofer ordnet mehr Grenzkontrollen an

Innenminister Horst Seehofer lässt die Grenzkontrollen ausweiten. An allen deutschen Grenzen soll die Bundespolizei Menschen aufspüren, die trotz Verbot einreisen wollen.

Copy%20of%20Stillgelegte_Schienen.tif
Augsburg

Bahnhof Hochzoll: Unbekannte bewerfen Züge mit Gegenständen

Unbekannte Täter haben am Dienstagabend den Bahnverkehr in Augsburg massiv behindert. Dabei nahmen sie auch die Gefährdung von Menschen in Kauf.

_AWA3247.jpg
Augsburg

Schwarzfahrer stößt Polizistin aus dem ICE

Die Bundespolizei hat in Augsburg einen Schwarzfahrer im ICE festgenommen. Der Mann wehrte sich jedoch und stieß eine 19-jährige Polizistin aus dem Zug.

_AKY8190.JPG
Ulm

Schlägerei am Hauptbahnhof in Ulm

Der Suff sorgt am Ulmer Hauptbahnhof für Faustschläge und Fußtritte.

Die Polizei Dortmund führt gemeinsam mit der Bundespolizei Befragungen sowie eine Spurensuche im Partyzug durch und nimmt die Personalien der Fahrgäste auf. Foto: Günter Benning/dpa
Drama am Kamener Bahnhof

Zweijährige von Whiskyflasche am Kopf getroffen

Eine Glasflasche trifft ein kleines Mädchen im Bahnhof Kamen lebensgefährlich am Kopf. Die Ermittler gehen davon aus, dass sie aus einem durchfahrenden Partyzug geworfen wurde. Wer war es?

Großeinsatz am Ulmer Bahnhof

Jugendliche sollten aus Polizeigewahrsam befreit werden

Copy%20of%20jor201.tif
Schwabhausen

Die Bahn jagt die Graffiti-Schmierer von Schwabhausen

Plus Nach den Graffiti-Schmierereien bei Schwabhausen: Lässt die Bahn jetzt die ganze Lärmschutzwand für mehr als 100.000 Euro erneuern?

Schallschutzwand.jpg
Schwabhausen

Graffitisprayer toben sich bei Schwabhausen aus - hoher Schaden

Sprayer verursachen bei Schwabhausen enorm hohen Sachschaden. Sie beschmieren eine Lärmschutzwand an der Bahnlinie. Jetzt ermittelt die Bundespolizei.

Der leitende Oberstaatsanwalt Peter Fritzen. Foto: Harald Tittel/dpa
Visa gefälscht

Ermittler zerschlagen mutmaßlichen Schleuser-Familienclan

Mitglieder eines Familienclans sollen Schleusungen mit Erfolgsgarantie angeboten haben. Polizisten machten mit einem Großeinsatz dem illegalen Geschäft jetzt ein Ende.

Schaurig: Beim "Zombie Walk 2017" im spanischen Sitges zeigt sich ein Teilnehmer im Clownskostüm. Foto: Matthias Oesterle
Flughafen München

Betrunkener Horror-Clown bedroht Reisende und greift nach Pistole

Schockmoment am Airport München: Ein Mann in Clownsmake hat am Freitag Reisende bedroht und versucht, sich zu bewaffnen. Sein Alkoholwert war wohl beträchtlich.

Nach Feuerwehrangaben brannte in dem Sonderzug ein Waggon «in voller Ausdehnung». Foto: ---/dpa
Waggon brannte lichterloh

Brand in Fan-Sonderzug: Ermittler vermuten defekte Technik

Technischer Defekt oder Pyrotechnik? Es gab verschiedene Spekulationen über die Ursache für das Feuer in einem Fan-Sonderzug. Ermittler haben nun eine erste Vermutung.

München

Mann mit 4,6 Promille beschimpft Reisende am Flughafen

Der 31-Jährige pöbelte Passagiere und Angestellte am Münchner Flughafen an. Bei der Festnahme versuchte er sogar die Maschinenpistole einer Polizistin zu greifen.

Copy%20of%20dpa_5F9E6E0048A5B81C.tif
Würzburg

Frau vergisst Rucksack mit 14.000 Euro im Zug

Eine Geschäftsfrau hat bei einer Zugreise in einem ICE am Sonntag ihren Rucksack vergessen. Darin waren neben den Geld auch mehrere Kreditkarten.