Organisationen /

Eintracht Braunschweig

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Jann-Fiete Arp (r) ist noch ohne Einsatz in der 2. Liga. Foto: Marius Becker
Noch kein Spiel in 2. Liga

HSV-Idol Seeler fordert Einsatz von Sturmtalent Arp

Fußball-Idol Uwe Seeler fordert den Einsatz von Sturmtalent Fiete Arp in den Spielen des Hamburger SV.

Braunschweigs Stürmer Klaus Gerwien (r) in Aktion gegen Bayern-Torhüter Sepp Maier. Foto: Wolfgang Weihs
Im Alter von 77 Jahren

Früherer Nationalspieler Klaus Gerwien gestorben

Klaus Gerwien wurde mit Braunschweig deutscher Fußball-Meister und spielte für die Nationalmannschaft. Nun ist er im Alter von 77 Jahren gestorben.

Der ehemalige Fußballprofi Tobias Rau soll in den Aufsichtsrat von Eintracht Braunschweig einziehen. Foto: Friso Gentsch
Ehemaliger Nationalspieler

Tobias Rau wird Aufsichtsrat bei Eintracht Braunschweig

Der frühere Fußball-Nationalspieler und gebürtige Braunschweiger Tobias Rau soll in den Aufsichtsrat des kriselnden Zweitliga-Absteigers Eintracht Braunschweig einziehen, wie der Aufsichtsrats-Vorsitzende Sebastian Ebel bestätigte.

Eintracht Braunschweig trennt sich von Sportdirektor Marc Arnold. Foto: Peter Steffen
3. Liga

Eintracht Braunschweig trennt sich von Manager Arnold

Nach dem Fehlstart in die neue Drittliga-Saison hat sich Absteiger Eintracht Braunschweig nun auch von Manager Arnold getrennt. Damit ist das jahrelange Erfolgsduo Lieberknecht und Arnold endgültig Geschichte.

Der lange verletzte Davie Selke (r) trägt beim Training zusammen mit Vedad Ibisevic (2.v.r) und Karim Rekik (l) ein Tor. Foto: Paul Zinken
Hertha-Stürmer

Selke kehrt eher als erwartet ins Training zurück

Stürmer Davie Selke von Fußball-Bundesligist Hertha BSC ist sechs Wochen nach einer Operation wegen einer Brustkorbverletzung ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Hertha-Manager Michael Preetz wünscht sich einen einstelligen Tabellenplatz. Foto: Monika Skolimowska
Bundesligastart

Hertha-Ziele: Einstelliger Tabellenplatz und Pokalfinale

Hertha BSC geht mit der Zielsetzung eines einstelligen Tabellenplatzes in die neue Saison der Fußball-Bundesliga und will das DFB-Pokalfinale im heimischen Olympiastadion erreichen.

FC Augsburg, Trainingslager Längenfeld,
FC Augsburg

Philipp Max steigert seinen Marktwert auf 17 Millionen Euro

Der Branchendienst Transfermarkt hat die Werte für die Bundesliga-Kicker überarbeitet. Einige Spieler sind vor allem durch den Wechsel zum FCA besser eingestuft.

Marco Reus (M) jubelt über seinen Treffer zum 2:1 gegen Greuther Fürth in der 120. Minute der Nachspielzeit. Foto: Daniel Karmann
BVB siegt nach Verlängerung

Dortmund wendet Blamage ab - Auch Freiburg und Hertha weiter

Die Bundesligisten tun sich auch zum Abschluss der ersten Runde des DFB-Pokals mächtig schwer. Dortmund, Freiburg und Hertha BSC müssen lange um das Weiterkommen zittern.

Ingolstadts Thorsten Röcher (r) lässt nach dem Treffer der Paderborner zur 1:0-Führung den Kopf hängen. Foto: Friso Gentsch
DFB-Pokal

Freiburg und Hertha mit Mühe in Runde zwei - Ingolstadt ist raus

Die Bundesligisten tun sich im Pokal weiter schwer. Freiburg und Hertha setzen sich mühsam durch. Paderborn schaltet Liga-Rivale Ingolstadt aus.

Torschütze Marvin Plattenhardt (r) jubelt mit Jordan Torunarigha über den Treffer zum 1;0 gegen Braunschweig. Foto: Peter Steffen
Trainer Dardai ohne Neue

2:1 in Braunschweig: Hertha BSC kommt glücklich weiter

Ein Traumtor von Marvin Plattenhardt und ein eiskalter Konter von Vedad Ibisevic haben dem Fußball-Bundesligisten Hertha BSC den Einzug in die zweite Runde des DFB-Pokals beschert.