Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Eurovision Song Contest
Aktuelle News und Infos

Foto: dpa

Der Eurovision Song Contest ist der älteste, internationale Musikwettbewerb, der im TV ausgestrahlt wird. Bereits seit 1956 treten verschiedene Länder musikalisch gegeneinander an, um den Titel für ein Jahr in die Heimat zu holen. 

Insgesamt sind 56 Länder dazu berechtigt, am Wettbewerb teilzunehmen. Da sich die Teilnahmebedingungen nicht nur auf geographische Kriterien beziehen, können auch nicht-europäische Länder einen Kandidaten ins Rennen schicken. Seit 2015 ist durch eine Ausnahmeregelung auch Australien in regelmäßigen Abständen beim ESC vertreten.

Mit welchem Beitrag die Länder im Wettbewerb antreten, wird durch verschiedene Vorgehensweisen ermittelt. Die beiden deutschen Siegerinnen Nicole aus dem Jahr 1982 und Lena von 2010 wurden beide durch einen nationalen Vorentscheid ausgewählt. 

Den ersten, ausgetragenen Songcontest entschied Lys Assia 1956 in Lugano mit dem Titel "Refrain" von Géo Voumard und Émile Gardaz für sich. Anders als heute traten die Länder mit jeweils zwei Liedern an. Außerdem gab es keine öffentliche Punktevergabe – lediglich die Siegerin wurde vom Komitee verkündet. Nur ein Jahr später, 1957 in Frankfurt am Main, ähnelte der Wettbewerb eher dem Format, wie wir es heute kennen.

Auch wenn das Wettbewerbs-System im Laufe der Jahrzehnte gleich blieb, wurde das Reglement stets an die technischen und wirtschaftlichen Gegebenheiten angepasst. So wurde ab 2004 in allen Ländern die Beteiligung der Zuschauer am Ergebnis zur Bedingung und 2009 die Einführung einer Fachjury, die die Ergebnisse zur Hälfte mitbestimmte. 

Auch wenn nicht alle Teilnehmer des Songcontests nach ihrem Auftritt erfolgreich waren, brachte der Eurovision Song Contest bereits einige Weltstars hervor. Hierzu zählt neben Nana Mouskouri und Julio Iglesias auch die Céline Dion. Die Kanadierin trat 1988 für die Schweiz an und gewann. Zudem bedeutete der Sieg im Jahr 1974 den Start der Weltkarriere von Abba. Hier lesen Sie die News und Nachrichten zum ESC:

Aktuelle News zu „Eurovision Song Contest“

Video

Entscheidung gefallen: Hier findet der ESC 2023 statt

Bereits seit Mitte Juni steht fest: Die Ukraine wird den Eurovision Song Contest 2023 aufgrund des anhaltenden russischen Angriffskrieges in ihrem Land nicht ausrichten können. Nun ist klar, welches Land einspringen wird.

Die Gruppe Kalush Orchestra aus der Ukraine jubelt über den Sieg des Eurovision Song Contest (ESC). 2023 wird er in Großbritannien ausgetragen.
Nach Sieg von Ukraine

Großbritannien richtet Eurovision Song Contest 2023 aus

Der ESC 2023 wird nicht in der Ukraine stattfinden. Stattdessen richtet Großbritannien, das in diesem Jahr auf dem zweiten Platz landete, den Wettbewerb aus.

Fliegt nicht mehr nach Mallorca: Sängerin Lena Meyer-Landrut.
Umfrage

Promis im Urlaub: Versteckte Orte statt Malle-Flieger

Ein Selfie hier, ein Autogramm da: Prominente sind es gewohnt, auf der Straße angesprochen zu werden. Aber wie sieht das im Urlaub aus? Stars haben ihre eigenen Tricks, um dort in Ruhe zu entspannen.

Helene Fischer teilt sich in der Show «Das große Schlagercomeback» mit ihrem Ex Florian Silbereisen die Bühne.
Einschaltquoten

Fast fünf Millionen Zuschauer beim ARD-"Schlagercomeback"

Helene Fischer meldet sich nach der Babypause zurück - und das ausgerechnet in der Show ihres Ex-Freundes Florian Silbereisen. Das wollten die meisten Zuschauer am Samstagabend sehen.

