Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

1100 Mitarbeiter der Airbus-Tochter Premium Aerotec könnten von den Stellenstreichungen betroffen sein. Foto: Stefan Puchner
Premium Aerotec

Jobabbau: Wie schlecht steht es um unsere Wirtschaft?

Plus Airbus feiert Rekordaufträge, trotzdem sind in Augsburg 1100 Stellen bedroht. Wie tief steckt die Wirtschaft in der Region in der Krise?

Copy%20of%20KER00005_Panther_Duesseld__24-03-19(1).tif
Augsburger Panther

Warum die Hanson-Brüder den AEV in den Play-offs anfeuern

Im Kultfilm „Slap Shot“ hauchen drei Brüder einem erfolglosen Team neues Leben ein. Auch der AEV zählt auf die Hilfe des Trios. Die sind selbst mittlerweile Stars.

Copy%20of%20ADK_0424.tif

Wechsel an der IG Metall-Spitze

Steinecker folgt auf Armellini

DSC_1535.jpg
Kommentar

Trotz Kuka: Augsburg nicht schlecht reden

Der Stellenabbau ist eine bittere Nachricht für Kuka-Mitarbeiter. Trotzdem steht es um den Wirtschaftsstandort Augsburg alles andere als schlecht.

DSC_7373.jpg
Augsburg

Kuka-Mitarbeiter wegen Job-Abbau zwischen Wut und Verzweiflung

Plus Kuka will in Augsburg bis 2021 rund 350 Stellen abbauen. Am Donnerstag wurde die Belegschaft informiert. Die Reaktionen waren deutlich.

Copy%20of%20_WYfujitttt_080.tif
Augsburg

Protest bei Fujitsu: So geht es für die Beschäftigten weiter

Die Beschäftigen wollen endlich wissen, wie es mit ihren Arbeitsplätzen aussieht. Der Betriebsratschef Wagner spricht von den entscheidenden Tagen.

Copy%20of%20_VOL7715.tif
Wirtschaft

Die Stimmung bei Fujitsu wird eisiger

In den Verhandlungen zur Standortschließung zwischen Konzern und Arbeitnehmervertretern entscheidet sich die Zukunft der Mitarbeiter. Die Hängepartie macht den Mitarbeitern zu schaffen

Fujitsu Augsburg
Augsburg

Fujitsu: Mitarbeiter fordern respektvollen Umgang

Die Verhandlungen bei Fujitsu laufen seit Dienstag. Am Mittwoch haben sich die Mitarbeiter vor dem Werk in Augsburg versammelt und sind für ihre Interessen eingestanden.

20190313_31_288813_Fujitsu-Kundgebung.jpg
Video

Fujitsu-Mitarbeiter demonstrieren gegen Standortschließung in Augsburg

Die Beschäftigten des Fujitsu-Standorts Augsburg haben bei einer Kundgebung deutlich gemacht, was sie von der Standortschließung halten und dass sie für einen guten Sozialplan und Interessensausgleich kämpfen werden.

Fujitsu.jpg
Augsburg

Die Stimmung bei Fujitsu wird „eisiger“

Die Verhandlungen zwischen Konzern und Arbeitnehmern entscheiden die Zukunft der Mitarbeiter. Die Hängepartie macht den Mitarbeitern zu schaffen.