DLRG
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu DLRG

Badeurlaub

Baden am besten an Stränden mit rot-gelber Flagge

Im Sommer geht es für viele Menschen in den Badeurlaub. An Stränden oder Seen wehen häufig verschiedenfarbige Flaggen. Was bedeuten sie?

Dillingen

Wie gut können Kinder bei uns schwimmen?

Der Andrang zu Kursen ist gewaltig. Doch auf Anhieb schaffen immer weniger Kinder im Landkreis Dillingen das Seepferdchen. Woran das liegen könnte.

Laufende Petition

DLRG kämpft für Erhalt von Bädern

Mehr als 500 Menschen sind allein im vergangenen Jahr in Deutschland bei Badeunfällen gestorben. Im Ernstfall können Schwimmkenntnisse Leben retten - doch die können nur vermittelt werden, wenn es dafür genügend Bäder gibt, warnt die DLRG.

Notfall

Passanten beschimpfen Wasserretter im Einsatz

Zwei Mal innerhalb weniger Tage mussten die Helfer an den Lech in Augsburg ausrücken. Einer erzählt nun, was er sich dort von Unbeteiligten alles anhören musste

Kommentar

Retter verdienen Dank – und keinen Ärger

Bei einem Einsatz am Lech werden Retter von Passanten beschimpft. Die Helfer haben das nicht verdient, sondern unseren Dank.

Augsburg

Passanten beschimpfen Wasserretter bei Einsatz am Lech

Zwei Mal in nur wenigen Tagen mussten Wasserretter an den Lech in Augsburg ausrücken. Ein Helfer erzählt, wie er sich dabei von Passanten beschimpfen lassen musste.

Badesaison birgt Gefahren

Zu wenige Kinder bewegen sich souverän im Wasser

Eigentlich soll jedes Kind in Bayern nach der Grundschule sicher schwimmen können. Doch dieses Ziel ist weit entfernt - mit gravierenden Folgen.

Landkreis

Wie eine Wasserrettung abläuft

Nach den tödlichen Badeunglücken am Wochenende informieren DLRG und Wasserwacht.

DLRG informiert

Einfache Baderegeln müssen eingehalten werden

Jedes Jahr sterben während der Badesaison Menschen. Die DLRG erinnert an die wichtigsten Baderegeln, die jeder beachten muss, der sich ins kühle Nass wagt.

Region Augsburg

Vermisster Jugendlicher im Lech: Suche mit Drohne bleibt ohne Erfolg

Seit Sonntag wird ein 16-Jähriger, der beim Schwimmen im Lech in Augsburg abgetrieben wurde, vermisst. Nun suchten die Retter noch mal. Schon am Donnerstag gab es ebenfalls eine vergebliche Suchaktion am Fluss.

Gemeinsame Rettungsübung in Donauwörth

Wasserretter im Landkreis ziehen an einem Strang

Alle Ortsgruppen der DLRG und der Wasserwacht proben am Donauhafen den Ernstfall.

Übung

Wasserretter im Landkreis ziehen an einem Strang

Alle Ortsgruppen der DLRG und der Wasserwacht des Roten Kreuzes proben den Ernstfall am Donauhafen in Donauwörth.

Ulm/Neu-Ulm

Hochwasser verunreinigt Ulmer Brunnen

Ulmer Haushalte werden aus Langenau versorgt. Warum Neu-Ulm nicht betroffen ist.

Warnung

Und wieder steigen die Pegel

Noch ist nicht mit starken Überschwemmungen zu rechnen. Dennoch wurden schon Sandsäcke gefüllt

Ulm/Neu-Ulm

Regen lässt Donau rasend schnell ansteigen

Das Tief „Axel“ sorgt auch in der Region für Dauerregen und Hochwasser.

Landkreis Neu-Ulm

Und wieder steigen die Pegel

Noch ist nicht mit starken Überschwemmungen zu rechnen. Dennoch wurden schon Sandsäcke gefüllt.

Freizeit

Gelebte Integration und Herzlichkeit

Beim Spitalhoffest in Nördlingen treffen sich Menschen mit und ohne Behinderung

Gesellschaft

Sport treiben und Leben retten

Wasserwacht und Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft sind gerade für junge Leute attraktiv. Mitglieder berichten, warum sich Arbeit und Spaß für sie optimal ergänzen.

Schwimmen

Die Gold-Retter

Was die Aktiven des DLRG-Kreisverbands Leipheim/Günzburg/Neu-Ulm auf schwäbischer Ebene abräumen.

Fest der Nachbarschaft im Spitalhof

In diesem Zeichen steht der „schönste Biergarten“ 2019

Maimarkt in Oettingen am Sonntag

Marktbummel mit Blaulicht

Rettungsdienste, Feuerwehr und Polizei zeigen am Marktsonntag ihr Können - Geschäfte haben verkaufsoffen

Dillingen: Am Sonntag kein Badebetrieb

Rettungsschwimmer messen sich

DLRG

Das ist der neue Jugendvorstand

Bei den jungen Rettungsschwimmern wird gewählt. Und es gibt eine Überraschung

Ehrenamt

Nachwuchs gesucht: Den Rettern gehen die Retter aus

Das Bayerische Rote Kreuz und die Feuerwehren haben Nachwuchsprobleme. Wie die Situation in Schwaben und bei anderen Organisationen aussieht.

Landkreis Günzburg

Bei Schwimmkursen stapeln sich Anmeldungen

Die Nachfrage ist hoch, so hoch, dass die DLRG mittlerweile keine Teilnehmer mehr annimmt. Nach dem CSU-Vorschlag wünscht sich die Wasserwacht von der Politik mehr Unterstützung für die Hallenbäder.