Großbritannien
Aktuelle News und Infos

Foto: Monika Skolimowska, dpa

Das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Nordirland ist ein Inselstaat im äußersten Westen Europas. Neben England gehören auch Schottland, Wales und Nordirland zu Großbritannien. Weitere Gebiete, wie etwa die Kanalsinseln oder die Isle of Man, unterstehen direkt der Krone. Zudem ist Großbritannien Teil des Commonwealth of Nations, einer Verbindung von Staaten, die seit der Kolonialzeit Verbindungen zur englischen Krone haben. Teil der Europäischen Union ist Großbritannien seit dem Brexit nicht mehr.

Größter und sowohl wirtschaftlich wie kulturell bedeutendster Landesteil ist England, dessen Hauptstadt London nicht nur politisches Zentrum ist, sondern auch als globaler Finanzplatz gilt. In London befinden sich mit dem House of Commons (Unterhaus) und dem House of Lords (Oberhaus) beide Parlamentskammern und viele Ministerien, zudem residiert in Downing Street 10 der Premierminister des Königreichs.

London ist zudem Hauptsitz der britischen Krone. Die Königin lebt im Buckingham Palace, der allerdings nur einen von zahlreichen offiziellen Amtssitzen darstellt. Königin Elisabeth II. agiert dabei nicht nur als Staatsoberhaupt Großbritanniens, sondern steht auch 15 weiteren Staaten vor, die im sogenannten Commonwealth zusammengeschlossen sind. Dazu gehören unter anderem Australien und Kanada.

Neben der Finanzbranche ist die britische Wirtschaft vor allem für ihren Automobil- und Pharmasektor bekannt. Marken wie Rolls Royce und Jaguar Land Rover gehören heute allerdings zu Unternehmen aus dem Ausland. Wichtigste Handelspartner sind die USA, Deutschland und China.

Großbritannien ist für seine besondere Küche bekannt, die sich häufig geschmacklich stark von der Küche Süd- und Mitteleuropas abhebt. Auch kulturell nimmt Großbritannien eine wichtige Rolle ein: Autoren wie William Shakespeare, Oscar Wilde, George Orwell und Joanne K. Rowling stammen aus dem Königreich. Zudem ist die britische Filmindustrie im internationalen Vergleich sehr erfolgreich.

Deutschen Fußballfans ist besonders der englische Fußball ein Begriff: Als "Mutterland des Fußballs" spielt England noch heute eine große Rolle. Die englische Premier League ist wohl die bedeutendste Liga der Welt und hat besonders in Asien und Afrika viele Zuschauer.

Aktuelle News zu „Großbritannien“

Der G7-Gipfel findet vom 26. bis 28. Juni 2022 auf Schloss Elmau statt.
Geld, Waffen, Ausrüstung

Wie helfen die G7-Staaten der Ukraine?

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine bestimmt den Gipfel der Gruppe wirtschaftsstarker Demokratien (G7). Einigen sich Kanzler Scholz und die anderen in der Idylle von Elmau auf weitere Hilfen?

Demonstranten von Fridays for Future protestieren in München vor dem G7-Gipfel auf Schloss Elmau für eine andere Klimapolitik.
Bayern

Großdemo in München: G7-Kritiker gehen auf die Straße

Zuletzt demonstrierten rund 35.000 Menschen in München gegen den G7-Gipfel auf Schloss Elmau. Bei der heutigen Neuauflage rechnet die Polizei wieder mit vielen Teilnehmern - und mit einem schwarzen Block.

Der Musiker Mick Fleetwood wird 75.
Schlagzeuger

Fleetwood-Mac-Urgestein: Mick Fleetwood wird 75

Als Bluesband in London gegründet, wurden Fleetwood Mac in den 70er Jahren zu einer der erfolgreichsten Pop- und Rockbands der Welt. Schlagzeuger Mick Fleetwood überstand mit der Gruppe stürmische Zeiten.

Der britische Premierminister Boris Johnson bei einer Fragestunde im britischen Unterhaus in London.
Brexit

Johnson spielt Nordirland-Protokoll herunter

Wie sieht die Architektur Großbritanniens aus? Darüber philosophiert der britische Premier Johnson derzeit - über die Aushebelung der Brexit-Vereinbarungen zu Nordirland spricht er nicht so gerne.

