Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Polizei-Markierungen nach dem schweren Verkehrsunfall in Gaggenau: Eine Frau und ein Baby starben. Foto: Benedikt Spether
Fahrer streitet Vorwürfe ab

Tödlicher Unfall in Gaggenau: Verdächtiger hatte getrunken

Ein Autofahrer hat eine Oma und ihren kleinen Enkel auf einem Gehweg der badischen Stadt Gaggenau überfahren und die Verletzten hilflos zurückgelassen.

Polizei-Markierungen nach dem schweren Verkehrsunfall in Gaggenau: Eine Frau und ein Baby starben. Foto: Benedikt Spether
Baden-Württemberg

In Kinderwagen gerast: Oma und Baby sterben, Autofahrer flüchtet

Am Freitagabend hat ein Auto eine Frau mit Kinderwagen gerammt. Beide sterben. Der Fahrer flüchtet, jedoch bleibt ein eindeutiges Indiz an der Unfallstelle zurück.

Auto-Assistenzsysteme wie der Parkassistent sollen die Verkehrssicherheit erhöhen. Foto: Soeren Stache
Kurz erklärt

Welche Assistenzsysteme sind besonders wichtig?

Überblick über Assistenzsysteme in Autos. Wichtig zu wissen ist das Leistungsspektrum, aber auch die Grenzen der elektronischen Helferlein.

Begehrte Plakette: Die Kosten für die Hauptuntersuchung können sich aber leicht unterscheiden. Foto: Alexander Heinl
Vorher Kosten erfragen

Nicht nur der Tüv macht den Tüv - Warum HU-Preise variieren

Das Auto muss zum Tüv. Was umgangssprachlich so einfach klingt, ist in der Praxis komplizierter. Denn die Hauptuntersuchung darf nicht nur der Tüv machen, auch Dekra, GTÜ oder KÜS sind dazu befugt. Und dann sind da noch die Technischen Prüfstellen.

Ein leckender Öltank bildet eine Gefahr für die Umwelt und vor allem für das Grundwasser. Foto: Patrick Pleul/Symbolbild
Wasserhaushaltsgesetz

Manche Öltanks müssen regelmäßig geprüft werden

Ist der Heizöltank noch dicht? Das müssen Verbraucher regelmäßig prüfen lassen, falls ihr Tank eine bestimmte Größe überschreitet, in die Erde eingelassen ist oder in einem Wasserschutzgebiet betrieben wird.

Elektroautos sind im Fall eines Unfalls nicht gefährlicher als Autos mit Verbrennungsmotoren. Auch bei Elektrofahrzeugen entstehen bei einem Brand Rauchgase, die giftig sind. Foto: Lino Mirgeler
Unfallsicherheit

Was ist bei Elektrofahrzeugen nach einem Unfall zu beachten?

Elektrobetriebene Fahrzeuge sind bei einem Unfall nicht gefährlicher als Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor. Die Stromversorgung kommt innerhalb kürzester Zeit zum Erliegen, ebenso fällt die Spannung. Was heißt das für die ersten Maßnahmen an einem Unfallort?

Einsatz für die Stichsäge: Für den Innenausbau müssen Sperrholzplatten zugesägt werden. Foto: Florian Schuh
Das Bett im Heck

Der Weg zum selbst gebauten Wohnmobil

Wohnwagen und Wohnmobile liegen im Trend, aber sogar gebrauchte Fahrzeuge sind oft teuer. Mit handwerklichem Geschick lassen sich auch Vans oder Kleinbusse zu Campern umbauen. Was ist dabei zu beachten?

Für die Funktion der technischen Systeme in einem Betrieb sind meist IT-Fachkräfte verantwortlich. Foto: Martin Schutt/Symbolbild
Viele Stellen

IT-Fachkräfte derzeit gefragter denn je

In fast jedem Unternehmen gibt es mittlerweile einen IT-Beauftragten. Doch die Nachfrage nach Softwareentwicklern und Programmierern steigt nicht nur gefühlt - sie lässt sich auch aus dem aktuellen Arbeitsmarktreport der Dekra ablesen.

Bei einem Verkehrsunfall zählt oft jede Sekunde. Rettungsdatenblätter sollen die Arbeit vor Ort vereinfachen. Foto: Markus Klümper
Was Autofahrer wissen wollen

Was ist eine Rettungskarte?

Nach einem schweren Verkehrsunfall zählt jede Sekunde. Doch die komplexe moderne Technik vieler Fahrzeuge kann die Rettung behindern. Sogenannte Rettungsdatenblätter sollen Helfern die Arbeit erleichtern. Wie funktioniert das?

Lesebrillen-Träger benötigen häufig auch eine Brille für das Arbeiten an einem Computer. Foto: Sebastian Gollnow/Symbolbild
Mit Betriebsarzt klären

Lesebrillen-Träger brauchen oft auch Bildschirmbrille

Brennende Augen oder eine verschwimmende Schrift: Wer an diesen Symptomen leidet, der sollte darüber nachdenken, sich eine Brille für die Arbeit am Computer zuzulegen. Unter Umständen müssen Arbeitnehmer die Brille nicht einmal selbst zahlen.