Deutscher Olympischer Sportbund
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „Deutscher Olympischer Sportbund“

Andreas Michelmann, Präsident des Deutschen Handballbundes, gestikuliert in einem Gespräch mit Journalisten.
Präsident des DHB

Michelmann neuer Sprecher der DOSB-Spitzenverbände

Die Spitzenverbände innerhalb des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) haben einen neuen Sprecher.

Sitzung des Deutschen Bundestages.
DOSB

Bundestag gibt 25 Millionen Euro für den Vereinssports frei

Für einen Re-Start der deutschen Sportvereine hat der Haushaltsausschuss des Bundestages das 25-Millionen-Euro-Konzept von DOSB und Bundesinnenministerium freigegeben, teilte der Deutsche Olympische Sportbund mit.

Seit 100 Tagen Präsident des DFB: Bernd Neuendorf.
Deutscher Fußball-Bund

DFB-Präsident Neuendorf nach 100 Tagen: Stabilität zurück

DFB-Präsident Bernd Neuendorf hat nach gut drei Monaten im Amt ein positives Zwischenfazit gezogen.

Der Präsident des DOSB, Thomas Weikert, spricht bei einer Konferenz im Bundesinnenministerium.
Sportpolitik

DOSB will Menschenrechte im Sport in die Satzung aufnehmen

Der Deutsche Olympische Sportbund will die Menschenrechte bei der Mitgliederversammlung im Dezember verbindlich in seine Satzung aufnehmen.

Der Deutsche Olympische Sportbund regt die Aufnahme von Sport, Bewegung und Leistungssport in das Grundgesetz an.
Sportpolitik

Zeitenwende im Sport: DOSB fordert Kurswechsel

Mit einem Eckpunktepapier liefert der Deutsche Olympischen Sportbund Ideen für eine Wende im Sport. Die Bundespolitik soll zukünftig nicht nur für den Leistungssport zuständig sein.

Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB): Thomas Weikert.
Sportpolitik

Bund gibt 500 Millionen Euro für Breiten- und Vereinssport

Der Bund will den durch die Corona-Krise angeschlagenen Breiten- und Vereinssport mit 500 Millionen Euro wieder auf die Beine helfen sowie die Sanierung von Sportstätten vorantreiben.

Die erfolgreichen Sportler des SV Untermeitingen wurden jetzt geehrt.
SV Untermeitingen

Zwei besondere Veranstaltungen an einem ungewöhnlichen Ort

Das gab es beim SV Untermeitingen noch nie: Zwei besondere Veranstaltungen wurden zusammengelegt, und das auch noch an einem besonderen Ort.

Veronika Rücker, ehemalige Vorstandsvorsitzende des Deutschen Olympischen Sportbundes.
Tennis

EX-DOSB-Vorstandschefin Rücker wird DTB-Sportdirektorin

Die ehemalige Vorstandsvorsitzende des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Veronika Rücker, wird Sportdirektorin beim Deutschen Tennis Bund (DTB).

Veronika Rücker tritt zum 1. Juli ihr neues Amt als Sportdirektorin beim Deutschen Tennis Bund (DTB) an.
Tennis

EX-DOSB-Vorstandschefin Rücker wird DTB-Sportdirektorin

Die ehemalige Vorstandsvorsitzende des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Veronika Rücker, wird Sportdirektorin beim Deutschen Tennis Bund (DTB).

Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB): Thomas Weikert.
Sportpolitik

DOSB unterstützt ukrainische Sportler mit Soforthilfefonds

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Deutsche Sporthilfe (DSH) engagieren sich angesichts der russischen Invasion in die Ukraine für ukrainische Sportler.

Turnerin Elisabeth Seitz.
Krieg in der Ukraine

Russland und der Weg zurück: Deutsche Sportler im Spagat

Das Gros der deutschen Spitzensportler hält die Sanktionen gegen Russland und Belarus für richtig - und wünscht sich perspektivisch dennoch ihre Rückkehr. Ein Stimmungsbild.

Thomas Weikert, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) beim Medientag im Europa-Park in Rust.
DOSB-Präsident

Weikert: European Championships gut für Olympia-Bewerbung

DOSB-Präsident Thomas Weikert betrachtet die European Championships in München im kommenden August als wichtigen Schritt auf dem Weg zu einer möglichen deutschen Olympia-Bewerbung.

Thomas Weikert, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbunds.
Olympische Spiele

Weikert: European Championships gut für Olympia-Bewerbung

DOSB-Präsident Thomas Weikert betrachtet die European Championships in München im kommenden August als wichtigen Schritt auf dem Weg zu einer möglichen deutschen Olympia-Bewerbung.

