Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Kernwege_Welden.tif
Entwicklungskonzept

Welden verbessert zwei Kernwege

Die Landwirschaft, aber auch die Radler sollen einen Nutzen haben

Giuseppe Conte (r.), Premierminister von Italien, und Luigi Di Maio, Chef der Fünf-Sterne-Partei, halten ihren Haushaltsentwurf für gelungen. Foto: Angelo Carconi/ANSA/AP
Höchste Schuldenquote in EU

Regierung in Rom einigt sich auf Haushaltsentwurf

Die italienische Regierung hat sich auf einen Entwurf für die Haushaltsplanung für das kommende Jahr geeinigt.

Ministerpräsident Markus Söder (l) und CSU-Chef Horst Seehofer geben eine Pressekonferenz in München. Foto: Michael Kappeler
SPD zweifelt an Koalition

GroKo konzentriert sich nach Bayern-Debakel auf Hessen-Wahl

Die CSU ist in Bayern abgestürzt - und nun? Personelle Konsequenzen? Bisher nicht. Und die SPD? Soll sie nach dem Bayern-Debakel doch aus der GroKo aussteigen? Die Debatte nimmt Fahrt auf.

dpa_5F9A9E00CD28F665(2).jpg
Royals

Meghan und Harry: Ihr erstes Baby ist unterwegs

Meghan und Harry werden Eltern. Das kündigte der Kensington-Palast nun an. Warum danach die Google-Suchfrage "Wann ist Frühling?" überaus beliebt wurde.

Das Bündnis «Grenz-Gemeinden gegen den Brexit» warnt vor einer möglichen Schließung der N53, einer Verbindungsstraße zwischen der Republik Irland und Nordirland. Foto: Brian Lawless/PA Wire
May verbreitet Zuversicht

EU-Ratspräsident Tusk: Harter Brexit immer wahrscheinlicher

Die britische Premierministerin May gibt sich optimistisch, dass bald ein Brexit-Abkommen möglich ist. Doch ob sie eine Mehrheit im Parlament in London dafür findet, ist zweifelhaft. EU-Ratspräsident Tusk warnt, ein Brexit ohne Abkommen sei "wahrscheinlicher denn je".

106287191.jpg
Landtagswahl in Bayern 2018

Horst Seehofer will CSU-Debakel analysieren, aber nicht zurücktreten

Markus Söder hat schon den Segen seiner Partei, Regierungschef zu bleiben. Horst Seehofer lehnt einen Rücktritt als CSU-Chef ab. Alle News zur Bayern-Wahl.

Copy%20of%20dpa_5F9A9C0089B2B33D.tif
Brexit

Was der Brexit für Briten und Europäer bedeutet

Beim EU-Gipfel könnte sich jetzt entscheiden, wie sich die Briten aus der EU verabschieden. Welche Folgen könnte der Brexit haben? Fragen und Antworten.

Händler verfolgen im Handelssaal der Börse in Frankfurt die Kursentwicklung. Foto: Boris Roessler
Börse in Frankfurt

Dax erholt sich - Viele Hürden bleiben im Weg

Nach dem Kurseinbruch in der Vorwoche hat sich der Dax am Montag vorwärts bewegt.

Gebäude des russischen Militärgeheimdienstes GRU in Moskau. Die britischen Behörden werfen dem Nachrichtendienst vor, hinter dem Attentat auf die Skripals zu stehen. Foto: Pavel Golovkin/AP
Bald Strafen gegen Moskau?

EU ebnet Weg für Sanktionen im Fall Skripal

Russland wird von Großbritannien für den Nervengift-Anschlag von Salisbury verantwortlich gemacht. EU-Sanktionen gab es deswegen bislang nicht. Doch das könnte sich jetzt ändern.

Hauptsitz der Europäischen Kommission in Brüssel: In den Brexit-Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien ist noch keine Lösung in Sicht. Foto: Francisco Seco/AP
Brexit

Rückschlag bei Brexit-Verhandlungen schürt Unsicherheit

Wie kann man regeln, dass der EU-Austritt Großbritanniens ohne große Schäden abläuft? Vor dem wichtigen EU-Gipfel am Mittwoch stehen die Zeichen wieder auf Sturm.