DFB
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "DFB"

Besucher der Fanmeile in Frankfurt am Main bejubeln das Tor zum 2:0 gegen Kanada.
Fußball

Report: Frauenfußball plötzlich in

Deutschland entdeckt den Frauenfußball: Viele Millionen vor den Fernsehern und fast 74 000 im Olympiastadion haben mit dem 2:1-Auftaktsieg der Nationalmannschaft den perfekten Start in die Heim-WM gefeiert.

Birgit Prinz, Anja Mittag (Nummer 11), Saskia Bartusiak, Ariane Hingst (17), Nadine Angerer (1) und Fatmire Bajramaj (19) feiern den Gewinn der Weltmeisterschaft 2007 in China  (l-r). (Archivbild)
Fußball

Chronologie: Frauenfußball in Deutschland

Von Anfang an hatte der zunächst als unschicklich geltende Frauenfußball in Deutschland mit großen Widerständen zu kämpfen. 1955 sprach der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sogar ein Verbot aus, das erst 1970 aufgehoben wurde.

Die deutschen Spielerinnen feiern das 1:0 gegen Kanada.
Fußball

2:1 gegen Kanada: Guter WM-Start für DFB-Frauen

Erleichterung beim Titelverteidiger, Euphorie beim Publikum: Mit einem 2:1 (2:0)-Sieg gegen Kanada haben Deutschlands Fußball-Frauen bei der Heim-WM Kurs auf den Titel-Hattrick genommen und die tolle Stimmung im Gastgeberland weiter angeheizt.

Bundestrainerin Silvia Neid kann sich über einen erfolgreichen WM-Start freuen.
Fußball

Stimmen zum Spiel Deutschland - Kanada

Bundestrainerin Silvia Neid: "Ich denke, dass wir in der ersten Halbzeit zu wenig kombiniert haben, zu wenig den Ball auf dem Boden gelassen haben.

Die DFB-Frauen feiern ihren 12. WM-Sieg seit 1999.
Fußball

Längste Erfolgsserien bei Weltmeisterschaften

Mit dem 13. Spiel ohne Niederlage hat das Frauen-Team von Titelverteidiger Deutschland seine Rekord-Erfolgsserie bei Fußball-Weltmeisterschaften fortgesetzt.

Besucher der Fanmeile in Frankfurt am Main bejubeln das Tor zum 2:0 gegen Kanada.
Fußball

Report: Frauenfußball plötzlich in

Deutschland entdeckt den Frauenfußball: Viele Millionen vor den Fernsehern und fast 74 000 im Olympiastadion haben mit dem 2:1-Auftaktsieg der Nationalmannschaft den perfekten Start in die Heim-WM gefeiert.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (l) und Bundespräsident Christian Wulff begrüßen Chef-Organisatorin Steffi Jones (r).
Fußball

Fangemeinde explodiert: Frauenfußball plötzlich in

Deutschland entdeckt den Frauenfußball: Viele Millionen vor den Fernsehern und fast 74 000 im Olympiastadion haben mit dem 2:1-Auftaktsieg der Nationalmannschaft den perfekten Start in die Heim-WM gefeiert.

Frauen-WM 2011 - Deutschland - Kanada
Frauenfußball-WM

Die deutschen Frauen starten das Sommermärchen

Mit einem locker herausgespielten 2:1 (2:0) gegen Kanada haben Deutschlands Fußball-Frauen Kurs auf den Titel-Hattrick genommen und die Euphorie im Gastgeberland weiter angeheizt.

Der zuletzt an den FC St. Pauli ausgeliehene Gerald Asamoah wird Schalke verlassen.
Fußball

Schalke räumt den Kader auf: Schon 14 Abgänge

Der zum Sparen gezwungene FC Schalke 04 geht mit deutlich kleinerem Kader in die neue Saison. Zum Start in die Vorbereitung hat sich der Fußball-Bundesligist bereits von 14 Profis getrennt.

Fußball

Prinz führt DFB-Team an - Grings nur auf Bank

Angeführt von Rekordnationalspielerin Birgit Prinz starten Deutschlands Fußball-Frauen in die Heim-WM. Für die Eröffnungspartie gegen Kanada im Berliner Olympiastadion verzichtete Bundestrainerin Silvia Neid in der Anfangsformation auf die erfahrene Angreiferin Inka Grings.

Fußball

DFB-Pokal: Sponsor vermittelt im ETV-Geldstreit

Im Streit um das große Geld zwischen den Pokal- Helden und der Clubführung des Fußball-Sechstligisten Eimsbütteler TV bahnt sich eine Lösung an.

Die Managerin der Nationalmannschaft, Doris Fitschen
Fußball

Porträt: Managerin Doris Fitschen

Ihr Terminkalender ist randvoll. "Über Mangel an Arbeit kann ich mich nun wirklich nicht beklagen. Es gibt unheimlich viel zu tun", sagt die frühere Nationalspielerin Doris Fitschen, die seit August 2009 als Managerin der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft vielfältige Aufgaben bewältigen muss.

