Formel 1
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Formel 1"

"Die Höhle der Löwen" 2021: Investor und Jurymitglied Nico Rosberg im Porträt.
Nico Rosberg

"Die Höhle der Löwen" 2021: Jury-Mitglied Nico Rosberg im Porträt

"Die Höhle der Löwen" 2021: Nico Rosberg sitzt als Investor in der Jury. Hier finden Sie ein Porträt des ehemaligen Rennfahrers und Unternehmers.

Fuhr auch in Barcelona in seinem Aston Martin wieder hinterher: Sebastian Vettel.
Formel 1 in Spanien

Deutsche Tristesse: Vettel unterlegen, Schumacher chancenlos

Zählbares gibt es auch nach vier Rennen nicht. Sebastian Vettel und Mick Schumacher fahren in der Formel in diesem Jahr nur hinterher. Bei einem war das so erwartet worden, der andere hofft auf Besserung.

Haas-Teamchef Günther Steiner im Gerspräch mit Journalisten.
Haas-Teamchef

Steiner: Für Mick Schumacher "einfach nicht mehr drin"

Mick Schumacher macht in seinem Premierenjahr in der Formel 1 laut seines Teamchefs Günther Steiner bislang einen guten Job.

Weltmeister Lewis Hamilton bejubelt seinen Sieg beim Großen Preis von Spanien auf dem Podium.
Formel 1

Die Lehren aus dem Großen Preis von Spanien

Das Duell zwischen Lewis Hamilton und Max Verstappen prägt auch den Grand Prix von Barcelona. Dabei hat der Brite - mal wieder - das bessere Ende für sich.

Lewis Hamilton (r) bejubelt seinen Sieg auf dem Podium. Max Verstappen (l) steht als Zweiter daneben.
Formel 1

"Was für ein Tag": Famoser Hamilton kontert Verstappen

Führung nach der 100. Pole nach wenigen Metern futsch. Alles kein Problem für Lewis Hamilton. Der Formel-1-Gigant weist Widersacher Max Verstappen in die Schranken. Für Vettel wird's in auch Spanien ein Rennen zum Vergessen. Mick Schumacher erlebt einen Schreckmoment.

Formel 1 2021: Heute am 9. Mai 2021 findet das Rennen auf dem Circuit de Catalunya in Barcelona / Spanien statt.
Formel 1

Formel 1 2021 - Spanien-GP heute am 9.5.21 in Barcelona: Datum, Termine, Zeitplan, Übertragung live im Free-TV, Uhrzeit und Strecke

Formel 1 2021: Der Große Preis von Spanien findet heute am 9.5.21 in Barcelona statt. Infos über Zeitplan, Termine, Datum, Uhrzeit und Übertragung live im TV und Stream - hier gibt es alle Infos zu Rennen, Qualifying und Training.

Sebastian Vettel fährt jetzt für Aston Martin. Was es sonst zu den Teams, Fahrern Rennstrecken und den Austragungsorten 2021 zu sagen gibt, erfahren Sie hier.
Formel 1

Strecken, Fahrer, Teams, Regeln: Alle Infos zur Formel 1 2021

Die Formel 1 startete mit 23 geplanten Rennen in die aktuelle Saison 2021. Alle Infos zu den Teams, Fahrern, Autos, Fahrerwechseln und Rennstrecken erfahren Sie hier.

Hamilton startet beim Großen Preis von Spanien zum 100. Mal in seiner Formel-1-Karriere von der Pole-Position.
Formel 1

Darauf muss man beim Großen Preis von Spanien achten

Hamilton oder Verstappen? Der Sieg beim Formel-1-Rennen in Spanien dürfte wieder nur über die beiden WM-Rivalen gehen. Für die deutschen Fahrer wird es schwer, überhaupt in die Punkteränge zu fahren.

Die Formel 1 plant trotz Quarantäneregeln weiterhin, das Rennen in Istanbul auszutragen.
Corona-Krise

Formel 1 will trotz Reisebeschränkungen in Istanbul fahren

Die Formel 1 will trotz drohender Probleme durch härtere Reiseregelungen in Großbritannien an der Austragung des im Juni geplanten Formel-1-Rennens im türkischen Istanbul festhalten.

Mick Schumacher ist voll fokussiert auf seine Aufgabe bei Haas.
Formel 1

Warum Mick Schumacher oft zum Grinsen zumute ist

Mick Schumacher gibt eine gute Figur in seiner ersten Saison in der Königsklasse ab, auch wenn Verbesserungen möglich sind. Der Spaß an der Arbeit ist ihm anzusehen.

Kai Ebel im Porträt: Der Reporter war  "Let’s Dance"-Kandidat 2021.
RTL

Let’s Dance 2021 am 7.5.21: Kandidat Kai Ebel ist schon raus

Let’s Dance 2021 läuft seit Februar mit einer neuen Staffel im TV, und Kai Ebel war als Teilnehmer dabei. Mehr über den Reporter erfahren Sie hier im Porträt.

Fuhr im Training in Barcelona die Bestzeit: Lewis Hamilton.
Formel 1

Hamilton gegen Verstappen mit psychologischem Vorteil

Lewis Hamilton gegen Max Verstappen - auch vor dem vierten Rennen der Formel-1-Saison steht dieses Duell im Mittelpunkt. Im Training zeigt sich der Weltmeister ohne Fehler, Verstappen patzt in Spanien.

