DAX
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "DAX"

Sparschwein, Konto oder Fonds: Welche Möglichkeiten gibt es, um Geld für den Nachwuchs nachhaltig anzulegen? Und was bringt die beste Rendite? Branchenexperten klären auf.
Finanzen

Sparschwein, Girokonto, Fonds: So legen Sie Geld für Ihre Kinder an

Fonds, Sparbuch, ETF oder Girokonto: Wie legt man am besten Geld für seine Kinder an? Experten klären über geeignete Sparmöglichkeiten auf.

Geht in die Wirtschaft: Michael Ilgner.
Ab März 2020

Sporthilfe-Modernisierer Ilgner wechselt zur Deutschen Bank

Der frühere Wasserball-Nationalspieler Michael Ilgner wechselt von der Stiftung Deutsche Sporthilfe im März 2020 als Personalchef zur Deutschen Bank. Über die Nachfolge soll im Dezember beraten werden.

Inmitten der angelaufenen Berichtssaison und vor der EZB-Zinsentscheidung hat der Dax am Donnerstag den Sprung über die Hürde von 12.900 Punkten getestet.
Börse

Daimler und BASF lassen den Dax steigen

Gute Nachrichten für Anleger: Der Deutsche Aktienindex legte in den vergangenen drei Wochen deutlich zu. Besonders die Aktien von Daimler und BASF legten zu.

Der Messaging- und Kommunikationsdienstleister Slack will besonders in Deutschland wachsen.
Wer steckt hinter Slack?

Team-Softwareanbieter Slack nimmt Europa in den Fokus

Bei privaten Chats boomen Messenger-Anbieter wie WhatsApp & Co. Auch in Konzernen und Start-ups wird beruflich intensiv gechattet. Einer der Anbieter für Teams in Unternehmen ist Slack. Doch zwei US-Riesen kontern.

Das Logo der Firma Slack ist an der Zentrale der Firma in San Franciso zu sehen. Slack bietet eine Kommunikation-Plattform für Unternehmen an.
Deutschland im Fokus

Team-Softwareanbieter Slack nimmt Europa in den Fokus

Bei privaten Chats boomen Messenger-Anbieter wie WhatsApp & Co. Auch in Konzernen und Start-ups wird beruflich intensiv gechattet. Einer der Anbieter für Teams in Unternehmen ist Slack. Doch zwei US-Riesen kontern.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am...

Kalenderblatt 2019: 12. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 12.

München ist die Dax-Hauptstadt in Deutschland.
Analyse

Warum in München so viele Dax-Unternehmen sitzen

Mit MTU ist ein weiteres Münchner Unternehmen in den Dax aufgestiegen. Die Landeshauptstadt hat eine bewegte Geschichte, wenn es um Auf- und Abstiege aus dem Dax geht.

Bei «Cum-Ex» wurden rund um den Dividendenstichtag Aktien mit («cum») und ohne («ex») Ausschüttungsanspruch zwischen mehreren Beteiligten hin- und hergeschoben.
Börse

Dax steigt auf höchsten Wert seit August

Gestiegene Hoffnung auf einen geordneten Brexit hat den Dax am Mittwoch auf das höchste Niveau seit Anfang August gehievt.

Indexfonds bilden die Kursentwicklung eines Indizes ab. Dabei entstehen nur geringe Kosten.
Aktive Fonds

Wenn Managementkosten die Rendite senken

Besser sein als der Markt? Aktiv gemanagten Aktienfonds soll dies durch kluges Verwalten glücken. Finanzexperten beobachten, ob und zu welchem Preis das gelingt - und geben eine einhellige Empfehlung.

US-Präsident Trump hat weitere Strafzölle auf chinesische Waren angekündigt.
Handelskonflikt

Trump kündigt neue Strafzölle an - China droht mit Konsequenzen

US-Präsident Trump setzt im Handelskrieg mit China auf Konfrontation. Er bestraft Peking und droht auch gleich, noch eine Schippe draufzulegen.

In der Münchner Siemens-Konzernzentrale brodelt die Gerüchteküche.
Siemens

Kaeser und Kugel könnten sich bei Siemens bald trennen

Das Verhältnis der Siemens-Personalchefin zum Konzern-Boss soll angespannt sein. Und wie geht es mit Kaeser selbst weiter? Auch hier kocht die Gerüchteküche.

Die Deutsche Bank steht vor einem großen Umbau. Laut Nachrichtenagenturen könnte der 20.000 Mitarbeitern den Job kosten.
Entlassungen

Verlieren 20.000 Mitarbeiter ihren Job bei der Deutschen Bank?

Nachrichtenagenturen berichten, dass die Deutsche Bank mindestens jede fünfte Stelle streichen will. Warum die Aktie davon profitiert.

Manager verdienen in Deutschland viel mehr als Angestellte.
Grafik

Die Gehaltsschere in Deutschland ist gigantisch

Die Gehaltsunterschiede zwischen Angestellten und Managern in DAX-Konzernen sind enorm: Vorstände verdienen bis zu 97 Mal so viel. Unsere Grafik zeigt die Differenzen.

