Organisationen /

Europäisches Parlament

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Zeitumstellung in Madrid: Der Uhrenmacher Terradas justiert die Uhr auf dem Puerta del Sol-Platz. Foto; Emilio Naranjo/EFE Foto: Emilio Naranjo
Zeitumstellung

Wann ist die Zeitumstellung auf Winterzeit 2018?

Im Oktober 2018 steht wieder die Zeitumstellung an - dann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt. Warum gibt es Sommer- und Winterzeit? Hier die Infos.

Das Europaparlament hatte Ungarn eine «systemische Bedrohung der Demokratie, der Rechtsstaatlichkeit und der Grundrechte» bescheinigt. Foto: Sven Hoppe
Europäischer Gerichtshof

Ungarn will Abstimmung des EU-Parlaments anfechten

Ungarn wendet sich an den Europäischen Gerichtshof (EuGH), um das Ergebnis der Abstimmung im Europaparlament anzufechten.

YouTube versteht sich als technische Plattform und sieht vor allem seine Nutzer in der Verantwortung. Foto: Monika Skolimowska
Urheberrechts-Verletzung

EuGH soll über YouTube-Haftung entscheiden

Gerade gibt sich die EU ein neues Urheberrecht fürs digitale Zeitalter. Ein Hamburger Musikproduzent will YouTube schon heute dafür zur Verantwortung ziehen, dass Nutzer seine Werke ins Netz stellen. Muss ihm die Internet-Plattform Schadenersatz zahlen?

Unbeeindruckt vom Widerstand gegen seine Politik: Viktor Orban, Ministerpräsident von Ungarn, lächelt im Europäischen Parlament. Foto: Jean-Francois Badias/AP
Entzug der Stimmrechte möglich

EU-Parlament bringt Strafverfahren gegen Ungarn auf den Weg

Ein Zaun gegen Flüchtlinge, umstrittene NGO-Gesetze und eine von der Schließung bedrohte liberale Uni: Ungarns Regierung hat sich mit ihrer rechtsnationalen Politik in Europa Feinde gemacht. Nun wenden sich auch Parteifreunde ab - und zücken die schärfste Waffe der EU.

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hält im Europäischen Parlament seine Rede zur Lage der Europäischen Union. Foto: Jean-Francois Badias/AP
Aufbruch statt Vermächtnis

Juncker fordert mehr EU-Souveränität

Migrationsstreit, Rechtspopulismus und Terrorpropaganda - die EU muss drängende Probleme lösen. Kommissionschef Juncker will die Union daher "weltpolitikfähig" machen. Doch knapp neun Monate vor der Europawahl weht ihm heftiger Gegenwind ins Gesicht.

Das EU-Parlament hat für die umstrittene Reform des Urheberrechts gestimmt. Foto: Jean-Francois Badias/AP
Umstrittene Upload-Filter

Europaparlament für Urheberrecht mit Leistungsschutzrecht

Seit Monaten wird heftig über die Reform des EU-Copyrights gerungen. Nun hat sich das Europaparlament geeinigt. Upload-Filter stehen nicht in dem Kompromiss - Kritiker warnen dennoch vor Zensur.

Die Zeitumstellung abschaffen - das wollen auch viele Wissenschaftler. Sie halten das Hin und Her für Unsinn. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Juncker: "Die Zeit drängt"

Ende der Zeitumstellung schon 2019?

Noch stellen alle EU-Bürger die Zeit im März eine Stunde vor, und im Oktober eine Stunde zurück. Damit könnte schon bald Schluss sein. Die EU-Kommission drückt aufs Tempo.

Zeitumstellung in Madrid: Der Uhrenmacher Terradas justiert die Uhr auf dem Puerta del Sol-Platz. Foto; Emilio Naranjo/EFE Foto: Emilio Naranjo
Sommerzeit

Ende der Zeitumstellung schon 2019? - Juncker hat es eilig

Kommt das Ende der Zeitumstellung schon 2019? Die EU-Kommission drückt nach der Abstimmung über die Sommerzeit aufs Tempo.

Copy%20of%20dpa_5F99C60019222CB3.tif
Straßburg

Europaparlament stimmt für Urheberrecht mit Leistungsschutzrecht

Leistungsschutzrecht und Upload-Filter: Das Europaparlament einigte sich bei der umstrittenen Reform auf eine gemeinsame Position.

Vorschaltseite der freien Internet-Enzyklopädie Wikipedia, die zum Protest gegen die geplante Reform des europäischen Urheberrechts aufruft. Foto: Wikipedia
Verleger widersprechen

Wikipedia ruft zum Protest gegen Urheberrechts-Reform auf

Wikipedia ist gegen die geplante Reform des EU-Urheberrechts und begründet das mit Sorge um das freie Wissen und den Austausch im Netz. Verlegerverbände halten das für unbegründet und widersprechen der Argumentation der Online-Enzyklopädie.