Deutsche Lufthansa
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Deutsche Lufthansa"

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: Matthias Balk/dpa
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2019: 20. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 20.

Erneut Gastgeber im Dschungelcamp: Sonja Zietlow und Daniel Hartwich. Foto: Stefan Menne/RTL
IBES 2020

Dschungelcamp 2020, Moderatoren: Das sind Sonja Zietlow und Daniel Hartwich

Auch beim Dschungelcamp 2020 sind Sonja Zietlow und Daniel Hartwich wieder dabei. Wir stellen die Moderatoren von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" vor.

Lufthansa-Kunden können Kunden ab sofort bei der Buchung nachhaltigeres Kerosin einkaufen. Foto: Silas Stein/dpa
"Compensaid"

Lufthansa-Kunden können CO2-Ausstoß nun direkt kompensieren

Wer mit der Lufthansa oder Swiss fliegt, kann bei der Buchung einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Denn über eine Plattform lässt sich nun alternatives Kerosin einkaufen.

Der Tortuguero-Nationalpark in Costa Rica ist ein Naturparadies und lockt immer mehr Reisende an. Foto: Costa Rica Tourism Board (ICT)/dpa-tmn
Costa Rica

Der tropische Regenwald von Tortuguero

Wer tropischen Regenwald wie aus dem Bilderbuch erleben möchte, sollte sich auf den Weg nach Tortuguero im Nordosten Costa Ricas machen. Doch das Dschungelparadies in Zentralamerika ist in Gefahr.

201911121835_40_383894_201911121823-20191112172418_MPEG2_00.jpg
Video

Vorerst keine neuen Streiks bei Lufthansa

Der zweitägige Streik der Flugbegleiter in der vergangenen Woche hat bei Lufthansa ein Umdenken bewirkt. Der Konzern steigt in Verhandlungen mit der bislang hart bekämpften Gewerkschaft Ufo ein.

Eine Flugbegleiterin geht auf dem Flughafen in Frankfurt am Main in die Lufthansa-Basis. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
Schlichtung mit Ufo

Vorerst keine neuen Streiks bei Lufthansa

Der zweitägige Streik der Flugbegleiter in der vergangenen Woche hat bei Lufthansa ein Umdenken bewirkt. Der Konzern steigt in eine komplizierte Schlichtung mit der bislang hart bekämpften Gewerkschaft Ufo ein.

Flugbegleiter-Streik bei Lufthansa kann stattfinden
Streiks bei Lufthansa

Einigung auf Schlichtung: Streiks bei Lufthansa vorerst vom Tisch

Der Streik der Flugbegleiter in der vergangenen Woche hat bei Lufthansa ein Umdenken bewirkt. Der Konzern steigt in Verhandlungen mit der Gewerkschaft Ufo ein.

Zahlreiche Flüge der Lufthansa werden während eines Streiks der Flugbegleiter auf einer Anzeigetafel als gestrichen ausgewiesen. Foto: Matthias Balk/dpa
Streik der Flugbegleiter

Noch kein Schlichtungsplan bei Lufthansa

Nach dem zweitägigen Flugbegleiter-Streik sprechen Lufthansa und die Gewerkschaft Ufo wieder miteinander. Ob dabei eine Schlichtung rauskommt, bleibt zunächst offen.

Lange Schlangen vor den Lufthansa-Schaltern am Münchner Flughafen. Foto: Matthias Balk/dpa
Vereinzelt noch Ausfälle

Nach Flugbegleiter-Streik weitgehend wieder Normalbetrieb

Der Streik der Kabinenbeschäftigten bei der Lufthansa hatte die Flugpläne am Donnerstag und Freitag durcheinandergewirbelt. Am Samstag gab es noch vereinzelt Ausfälle. Kommt jetzt die Schlichtung?

Flugbegleiter-Streik bei Lufthansa kann stattfinden
1300 Flüge abgesagt

Lufthansa-Streik läuft: Gestrichene Flüge, Sonderflugplan, Eurowings

Der Lufthansa-Streik im November 2019 hat auch heute am Samstag noch Auswirkungen. Hier finden Sie die Infos rund um gestrichene Flüge, Sonderflugplan und Eurowings.

201911081851_40_381625_201911081845-20191108174657_MPEG2_00.jpg
Video

Flugbegleiter drohen mit neuen Streiks

Die Gewerkschaft Ufo zeigt sich entschlossen zu weiteren Ausständen, falls Gespräche mit der Lufthansa ohne Ergebnis bleiben. Notfalls könnten auch andere Gesellschaften der Airline bestreikt werden. Es steht viel auf dem Spiel.

201911081346_40_381482_201911081339-20191108124130_MPEG2_00.jpg
Video

Flugbegleiter streiken weiter - Hunderte Flüge ausgefallen

Die Lufthansa-Passagiere haben den Ausstand des Kabinenpersonals noch nicht überstanden. Vor Gesprächen am Wochenende über eine Schlichtung soll es zumindest keine weitere Eskalation geben.

