Caritas
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Caritas"

Jürgen Kirsch ist der neue Einrichtungsleiter im Seniorenzentrum St. Theresia.
Mering

Jürgen Kirsch ist neuer Leiter von St. Theresia

Plus Mit Beginn des neuen Jahres hat beim Seniorenzentrum in Mering ein Führungswechsel stattgefunden. Die ursprünglich geplante Erweiterung ist erst einmal vom Tisch.

Beim Prayerfestival Anfang Dezember in Günzburg war Eva Fock als Ministrantin dabei. Die Organisation Jugend 2000 Augsburg machte die Sporthalle des Maria-Ward-Gymnasiums zur Kirche.
Weißenhorn

Freiwilligendienst: Abwechslung im Dienst des Glaubens

Nach ihrem Abitur entschied sich Eva Fock für den Bundesfreiwilligendienst in der katholischen Jugendstelle in Weißenhorn. Wie ihr Arbeitsalltag aussieht.

Welche Unterstützung man bekommt, hängt vom Pflegegrad und den Umständen der Pflege ab.
Antrag bis Widerspruch

Was Sie über Pflegegrade wissen müssen

Erst der Antrag, dann kommt der Gutachter - und was gibt es dann überhaupt? Wer einen Pflegegrad beantragt, muss mit einem gewissen Maß an Papierkrieg rechnen. Doch die Mühe lohnt sich.

Abgestempelt fühlen sich viele Empfänger von Arbeitslosenunterstützung, die vor 15 Jahren auf „Hartz IV“ umgestellt wurde.
Augsburg

Hartz-IV-Empfänger berichtet: "Man fühlt sich einfach nicht gebraucht"

Plus Vor 15 Jahren traten die Hartz-IV-Reformen in Kraft. Zwei Betroffene aus der Region Augsburg erzählen, wie sie den Alltag am Rande des Existenzminimums erleben.

Christine Schwarz-Marinkovic (links) bietet zusammen mit ihrem fünfköpfigen Team an Trauerbegleiterinnen die neue Kindertrauergruppe „BärenStark“ an. Darüber freuen sich auch Trauerkoordinatorin Manuela Lang und Christine Neukäufer, Gesamtleiterin im St. Afra Hospiz (erste und zweite von rechts).
Friedberg

Hospiz in Friedberg: Mit dem Tröstebär durch die Trauer

Speziell ausgebildete Begleiter des St.-Afra Hospizes bieten Mädchen und Buben, die einen nahen Angehörigen verloren haben, Unterstützung. Die Kartei der Not hilft.

Die Caritas bietet für Raucher einen Entwöhnungskurs.
Kurs

So werden Sie zum Nichtraucher

Caritas hilft bei der Tabakentwöhnung. Erstes Infotreffen am Donnerstag

Liane Uhde stellte die Hauszeitung als Festschrift vor. Schwabmünchens Bürgermeister Lorenz Müller servierte der ältesten und langjährigsten Bewohnerin des Haus Raphael, Maria Eichner, Weißwürste beim Brunch des Seniorenzentrums.
Soziales

Bürgermeister serviert beim Brunch

Das Seniorenzentrum Haus Raphael in Schwabmünchen feiert sein zehnjähriges Bestehen mit mehreren Veranstaltungen, darunter ein Geburtstagskonzert mit den Langenneufnacher Musikfreunden

Familie Braun unterstützt hilfsbedürftige Menschen in ihrem Heimatland Ungarn. Zuletzt bestand ihr privater Hilfstransport aus knapp 400 Geschenken.
Fischach

Hilfe aus Fischach für Kinder in Ungarn

Gabor Braun organisiert Spenden für Familien in Not in seiner ungarischen Heimatstadt Dombóvár. Für seine Hilfeleistung hat der 35-Jährige einen Grund.

Treppen stellen bei der Vision des Meringer Behindertenbeauftragten Stefan Heigl das kleinste Problem dar. Er möchte für ein behindertengerechtes und barrierefreies Mering sorgen.
Mering

Ein barrierefreies Mering ist sein größter Wunsch

Plus  Stefan Heigl ist seit genau einem Jahr nun als Behindertenbeauftragter der Marktgemeinde im Amt. Was sich alles in dieser Zeit getan hat und was er noch alles vor hat.

Auf Josefs Grab erinnern kleine Plüschtiere daran, dass hier ein Kind begraben liegt. Der Bub kam während des Familienurlaubs ums Leben.
Augsburg

Familie Martin feiert ein Fest voller Schmerz – und Hoffnung

Plus Familie Martin hat bei einem Unfall eines von sieben Kindern verloren. Die Wunden sind noch lange nicht verheilt, doch die Anteilnahme macht Eltern und Geschwistern Mut. Ein Besuch.

Maristenschüler haben auch in diesem Jahr kurz vor Weihnachten wieder für Bedürftige gekocht.
Mindelheim

Schüler des Maristenkollegs kochen für Bedürftige

Schüler des Mindelheimer Maristenkollegs haben ein Weihnachtsmenü für Bedürftige gekocht. Unsere Mitarbeiterin hat dabei besondere Momente erlebt.

Freude: Sowohl der Weihnachtsmann (Franz Gebhardt), als auch sein Engerl (Klaudia Hilbert, Mitte im weißen Kleid), als auch die Kinder und Wirt Armin Schnabel (rechts neben dem Weihnachtsmann) hatten bei der gestrigen Aktion im „Goldenen Hirsch“ Grund zum Strahlen.
Donauwörth

Vorzeitige Bescherung im Goldenen Hirsch in Donauwörth

Plus Bedürftige Familien werden mit einem Weihnachtsmenü und Geschenken verwöhnt. Am Ende zieht Wirt Armin Schnabel Bilanz.

