Erpfting
Aktuelle News und Infos

Artikel zu "Erpfting"

Zu einem Verkehrsunfall wird die Polizei Landsberg nach Erpfting gerufen.
Erpfting

Kleintransporter kracht in Erpfting in eine Garagenwand

Im Landsberger Ortsteil Erpfting kommt ein Kleintransporter von der Straße ab. Eine Garagenwand ist Endstation.

Martha Borgmann im Jahr 2013 auf einer Bank im Innenhof des Heilig-Geist-Spitals in Landsberg. Die langjährige Stadträtin wurde 84 Jahre alt.
Landsberg

Nachruf: Martha Borgmann aus Erpfting war immer für andere da

Plus Martha Borgmann hat sich in Landsberg politisch und sozial engagiert. Jetzt ist sie mit 84 Jahren gestorben.

Mit vier Siegen in vier Spielen steht der SV Unterdießen (grüne Trikots, hier gegen den SV Fuchstal) allein an der Spitze der Kreisklasse 4. Gegen Igling will man den nächsten Dreier einfahren.
Fußball

Kreis Landsberg: Wechsel an der Spitze versprechen Spannung

Plus Unterdießen geht als Tabellenführer der Kreisklasse ins Spiel gegen Igling. Gelingt der fünfte Sieg in Folge? Für andere Landkreis-Teams wird es Zeit, den ersten Dreier einzufahren.

Oberbürgermeisterin Doris Baumgartl (UBV) stellte den neuen Stadtheimatpfleger Dr. Stefan Paulus aus Landsberg offiziell vor.
Landsberg

Landsberg: Was der neue Stadtheimatpfleger erreichen möchte

Plus Der Landsberger Dr. Stefan Paulus lehrt an der Universität Augsburg. Wie er sein Amt als Stadtheimatpfleger ausfüllen will.

In diesen Unterkünften aus einer Tonröhrenkonstruktion waren die Häftlinge im KZ-Außenlager VII untergebracht.
Landsberg

Landsberg: Der Weg zum Holocaust-Gedenkort ist frei

Plus Die KZ-Außenlager bei Landsberg erinnern an den Holocaust. Bei Erpfting soll nun ein Dokumentationszentrum entstehen.

Die Bestandssicherung von drei Tonröhrenunterkünften des ehemaligen KZ-Außenlagers Kaufering VII und die Sicherung von Resten bereits eingestürzter Bauwerke wurde vom Landesamt für Denkmalpflege und der bayerischen Ingenieurekammer-Bau jetzt mit dem Denkmalpflegepreis in Gold ausgezeichnet.
Landkreis Landsberg

Denkmal-Preise gehen in den Landkreis Landsberg

Der Bezirk Oberbayern vergibt erstmals einen Denkmal-Preis. Zwei Auszeichnungen gehen in den Landkreis Landsberg.

Im Landsberger Landratsamt wurden erneut die Stillen Helden geehrt (von links): Marlies Klocker, Irmgard Hofheinz, Landrat Thomas Eichinger, Anja Charafeldin, Dietlinde und Dr. Hermann Warth, Ute Funk, Sieglinde Soyer und Sparkassenchef Thomas Krautwald.
Landkreis Landsberg

"Stille Helden": Sie engagieren sich ohne großes Aufsehen

Bei der Aktion „Stille Helden“ ehren Landkreis, Sparkasse und Landsberger Tagblatt Bürger aus dem Landkreis, die sich in zweiter Reihe für ihre Mitmenschen einsetzen.

Beim Waldbegang des Landsberger Stadtrats wurde eine Aufforstungsfläche bei Ellighofen begutachtet.  
Landsberg

Wie es dem Landsberger Wald geht

Plus Beim Waldbegang des Stadtrats geht es um Naturschutz, Aufforsten und Geld. Warum Holz aus dem Stadtwald dringend benötigt wird, aber nicht geschlagen werden darf.

Der Anbau wird teuer

Ein Raum mehr an der Erpftinger Schule

Paula und Jule Reinold aus Erpfting präsentieren den Maibaum 2083.
Landsberg

Wo im Kreis Landsberg der Maibaum des Jahres 2083 wächst

Plus Wegen Corona gibt es auch heuer keine Aufstellaktionen oder Maifeiern im Kreis Landsberg. Trotzdem sind einige Vereine richtig kreativ und setzen ein Zeichen.

Claus Moritz ist Stadtrat und Gastronom in Landsberg.
Landsberg

Porträt: Der Gastronom unter den Landsberger Stadträten

Plus Claus Moritz hat die Gastro-Szene in Landsberg geprägt. Als Stadtrat will er sich für die Jugend, mehr Events und die Gastronomie einsetzen.

Der 1826 errichtete Herrenhof von Gut Mittelstetten wird derzeit saniert. Auf dem Gelände zwischen Erpfting und Ellighofen soll künftig ein Mix aus Wohnen, Arbeiten, Freizeit und Erholung Platz finden.
Landsberg

Landsberg: Wie in Gut Mittelstetten ein neues Dorf entsteht

Plus Das Gut Mittelstetten bei Landsberg soll wieder mit Leben erfüllt werden. Doch die Pläne für einen Reiterhof oder ein Hotel sind vom Tisch. Was Planer und Eigentümer jetzt vorhaben.

