Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Eurovision Song Contest
Aktuelle News und Infos

Foto: dpa

Der Eurovision Song Contest ist der älteste, internationale Musikwettbewerb, der im TV ausgestrahlt wird. Bereits seit 1956 treten verschiedene Länder musikalisch gegeneinander an, um den Titel für ein Jahr in die Heimat zu holen. 

Insgesamt sind 56 Länder dazu berechtigt, am Wettbewerb teilzunehmen. Da sich die Teilnahmebedingungen nicht nur auf geographische Kriterien beziehen, können auch nicht-europäische Länder einen Kandidaten ins Rennen schicken. Seit 2015 ist durch eine Ausnahmeregelung auch Australien in regelmäßigen Abständen beim ESC vertreten.

Mit welchem Beitrag die Länder im Wettbewerb antreten, wird durch verschiedene Vorgehensweisen ermittelt. Die beiden deutschen Siegerinnen Nicole aus dem Jahr 1982 und Lena von 2010 wurden beide durch einen nationalen Vorentscheid ausgewählt. 

Den ersten, ausgetragenen Songcontest entschied Lys Assia 1956 in Lugano mit dem Titel "Refrain" von Géo Voumard und Émile Gardaz für sich. Anders als heute traten die Länder mit jeweils zwei Liedern an. Außerdem gab es keine öffentliche Punktevergabe – lediglich die Siegerin wurde vom Komitee verkündet. Nur ein Jahr später, 1957 in Frankfurt am Main, ähnelte der Wettbewerb eher dem Format, wie wir es heute kennen.

Auch wenn das Wettbewerbs-System im Laufe der Jahrzehnte gleich blieb, wurde das Reglement stets an die technischen und wirtschaftlichen Gegebenheiten angepasst. So wurde ab 2004 in allen Ländern die Beteiligung der Zuschauer am Ergebnis zur Bedingung und 2009 die Einführung einer Fachjury, die die Ergebnisse zur Hälfte mitbestimmte. 

Auch wenn nicht alle Teilnehmer des Songcontests nach ihrem Auftritt erfolgreich waren, brachte der Eurovision Song Contest bereits einige Weltstars hervor. Hierzu zählt neben Nana Mouskouri und Julio Iglesias auch die Céline Dion. Die Kanadierin trat 1988 für die Schweiz an und gewann. Zudem bedeutete der Sieg im Jahr 1974 den Start der Weltkarriere von Abba. Hier lesen Sie die News und Nachrichten zum ESC:

Aktuelle News zu „Eurovision Song Contest“

Das Finale des ESC findet am 11. Mai in Malmö in Schweden statt.
Fernsehen

ESC-Veranstalter verurteilen Kampagnen gegen Teilnehmer

In einem Monat findet das Finale des Eurovision Song Contests statt. Der Beitrag aus Israel sorgt für Wirbel. Vor dem Hintergrund des Gaza-Kriegs soll der Text zu politisch gewesen sein.

Hauptcharakter Seon Gi-Hun (Nummer 456) wird auch in Staffel 2 von "Squid Game" dabei sein.
Netflix

Staffel 2 von "Squid Game": Was ist zu Start, Besetzung und Handlung bekannt?

Staffel 2 von "Squid Game" wird 2024 auf Netflix erscheinen. Das ist bereits bekannt zu Start, Handlung, Besetzung und Trailer.

Wie sieht die Geschichte der Kandidaten des Eurovision Song Contest seit 1956 aus? Wir nennen Ihnen alle bisherigen Gewinner und Lieder - Jahr für Jahr. 2010 war es Lena Meyer-Landrut.
Eurovision Song Contest

Das waren die bisherigen Gewinner des ESC und ihre Lieder

Wie sieht die Geschichte der Kandidaten des Eurovision Song Contest seit 1956 aus? Wir nennen Ihnen alle bisherigen Gewinner und Lieder - Jahr für Jahr.

Das diesjährige ESC-Finale findet am 11. Mai in Malmö statt.
Wettbewerb

Jubel in Israel - Überarbeiteter ESC-Song genehmigt

Der Präsident hat Druck gemacht: Statt auf die ESC-Teilnahme zu verzichten, hat Israel seinen als zu politisch kritisierten Beitrag für den Wettbewerb umgeschrieben. Die Veranstalter sind zufrieden.

Düster: Baby Lasagna, dessen Video im Internet mittlerweile über eine Million mal angesehen wurde.
Eurovision Song Contest

Baby Lasagna wurde vom Ersatzkandidaten zum ESC-Favoriten

Eigentlich war Baby Lasagna nur als Reservekandidat für Kroatiens Vorentscheid nominiert. Doch jetzt fährt "Istriens Rammstein" als Titelanwärter nach Malmö.

