Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Großbritannien
Aktuelle News und Infos

Foto: Monika Skolimowska, dpa

Das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Nordirland ist ein Inselstaat im äußersten Westen Europas. Neben England gehören auch Schottland, Wales und Nordirland zu Großbritannien. Weitere Gebiete, wie etwa die Kanalsinseln oder die Isle of Man, unterstehen direkt der Krone. Zudem ist Großbritannien Teil des Commonwealth of Nations, einer Verbindung von Staaten, die seit der Kolonialzeit Verbindungen zur englischen Krone haben. Teil der Europäischen Union ist Großbritannien seit dem Brexit nicht mehr.

Größter und sowohl wirtschaftlich wie kulturell bedeutendster Landesteil ist England, dessen Hauptstadt London nicht nur politisches Zentrum ist, sondern auch als globaler Finanzplatz gilt. In London befinden sich mit dem House of Commons (Unterhaus) und dem House of Lords (Oberhaus) beide Parlamentskammern und viele Ministerien, zudem residiert in Downing Street 10 der Premierminister des Königreichs.

London ist zudem Hauptsitz der britischen Krone. Die Königin lebt im Buckingham Palace, der allerdings nur einen von zahlreichen offiziellen Amtssitzen darstellt. Königin Elisabeth II. agiert dabei nicht nur als Staatsoberhaupt Großbritanniens, sondern steht auch 15 weiteren Staaten vor, die im sogenannten Commonwealth zusammengeschlossen sind. Dazu gehören unter anderem Australien und Kanada.

Neben der Finanzbranche ist die britische Wirtschaft vor allem für ihren Automobil- und Pharmasektor bekannt. Marken wie Rolls Royce und Jaguar Land Rover gehören heute allerdings zu Unternehmen aus dem Ausland. Wichtigste Handelspartner sind die USA, Deutschland und China.

Großbritannien ist für seine besondere Küche bekannt, die sich häufig geschmacklich stark von der Küche Süd- und Mitteleuropas abhebt. Auch kulturell nimmt Großbritannien eine wichtige Rolle ein: Autoren wie William Shakespeare, Oscar Wilde, George Orwell und Joanne K. Rowling stammen aus dem Königreich. Zudem ist die britische Filmindustrie im internationalen Vergleich sehr erfolgreich.

Deutschen Fußballfans ist besonders der englische Fußball ein Begriff: Als "Mutterland des Fußballs" spielt England noch heute eine große Rolle. Die englische Premier League ist wohl die bedeutendste Liga der Welt und hat besonders in Asien und Afrika viele Zuschauer.

Aktuelle News zu „Großbritannien“

Prinz Harry hat den Rechtsstreit um seine Sicherheitsvorkehrungen verloren. Gegen das Urteil kündigte er Berufung an.
Gericht

Streit um Polizeischutz - Prinz Harry erleidet Rückschlag

Es war nicht rechtswidrig, Harrys Sicherheitsstatus herabzustufen - dieses Urteil ist ein weiterer Rückschlag für den Prinzen. In anderen Verfahren hingegen hofft der Königssohn auf Erfolge.

«Wir werden alles tun, was nötig ist, damit Russland diesen Krieg nicht gewinnen kann»: Frankreichs Präsident Emmanuel Macron.
Ukraine-Hilfe

Scholz weist Macrons Bodentruppen-Vorstoß zurück

Bislang ist das Entsenden von Truppen in die Ukraine für den Westen eine rote Linie. Der französische Präsident stellt sie nun infrage - und trifft damit auf breiten Widerspruch.

Seit zwei Jahren schon kämpfen die ukrainischen Soldaten gegen den Angreifer Russland.
Krieg in der Ukraine

Französische Truppen in der Ukraine? Macron rüttelt an einem Tabu

Man solle nicht ausschließen, Bodentruppen in die Ukraine zu senden, sagt Frankreichs Präsident – und löst heftigen Widerspruch aus. Wie ernst ist der Vorstoß?