Birgit Prinz, Anja Mittag (Nummer 11), Saskia Bartusiak, Ariane Hingst (17), Nadine Angerer (1) und Fatmire Bajramaj (19) feiern den Gewinn der Weltmeisterschaft 2007 in China  (l-r). (Archivbild)
Fußball

Chronologie: Frauenfußball in Deutschland

Von Anfang an hatte der zunächst als unschicklich geltende Frauenfußball in Deutschland mit großen Widerständen zu kämpfen. 1955 sprach der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sogar ein Verbot aus, das erst 1970 aufgehoben wurde.

Was Oliver Bierhoff (l) für die Männer ist, ist Doris Fitschen für die Frauen: Managerin der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.
Fußball

Managerin Fitschen: Wertvolle Tipps von Bierhoff

Als Spielerin galt Doris Fitschen als "weiblicher Beckenbauer", bei den DFB-Frauen füllt sie als Managerin nun die Rolle von Oliver Bierhoff aus. Sie tauschen sich regelmäßig aus. "Er hat mir wertvolle Tipps geben", sagte die ehemalige Nationalspielerin.

Nachrichtenüberblick

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

DFB-Team ohne Personalsorgen - Neid: Pure Freude

Verena Faißt (M) und Fatmire Bajramaj (r) dehnen sich im Kreise ihrer Teamkolleginnen.
Fußball

DFB-Elf startet WM-Mission ohne Bammel vor Rekord

Lust am Rekord statt Bammel vor 73 680 Zuschauern: Angeheizt von der europäischen Spitzenkulisse im Berliner Olympiastadion starten Deutschlands Fußball-Frauen ihre Gold-Mission bei der Heim-Weltmeisterschaft.

Bundestrainerin Silvia Neid hat volles Vertrauen in ihr Team.
Fußball

DFB-Team ohne Personalsorgen - Neid: Pure Freude

Ohne Personalprobleme starten Deutschlands Fußball- Frauen im Berliner Olympiastadion gegen Kanada in die Heim-WM. "Alle Spielerinnen sind fit - außer Martina Müller", sagte Bundestrainerin Silvia Neid.

Fußball

Virtuelle Fankurve: WM-Team sammelt Internet-Fans

Die deutschen Fußball-Frauen stürmen schon vor dem Start der Heim-WM in die Herzen der Internetgemeinde. Einen Tag vor dem Auftaktspiel gegen Kanada in Berlin knackte die Facebook-Seite der DFB-Auswahl die Marke von 25 000 Fans, wie der Deutsche Fußball-Bund mitteilte.

Kanadas Trainerin Carolina Morace gibt im Training taktische Anweisungen.
Fußball

Kanadas Taktik gegen DFB: "Sehr gute Defensive"

Die Taktik ist klar, das Ziel ambitioniert: Mit geballten Abwehrkräften will Kanada zum WM-Auftakt am Sonntag Titelverteidiger Deutschland stoppen.

Fußball

Australierin Melksham pfeift erstes DFB-Spiel

Die Australierin Jacqui Melksham leitet das erste Spiel der deutschen Fußball-Frauen bei der Weltmeisterschaft in Berlin gegen Kanada. Die 32-jährige Schiedsrichterin wurde vom Weltverband FIFA mit der Leitung der Partie am Sonntag im Olympiastadion betraut.

Copy of DSC_3869.tif
Fußball

Begeisterung im Kleinstformat

Morgen beginnt die Frauen-WM und in der Region ist noch kein Fieber ausgebrochen

Kulturstadion in Augsburg.JPG
Frauenfußball-WM

Kulturstadion in Augsburg wird am Sonntag eröffnet

In Augsburg wird die Frauenfußball-WM am Sonntag mit einem Sternmarsch zum Kulturstadion eröffnet. Jede Austragungsstadt hat ihr kulturelles Rahmenprogramm anders gestaltet.

Die DFB-Spielerinnen Linda Bresonik, Alexandra Popp, Kim Kulig und Verena Faißt (v.l.) beim Training.
Fußball

Gold-Mission startet: DFB-Frauen heiß auf Kanada

Mit großer Vorfreude und reichlich Selbstbewusstsein startet Titelverteidiger Deutschland in seine Gold-Mission bei der Heim-WM der Fußballfrauen. Mit einem Auftaktsieg gegen Kanada in der Vorrunden-Gruppe A will die Elf von Silvia Neid den Grundstein für den dritten WM-Triumph legen.

fußball.jpg
Trotz Teilnahme am DFB-Pokal

Hamburger Pokalhelden treten aus Verein aus

Die Fußballer des Eimsbütteler Turnverbands haben sich durch den Pokalsieg in Hamburg für den DFB-Pokal qualifiziert. Doch jetzt steht der Verein ohne einen einzigen Spieler da.

Nachrichtenüberblick

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Lokalmatador Alonso top - Vettel auf Platz drei