IG Metall
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „IG Metall“

Betriebsrat Vilson Gegic spricht zu den Vallourec-Mitarbeitern.
Rohrwerke

Vallourec-Werkschließung: Scharfe Kritik vom Betriebsrat

Für die 2400 Beschäftigte zweier traditionsreicher Rohrwerke war es ein Schock: Spätestens in anderthalb Jahren fallen ihre Jobs weg. Das Management sieht das als zwangsläufigen Schritt.

Ein Arbeiter kontrolliert in der Produktion von Vallourec Stahlrohre.
Industrie

Rohrkonzern Vallourec will deutsche Werke schließen

Seit Ende 2021 hat der französische Konzern versucht, seine beiden Werke in Düsseldorf und Mülheim an der Ruhr zu verkaufen. Offenbar vergebens. 2400 Menschen sind von der Schließung betroffen.

Das Premium-Aerotec-Werk wird umgebaut.
Augsburg

Premium Aerotec: Was nun auf die Beschäftigten in Augsburg zukommt

Plus In dem zu Airbus gehörenden Augsburger Standort heißt die Devise: Einfachere Arbeit geht raus und höherwertige kommt rein. Die Arbeitsplätze sind aber sicher.

Ein Mann bedient eine Luftwärmepumpe, die im Keller eines Wohnhauses steht. Die Wärmepumpe gilt als die umweltfreundliche und zukunftssichere Alternative zur Öl- und Gasheizung.
IG Metall

8000 Betriebsräte fordern mehr Entlastung bei Energiekosten

Tausende deutsche Betriebsräte haben weitere Entlastungen wegen steigender Energiepreise gefordert. Das berichtet die IG Metall. Die beschlossenen Maßnahmen würde nicht ausreichen, hieß es.

Stefan Wolf ist Präsident des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall. (Archivbild)
Industrie

Metallarbeitgeber-Präsident: "Gas-Embargo wäre absolute Katastrophe"

Exklusiv Stefan Wolf vertritt die Interessen der Metallindustrie. Wenn Putin Deutschland das Gas abdrehen sollte, fordert der Unternehmer Vorrang für die Industrie.

Siegfried Russwurm, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), fordert die Politik auf, für eine höhere Impfquote in der Bevölkerung zu sorgen.
Pandemie

Industrie mahnt wegen Corona-Zahlen zu Vorsicht

Die Regierung will trotz steigender Infektionszahlen ab Sonntag viele Corona-Beschränkungen wegfallen lassen. Das Vorhaben ist umstritten. Auch von Wirtschaftsverbänden und der IG Metall kommt Kritik.

Ein Maschinengewehr von Heckler & Koch wird auf einer Waffenmesse ausgestellt.
Waffenhersteller

Heckler & Koch versetzt Mitarbeiter mit russischen Wurzeln

Angestellte mit russischen Wurzeln sollen beim Waffenhersteller Heckler & Koch im Schwarzwald nicht mehr am Schießstand arbeiten. Das sorgt für Unverständnis und Kritik.

Das Augsburger Premium-Aerotec-Werk wird nicht verkauft.
Regionale Wirtschaft

Das Augsburger Premium-Aerotec-Werk wird nicht verkauft

Plus Die 2800 Beschäftigten des Augsburger Standortes von Premium Aerotec mussten ein Jahr lang zittern. Nun steht fest, dass der Mutter-Konzern Airbus mit seinen Plänen gescheitert ist.

Eine Fahne mit dem Logo der IG Metall.
Deutsche Standorte gesichert

IG Metall gibt grünes Licht für Umbauvereinbarung mit Airbus

Die IG Metall hat herausverhandelt, dass es bei Airbus in der zivilen Flugzeugfertigung an deutschen Standorten bis 2030 keine betriebsbedingten Kündigungen gibt. Nun kann das Unternehmen umbauen.

Die Firma Humbaur hat ihren Sitz in Gersthofen bei Augsburg. Schon seit längerem gibt es Diskussionen um die Einführung eines Betriebsrats.
Gersthofen

IG Metall droht Gersthofer Firma Humbaur mit Strafanzeige

Plus Der Anhängerhersteller Humbaur aus Gersthofen versucht laut IG Metall, die Erstwahl eines Betriebsrats zu verhindern. Jetzt denkt die Gewerkschaft über eine Anzeige nach.

Der Flugzeugbauer hat im vergangenen Jahr einen Überschuss von  rund 4,2 Milliarden Euro erwirtschaftet.
Kommentar

Airbus braucht Augsburg und Augsburg braucht Airbus

Plus Zum Glück gibt es hohe Hürden für den Verkauf des Augsburger Luftfahrt-Werkes. Nun gehören die Pläne endgültig vom Tisch.

Ein Satz, der nachhallte: "Wenn wir nicht jetzt agieren, ist das Überleben von Airbus fraglich." Airbus-Chef Guillaume Faury war im April 2020 tief besorgt.
Luftfahrt

Airbus fährt Produktion massiv hoch und braucht Augsburgs Flugzeugteile

Der europäische Konzern hat mit einem starken Jahr 2021 die Krise der Branche deutlich schneller als erwartet hinter sich gelassen. Am Ende stand ein Rekordgewinn.