Der "Global Firepower Index" zeigt in einem Ranking die stärksten Armeen der Welt.
Armee-Stärke

Ranking: Welches Land hat 2024 die stärkste Armee in der Nato?

Die Nato nimmt seit dem Beginn des Krieges in der Ukraine eine noch wichtigere Rolle ein. Doch welche Nato-Staaten verfügen über das stärkste Militär? Ein Überblick.

Die honiggelb flackernden Laternen gehören zum historischen Erbe Londons.
Großbritannien

Der schöne Schein: Wie die Londoner um ihre Gaslampen kämpfen

London wollte Gaslampen durch LED-Beleuchtung ersetzen, hatte die Pläne aber ohne die Bürgerinnen und Bürger gemacht.

Eine neue Corona-Variante namens "Pirola" macht den Forschern derzeit Sorgen.
Gesundheit

Corona-Variante Pirola: Symptome, Ansteckung und wie gut die Impfung wirkt

Eine neue Corona-Variante ist 2023 aufgetaucht. Was bisher über "Pirola" bekannt ist und wie gefährlich die neue Variante eingeschätzt wird.

NICHT VERÖFFENTLICHEN!
Video

USA und Großbritannien bombardieren Stellungen der Huthi im Jemen

Im Zuge des Gaza-Kriegs hat die Huthi-Miliz angekündigt, weiter Schiffe im Roten Meer ins Visier zu nehmen. Die USA und ihre Verbündeten schlagen zurück und attackieren mehr als ein Dutzend Stellungen der Huthi im Jemen.

Neue Gräber sind auf einem Friedhof in Bachmut zu sehen. Der Beginn des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine jährte sich nun zum zweiten Mal.
Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Nach den Solidaritätskundgebungen zum zweiten Jahrestag des Kriegsausbruchs ist in der Ukraine heute das dritte Kriegsjahr angebrochen. Die News im Überblick.

Israels Regierungschef will trotz der laufenden Verhandlungen über eine Waffenruhe die Pläne für eine Militäroffensive in Rafah zügig auf den Weg bringen.
Krieg in Nahost

Netanjahu treibt Pläne für Rafah-Offensive voran

Israels Regierungschef hält trotz laufender Verhandlungen an seinen Kriegsplänen fest. Zu Hause kommt es bei Protesten zu Chaos. Die News im Überblick.

Ein Kampfflugzeug Typ F/A-18F Super Hornet startet vom Flugzeugträger «USS Dwight D. Eisenhower» (CVN-69).
Jemen

USA und Großbritannien bombardieren erneut Huthi-Stellungen

Fast täglich fliegen die USA Angriffe, um die militärischen Fähigkeiten der militant-islamistischen Huthi zu schwächen. Nun gibt es erneut einen international koordinierten Militärschlag.

Deutschland diskutiert über europäische oder sogar eigene Atomwaffen zur Abschreckung. Zum Einsatz kamen die gewaltigen Waffensysteme unter anderem in Hiroshima 1945.
Atombombe

Debatte um eigene Atombomben: Hier lagern Nuklearwaffen in Europa

Angesichts unklarer Zukunftsaussichten in den USA diskutieren Nato-Mitglieder über Nuklearwaffen. Auf diesen europäischen Stützpunkten lagert das US-Militär Atombomben.

Für Assange ist die zweitägige Anhörung am High Court in der britischen Hauptstadt die letzte Hoffnung, seine Auslieferung an die USA vor britischen Gerichten noch zu verhindern.
Wikileaks

Julian Assange: Held oder Verbrecher?

Seit Jahren schon dauert das juristische Tauziehen um die Auslieferung des Wikileaks-Gründers Julian Assange aus Großbritannien an. Eine Anhörung soll darüber entscheiden, ob er nun schnell abgeschoben werden kann.

Für eine Freilassung Assanges setzen sich weltweit Menschenrechtsorganisationen und Journalistenverbände ein.
Justiz

Entscheidende Assange-Anhörung geht in zweite Runde

Der Wikileaks-Gründer will sich in einem Berufungsverfahren gegen die drohende Auslieferung an die USA wehren. Doch ob ihm die Richter in London dazu Gelegenheit geben werden, ist ungewiss.

