Organisationen /

Bundesverkehrsministerium

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Beim neuen digitalen Mobilfunknetz 5G sieht Bundesverkehrsminister Scheuer (CSU) Fortschritte in den Verhandlungen über Nachbesserungen zu den Ausschreibungsregeln. Foto: Matthias Balk
Mobilfunkstandard 5G

Bund will 5G-Auflagen für Betreiber verschärfen

Während mancherorts noch über langsames Internet oder gar Funklöcher geflucht wird in Deutschland, steht ein neuer Mobilfunkstandard in den Startlöchern: 5G soll ultraschnelle Datenströme ermöglichen. Die Vergaberegeln nehmen nun Konturen an - nicht jeder ist begeistert.

Extra-Rabatte für den Kauf sauberer Wagen gehören zu einem Paket mit neuen Maßnahmen, mit denen die Bundesregierung Diesel-Fahrverbote in 15 Städten mit besonders hoher Luftverschmutzung vermeiden will. Foto: Frank Rumpenhorst
Diesel-Affäre

ADAC kritisiert amtliches Schreiben an Diesel-Besitzer

Hat das Kraftfahrt-Bundesamt Dieselbesitzer nur informiert oder eher Werbung für deutsche Autohersteller gemacht? Der ADAC formuliert harsche Kritik am KBA.

Als einziger Vorstandsvorsitzender der drei großen deutschen Autokonzerne kam Daimler-Chef Dieter Zetsche zu dem Treffen mit Scheuer. Foto: Michael Kappeler
Diesel-Krisentreffen

Autobauer zu 3000 Euro auch für Hardware-Nachrüstung bereit

Mehr als fünf Stunden verhandeln Minister Scheuer und die deutschen Autobauer. Jetzt gibt es eine Einigung. Es geht dabei auch um Hardware-Nachrüstungen älterer Diesel. Aber es bleiben Fragen offen.

Copy%20of%20DSC_0194.tif
Ichenhausen

Mit Fackeln gegen die neue B16-Umfahrung

Die Bürger interessieren sich sehr für das geplante Straßenprojekt bei Ichenhausen und Kötz. Was sich seit Januar geändert hat. Und was die Menschen dazu sagen

Copy%20of%20106603825(1).tif
Offingen

Darum wird das Internet langsamer als erhofft

Die Gemeinde Offingen plante, 400 Häuser mit Glasfaser zu versorgen. Zum Teil wird daraus nichts. Was die Telekom dazu sagt.

Der Vermerk «Euro 5» und «Diesel» ist in einer Zulassung eines Pkw vom Typ VW zu sehen. Foto: Patrick Pleul/ZB
Entwurf zu Fahrverboten

Dieselkrise: Spitzentreffen zu Hardware-Nachrüstungen

Bei den geplanten Diesel-Nachrüstungen kann sich die Bundesregierung bisher nicht gegen die Autoindustrie durchsetzen. Nun soll es einen neuen Anlauf geben. An anderer Stelle kommt der Bund aber voran.

Ein Verkehrsschild "Verbot für Kraftfahrzeuge" mit dem Zusatz "Gilt für Diesel" vor dem Verwaltungsgericht Mainz. Foto: Andreas Arnold
Bundesregierung unter Druck

Diesel-Verbote drohen auch in Mainz

Wegen zu schmutziger Luft hat ein weiteres Gericht entschieden: Mainz muss Sperrungen für Diesel ins Auge fassen - und bekommt dafür eine Frist. Die Bundesregierung will ihre geplanten Hilfen rasch umsetzen.

Ein Verkehrsschild "Verbot für Kraftfahrzeuge" mit dem Zusatz "Gilt für Diesel" vor dem Verwaltungsgericht Mainz. Foto: Andreas Arnold
Fahrverbote

Bundesregierung möchte schnellere Diesel-Nachrüstungen

Das Bundeskabinett verabschiedet kurz vor der Landtagswahl in Hessen einen Arbeitsplan zur Hardware-Nachrüstungen älterer Diesel-Autos. Doch der hat einen Haken.

A8_Anschlussstelle_Leipheim_Okt18_1.JPG
Autobahn

A8: Eine einmalige Gelegenheit für Leipheim

Die Stadt Leipheim will die Autobahnanschlussstelle verlegen. Es ist nicht ihr erster Versuch.

Fussgaengerweg_Feb18_2.JPG
Neuburg

Das soll sich auf Neuburgs Straßen ändern

Ein neues Blinklicht, ein Zebrastreifen und ein Bügel gegen Mofas – das und mehr soll problematische Stellen entschärfen. Auch ein Parkplatz soll wegfallen.