Internationaler Boxverband

Weltverband dankt deutschen Boxern für Ukraine-Hilfe

Der Internationale Boxverband IBA hat die deutsche Hilfe für ukrainische Boxer und Boxerinnen gewürdigt.

Die 70 Jahre alte Hamburgerin, Hannelore Ratzeburg, war über viele Jahre hinweg die einzige Frau im DFB-Präsidium.
Auszeichnung

DOSB-Gleichstellungspreis für Hannelore Ratzeburg

Die langjährige Fußballfunktionärin Hannelore Ratzeburg ist vom Deutschen Olympischen Sportbund mit dem Gleichstellungspreis ausgezeichnet worden.

Wird für seinen Kampf gegen Rassismus geehrt: Eintracht-Präsident Peter Fischer.
Auszeichnungen

Fair Play Preis des Deutschen Sports für Fischer und Voss

Eintracht Frankfurts Präsident Peter Fischer und die Turnerin Sarah Voss erhalten den Fair Play Preis des Deutschen Sports 2021.

Der DOSB hat daran appelliert, Sporthallen nicht als Flüchtlingsunterkunft zu nutzen.
Krisenhilfe

DOSB: Sporthallen nicht als Flüchtlingsunterkünfte nutzen

Der Deutsche Olympische Sportbund hat angesichts der Invasion Russlands in die Ukraine an die Politik appelliert, Sporthallen nicht primär als Unterkünfte für Flüchtlinge zu benutzen.

Thomas Weikert, Präsident des DOSB.
Krieg in der Ukraine

DOSB-Chef: "Sport ist verbindend und nicht dividierend"

DOSB-Chef Thomas Weikert hat den Schulterschluss des Sports bei seiner Reaktion auf den Krieg Russlands in der Ukraine gewürdigt.

Das Logo des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).
Sportpolitik

DOSB legt Soforthilfefonds für ukrainische Sportler auf

Der Deutsche Olympische Sportbund und die Deutsche Sporthilfe haben einen Soforthilfefonds für ukrainische Sportler und Sportlerinnen aufgelegt.

Russland und Belarus dürfen wegen des Ukraine-Krieges nun doch nicht an den Winter-Paralympics in Peking teilnehmen.
Winterspiele in Peking

Schatten über den Paralympics: Putin, Pandemie und Peking

Die Vorfreude auf die Paralympics ist bei vielen Sportlern nicht erst durch den Krieg in der Ukraine gedämpft. Nach Boykottdrohungen und weltweiter Empörung werden Russland und Belarus ausgeschlossen.

Die Vizepräsidentin des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB): Verena Bentele.
Sportpolitik

DOSB-Vizepräsidentin: Ukraine-Krieg lastet auf Paralympics

Für die zwölfmalige Paralympics-Siegerin Verena Bentele ist der russische Angriff auf die Ukraine eine große Belastung für die Athleten bei den Winter-Paralympics in Peking.

Der DBV hat Boxerinnen und Boxer aus der ukrainischen Nationalmannschaft mit ihren Trainern aufgenommen.
Deutscher Boxsport-Verband

Boxweltverband hilft Ukraine-Sportlern und dankt DBV

Der Weltverband der Amateurboxer IBA hat Initiativen zur Unterstützung des ukrainischen Boxteams angekündigt.

Das Logo des Internationalen Paralympischen Komitees (IPC).
Trotz Ukraine-Krieges

Russland und Belarus bei Paralympics dabei

Sportlerinnen und Sportler aus Russland und Belarus werden nicht von den Winter-Paralympics in Peking ausgeschlossen. Zumindest unter neutraler Flagge dürfen sie trotz des Ukraine-Kriegs teilnehmen.

Frankfurt/Main

"Abkehr von schmutzigem Geld": Weltsport schließt die Reihen enger

Weitere Weltverbände haben Russland und Belarus wegen des Angriffs auf die Ukraine von Wettbewerben ausgeschlossen. Im Schwimmen dürfen sie aber als neutrale Athleten starten. Konsequenzen zieht auch Ex-Bundesligacoach Gisdol: Er gibt den Job bei Lokomotive Moskau auf.

Sergej Grankin von den Berlin Volleys am Ball.
Berlin

Volleys fürchten keine Einschränkungen für Kapitän Grankin

Die Berlin Volleys rechnen auf Vereinsebene nicht mit Einschränkungen für ihren russischen Kapitän Sergej Grankin.