Neben einer Joga-Stunde, einer neuen Frisur und einer Maniküre der Fingernägel zählte auch eine Rückenmassage zum Angebot für die Frauen am Wohlfühltag.
Neuburg/Donau

Wohlfühltag für Frauen: Ein bisschen Luxus trotz Armut

Plus Cécile Bergmann hatte eine Idee. Sie wollte Frauen in Neuburg, die wenig Geld haben, etwas Luxus gönnen. Für einen Wohlfühltag suchte sie Mitstreiter und fand sie. 

Rund 150 Pakete verteilt das Weihnachtskomitee Günzburg auch in diesem Jahr wieder an Bedürftige. Mit angepackt haben heuer Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte der Dominikus-Zimmermann-Realschule.
Günzburg

150 Pakete für Hilfsbedürftige in der Region geschnürt

Unterstützung beim Packen bekam das Günzburger Weihnachtskomitee heuer von Realschülern und Lehrern. Wer noch mithilft und spendet.

In diesem Gebäude an der Ecke Harburger Straße/Zechstraße will die Caritas-Sozialstation Wemding eine Tagespflegestation einrichten. Das Bild zeigt: (von links) Geschäftsführerin Monika Million, Vorsitzende Gerda Trollmann und Pflegedienstleiter Erich Grimmeis.
Wemding

In Wemding entsteht eine Station für Tagespflege

Plus Die Caritas-Sozialstation plant ein Millionenprojekt. Mit diesem sollen Familien entlastet werden, die einen Angehörigen pflegen. Das sind die konkreten Pläne.

Doris Durstin (links), hier zusammen mit Helena Grezinger, bietet in ihrem Secondhandladen in der Jakobervorstadt Trachten und Abendmode an.
Augsburg

Secondhand-Mode findet immer mehr Anhänger

In Metropolen wie London gehören Secondhandläden zum Trend und haben dort ihr verstaubtes Image längst abgelegt. Das gelingt zunehmend auch in Augsburg.

Caritas zieht nach dem Brand wieder in die Depotstraße. Das neue Gebäude ist ein Ebenbild des alten.
Augsburg

Nach dem Feuer steht das Caritas-Gebäude wieder - doch eine Frage bleibt

Plus Ein Brand hat 2018 das Caritas-Sozialzentrum komplett zerstört. Jetzt ist der Neubau fertig und wird bald eröffnet. Noch immer liegt ein dunkler Schatten über dem Gebäude.

Im Kreis von Mitarbeitern seiner Firma, des Cafés am Milchberg und der Caritas überreichte Otto Beierl, Vorstandsvorsitzender der LfA Förderbank Bayern (Vierter von links), eine Spende an die Ulrichswerkstätten, die Herbert G. Kratzer, Geschäftsführer der CAB Caritas Augsburg Betriebsträger gGmbH, entgegennahm.
Gute Taten

Ihre Spenden verschönern den Advent

Auch in diesem Jahr denken Firmen an diejenigen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Von Zuwendungen profitieren auch Kindergärten und ein besonderes Café

Das Feuer wütete schlimm.
Kommentar

Die Caritas hat nach der Katastrophe Beachtliches geschafft

Was die Caritas nach dem Brand geleistet hat, ist bemerkenswert. Denn der Schock saß tief.

Weniger Deutsche spenden - dafür ist die Summe der Spenden gestiegen.
Vor Weihnachten

Hilfswerke bekommen mehr Spenden

Die großen kirchlichen Hilfswerke sehen eine ungebrochene Spendenbereitschaft in Deutschland. Aber auf dem Markt tummeln sich auch unseriöse Anbieter.

Das Jobcenter in Nördlingen gibt es nur noch bis Mitte März. Dann wird die Dienststelle geschlossen.
Nördlingen

Kritik an Schließung des Nördlinger Jobcenters

Plus Arbeit Vertreter von Caritas und Diakonie erklären, welche Probleme die Schließung des Jobcenters mit sich bringen könnte. So soll das neue Serviceangebot im Bürgerbüro aussehen.

Sie wurden geehrt für ihr ehrenamtliches und kommunalpolitisches Engagement im Landkreis: (von links) Berthold Schmitt, Sissi Veit-Wiedemann, Gerda Patsch-Fesenmayr, Elfriede Grabbert, Walburga Walkmann, Landrat Klaus Metzger, Fabian Streit, Ingrid Hansen. 	Foto: Christian Lichtenstern
Ehrungen II

Sie engagieren sich für und im Wittelsbacher Land

Einsatz für Geschichte, Heimatkunde, Museum, Blasmusik, karitative Projekte und in der Kommunalpolitik

Rückblick

Von Verlusten und Vorbildern

Die Referenten des Stadtrats in Wemding ziehen Bilanz. Dabei geht es um ein Minus im Forst, um Erfolge für Mensch und Natur, aber auch um Gewalt an Frauen

Weihnachten soll für alle Familien ein echtes Fest werden. Das hat sich Armin Schnabel, zusammen mit seinem Team des Gasthofs Goldener Hirsch in Donauwörth überlegt. Deshalb lädt der Wirt bedürftige Familien zum Weihnachtsessen ein. Frau Christine und Sohn Lukas, 12, werden mit anpacken.
Donauwörth 

Diese Wirtsleute laden 160 Gäste zum kostenlosen Weihnachtsmenue

Exklusiv Im Goldenen Hirsch in Donauwörth werden bedürftige Familien zum Weihnachtsfest eingeladen. Aus einer Idee ist längst eine Gemeinschaftsaktion geworden. 

Beratung

Glücksspiel – der Weg in die Schuldenfalle

Zu Weihnachten locken oft zahlreiche Gewinnspiele. Da ist Verschuldung oft nicht mehr weit. Die Caritas hilft