Video

"taff" Tag vom 27.2.2024: RAF-Terroristin Daniela Klette festgenommen

Deutschland muss ESC Song wegen Kraftausdruck zensieren // RAF-Terroristin Daniela Klette festgenommen // Waffenruhe in Gaza ab Montag wahrscheinlich // Schlammlawine in Bolivien verschüttet ganzes Dorf

Alles Schlager? Florian Silbereisen sieht in Tote-Hosen-Hit echtes Potenzial in einem komplett anderen Genre.
Schlager

Florian Silbereisen mit kleiner Stichelei in Richtung "Tote Hosen" - "Sensationeller Schlager!"

Was ist Schlager und was nicht? Beim ARD-Vorentscheid zum Eurovision Song Contest hatte Schlagerstar Florian Silbereisen seinen ganz eigenen Blick auf das Thema und bezeichnete kurzerhand einen Song der "Toten Hosen" als Schlager.

Isaak, Gewinner des deutschen ESC-Vorentscheids, tritt beim Eurovision Song Contest - Das deutsche Finale 2024 auf.
Eurovision Song Contest

Sänger Isaak gewinnt ESC-Vorentscheid: Wer ist unser Mann für Malmö?

Mit Straßenmusiker Isaak Guderian schlägt beim deutschen ESC-Entscheid ein relativ Unbekannter die Favoriten Ryk, Marie Reim und Max Mutzke. Ist er der Richtige für Malmö 2024?

Die Trophäe des Eurovision Song Contest 2023. Für den Musikwettbewerb geht der deutsche Vorentscheid langsam in die heiße Phase.
Schlager

Diese Schlagerstar-Tochter will zum ESC 2024 - und Silbereisen mischt auch beim Vorentscheid mit

Beim ESC-Vorentscheid 2024 tritt heute die Tochter zweier bekannter Schlagerstars an. Außerdem ist Florian Silbereisen als Gast bei der Veranstaltung dabei.

In diesem Jahr jährt sich Mutzkes erste ESC-Teilnahme zum 20. Mal.
Eurovision Song Contest

Max Mutzke: ESC zeigt, dass Diversität funktioniert

Manchmal könne man das Gefühl bekommen, Diversität funktioniere nicht, sagt Max Mutzke. Der Eurovision Song Contest in Liverpool im vergangenen Jahr habe ihn vom Gegenteil überzeugt.

Die Trophäe des Eurovision Song Contest 2023. Auch dieses Jahr findet die Veranstaltung wieder statt – mehrere Balkanländer nehmen aber nicht teil.
Eurovision Song Contest

Warum immer weniger Balkan-Staaten beim ESC vertreten sind

Knappe Kassen lassen immer mehr südosteuropäische Staaten auf den Eurovision Song Contest verzichten. Das schmälert paradoxerweise auch die Siegeschancen der verbliebenen Länder.

Schlagerstars gemeinsam in Reha: Ralph Siegel, Batan Illic und Christian Bruhn.
Schlagerstars

Schlager-Klinik: Diese drei Ikonen sind zusammen in Reha

Gleich drei angeschlagene Schlagerstars halten sich zurzeit in derselben Reha-Klinik auf. Zeit, um ins Gespräch zu kommen.

In der Liste der Moderatorinnen und Moderatoren des deutschen Vorentscheids ist Barbara Schöneberger mit acht Einsätzen die Rekordhalterin.
Eurovision Song Contest

ESC-Vorentscheid wieder mit Schöneberger

Welcher Star vertritt Deutschland beim ESC-Finale in Malmö? Das entscheidet sich im Februar beim Vorentscheid: Dieser wird erneut von Barbara Schöneberger präsentiert - diesmal aus Berlin.

Video

Kevin Derbas' größter Traum ist es, beim ESC anzutreten

Kevins größter Traum ist es, Deutschland oder Tschechien einmal beim ESC zu vertreten. Wer könnte dem 26-Jährigen da bessere Tipps für seine Blind Audition geben, als "Eurovision Song Contest"-Gewinner Conchita Wurst?

König Carl XVI. Gustaf von Schweden (r) und Königin Silvia von Schweden werden während der Feierlichkeiten durch die Stockholmer Innenstadt gefahren.
Monarchie

König in der Kutsche - Carl Gustaf feiert Thronjubiläum

Der letzte Tag der Feiern zu seinem goldenen Thronjubiläum steht für den schwedischen König ganz im Zeichen des Volkes. Auf einem Jubiläumskonzert dürfen natürlich auch einige Abba-Lieder nicht fehlen.

