Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Außenminister Heiko Maas (SPD). Foto: Kay Nietfeld/Archiv
Treffen am Montag

Weiter keine EU-Lösung für Seenotrettung im Mittelmeer

Beim Versuch, über das Mittelmeer nach Europa zu gelangen, sind allein dieses Jahr schon Hunderte Migranten ums Leben gekommen. Eine Einigung über eine europäische Seenotrettung gibt es aber weiter nicht. Auch ein erneutes Treffen blieb zunächst ergebnislos.

201907221126_40_334409_201907221121-20190722092333_MPEG2_00.jpg
Video

Boris Johnson konkurrenzlos zum Premierminister?

Dass Boris Johnson neuer Regierungschef wird, das ist so gut wie sicher. Die Chancen seines Kontrahenten Hunt werden als gering eingeschätzt. In London wird schon gerätselt, welche aktuellen Minister wegen Johnson zurücktreten.

Boris Johnson, ehemaliger Außenminister von Großbritannien. Foto: Ian Forsyth/PA Wire
Großbritannien

Führt Boris Johnson Großbritannien endgültig ins Brexit-Chaos?

Boris Johnson dürfte wohl am Dienstag neuer britischer Premierminister werden. Führt der Hardliner Großbritannien endgültig ins Brexit-Chaos?

Boris Johnson ist der aussichtsreichste Kandidat im Rennen um das Amt des Premierministers. Foto: Ian Forsyth/PA Wire
May-Nachfolger

Keine Lust auf Johnson: Weitere Minister-Rücktritte erwartet

Dass Boris Johnson neuer britischer Regierungschef wird, ist so gut wie sicher. Aber es deutet sich an, dass er viele Posten im Kabinett neu besetzen muss. Unter Johnson wollen viele der jetzigen Minister nicht arbeiten.

Migranten sind nach ihrer Rettung auf dem Mittelmeer in den Hafen von Malaga gebracht worden. Foto: Jesus Merida Luque/SOPA Images via ZUMA Wire/Archiv
Treffen in Paris

Minister suchen nach Lösung im Streit um Seenotrettung

Deutschland, Frankreich und andere EU-Staaten wollen heute in Paris weiter nach einer Lösung im Streit um die Seenotrettung im Mittelmeer suchen.

Copy%20of%20Schreiber%2002(1).tif
Lauingen

Wie war die Jugend, damals im Dritten Reich?

In Lauingen stellt Wolfgang Finkbeiner sein Buch „Betrogene und missbrauchte Jugend zur Zeit des Dritten Reiches“ vor. Warum er es als Verpflichtung ansah, die Geschichte aufzuschreiben

Copy%20of%20DSC08467.tif
Kabarett

Zynisch und bitterböse

Der aus der TV-Sendung „Die Anstalt“ bekannte Kabarettist Max Uthoff teilt mächtig aus. Auch gegen die Demokratie an sich

Für Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer ist klar, dass Deutschland den Weg in Richtung zwei Prozent des Bruttoinlandsproduktes fürs Militär gehen muss. Foto: Wolfgang Kumm
Nato-Ziel im Blick

Kramp-Karrenbauer will höhere Rüstungsausgaben

Die neue Verteidigungsministerin zeigt sich entschlossen. Sie will dafür sorgen, dass die Bundeswehr mehr Geld bekommt. Zugleich macht sie klar, was ihr in der Truppe wichtig ist.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj geht mit seiner Partei Diener des Volkes Prognosen zufolge als Sieger aus der Parlamentswahl hervor. Foto: Evgeniy Maloletka/AP
Laut Prognosen Wahlsieger

Präsident Selenskyj wird bei Ukraine-Wahl gestärkt

Die Menschen in der Ukraine sind des Krieges im Osten und der Korruption im Land müde. Der prowestliche Staatschef Wolodymyr Selenskyj holt junge und unabhängige Menschen in die Politik - bei der Parlamentswahl am Sonntag räumt seine Partei ab.

Copy%20of%20DSC_0250.tif
Roggden

Fehlt etwas im Zusamtal? WZ-Leser antworten beim Sommer im Park

Tausende Menschen feiern beim „Sommer im Park“ in Roggden. Mehrere Leser sprechen dabei mit der Wertinger Zeitung, ob die Region Lebensqualität bietet.