Die Sängerin Marianne Rosenberg hat kein großes Interesse an Musik-Wettbewerben.
Sängerin

Marianne Rosenberg interessiert sich nicht für den ESC

Mit einem ihrer bekanntesten Lieder scheiterte Marianne Rosenberg bei einem Musik-Wettbewerben, bei dem die Pop-Ikone mehr auf Drängen teilnahm. Der Song wurde trotzdem zum Hit.

Video

Russische ESC-Band verlässt Heimatland

Die russische ESC-Band Little Big stellte sich mit dem Song "Generation Cancellation" gegen den Angriffskrieg Russlands in der Ukraine. Vorsorglich kündigte die Gruppe außerdem an, Russland zu verlassen bzw. nicht zurückkehren zu wollen.

Lena Meyer-Landrut hadert mit ihrem Smartphone.
Sängerin

Lena Meyer-Landrut tendiert zu einer Smartphone-Pause

Die tägliche Nachrichtenflut auf ihrem Handy ist der ESC-Gewinnerin zuviel. Sie weiß, wie sie das ändern kann...

Die Gruppe Kalush Orchestra aus der Ukraine jubelt über den Sieg des Eurovision Song Contest (ESC).
Musikwettbewerb

Boris Johnson spricht sich für ESC in Ukraine aus

Der britische Premier prescht zunächst mit seiner Forderung vor: Der Eurovision Song Contest (ESC) solle in der kriegsgebeutelten Ukraine stattfinden. Doch tags darauf weckt er selbst Zweifel an seinem Optimismus.

Halten die Fahne hoch: Die Gruppe Kalush Orchestra aus der Ukraine jubelt im Mai über den Sieg des Eurovision Song Contest (ESC).
Konflikte

Boris Johnson: ESC sollte in der Ukraine stattfinden

Die Europäische Rundfunkunion (EBU) hatte am Freitag verkündet, den Eurovision Songcontest im kommenden Jahr nicht in der Ukraine austragen zu wollen. Der britische Premier hält dagegen.

Eine ESC-Trophäe: Der nächste Wettbewerb findet wegen des russischen Angriffskriegs nicht beim diesjährigen Sieger statt, der Ukraine.
Musikwettbewerb

Ukrainer dürfen ESC 2023 nicht ausrichten

Die ukrainische Band Kalush Orchestra hat den Grand Prix haushoch gewonnen. Damit stünde der ESC eigentlich der Ukraine zu. Doch daraus wird nichts. Wegen des Krieges. In dem Land gibt es starken Unmut.

Video

Eurovision Song Contest 2023 findet nicht beim Sieger Ukraine statt

Der nächste Eurovision Song Contest (ESC) findet wegen des russischen Angriffskriegs nicht beim diesjährigen Sieger Ukraine statt.

Der ESC 2023 findet nicht wie traditionell vorgesehen im Siegerland Ukraine statt.
Eurovision Song Contest

ESC 2023 findet nicht in der Ukraine statt

Wegen des russischen Angriffskriegs wird der ESC 2023 nicht im diesjährigen Siegerland Ukraine stattfinden. Stattdessen gibt es Gespräche um eine Verlegung.

Porträt

"Sing meinen Song" 2022: Sängerin Elif sorgte beim ESC für Aufsehen

"Sing meinen Song" 2022: Auch Elif ist eine Teilnehmerin. Lieder, Alter und mehr - das sind die Infos zur Sängerin.

ProSieben

"Schlag den Star": Jeannine Michaelsen gegen Charlotte Würdig - Übertragung und alle Infos

In der neuen Ausgabe von "Schlag den Star" tritt heute Jeannine Michaelsen gegen Charlotte Würdig an. In diesem Artikel haben wir alle Infos zur Übertragung im TV und Stream, zum genauen Termin und zur Wiederholung.

Oleh Psjuk ist der Frontmann der Band Kalush Orchestra, die dieses Jahr den ESC gewann.
Kalush Orchestra

Ukrainischer Eurovision-Sieger: Hatte nie russische Freunde

Mit ihrem Auftrit beim ESC machte die ukrainische Band Kalush Orchestra auf den russischen Angriffskrieg in der Ukraine aufmerksam. Sie seien auch bereit, in den Krieg zu ziehen, sagt der Frontmann nun.