Die us-amerikanische UN-Botschafterin Linda Thomas-Greenfield (M) stimmt im Weltsicherheitsrat gegen einen Resolutionsentwurf für einen Waffenstillstand im Gazastreifen.
Krieg in Nahost

USA legen Veto gegen UN-Resolution zu Gaza-Waffenruhe ein

Die Welt blickt weiter besorgt auf den Süden des Gazastreifens, wo eine israelische Militäroffensive droht. Der Weltsicherheitsrat scheitert an einem Veto der USA vorerst damit, eine Waffenruhe zu fordern.

Der Australier Julian Assange sitzt seit seiner Festnahme im April 2019 im Londoner Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh.
Wikileaks-Gründer

Assange hofft auf letzte Chance vor Gericht

Seit Jahren schon dauert das juristische Tauziehen um die von der US-Justiz geforderte Auslieferung des Wikileaks-Gründers aus Großbritannien an. Nun könnte es ganz schnell gehen.

Bei Sarah «Fergie» Ferguson wurde im Januar ein aggressiver Hautkrebs diagnostiziert.
Leute

"Fergie" mahnt Briten zu Krebsvorsorge

In Großbritannien hat die Aktionswoche zur Krebsprävention begonnen. Sarah "Fergie" Ferguson spricht darüber, dass sie ihre routinemäßige Mammografie fast aufgeschoben hätte.

Zecke auf der Haut: Bei den Insekten ist Vorsicht geboten - nicht nur für den Mensch.
Zecken

Zecken: Achtung, so gelangen sie auf unsere Haut

Zecken sind immer auf der Suche nach Lebewesen, die sie befallen können. Ob Mensch oder Tier. Forscher haben nun herausgefunden, wie die Insekten auf ihren Opfern landen.

Eine neue Corona-Variante ist im Umlauf und könnte zwei neue Symptome auslösen.
Corona

Corona-Variante JN.1: Diese neuen Symptome könnte der Subtyp auslösen

Eine neue Corona-Subvariante erregt derzeit Aufmerksamkeit und könnte auch neue und überraschende Symptome auslösen. Um welche es sich dabei handelt.

Ein Screenshot aus einem Huthi-Propagandavideo. Das Video wurde über einen Server in München ins Internet gebracht.
Islamismus

Islamistische Huthi-Hetze lief über Server einer Münchner Firma

Die Huthi-Milizen sorgen mit Angriffen auf Handelsschiffe im Roten Meer für Aufruhr. Ihre brutale Propaganda haben sie mithilfe einer Münchner Firma verbreitet.

Ifo-Chef Clemens Fuest: „Die Politikunsicherheit in der deutschen Wirtschaft ist derzeit so hoch wie in Großbritannien im Jahr des Brexits."
Konjunktur

Ökonomen warnen: Ampel-Streit lässt die deutsche Wirtschaft schrumpfen

Seit dem Heizungsgesetz sehen Experten große Verunsicherung. Ifo-Chef Fuest warnt vor Abwanderung von Unternehmen ins Ausland.

Prinz William ist einer der größten Grundbesitzer Großbritanniens.
Sozialer Prinz

Gegen Obdachlosigkeit: William kündigt Bau von Wohnungen an

Großbritanniens Thronfolger Prinz William engagiert sich seit Längerem gegen Obdachlosigkeit. Nun kündigt er ein neues Projekt in Cornwall an. Bei Monarchiegegnern kommt das nicht gut an.

König Charles III. und Königin Camilla besuchen den Sonntagsgottesdienst in der St. Mary Magdalene Church in Sandringham.
Adel

Neue Fotos von König Charles

Der Palast machte vor zwei Wochen öffentlich, dass der britische Monarch an Krebs erkrankt ist. Neue Fotos zeigen ihn auf dem Weg zum sonntäglichen Gottesdienst.