DGB
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "DGB"

Im Rahmen der Coronakrise melden viele Betriebe Kurzarbeit an.
Was Betroffene wissen müssen

Kurzarbeit-Regeln für Arbeitnehmer in Corona-Zeiten

Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise haben einen Ansturm auf das Kurzarbeitergeld ausgelöst. Was müssen Arbeitnehmer dazu wissen?

In Arbeitsräumen sollte die Temperatur mindestens 17 Grad betragen.
Zu kalt

Weniger als 17 Grad am Arbeitsplatz sind unzulässig

Wie warm muss ein Raum sein, damit man darin arbeiten kann? Dafür gibt es Bestimmungen. Kommen Arbeitgeber ihnen nicht nach, können Behörden weitreichende Maßnahmen ergreifen.

Die Verbreitung des neuartigen Coronavirus hat Auswirkungen auf Betriebe: Bleibt ein Unternehmen geschlossen, bekommen Beschäftigte aber weiter ihr Gehalt.
Coronavirus

Covid-19: Welche Regeln gelten im Betrieb?

Die Verbreitung des neuartigen Coronavirus betrifft auch die Arbeitswelt. Unternehmen ordnen Homeoffice an, Infizierte und Kontaktpersonen sind in Quarantäne. Was gilt arbeitsrechtlich?

Pünktlich um 18 Uhr wurden auch in Karlshuld die Wahllokale geschlossen und die Stimmzettel ausgezählt.
Kommunalwahl 2020

Wer künftig in den Gemeinderäten im Landkreis sitzt

Nach den Bürgermeistern stehen jetzt auch die Mitglieder in den Gemeinderatsgremien fest. In Königsmoos sitzt künftig ein AfD-Mitglied mit am Tisch, in Weichering reden die Grünen mit und in Ehekirchen gibt es einen ÖDP-Vertreter. Ein Überblick

Hunderte Einwohner aus Gemeinden Mecklenburg-Vorpommerns protestieren gegen den weiteren Ausbau der Windkraft.
Ausgang offen

Ökostrom-Ausbau: Druck ist riesig, Verhandlungen hart

Windräder und Solaranlagen sollen Atomkraft und Kohle ersetzen. Seit eineinhalb Jahren streiten Union und SPD darüber, wie das am besten geht. Am Donnerstag soll der Durchbruch gelingen. Es geht um Strom, Klimaschutz und Jobs - und um 1000 Meter.

Corona ist derzeit das Thema Nummer eins in den meisten Firmen. Wir erklären, welche Rechte die Beschäftigten in dieser Situation haben.
Rechte für Arbeitnehmer

Corona und Arbeit: Diese Rechte und Pflichten haben Angestellte

Arbeitnehmer sind durch das Coronavirus verunsichert. Ein Anwalt erklärt, was sie über Quarantäne, Zwangsurlaub und Bezahlung wissen müssen.

Ein Aktienhändler reibt sich auf dem Parkett der Frankfurter Börse die Augen.
Bund mit Notfallpaket

Corona-Crash: Wie der Wirtschaft geholfen werden soll

Staatshilfen gegen die Coronakrise: Bereits wegen des drohenden Konjunktureinbruchs wollte die Regierung den Jobmarkt schützen und die Wirtschaft ankurbeln. Nun soll alles schneller gehen.

Politischer Aschermittwoch

DGB-Kreischef kritisiert Politiker

Gloning: „Verfassung wird nicht ernst genommen“

Arbeitnehmer haben beim Urlaub Rechte.
Anzeige

Urlaub: Diese Rechte sollten Arbeitnehmer kennen

Bei der Urlaubsplanung haben Arbeitnehmer bestimmte Rechte. Die folgenden Informationen sollten Angestellte beim Thema Urlaub kennen.

Verdi hat treue Mitglieder geehrt.
Gewerkschaft

Gloning bezeichnet AfD als Sargnagel für die Demokratie

Verdi zeichnet in Leipheim langjährige Mitglieder aus. Drei sind schon seit 60 Jahren dabei

DGB-Jahrestreffen

Die Günzburger Klinik ist für Jauernig unverzichtbar

Große Kreisstadt hat sich als Bildungs-, Familien-, Gesundheits- und Wirtschaftsstandort etabliert

Mehr als 1,5 Millionen Kinder in Deutschland sind auf Hartz IV angewiesen.
Nur leichter Rückgang

Mehr als 1,5 Millionen Kinder auf Hartz IV angewiesen

Die Zahl der Kinder mit Hartz-IV-Leistungen ist in den vergangenen Jahren zwar zurückgegangen, aber nur leicht. Hartz-IV-Familien mit Kindern seien von der guten Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt abgekoppelt.

