Deutsche Telekom
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Deutsche Telekom"

Der Videokonferenzdienst Zoom gehört zu den beliebtesten Anbietern.
Ampelbewertung

Führende Videokonferenzsystemen fallen bei Kurztest durch

In der Corona-Krise sind Videokonferenzsysteme besonders gefragt. Leider erfüllen einem Experten zufolge nicht alle den hohen datenschutzrechtlichen Anforderungen.

Die Corona-Warn-App ist bereits auf zahlreichen Smartphones installiert - doch wie viele nutzen die App wirklich?
Corona-App

Corona-Warn-App: Die brennende Frage nach der Nutzerzahl

Die Corona-App gilt als Erfolg - als Hinweis dafür werden meist die vielen Millionen Downloads genannt. Doch was verrät der Wert wirklich über die Anzahl der Nutzer?

Wird neuer Trainer bei den Bamberger Basketballern: Johan Roijakkers.
Europapokal

Nur Bambergs Basketballer in Champions League dabei

Die Basketball-Bundesliga wird in der kommenden Saison nur mit einem Club in der Champions League vertreten sein.

An der Börse wirken Fälle wie der von Wirecard sehr enttäuschend für viele Anleger.
Interview

Börsenmanagerin: "Wir haben den Umgang mit Aktien nicht gelernt"

Plus In kaum einem Land sitzt die Skepsis gegenüber der Börse so tief wie in der Bundesrepublik. Christine Bortenlänger, die Leiterin des Aktieninstituts, sieht die Politik in der Pflicht.

Wie es mit Wirecard weitergeht und ob das Unternehmen überhaupt eine Zukunftsperspektive hat, ist völlig ungeklärt.
Kommentar

Hochstapler kommt zu Fall: Wirecard ist Gift für die Aktienkultur

In Zeiten von Null- und Strafzinsen gibt es wenig Alternativen zur Börse. Doch das Vertrauen in Wertpapiere wird immer wieder zerstört.

Der Pokal der Handball-Champions-League.
Auslosung

Meister Kiel in Champions-League-Vorrunde gegen Barcelona

Die Gegner für die deutschen Teams in der Handball-Champions-League stehen fest.

Läuft das BBL-Turnier 2020 im Free-TV oder Pay-TV? Lesen Sie hier alle Infos zur Übertragung live im TV und Stream. ALBA BERLIN steht im Finale.
BBL-Turnier 2020

Basketball-Übertragung: Finale - BBL-Turnier 2020 live im Free-TV und Stream heute am 28.6.20

BBL-Turnier 2020 live im TV und Stream: Lesen Sie hier alle Infos zur Übertragung des Basketball-Finalturniers. Das Finale heute am 28.6.20 läuft auch im Free-TV.

Bei den Bauarbeiten in Lechsend wurde ein Kabel der Telekom beschädigt. Deshalb haben viele Kunden keinen Festnetz- und Internetanschluss.
Telekom

Telefon und Internet bei Kunden in vier Orten tot

Plus Bei Bauarbeiten in Lechsend passiert ein Missgeschick. Dies hat Auswirkungen für Telekom-Anschlüsse. 

Ein Mobilfunkmast in Berlin. Für die großen öffentlichen Netze haben Provider 6,6 Milliarden Euro in einer Auktion von 5G-Frequenzen ausgegeben.
Vernetzung

Vodafone startet 5G-Dienste für Industrie

Vodafone hat seine ersten Produkte für die Vernetzung von Industrieanlagen und andere Campusnetze auf der Basis der fünften Mobilfunkgeneration (5G) vorgestellt.

Etliche der Antennen sind schon weitgehend auf 5G vorbereitet, wie hier in Berlin.
Jetzt geht's los

Ein Jahr nach Versteigerung der 5G-Frequenzen

Seit der Versteigerung der ersten Frequenzen für die fünfte Mobilfunkgeneration (5G) sind zwölf Monate ins Land gegangen. Nun nimmt der 5G-Zug Fahrt auf.

Die Spitzenspiele zwischen Bayern und Dortmund werden auch künftig meistens auf Sky zu sehen sein.
TV-Rechte

Bundesliga: Sky und Sportschau bleiben - andere gehen leer aus

Sky und DAZN bleiben bis 2025 die Live-Sender der Bundesliga. Andere Unternehmen gingen bei der Auktion der Rechte überraschend leer aus.

Die kanadische Botschaft in Peking. Kritiker werfen China «Geiseldiplomatie» vor.
Nach Huawei-Affäre

China klagt Kanadier formell wegen Spionage an

China hält seit anderthalb Jahren zwei Kanadier fest, nun sollen sie offiziell als mögliche Spione behandelt werden. Kanadas Premier Trudeau sagt, er sei "enttäuscht" - und Kritiker vermuten Vergeltung für die Festnahme der chinesischen Geschäftsfrau Meng Wanzhou.

