Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Ikea preist die «Zweite Chance» als Beitrag zum nachhaltigen Konsum. Foto: Daniel Reinhardt
"Zweite Chance"

Ikea will mit gebrauchten Möbeln handeln

Gebrauchte Möbel? Gibt es im Sozialkaufhaus oder bei Ebay, häufig fast geschenkt. Trotzdem will der Möbelriese Ikea in den Second-Hand-Markt einsteigen. Statt Gewinnen lockt ein umweltfreundliches Image.

Gericht_Symbolbild_2.jpg
Prozess

Auf Mietinserat folgt Schmähtirade

Eine Frau aus dem kreis Donau-Ries wirft mit Beleidigungen um sich, weil ein Mann nicht an Haustierbesitzer vermieten möchte. Zum zweiten Mal platzt nun der Gerichtstermin und macht die Geschichte noch bizarrer.

_AKY8826.JPG
Justiz

Wüst beschimpft: Auf Mietaufruf folgt Schmäh-Tirade

Eine Frau wirft mit Beleidigungen um sich, weil ein Vermieter keine Tiere duldet. Zum zweiten Mal platzt nun der Gerichtstermin.

Jährlich kommt es zu Tausenden von Rückrufaktionen. Um die Sicherheit der Verbraucher zu erhöhen, sollen künftig gefährliche Produkte schneller aus dem Verkehr gezogen werden. Foto: Christoph Schmidt
Sicherheit beim Shopping

Onlinehandel will gefährliche Produkte schneller entfernen

Gefährliche Produkte sollen künftig schneller aus dem Handel genommen werden. Die vier größten Online-Händler wollen hierfür die Infrastruktur schaffen. Nutzer sollen gefährliche Produkte beispielsweise unkompliziert melden können und unmittelbar Antwort erhalten.

Polizei_Symbolbild_2.jpg
Wiesenbach/Krumbach/Münsterhausen/Thannhausen

Waldhorn aus leer stehendem Haus gestohlen

Die Polizei hatte einiges zu tun am Wochenende. Was war es im Einzelnen?

Copy%20of%20schule(1).tif
Theater

Brunnenschüler spielen „Ronja Räubertochter“

Gemeinsam mit einer professionellen Schauspielerin erarbeiten sich die Jugendlichen ihr Stück

20180413_154238.jpg
Mode

Mehr als nur ein Schuh: Warum der Sneaker ein Kultobjekt ist

Mancher Schuh wandert aus dem Pappkarton direkt in eine Glasvitrine. Wie der Kult einst entstand und welche Blüten er heute treibt.

«Netflix» ist in dieser Woche nach «Helix Jump» die meistgeladene App fürs iPad. Foto: Appstore von Apple
Für Apple-Nutzer

App-Charts: Musik- und TV-Angebot für die heißen Tage

Gemütlich im Schatten entspannen und Serien oder Filme genießen, ist derzeit besonders angesagt. So stehen Video- und Streaming-Apps diesmal wieder ganz oben in den Top Ten.

Das typische Warenkorb-Symbol auf der Webseite eines Online-Shops. Foto: Arno Burgi
Länder-Finanzminister einig

Schlupflöcher beim Online-Handel sollen geschlossen werden

Online-Plattformen wie Amazon und Ebay sollen nach dem Willen der Länder-Finanzminister künftig haften, wenn ihre Händler keine Umsatzsteuer zahlen.

Im Ende Februar beendeten Geschäftsjahr hat die Hornbach-Gruppe kräftig von der Lust am Heimwerken profitiert. Foto: Uwe Anspach
Kampf mit Amazon

Hornbach baut Online-Geschäft aus

Immer mehr Heimwerker kaufen ihr Werkzeug oder Bastelmaterial nicht mehr im Baumarkt, sondern ohne Beratung im Netz. Der Baumarktkonzern muss daher viel Geld in den Internethandel stecken. Denn im klassischen Handel halten sich die Deutschen zurück.