Organisationen /

Hamburger SV

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Rechnet mit dem Bundesliga-Aufstieg für den Hamburger SV: Ex-HSV-Coach Christian Titz. Foto: Daniel Bockwoldt
2. Liga

Ex-HSV-Trainer Titz rechnet mit Aufstieg der Norddeutschen

Der frühere Trainer des Hamburger SV, Christian Titz, rechnet mit einem Aufstieg der Hanseaten in die Fußball-Bundesliga.

Geht künftig wieder für den 1. FC Köln auf Torejagd: Anthony Modeste. Foto: Federico Gambarini
1. FC Köln

Torjäger Modeste kehrt zum 1. FC Köln zurück

Torjäger Anthony Modeste kehrt zum 1. FC Köln zurück. Der 30 Jahre alte Angreifer habe einen Vertrag bis 30. Juni 2023 beim Fußball-Zweitligisten unterschrieben

Ralf Becker ist der Sportdirektor des Hamburger SV. Foto: Christian Charisius
2. Liga

HSV-Sportchef Becker: "Für Rückrunde gut aufgestellt"

Sportvorstand Ralf Becker plant keine Wintertransfers für die Zweitliga-Fußballer des Hamburger SV.

imago37188423h.jpg
Krawalle

Das Problem mit den Ultras: Sind das noch Fans?

Plus Hardcore-Fans sorgen im Stadion für Stimmung, sind aber immer wieder in Krawalle verwickelt. Bisweilen regieren Ultras in Vereinen mit. Ein Blick hinter die Kulissen.

St. Paulis Mats Möller Daehli (l) und der Heidenheimer Robert Andrich im Zweikampf. Foto: Daniel Bockwoldt
2. Liga

St. Pauli nach 1:1 gegen Heidenheim Dritter

Der FC St.

Der Kölner Jhon Cordoba (r) trifft per Kopf zum 1:0. Foto: Roland Weihrauch
2. Liga

Höchster Ligasieg seit 13 Jahren: Köln schlägt Dresden 8:1

Das neue Stürmer-Traumpaar Simon Terodde und Jhon Cordoba hat den 1.

Trifft erneut für den HSV: Pierre-Michel Lasogga (2.v.r). Foto: Robert Michael
2. Liga

HSV besiegt Aue mit 3:1 - Rekord für Trainer Wolf

Der Hamburger SV hat mit seinem achten Saisonsieg die Tabellenführung in der 2.

Die Hamburger Mannschaft versucht in Wiesbaden die Fans vom Abrennen der Pyrotechnik abzubringen. Foto: Thomas Frey
Harte Strafe droht

Pyro-Ärger trübt HSV-Freude über Pokalerfolg

Sportlich geht es beim Hamburger SV unter Neu-Trainer Wolf voran. Doch das Fehlverhalten der Fans bereitet dem Zweitligisten Sorgen. Die Vorfälle beim Pokalsieg in Wiesbaden werden ein kostspieliges Nachspiel haben.

Das Logo des Fußball-Zweitligisten TSV 1860 München e.V.

TSV München von 1860 e.V.

HSV-Doppeltorschütze Pierre-Michel Lasogga (r) wird von Orel Mangala gefeiert. Foto: Thomas Frey
DFB-Pokal

HSV dank Lasogga im Achtelfinale - Spielabbruch drohte

Dieses Pokalspiel wird Folgen haben. Weniger wegen des Erfolgs des HSV beim SV Wehen Wiesbaden als vielmehr wegen des Verhaltens im Hamburger Block.