Wolken ziehen über der Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt hinweg.
Kommentar

Die Deutsche Bank macht Deutschland keine Ehre

Am Donnerstag werden die Aktionäre mit dem Management der Deutschen Bank abrechnen. Die Anteilseigner sind der Skandale und Misserfolge überdrüssig.

Vonovia will Mietern über 70 eine Wohngarantie geben.
Wohnen

Immobilienkonzern Vonovia gibt Mietern über 70 Wohngarantie

Vor der Hauptversammlung von Deutschlands größtem Immobilienkonzern Vonovia gibt es Proteste wütender Mieter. Das Unternehmen will beschwichtigen.

Die Surteco GmbH in Buttenwiesen kämpft gegen eine Flaute an.
Buttenwiesen

Surteco GmbH in Buttenwiesen kämpft gegen Flaute an

Dekor-Druckerei für Möbel-Oberflächen in Buttenwiesen verzeichnet Umsatzeinbußen und hat die Wochenarbeitszeit reduziert. Die Gewerkschaft protestiert

US-Präsident Donald Trump droht Peking mit weiteren Sonderzöllen.
Eskalation im Handeskrieg

USA erhöhen Zölle gegen China

Im Handelskrieg zwischen den USA und China droht eine neue Eskalation. Trump verhängt neue Zölle. Was können die Unterhändler in Washington in letzter Minute erreichen?

Lidl ist eines der größten familiengeführten Unternehmen in Deutschland. Privat geleitete Firmen schaffen laut einer Studie mehr Arbeitsplätze als große DAX-Konzerne.
Studie

Familiengeführte Unternehmen sind der größte Jobmotor in Bayern

Exklusiv Privat geleitete Firmen schaffen laut einer Studie mehr Arbeitsplätze als große DAX-Konzerne. Trotzdem werden sie von der Politik vernachlässigt.

Markus Braun, Vorstandsvorsitzender von Wirecard, spricht auf der Bilanz-Pressekonferenz des Zahlungsdienstleisters auch über Fehler des Unternehmens.
Wirecard-Bilanz

Wirecard-Chef Markus Braun räumt Fehler ein

Der Top-Manager leitet mit Wirecard eine der mysteriösesten, aber auch erfolgreichsten deutschen Firmen. Jetzt reagiert er auf Kritik.

Wenn die Bären an der Börse die Oberhand gewinnen, sollten Anleger sich treu bleiben. Denn wer in schlechten Zeiten hektisch handelt, fährt oft schlechter als mit einer ruhigen Hand.
Verkaufen oder Halten?

Wie Anleger einen Bärenmarkt überstehen

Fallende Kurse an der Börse machen viele Anleger nervös. Doch wer in großer Hast verkauft, macht Verluste. In schlechten Börsenzeiten sind Ruhe und eine langfristige Anlagestrategie gefragt.

Der Kurs der Wirecard-Aktie ist nach Medienberichten mehrmals abgestürzt. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen einen Journalisten.
Wirecard

Kursmanipulation? Ermittlungen gegen Journalisten

Um mögliche Kursmanipulationen von Wirecard-Aktien kehrt keine Ruhe ein: Münchner Staatsanwälte ermitteln gegen den Journalisten eines Wirtschaftsblattes.

Den Wanderpokal in Form eines bronzenen Bullen holte sich die siegreiche Gruppe „Die 4 Musketiere“ des Maria-Ward-Gymnasiums Günzburg beim Börsenspiel der Sparkassen im Landkreis Günzburg. Das Foto zeigt (von links) Wertpapierberaterin Kerstin Körner, Lehrerin Barbara Breunig, Gymnasialrektor i. K. Christian Hörtrich, die siegreichen Schülerinnen Sara Schäffler und Theresa Schenzle, Sigrid Ihle (Leiterin Sparkassen-Beratungscenter), Siegerin Maria Maisenbacher, den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Günzburg-Krumbach Daniel Gastl, Gewinnerin Alina Scheer und Sonja Hartmann (Schulbetreuerin der Sparkasse).
Landkreis

Erfolgreicher Probelauf an der Börse

Sparkassenspiel Schülergruppen behaupten sich in einem schwierigen Markt. Was das mit Nachhaltigkeit zu tun hat

Das siegreiche Team der St.-Bonaventura-Realschule, im Bild von links: Fabian Frey, Christina Dehn von der Sparkasse Dillingen, Doreen Lang, Schulleiter André Deppenwiese, die beiden Lehrkräfte Margot Geiger und Hans-Jürgen Kohler, Lena Joas mit dem Wanderpokal Bulle & Bär, Janik Grimminger, Manuel Düll, Michael Knötzinger, Sparkasse Dillingen.
Planspiel Börse

Das schlechte Börsenjahr führt zu großen Verlusten

Die Sparkasse Dillingen zeichnet die zehn besten Spielgruppen aus dem Landkreis mit Geldprämien aus. Vor allem die "Bauer-AG" war erfolgreich.

Dax verliert Gewinne wieder

US-Börse verhindert größeren Absturz

SPD-Vize-Chef Ralf Stegner.
Solidaritätszuschlag

SPD schließt völligen Soli-Abbau kategorisch aus

Exklusiv Als Grund führt der stellvertretende SPD-Chef Ralf Stegner Topverdiener an: Die Streichung würde jedem Dax-Konzernchef 140.000 Euro im Jahr bringen.