Sechs OB-Kandidaten bei der DGB-Podiumsdiskussion „Mensch wähl mich“: (ab 2. von links) Florian Herold, OB Bernhard Gmehling, Frank Thonig, Gerhard Schoder, Bernd Schneider und Michael Wittmair zusammen mit Bernhard Dausend (links) und Christian De Lapuente (rechts).
Wahl 2020

Oberbürgermeister: Sechs Bewerber stehen Rede und Antwort

Bei einer Podiumsdiskussion des Gewerkschaftsbundes stellten sich die Neuburger Kandidaten gemeinsam der Öffentlichkeit

«Unsere Unternehmen brauchen mehr Luft zum Atmen, damit sie die entscheidenden Investitionen in die Zukunftstechnologien tätigen können. Dazu gehören Steuerentlastungen und Bürokratieabbau», sagt Peter Altmaier.
13,5 Milliarden Überschuss

Union und SPD uneins über mögliche Steuersenkungen

Wie können die Steuerzahler entlastet werden? Die Debatte wird durch den Rekordüberschuss im Bundeshaushalt neu befeuert. Auch in den Koalitionsparteien gibt es Forderungen - aber mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Gerüstbauer errichten in Hamburg auf einer Brückenbaustelle in der Hafencity ein Gerüst.
2461 Euro mittleres Einhkommen

Immer mehr Menschen ohne Abschluss mit Niedriglohn

Viele Unternehmen suchen händeringend Fachkräfte. Doch auf der anderen Seite ist die Zahl der Menschen ohne Abschluss stark gestiegen - mit negativen Folgen für die Betroffenen.

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) muss wegen seines Referentenentwurfs zur Grundrente viel Kritik einstecken.
Ministeriumsanhörung in Berlin

Zweifel an pünktlichem Start der Grundrente 2021

Können Menschen mit Minirenten wie geplant 2021 auf die neue Grundrente hoffen? Noch ist das nicht klar. Nicht nur die Union hat viel an den Plänen von Arbeitsminister Heil auszusetzen.

DGB-Chef Reiner Hoffmann sieht in Klimawandel und Digitalisierung die größten Herausforderungen.
Hintergrund

Gewerkschaften flirten mit den Grünen

Der DGB ist auf politischer Partnersuche. Nicht nur, weil der traditionelle Verbündete SPD schwächelt. Das hat auch mit den aktuellen Themen zu tun.

Job auf Zeit: Befristete Verträge setzen Firmen in den meisten Fällen zur Erprobung der Mitarbeiter ein.
Studie

Befristungen bei Jobs oft zur Erprobung von Mitarbeitern

Unternehmen in Deutschland befristen Jobs in den meisten Fällen zur Erprobung der Mitarbeiter.

DGB-Kreisverbandsvorsitzender Wolfgang Peitzsch beim Nördlinger Ortskartell.
Neujahrsempfang

Der DGB im Jahr der Kommunalwahl

Kreisvorsitzender Wolfgang Peitzsch stellt in Nördlingen die Gewerkschaftsforderungen vor

Erneut treffen sich Regierung, Gewerkschaften und Industrie zum "Autogipfel". Zentrales Thema: Der Wandel der Autoindustrie hin zur E-Mobilität und anderen alternativen Antrieben.
Automobilindustrie

Vor "Autogipfel": IG Metall und SPD fordern Hilfen für Beschäftigte

Die Verkehrswende bedroht viele Jobs der Autoindustrie. Vor dem "Autogipfel" fordern SPD und IG Metall deswegen Hilfen für Beschäftigte - und setzen auf Qualifizierung.

Auf zwölf Seiten stellt das Programmheft für das erste Quartal 2020 sieben Projekte und Veranstaltungen vor. Das Heft liegt an verschiedenen Orten im Landkreis aus und steht auf der Webseite www.lokal-forum.net zum Download bereit.
Programm

„Wir müssen reden“ ist das Motto für alle, die mitmachen wollen

Was der neue Verein Lokal-Forum in Krumbach im ersten Quartal des neuen Jahres 2020 geplant hat

Christoph Landscheidt, Bürgermeister von Kamp-Lintfort, wird seit geraumer Zeit aus der rechten Szene bedroht.
Politiker von Rechten bedroht

Solidarität mit Bürgermeister: Demo in Kamp-Lintfort

Wegen Drohungen aus der rechten Szene hat der Bürgermeister von Kamp-Lintfort einen Waffenschein beantragt. Die Partei Die Rechte demonstriert gegen ihn und löst eine große Solidaritätsaktion für den Kommunalpolitiker aus.

In Deutschland werden hohe Steuern gezahlt - ein Wettbewerbsnachteil?
Steuern und Recht

Keine Geldgeschenke für Unternehmen

DGB spricht sich entschieden gegen steuerliche Entlastungen für Unternehmen aus - Betriebe stehen unter Druck

Detlef Scheele, Vorsitzender des Vorstands der Bundesagentur für Arbeit.
Sanktionen

Hartz-IV-Reform: BA-Chef fordert "Rechtssicherheit" für seine Behörde

Die Regierung muss das Hartz-IV-System reformieren - die Vorgaben dazu kommen vom Bundesverfassungsgericht. Die Bundesagentur wünscht sich Rechtssicherheit.

Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Reiner Hoffmann.
Notfalls mit Schulden

Gewerkschaften fordern mehr Investitionen

Marode Straßen, Schienen und Schulgebäude: Die Gewerkschaften trommeln für massive staatliche Investitionen. Sie haben auch Forderungen, wie das finanziert werden soll.