Die Grundschule in Erpfting platzt aus allen Nähten. Weil ab Herbst eine weitere Klasse unterrichtet werden soll, plant man einen Anbau für fast eine halbe Million Euro.
Erpfting

Erpfting: Ein Klassenzimmer für fast eine halbe Million Euro

Plus An der Grundschule in Erpfting geht es seit einigen Jahren eng her. Im Sommer könnte die Schülerzahl steigen. Deswegen wird ein Anbau errichtet. Doch nicht nur die Kosten dafür sorgen für Diskussion.

Die Grundschule Erpfting soll um ein Klassenzimmer erweitert werden.
Kommentar

Kosten für die Erpftinger Grundschule: In den sauren Apfel beißen

Plus Die Kosten für ein einziges weiteres Klassenzimmer an der Grundschule Erpfting sind ein Schock. LT-Redakteur Thomas Wunder blickt auf das Projekt.

Soziales

Die Hilfsbereitschaft ist groß

Vor Weihnachten gibt es im Landkreis Landsberg zahlreiche Spendenaktionen. Die sind in Zeiten der Corona-Pandemie bitter nötig, wie sich in der Familienoase zeigt

Die Wohnanlage an der Luibachstraße in Erpfting von Westen aus fotografiert. Zu erkennen sind die bestehenden drei Gebäude und die Garagen, die abgebrochen werden sollen, damit zwei neue Wohngebäude errichtet werden können.
Stadtteil

Neue Wohnungen in Erpfting

Die Stadt möchte die Wohnanlage am Luibach vergrößern. Rund zwei Millionen Euro soll das Projekt kosten. Wie es trotz Corona-Krise finanziert werden kann

In Erpfting besteht ein Mangel an medizinischer Versorgung und Pflegeeinrichtungen.
Erpfting

Ein Manager für die Erpftinger Senioren

Plus Ältere Menschen haben es zunehmend schwer. Ein Manager soll ihnen in Erpfting helfen.

Georg Göster aus Erpfting konnte jetzt den verloren geglaubten Ehering seiner Frau Barbara von Oberbürgermeisterin Doris Baumgartl in Empfang nehmen.
Landsberg

Ehering taucht nach 30 Jahren auf einem Acker in Erpfting wieder auf

Plus Happy End um einen seit Jahrzehnten verschollenen Ehering: Das eingravierte Heiratsdatum führt das gute Stück vom Landsberger Fundbüro auf Umwegen zur Besitzerin.

Die Einmündungen in die Katharinenstraße sind besonders gefährlich für Radfahrer.
Landsberg

Wo Radfahren in Landsberg sicherer werden soll

Plus Autos dominieren den Verkehr in Landsberg. Das soll sich ändern. Doch wie bringt man zum Beispiel mehr Menschen dazu, aufs Fahrrad zu steigen?

Grundschule

Erpfting bekommt ein neues Klassenzimmer

Stadtrat beschließt Anbau. Denn 2021 gibt es voraussichtlich drei erste Klassen

Tobias Hanglberger ist unser „Stiller Held“ des Monats Mai. Der 22-Jährige aus Erpfting ist nicht nur beim Roten Kreuz, sondern auch bei der Feuerwehr ehrenamtlich aktiv.
Erpfting

Ein Sportunfall brachte ihn zum Ehrenamt

Plus Tobias Hanglberger aus Erpfting ist seit einigen Jahren in verschiedenen Funktionen beim Roten Kreuz aktiv. Aber auch bei anderen Verbänden engagiert er sich. Unser Stiller Held im Monat Mai.

Der neu gewählte Vorstand des Kreisverbands für Gartenbau und Landespflege Landsberg (von links): Manfred Haltmayr, Elisabeth Haltmayr, Christian Hanglberger mit Geschäftsführerin Susann-Kathrin Huttenloher.
Kreisverband

Gartenbau-Kreisverband mit neuem Chef

Nach dem Rücktritt des bisherigen Vorsitzenden musste neu gewählt werden

Irene Bleicher aus Erpfting besucht Ursula Scholz (95) und hilft wo sie kann. Wichtig ist aber immer auch Abstand halten.
Landkreis Landsberg

Landsberg: Wie geht es den Senioren in Zeiten von Corona?

Plus Ältere Menschen zählen zur Corona-Risikogruppe und sollen Sozialkontakte meiden. Doch es gibt im Landkreis Landsberg viele Menschen, die ihnen helfen. Sie erzählen über ihr Engagement und wie sie sich verhalten.

Sissy Kratzer besucht regelmäßig Emma Degle in Erpfting. Im Landsberger Stadtteil gibt es eine Nachbarschaftshilfe.
Erpfting

So hilft man sich in Erpfting

Plus „Wir in Erpfting“ organisiert einmal im Monat ein Mittagessen im Gasthof Zur Sonne. Es gibt auch Besuchs- und Begleitdienste. Jetzt sind die Ehrenamtlichen auch Leuchtturmprojekt im Landkreis.

Nach 30 Jahren in Hofstetten packt Dr. Erich Sepp Noten und Instrument ein.
Hofstetten

In Hofstetten geht eine musikalische Tradition zu Ende

Plus Nach 30 Jahren verabschiedet sich Dr. Erich Sepp vom offenen Singen in Hofstetten. Über all die Jahre hat er viele Anhänger gewonnen. Sie erzählen, was das Singen ausmacht.