Organisationen /

Bundesumweltministerium

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20imago88692119h.tif
Gesundheitspolitik

Diesel-Skandal: Die Rechenfehler der Lungenärzte

Mediziner kritisieren Grenzwerte. Doch nun müssen sie zurückrudern

Autos und Lastwagen fahren an einer Luft-Messstation für Feinstaub und Stickoxide am Stuttgarter Neckartor vorbei. Foto: Bernd Weissbrod
Debatte um Fahrverbote

Lungenarzt hat sich in Feinstaub-Stellungnahme verrechnet

Gut 100 Ärzte haben kürzlich die Grenzwerte für Luftverschmutzung hinterfragt - und dafür viel Widerspruch aus der Fachwelt bekommen. Nun stellt sich heraus, dass es auch Rechenfehler gibt. Was sagt der Verkehrsminister?

Mehr als hundert Lungenspezialisten bezweifeln den gesundheitlichen Nutzen der aktuellen Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxide (NOx). Foto: Silas Stein
Streit um Grenzwerte

Lungenärzte räumen Fehler in Stellungnahme zu Grenzwerten ein

Vor drei Wochen hatten Lungenärzte mit einer Stellungnahme eine Diskussion über Grenzwerte ausgelöst. Nun kommt heraus: Ihre Berechnungen sind fehlerhaft.

Angeschlossen an eine Ladestation mit 100 Kilowatt Gleichstrom soll die Batterie des Kia Niro laut Hersteller in 42 Minuten von 20 auf 80 Prozent voll laden. Foto: Kia
Große Modell-Vielfalt

Neue Elektroautos gibt es für jeden

Der Markt für Stromer wächst: 2019 bringen Hersteller neue reine Elektroautos auf die Straße. Vom Stadtflitzer über ausgewachsene SUVs bis zum Transporter für Handwerker reicht die Bandbreite. Ob sich das E-Auto lohnt, ist aber weiterhin Abwägungssache.

KAYA0911.JPG
Vilgertshofen

Ein Lückenschluss für Radler am südlichen Lechrain

Eigentlich sollte ein 500 Meter langer Radweg zwischen Pflugdorf und Issing nur einen Schotterbelag bekommen. Warum er jetzt doch für 65.000 Euro asphaltiert wird.

Ein Schaufelradbagger arbeitet im verschneiten Tagebau Hambach. Foto: Federico Gambarini
Einigung

Deutschland soll spätestens 2038 aus der Kohle raus

21 Stunden rangen sie am Ende um eine Lösung, die das Klima schützt, aber auch den Menschen vor Ort neue Perspektiven bietet. Am Ende ist keiner zwar richtig glücklich. Aber in polarisierten Zeiten ist der Plan für eine Befriedung des Kohlekonflikts ein starkes Signal.

Copy%20of%20dpa_5F9C6E002629010B.tif
Umweltverschmutzung

Der bizarre Streit um Grenzwerte für Feinstaub

EU-Behörden bestimmen, wie viel Feinstaub und Stickoxid man den Menschen zumuten kann. Manche Entscheidungen wirken dabei aber ziemlich seltsam.

Copy%20of%20Lechbuch(1).tif
Bildband

Ein Buch erzählt vom Leben am Lech

Bei dem Hochschulprojekt kommen auch Menschen aus der Region, die vom Fluss geprägt wurden

Copy%20of%20Lech2.tif
Lebensraum Natur

Wie sich das Leben am Lech verändert hat

Für ein spannendes Buchprojekt haben Studenten 20 Zeitzeugen porträtiert, deren Leben der Fluss prägte. Unter ihnen ist Wasserwerker und Imker Alfons Lunzner aus Lechsend. Er hat eine klare Botschaft.

Copy%20of%20E-Bike-Tag-142.tif
Umweltschutz

Wie 3,6 Tonnen Kohlendioxid einsparen?

Das Dominikus-Ringeisen-Werk macht es vor: Warum sich die Anschaffung von 88 E-Bikes und E-Lastenrädern bewährt hat und was jetzt geplant ist