König Carl XVI. Gustaf von Schweden und seine Frau Königin Silvia von Schweden: Jetzt steht sein 50. Thronjubiläum an.
50. Thronjubiläum

"Den Schweden ans Herz gewachsen": König Carl Gustaf

Es gibt vielleicht schillerndere Monarchen. Doch kaum einer ist seit so langer Zeit Staatsoberhaupt seines Landes wie Schwedens König Carl XVI. Gustaf. Es gibt nun Grund zum Feiern.

Loreen hat den diesjährigen ESC mit ihrem Song «Tattoo» gewonnen.
Eurovision Song Contest

Austragungsort für ESC 2024 steht fest

Zum siebten Mal schon darf die stolze Pop-Nation Schweden den Eurovision Song Contest veranstalten. Das Rennen um die Ausrichtung hat aber weder Stockholm noch Göteborg gemacht.

Die Wahrscheinlichkeit, nach einem Herzinfarkt zu sterben, ist bei Frauen mehr als doppelt so hoch wie bei Männern, wie erst kürzlich wieder ein Studie zeigte.
Gesundheit

Warum Frauen öfter an einem Herzinfarkt sterben als Männer

Frauen haben nach einem Infarkt deutlich schlechtere Überlebenschancen. Damit das besser wird, muss sich etwas ändern in der Medizin - aber auch in den Köpfen von Frauen.

Nino del Angelo blickt in die Vergangenheit mit all ihren Abgründen.
"Von Ewigkeit zu Ewigkeit"

Der Stehaufmann - Neues Album von Nino de Angelo

Nino de Angelo hat alles erlebt. Den Aufstieg, den tiefen Fall. Nach schweren Krankheiten, Drogen und Alkohol gelingt ihm 2021 das Comeback. Jetzt erscheint sein neues Album.

Moderator Jan Böhmermann bei einer Preisverleihung.
Musikwettbewerb

ESC-Nachfolge: Peter Urban wäre mit Böhmermann zufrieden

Immer wieder betonten Jan Böhmermann und Olli Schulz in ihrem Podcast "Fest & Flauschig", wie gerne sie den ESC moderieren möchten. Nun hat es geklappt - zumindest im Radio. Doch vielleicht könnte es auch bald vor die Kamera gehen.

Menschen bejubeln die schwedische ESC-Siegerin Loreen nach der Ankunft in ihrer Heimat.
Song Contest

Schweden feiern ESC-Siegerin Loreen in Stockholm

Elf Jahre nach ihrem ersten ESC-Sieg hat Loreen in Liverpool erneut triumphiert. "Ich bin so unglaublich glücklich", sagte die Schwedin.

Leider verloren: Lord of the Lost kamen für Deutschland beim ESC nur auf den letzten Platz.
Kommentar

ESC oje? Nein, olé! Jetzt erst recht!

Deutschland ist mal wieder Letzter beim Eurovision Song Contest geworden: (Lord of the) Lost! Weil die anderen uns nicht mögen? Ach was! Wir sind schon auch selbst schuld.

Sängerin Loreen nach ihrem Sieg mit dem Song "Tattoo".
ESC 2023

ESC-Ticker zum Nachlesen: Schweden siegt - Deutschland auf dem letzten Platz

Das Finale beim ESC 2023 hat eine alles überragende Gewinnerin. Für Deutschland lief der Abend erneut enttäuschend. Das ist unser Live-Ticker zum Nachlesen.

Video

ESC 2023: Schweden gewinnt mit Sängerin Loreen den Song Contest

Bitterer Abend beim Eurovision Song Contest: Deutschland ist wieder einmal auf dem letzten Platz gelandet. Die Gewinnerin des Abends ist Sängerin Loreen aus Schweden. Sie gewinnt die Mega-Musikshow zum zweiten Mal.

«Bei aller Liebe, aber wir werden vom Rest Europas doch inzwischen verarscht, was die Bewertung beim ESC betrifft. Die mögen uns einfach nicht», sagt Thomas Gottschalk über Deutschlands ESC-Platzierung.
Liverpool

Gottschalk meckert über ESC - "Mögen uns einfach nicht"

Deutschland landet beim ESC auf dem letzten Platz, schon wieder. Thomas Gottschalk reagiert verärgert - und und hat bereits einen Urban-Nachfolger in petto.