Die ukrainische Band Kalush Orchestra hat nach eigenen Angaben ihre ESC-Trophäe für 900.000 Euro versteigert.
Ukraine

ESC-Sieger versteigern Trophäe zugunsten der Armee

Der klare Sieg der ukrainischen Band Kalush Orchestra beim ESC war ein Zeichen der Solidarität. Nun will die Band ihrer Heimat helfen - und versteigerte ihre Trophäe. Das brachte eine hohe Summe ein.

Die Sängerin Lena Meyer-Landrut feiert ihren 31. Geburtstag.
Sängerin

ESC-Gewinnerin 2010: Lena Meyer-Landrut wird 31

Sie brachte den letzten Sieg für Deutschland vom Eurovision Song Contest mit, gilt als Stil- und Werbeikone und räumt seit über zehn Jahren regelmäßig Preise ab. Jetzt wird Lena Meyer-Landrut 31.

Malik Harris kann wieder durchstarten.
ESC

Malik Harris meldet sich nach Migräne-Attacke zurück

Seinen Auftritt in Dresden musste Malik Harris absagen. Aber jetzt ist der ESC-Teilnehmer wieder auf dem Damm.

Volkszählung 2022: Die Polizei warnt vor Betrügern
Volkszählung 2022

Angst vor Betrug: Mann vertreibt Zensus-Befrager von Grundstück

Die Volkszählung 2022 beginnt – und mit ihr die Warnungen der Polizei vor Trittbrettfahrern und Betrügern. In Bayern kam es bereits zu einem ersten Streit mit einem Zensus-Befrager.

Der Eurovision Song Contest hat 2022 im italienischen Turin stattgefunden. Wir haben alle Infos zu den Gewinnern, Teilnehmern im Halbfinale und Finale für Sie.
Eurovision Song Contest

ESC 2022: Gewinner, Punkte, Teilnehmer im Finale - alle Infos

Der Eurovision Song Contest hat 2022 im italienischen Turin stattgefunden. Das Motto: "The Sound of Beauty". Wir stellen Ihnen die Gewinner, Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Halbfinale und Finale sowie die erzielten Punkte vor.

Malik Harris trat beim ESC 2022 für Deutschland an.
Eurovision Song Contest

Landsberger Malik Harris wird für Deutschland beim ESC Letzter

Der Landsberger Malik Harris hat Deutschland beim Eurovision Song Contest vertreten. Am Ende wurden es lediglich sechs Punkte.

Das Kalush Orchestra aus der Ukraine gewinnt den ESC - vor allem Dank der Pubikumsstimmen.
ESC

Punkteregen für die Ukraine – zwölf Punkte aus fast allen Ländern

Die Fachjury hatte die Ukraine beim Eurovision Song Contest auf Platz fünf gewählt. Doch die Publikumsstimmen machen das Land zum ESC-Sieger 2022.

Das Kalush Orchestra aus der Ukraine hat den ESC gewonnen.
Einschaltquoten

7,3 Millionen sehen ESC-Finale

Der Samstagabend stand im Zeichen des Eurovision Song Contests. Aber auch "Ein starkes Team" hatte eine starke Quote.

Die Band Kalush Orchestra ist beim ESC 2022 für die Ukraine angetreten und hat gewonnen. In diesem Porträt stellen wir Sie näher vor.
ESC 2022

Kalush Orchestra: Die ESC-Gewinner 2022 aus der Ukraine im Porträt

Kalush Orchestra hat den ESC 2022 für die Ukraine gewonnen. Hier im Porträt erfahren Sie alles Wichtige über die ukrainische Band rund um Frontmann Oleh Psiuk.

ESC 2022: Hier bekommen Sie alle Infos rund um Übertragung im TV und Stream und zur Wiederholung des Events.
ESC 2022

ESC 2022 im TV und Live-Stream: Alle Infos zur Übertragung und Wiederholung

Der Eurovision Song Contest unter dem Motto "The Sound of Beauty" fand 2022 in Italien statt. Hier erfahren Sie mehr zur Wiederholung und zur Übertragung im TV und Live-Stream des ESC 2022.