Bei der Betriebsratswahl darf jeder Arbeitnehmer mitwählen, der mindestens 16 Jahre alt ist und dem Betrieb angehört.
Betriebsratswahl

Weltbild, Premium Aerotec, Synlab: Die neue Macht der Betriebsräte

Plus In Deutschland stehen ab 1. März Betriebsratswahlen an. Die Gremien haben in der Corona-Pandemie Bedeutung gewonnen wie die Beispiele Weltbild und Synlab zeigen.

Das Premium-Aerotec-Werk bleibt als Ganzes erhalten.
Augsburg

"Großartiger Erfolg": Söder dankt wegen Premium Aerotec Betriebsrat und Belegschaft

Plus Nach der Einigung begrüßt Söder das Ergebnis für das Werk in Augsburg. Bayerns IG-Metall-Chef Horn sieht den Kompromiss gar als Signal für die gesamte Wirtschaft.

Kommentar

Airbus-Chef Faury bekam in Augsburg eine bittere Lektion erteilt

Plus Der Franzose Faury hat die Gewerkschaft IG Metall und deren Verbindungen in die Politik unterschätzt. Nun musste er einlenken, sonst wäre der Streit eskaliert.

Airbus und die IG Metall haben sich auf ein Paket geeinigt, das für Beschäftigte wieder eine Perspektive bietet. Dazu gehört auch eine Beschäftigungsgarantie.
Augsburg

Arbeitskampf bei Premium Aerotec in Augsburg ist vom Tisch

Plus Konzern und Betriebsrat einigen sich. Der Standort Augsburg wird nicht zerschlagen. Doch der deutsche Mittelständler Mubea hat Interesse an dem Werk.

Die Gewerkschaft IG Metall bereitet sich auf die mit Spannung erwartete Tarifrunde in diesem Jahr vor.
Gewerkschaft

Trotz Mitgliederschwund: IG Metall will 2022 viel erreichen

Die Gewerkschaft steht finanziell gut da und will für die Belegschaften in der Tarifrunde einiges herausholen. Alles hängt an der Inflation.

Im Konflikt um die die Zukunft deutscher Airbus-Werke hatte die IG Metall zu Warnstreiks aufgerufen.
Kommentar

Noch bleibt die IG Metall stark

Konflikte wie bei Airbus zeigen, wie groß der Einfluss der IG Metall nach wie vor ist. Doch in der Autoindustrie bahnt sich Unheil für die Gewerkschaft an.

Yasmin Fahimi (SPD) soll soll als erste Frau an die Spitze des DGB-Vorstands.
Porträt

Yasmin Fahimi soll als erste Frau den Deutschen Gewerkschaftsbund führen

Die deutschen Gewerkschaften nominieren einstimmig die frühere SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi für das Spitzenamt des Deutschen Gewerkschaftsbundes.

Wolfgang Porsche wurde lange unterschätzt, ist er doch weitaus umgänglicher, als es sein Cousin Ferdinand Piëch war. Doch er kann auch Gas geben.
Volkswagen

Geben die Porsches und Piëchs ein Stück Macht bei VW ab?

Es wird spekuliert, die Mehrheitseigentümer des VW-Konzerns könnten Aktien verkaufen, um mit dem Geld den Autobauer Porsche wieder ganz an sich zu reißen.

Bei Airbus beginnen erneut Warnstreiks der IG Metall – ein Ende des Konflikts ist nicht in Sicht.
Premium Aerotec

Bei Premium Aerotec rollt die Streikwalze und der Airbus-Chef ist enttäuscht

Plus Guillaume Faury kritisiert in einem internen Brief das „respektlose“ Vorgehen von Betriebsrat und Gewerkschaft. Warum der Konflikt derart eskaliert ist.

Im September sind viele Beschäftige von Premium Aerotec auf die Straße gegangen, um gegen die Pläne des Airbus-Konzerns zu protestieren. Eine Lösung des Konflikts ist immer noch nicht in Sicht – im Gegenteil.
Premium Aerotec

Bei der Augsburger Airbus-Tochter Premium Aerotec droht Eskalation

Plus Nachdem die Verhandlungen über die Zukunft von Premium Aerotec festgefahren sind, legen Beschäftigte bis Samstag die Arbeit nieder. Auch Ministerpräsident Söder schaltet sich ein.

Premium Aerotec unterhält vier Werke in Augsburg.
Airbus-Tochter

IG Metall unterbricht Gespräche zu Premium Aerotec

Auch bei ihrem jüngsten Zusammentreffen haben Airbus und Gewerkschaft keine Lösung für Premium Aerotec gefunden.

Die Gespräche über die Zukunft von Premium Aerotec dauern an.
Augsburg

Premium Aerotec: Erste Ergebnisse doch schon in diesem Jahr?

Plus Airbus will den Augsburger Luftfahrtzulieferer Premium Aerotec zum Teil verkaufen. Die Gespräche über die Zukunft des Unternehmens dauern an. Am 22. November geht es weiter.

Die Beschäftigten von Premium Aerotec protestieren.
Kommentar

Premium Aerotec: Airbus hat sich verzockt

Als die Führung des Airbus-Konzerns beschloss, Premium Aerotec in Augsburg zu zerschlagen, rechnete sie nicht mit einem Kanzler der SPD. Das könnte sich nun rächen.