Flüchtlinge, die mit einem kleinen Boot im Ärmelkanal aufgegriffen worden war, wird im Hafen von Dover an Land gebracht.
Asylrecht

London will sich über Menschenrechtsgericht hinwegsetzen

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte soll in Großbritannien nach dem Willen der Regierung nicht mehr das letzte Wort haben. Beschlüsse sollen teilweise ignoriert werden können.

Urlauber am Strand von Palmanova auf der Urlaubsinsel Mallorca: In Spanien gibt es kaum noch Corona-Beschränkungen.
Tourismus

Sommerurlaub in Europa: kaum noch Corona-Maßnahmen

Die Zeit der strengen Corona-Bestimmungen ist in den meisten europäischen Ländern vorbei. Doch wie genau sieht es mit den verbliebenen Regeln in den einzelnen Ländern aus?

Hier, bei Schloss Elmau, findet das G7-Treffen statt.
Schloss Elmau

Der Krieg in der Ukraine wird auch den G7-Gipfel dominieren

Am Sonntag beginnt in Schloss Elmau das Treffen der G7-Nationen – prominenter Besuch inklusive. Die Agenda wird vom Krieg in der Ukraine bestimmt.

Wolodymyr Selenskyj bei einem Treffen mit dem Militär in der Region Mykolajiw.
Russische Invasion

Krieg in der Ukraine: So ist die Lage

Moskaus Militär meldet die Tötung Dutzender Generäle und Offiziere. Die ukrainische Hauptstadt Kiew ist am Sonntagmorgen erneut aus der Luft angegriffen worden. Die Entwicklungen im Überblick.

Claudia Roth, Staatsministerin für Kultur und Medien (Die Grünen), spricht bei einer Pressekonferenz bei dem Treffen der Medienminister der G7 Staaten.
Journalismus

G7-Staaten wollen stärker zu Pressefreiheit kooperieren

Eine Woche vor dem großen G7-Gipfel in Bayern wollen die Medienminister der sieben westlichen Industrienationen mit einem Treffen ein Zeichen für Pressefreiheit inmitten des Kriegs setzen.

Video

Zum Vatertag: Neues Foto von Prinz William und seinen Kindern begeistert die Fans

Wie in vielen anderen Ländern wird auch in Großbritannien an diesem Sonntag (19.6.) Vatertag gefeiert. Zu diesem Anlass überraschten die britischen Royals mit einem ganz speziellen Schnappschuss.

Königshaus

Britische Royals grüßen zum Vatertag mit Foto

Diesen Sonntag wird in Großbritannien Vatertag gefeiert. Dazu hat der Buckingham-Palast ein Foto veröffentlicht. Es zeigt Prinz William mit seinen Kindern.

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) bei einem Interview in seinem Büro im Bundeskanzleramt.
Bundeskanzler

Scholz' G7-Ziele: Ukraine-Hilfe, Klimaschutz und Demokratie

Erst die EU in Brüssel, dann die G7 in Bayern und die Nato in Madrid: Kanzler Scholz steht ab Donnerstag ein einwöchiger Gipfelmarathon bevor. Dafür hat er sich einiges vorgenommen.

Beamte kommen mit sterblichen Überresten im Hangar der Bundespolizei in Brasilia an.
Kriminalität

Leichen vermisster Männer im Amazonasgebiet identifiziert

Dom Phillips und Bruno Pereira dokumentierten illegale Machenschaften im brasilianischen Regenwald. Das rückte die Männer wohl ins Fadenkreuz von Verbrechern: Auf einer Reise in ein abgelegenes Tal wurden sie ermordet.

Wikileaks-Gründer Julian Assange wird wohl an die USA ausgeliefert werden.
Wikileaks-Gründer

London will Assange an USA ausliefern

Die Auslieferung des Wikileaks-Gründers Assange an die USA rückt immer näher. Die britische Regierung gibt ihn nun frei. Dem Australier drohen bis zu 175 Jahre Haft. Doch entschieden ist die Sache wohl immer noch nicht.

Krieg in der Ukraine

Das Update zum Ukraine-Krieg vom 17. Juni

Mit unserem Update zum Krieg in der Ukraine behalten Sie den Überblick über die Nachrichtenlage. Wir senden Ihnen jeden Abend die wichtigsten Meldungen des Tages.