Die Lufthansa sagt wegen des angekündigten 48-Stunden-Streiks der Flugbegleiter insgesamt 1300 Flüge mit rund 180.000 betroffenen Passagieren ab. . Foto: Matthias Balk/dpa
Hunderte Flüge ausgefallen

Lufthansa-Flugbegleiter streiken weiter

Die Lufthansa-Passagiere haben den 48-stündigen Ausstand des Kabinenpersonals noch nicht überstanden. Auch an diesem Freitag fielen hunderte Flüge aus. Daran ändert auch der Umstand nichts, dass beide Seiten wieder miteinander reden wollen.

imago79191692h.jpg
Lesetipp

"Goldfinger": So schleusten Reiche Milliarden am Fiskus vorbei

Plus Münchner Rechtsanwälte und Berater entwickeln ein Steuersparmodell, 100 Millionäre lassen sich darauf ein. Nun beginnt in Augsburg der erste Prozess in dem Mega-Verfahren.

201911071656_40_380806_201911071652-20191107155334_MPEG2_00.jpg
Video

Lufthansa und Ufo: Nach Streiktag Kurs auf Schlichtung

Der Streik der Flugbegleiter war erst wenige Stunden alt, als aus der Lufthansa-Zentrale die ersten Signale für eine Schlichtung kamen. Doch bis zu einer Einigung ist noch eine weite Strecke zu überwinden.

Auf Langstreckenflügen der Lufthansa entfällt in der Economy-Klasse künftig die zweite warme Mahlzeit. Foto: David Young/dpa/dpa-tmn
Kalte Küche

Lufthansa schafft zweite warme Mahlzeit ab

Zweimal warm essen im Flugzeug: Das ist auf Langstreckenflügen mit Lufthansa bald nicht mehr drin. Eine warme Mahlzeit wird ersetzt.

201911071101_40_380506_201911071052-20191107095443_MPEG2_00.jpg
Video

Streik der Flugbegleiter - So ist die Lage

Bei der Lufthansa legen die Flugbegleiter zwei Tage lang die Arbeit nieder. Das bringt den Luftverkehr durcheinander, viele Flüge wurden abgesagt. Das Tauziehen mit der Gewerkschaft geht weiter.

Schilder weisen auf den Lufthansa Check-in hin. Foto: Sina Schuldt/dpa
Tarfikonflikt

Lufthansa will jetzt Schlichtung mit Flugbegleitern

Der Streik der Flugbegleiter lässt zahlreiche Lufthansa-Flüge ausfallen. Lufthansa-Chef Carsten Spohr will den Ausstand nun mit einem Mittel beenden, das ihm schon länger zur Verfügung stand.

201911070506_40_380427_201911062129-20191107040023_MPEG2_00.jpg
Video

Flugbegleiter-Streik trifft 180 000 Passagiere der Lufthansa

Vier Jahre nach dem längsten Lufthansa-Streik gehen am Donnerstag die Flugbegleiter der Gewerkschaft Ufo erneut in den Ausstand. Ihr Streik über 48 Stunden trifft Unternehmen und Passagiere hart.

Leere Check-In-Schalter und Check-In-Automaten der Lufthansa. Foto: Sven Hoppe/Archiv/Illustration
Tarifkonflikt

Lufthansa streicht 1300 Flüge wegen Flugbegleiter-Streiks

Passagiere von Lufthansa müssen sich wegen der angekündigten Streiks der Flugbegleiter auf Flugausfälle einstellen.

201911061517_40_380080_201911061512-20191106141329_MPEG2_00.jpg
Video

Lufthansa streicht 1300 Flüge wegen Flugbegleiter-Streiks

Noch kämpft Lufthansa gegen die Streiks ihrer Flugbegleiter vor Gericht. Doch die Auswirkungen auf den Flugplan sind bereits heftig. 1300 Flüge werden gestrichen.

201911061306_40_380008_201911061259-20191106120120_MPEG2_00.jpg
Video

Lufthansa: Gericht genehmigt Flugbegleiter-Streik

Lufthansa lässt nichts unversucht, den Ausstand der Flugbegleiter zu stoppen. Doch das Frankfurter Arbeitsgericht erklärt den Streik für rechtmäßig. Am Donnerstag um 00.00 Uhr soll er beginnen - Lufthansa geht jetzt in Berufung.

Ab in den Süden? - Flugreisen sind im Vergleich zu anderen Urlaubsformen besonders schädlich für das Klima. Foto: Federico Gambarini/dpa/dpa-tmn
Klimaschutz

Neues Projekt macht CO2-Kompensation leichter

Klimaschutz kostet - das gilt auch beim Thema Urlaub. Doch kaum jemand zahlt für seine Flugreise zusätzlich einen freiwilligen Umweltbetrag. Eine neue Kooperation will das nun ändern.

Josef Kallo, Koordinator und Teamleiter Forschungsgruppe «Energiesystemintegration» am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Alternative Antriebsvarianten

Die Vision des elektrischen Linienflugs

Die Suche nach alternativen Antriebsformen treibt Airlines und Flugzeughersteller um wie nie - doch bislang fehlt es an rentablen emissionsarmen Alternativen. Forscher glauben, für einen Teil des Problems die Lösung gefunden zu haben.

Josef Kallo - DLR
Luftverkehr

E-Flugzeuge mit Brennstoffzelle könnten in 15 Jahren serienreif sein

Die Klimaproteste richten sich auch gegen die Luftfahrtbranche. E-Flugzeuge mit Brennstoffzellen wären eine Alternative - aber die Entwicklung braucht Zeit.