Mithilfe der App werden Bürger benachrichtigt, sollten sie sich in der Nähe eines am Coronavirus Erkrankten aufgehalten haben.
Offizielle Tracing-App

Was Sie bei der Corona-Warn-App beachten müssen

Nach der Vorstellung haben innerhalb weniger Tage über zehn Millionen Menschen die offizielle Corona-Warn-App installiert. Mit dem Betrieb der Tracing-App tauchen neue Fragen auf.

Die TSG 1899 Hoffenheim wird für die Corona-Warn-App werben.
Bundesliga

Hoffenheim wirbt auf dem Trikot für die Corona-Warn-App

Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim macht in der Partie gegen den 1.

Der Ärger um den Standort für einen geplanten Funkmast in Obergriesbach geht weiter.
Obergriesbach

Ärger um Funkmast: Betreiber lassen die Gemeinde abblitzen

Plus Obergriesbach will den Vertrag mit dem Betreiber und dem Errichter nachbessern. Das Vorhaben stößt auf taube Ohren. Wie es jetzt weitergeht.

Die Corona-Warn-App soll die Kontaktverfolgung von Infizierten ermöglichen und dadurch die Infektionsketten verkürzen.
Freiwillige Nutzung

Neue Corona-Warn-App läuft - Regierung wirbt fürs Mitmachen

Die Bundesbürger können nun auch ihr Handy einsetzen, um die Corona-Pandemie einzudämmen. Die Regierung baut darauf, dass viele mitmachen - auch wenn die Infektionszahlen gerade niedrig sind.

Bei der Telekom kam es in der Nacht zu massiven Einschränkungen im Mobilfunknetz.
Mobilfunknetz-Ausfall

Vorbereitungen auf 5G lösten Telekom-Störungen aus

In Deutschland arbeiten die Mobilfunkanbieter mit Hochdruck am Ausbau des 5G-Netzes. Bei der Telekom ist dabei ein Fehler passiert, der Teile des Mobilfunknetzes für Stunden lahmlegte.

Die Corona-App kann jetzt kostenlos heruntergeladen und installiert werden.
Corona-Warn-App

Corona-App herunterladen: So installieren Sie die Corona-Warn-App

Die Corona-App kann nun kostenlos heruntergeladen werden. Wir erklären Ihnen, wo Sie den Download finden und wie Sie die App installieren.

Ein Mobilfunkmast im Berliner Stadtteil Schmöckwitz. Auch in der Hauptstadt kam es zu einer Mobilfunk-Störung bei der Telekom.
Telekom

Bundesweite Mobilfunk-Störung bei der Telekom behoben

Die Störungen im Mobilfunknetz der Telekom sind behoben. Es waren wohl Vorbereitungen auf das 5G-Netz, bei denen ein Fehler das Netz für Stunden lahmlegte.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2020: 12. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 12.

Auf dem Bildschirm eines Apple iPhone SE ist der vom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung herausgegebene Startschirm einer Corona Warn-App abgebildet.
Offizielle deutsche App

Telekom und SAP: Nach Tests von Corona-App zuversichtlich

Die Veröffentlichung der Corona-Warn-App steht unmittelbar bevor. Nach einer langen Debatte um den Datenschutz rückt nun die Frage in den Mittelpunkt, wie die App überhaupt genau funktioniert und ob sie tatsächlich zur Eindämmung der Pandemie beitragen kann.

Die Vorwahl 01018 wurde wegen zahlreicher Gesetzesverstöße des Anbieters abgeschaltet.
Festnetz

Diese Call-by-Call-Nummer macht keine Probleme mehr

Wer einen Telekom-Telefonanschluss hat, kann per Vorwahl für ausgewählte Gespräche andere Anbieter nutzen. Dieses Call-by-Call läuft eigentlich unkompliziert - bis auf einen aktuellen Fall.

Startbildschirm der Corona-Warn-App: Die Tracing-App von Telekom und SAP wird wohl 20 Millionen Euro kosten. Der Betrag liegt in dem von der Bundesregierung gesetzten Rahmen.
Coronavirus

Corona-Warn-App kostet den Bund rund 20 Millionen Euro

Die Kosten für die Entwicklung der Corona-Warn-App bleiben mit 20 Millionen Euro wohl im Rahmen. Mit der App will die Bundesregierung Infektionsketten erkennen.

Die Entwicklung der Corona-App kostet rund 20 Millionen Euro.
Auch in Englisch und Türkisch

Corona-Warn-App kostet den Bund rund 20 Millionen Euro

Die Entwicklung der Corona-Warn-App des Bundes durch den Softwarekonzern SAP und die Deutsche Telekom wird rund 20 Millionen Euro kosten.

Ein Mobilfunkmast im Berliner Stadtteil Schmöckwitz in der Nähe des Hauptstadtflughafens BER.
Ultraschnell

Ein Jahr nach 5G-Frequenz-Versteigerung: Jetzt geht's los

Seit der Versteigerung der ersten Frequenzen für die fünfte Mobilfunkgeneration (5G) sind zwölf Monate ins Land gegangen, ohne dass sich der Mobilfunkalltag in Deutschland groß geändert hätte. Doch nun nimmt der 5G-Zug Fahrt auf.