Bleibt in seiner ersten Formel-1-Saison bescheiden: Mick Schumacher.
Formel 1

Schumacher sieht bei sich noch viel Potenzial

Mick Schumacher will weiter lernen. In der Formel 1 hat der Sohn von Rekordweltmeister Michael bislang einen positiven Eindruck hinterlassen. Das soll auch in Barcelona so werden.

Trotz Gerüchten aus Großbritannien bangt Valtteri Bottas nicht um seinen Job bei Mercedes.
Grand Prix in Katalonien

Darüber spricht das Fahrerlager der Formel 1 in Spanien

Am Freitag geht es für die Formel-1-Fahrer im Training erstmals in Barcelona auf die Strecke. Fast alles dreht sich um den Kampf an der Spitze, doch auch abseits davon gibt es Gesprächsstoff.

Sebastian Vettel vom Team Aston-Martin trifft an der Rennstrecke in Spanien ein.
Formel 1

Vettel trotz Startschwierigkeiten gerne bei Aston Martin

Sebastian Vettel bereut seinen Wechsel zu Aston Martin trotz vieler Probleme zum Formel-1-Saisonstart nicht.

Der Brite Lewis Hamilton (r) vom Team Mercedes und der Niederländer Max Verstappen vom Team Red Bull Racing klatschen sich ab.
Formel 1

"Druck drauf": Verstappens enges Titel-Duell mit Hamilton

Max Verstappen will zurückschlagen. In Barcelona hat er schon einmal gewinnen können. Im Formel-1-Titelkampf hat Dauersieger Lewis Hamilton gerade noch bessere Aussichten. Die Psycho-Spielchen haben längst begonnen.

Das Team Red Bull Racing holt Mercedes-Ingenieure.
Formel 1

Red Bull holt Mercedes-Ingenieure für Motorenprojekt

Das Formel-1-Team Red Bull setzt beim zukünftigen Bau von eigenen Motoren auch auf bisherige Führungskräfte des Rivalen Mercedes.

Mick Schumacher genießt seine Zeit im Formel-1-Cockpit.
Haas-Pilot

Mick Schumacher: "Geiles Gefühl" im Formel-1-Auto

Mick Schumacher genießt auch am Ende des Felds seine ersten Monate in der Formel 1.

Beim Rennen in Monte Carlo sollen am 23. Mai Zuschauer zugelassen werden.
Formel 1

Grand Prix von Monaco vor 7500 Zuschauern

 Der Formel-1-Rennklassiker in Monaco soll in diesem Jahr vor einer begrenzten Zuschauerzahl stattfinden.

Ist in der Formel 1 angekommen: Haas-Pilot Mick Schumacher.
Königsklassen-Neuling

"Neues Zuhause": Schumacher genießt harte Formel-1-Schule

Mick Schumacher fühlt sich gut angekommen in der Formel 1. Für seine ersten Schritte auf der größten Motorsport-Bühne bekommt er viel Lob. Die Anfänger-Fehler muss er aber bald abstellen.

Die Veranstalter in Mexiko versichern, dass der Grand Prix wie geplant stattfinden wird.
Formel 1

Veranstalter versichern: Mexiko-Rennen wie geplant

Die Veranstalter in Mexiko City haben nach der Absage des Formel-1-Rennens von Kanada ausdrücklich versichert, dass der Große Preis in der mittelamerikanischen Metropole wie geplant am 31.

Hängt auch bei Aston Martin weiter in der Frustschleife: Sebastian Vettel.
Formel 1

"Goldene Ananas": Vettels Frust-Start bei Aston Martin

Sebastian Vettel kämpft um den Anschluss. Bei Aston Martin läuft in der Formel 1 bislang wenig zusammen. Der viermalige Weltmeister bleibt optimistisch. Und hofft auf eine Steigerung in Barcelona.

Jean Todt, Präsident des Welt-Automobilverbands FIA.
Formel 1

Zusätzliche Sprintrennen bei drei Grand Prix

Die Formel 1 fährt in dieser Saison bei drei Grand Prix zusätzliche Sprintrennen am Samstag der Renn-Wochenenden.

Zurück im Formel-1-Cockpit: Romain Grosjean im ehemaligen Weltmeister-Auto von Lewis Hamilton.
Nach Horror-Unfall

Tests für Mercedes: Grosjean kehrt ins Formel-1-Auto zurück

Der deutsche Formel-1-Rennstall Mercedes macht seine Ankündigung wahr und lässt den im vergangenen Jahr schwer verunglückten Romain Grosjean kommenden Monat im ehemaligen Weltmeister-Auto von Superstar Lewis Hamilton fahren.

Hat eine weitere Bestmarke im Blick: Lewis Hamilton.
Formel 1 in Portimão

Im Reich der Perfektion: Hamilton jagt nächsten Meilenstein

Lewis Hamilton könnte in Portugal die 100. Pole Position seiner Karriere erobern. Die Zeitenjagd hat der Weltmeister zu seiner eigenen Kunstform erhoben. Herausforderer Max Verstappen aber setzt zur Attacke an.