Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Limitierte Renner im Doppelpack: Ferrari startet mit dem Monza SP1 (rechts) und dem Monza SP2 seine neue Icona-Modellreihe. Foto: Ferrari
Monza SP1 und SP2

Ferrari stellt puristische Renner im Doppelpack vor

Monza SP1 und SP2 sind die neuen Sportwagen von Ferrari. Optisch erinnern sie an Rennautos der 1950er Jahre. Was die Technik betrifft, sind sie um einiges moderner.

Sebastian Vettel (l) und Michael Schumacher im Jahr 2012. Foto: Rungroj Yongrit/EPA
Formel 1

Vettel vermisst Ratgeber Michael Schumacher

Sebastian Vettel vermisst Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher als Ratgeber.

Sebastian Vettel kassierte in Singapur einen weiteren Dämpfer im WM-Kampf. Foto: Vincent Thian
Formel 1

"Auf Wiedersehen Titel"? Vettel trotz Ferrari-Fehlern milde

Nach dem Monza-Desaster klagte Sebastian Vettel über sein Ferrari-Team. Nach der Singapur-Pleite hält sich der viermalige Formel-1-Weltmeister zurück. Dabei sind seine Chancen im Titelduell mit Lewis Hamilton durch Ferrari-Fehler weiter gesunken.

Lewis Hamilton dominierte den Großen Preis von Singapur. Foto: Yong Teck Lim/AP
Schlagzeilen

Pressestimmen zum Großen Preis der Formel 1 in Singapur

Lewis Hamilton fährt in einem unspektakulären und fehlerfreien Rennen in Singapur einen Start-Zile-Sieg nach hause. Foto: Yong Teck Lim/AP
Großer Preis von Singapur

Hamilton siegt in Singapur - Vettels WM-Hoffnung schwindet

Sebastian Vettel schlägt in Singapur nicht zurück. Der strahlende Sieger heißt wieder Lewis Hamilton. Der WM-Titel rückt für Vettel in immer weitere Ferne.

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff ist für eine Budget-Obergrenze. Foto: Luca Bruno/AP
Motorsportchef Mercedes

Wolff zur Formel-1-Zukunft: Weniger und kürzere Rennen

Im Ringen um die Formel-1-Zukunft macht Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff zwei neue Vorschläge. Der Serien-Besitzer Liberty Media zeigt in Singapur hingegen schon einmal, wie die Autos in einigen Jahren aussehen könnten.

Lewis Hamilton startet in Singapur von der Pole Position. Foto: Yong Teck Lim/AP
Formel 1

Hamilton schockt Vettel und holt Singapur-Pole

Das hat sich Sebastian Vettel anders vorgestellt. In Singapur war die Pole Position für den Ferrari-Star fest eingeplant. Schließlich braucht er im Duell mit Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton dringend einen Sieg. Doch der Brite überrascht wieder einmal alle.

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff ist für eine Budget-Obergrenze. Foto: Luca Bruno/AP
Formel 1

Mercedes-Chef Wolff fordert weniger und kürzere Rennen

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff sorgt mit zwei Vorschlägen für die Formel-1-Zukunft für Wirbel: Zahl und Länge der Rennen sollen reduziert werden.

Sebastian Vettel konnte das zweite Training nicht beenden, wodurch er mit einem Nachteil ins Qualifying geht. Foto: Vincent Thian/AP
Formel 1 Qualifying

Vettel kämpft mit Hamilton um Singapur-Pole

Sebastian Vettel geht mit einem Handicap in die Qualifikation für das Formel-1-Rennen in Singapur. Durch seinen Unfall im zweiten Training fehlt ihm Zeit, seinen Ferrari richtig einzustellen. Vettel weiß, wie wichtig die Pole gerade auf dem Stadtkurs ist.

Beim Training auf dem Marina Bay Street Circuit touchierte Sebastian Vettel mit seinem Ferrari die Streckenmauer. Foto: Xinhua
Marina Bay Street Circuit

Pech für Vettel: Vorzeitiges Trainings-Aus in Singapur

Der Grand-Prix-Auftakt in Singapur läuft für Sebastian Vettel schlecht. Der Formel-1-Star muss seinen Ferrari im zweiten Training vorzeitig abstellen. Titelrivale Lewis Hamilton zeigt sich auf der von Mercedes ungeliebten Strecke überraschend stark.