Eine ESC-Trophäe: Der nächste Wettbewerb findet wegen des russischen Angriffskriegs nicht beim diesjährigen Sieger statt, der Ukraine.
Musikwettbewerb

Ukrainer dürfen ESC 2023 nicht ausrichten

Die ukrainische Band Kalush Orchestra hat den Grand Prix haushoch gewonnen. Damit stünde der ESC eigentlich der Ukraine zu. Doch daraus wird nichts. Wegen des Krieges. In dem Land gibt es starken Unmut.

Die britische Regierung hat den Weg frei gemacht für die Auslieferung von WikiLeaks-Gründer Julian Assange an die USA.
Großbritannien

Großbritannien genehmigt Auslieferung von Julian Assange an die USA

Der Weg für die Auslieferung von Julian Assange, dem Gründer des Whistleblower-Netzwerks WikiLeaks, ist frei. Bei einer Auslieferung an die USA droht Assange der Prozess.

Ein Bundespolizist eskortiert einen Verdächtigen in dem Gebiet, in dem der indigene Experte Bruno Pereira und der freiberufliche britische Journalist Dom Phillips verschwanden.
Kriminalität

Geständnis im Vermisstenfall am Amazonas

Ein britischer Journalist und sein Begleiter werden im Amazonasgebiet vermisst. Die Hoffnungen schwinden und ein Verbrechen wird vermutet. Nun deuten die Ermittlungen der Polizei vor allem in eine Richtung.

Der Hollywood-Schauspieler Kevin Spacey ist in Großbritannien wegen sexueller Übergriffe in vier Fällen angeklagt.
London

Kevin Spacey nach Prozessbeginn auf freiem Fuß

Der US-Hollywoodstar darf trotz laufenden Verfahrens in London zu Vorwürfen sexueller Übergriffe wieder in die USA zurückkehren. Spacey wirkte selbstsicher, als er bei Gericht erschien.

Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) hat die Lieferung von Haubitzen in die Ukraine angekündigt.
Russische Invasion

Lambrecht: Haubitzen-Lieferung für Ukraine steht bevor

Die Ausbildung von ukrainischen Soldaten in Deutschland ist fast abgeschlossen, sagt Bundesverteidigungsministerin Lambrecht. Demnach können sie zeitnah mit entsprechenden Haubitzen verlegt werden.

Ein Raketenwerfer Mars II in der Alb-Kaserne.
Deutsche Waffenlieferungen

Ukraine erhält weniger Raketenwerfer als zunächst geplant

Noch vor zwei Wochen hatte es aus der Bundesregierung geheißen, Deutschland werde der Ukraine vier schlagkräftige Mehrfachraketenwerfer liefern. Die Zahl muss nun korrigiert werden.

Auch hiermit soll die Ukraine ihr Staatsgebiet verteidigen dürfen: Deutschland will drei Mehrfachraketenwerfer des Typ Mars II liefern.
Krieg

Deutschland liefert doch weniger Mehrfachraketenwerfer an Ukraine

Die Ukraine soll Mehrfachraketenwerfer der Bundeswehr bekommen. Allerdings verringert sich die Zahl im Vergleich zur vorigen Debatte im Bundestag.

Bei dieser Boeing 767 soll es sich um die Maschine handeln, welche Asylsuchende von Großbritannien nach Ruanda bringen sollte.
Flüchtlinge

Trotz Flug-Stopp: London hält an Abschiebungs-Plan fest

Eigentlich hätten die ersten aus England abgeschobenen Asylsuchenden mittlerweile Ruanda erreicht haben sollen. Doch der umstrittene Plan ist vorerst gescheitert. London gibt sich jedoch längst nicht geschlagen.

Ein Wachmann steht in der Hauptstadt Kigali auf der Straße vor den Hallmark Residences, einem der Standorte, an denen einige der Asylsuchenden untergebracht werden sollen.
Flüchtlinge

Großbritannien will Asylsuchende trotz Kritik abschieben

Kritik und Widerstand reißen nicht ab, doch die britische Regierung lässt sich nicht beirren: Der erste Flieger mit Schutzsuchenden soll Richtung Ruanda abheben.

Video

Wegen Nordirland: Großbritannien will Brexit-Vertrag brechen

Der Dauerstreit um den Brexit-Status Nordirlands droht zu eskalieren. Ein am Montag ins britische Unterhaus eingebrachter Gesetzentwurf soll die mit Brüssel vereinbarte Brexit-Regelung für Nordirland einseitig ändern.