IG Metall
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "IG Metall"

Will der Region Bamberg helfen: Wirtschaftsminister Peter Altmaier. Auch in Schwaben wäre er willkommen, sagt die IHK.
Autoindustrie

IHK Schwaben lädt Altmaier ein: "Würden ihn gerne begrüßen" 

Der Wirtschaftsminister will die notleidende Autobranche in Bamberg besuchen. Schwabens neuer IHK-Hauptgeschäftsführer Marc Lucassen, würde sich auch über einen Besuch in der Region freuen.

Erneut treffen sich Regierung, Gewerkschaften und Industrie zum "Autogipfel". Zentrales Thema: Der Wandel der Autoindustrie hin zur E-Mobilität und anderen alternativen Antrieben.
Automobilindustrie

Vor "Autogipfel": IG Metall und SPD fordern Hilfen für Beschäftigte

Die Verkehrswende bedroht viele Jobs der Autoindustrie. Vor dem "Autogipfel" fordern SPD und IG Metall deswegen Hilfen für Beschäftigte - und setzen auf Qualifizierung.

Einer Analyse zufolge sind bis zu 410.000 Arbeitsplätze in der Automobilbranche in Gefahr.
Autoindustrie

Analyse: Strukturwandel gefährdet bis zu 410.000 Jobs in der Autobranche

Die Autoindustrie ist eine Schlüsselbranche in Deutschland - und im Umbruch. Einer Analyse zufolge sind im Extremfall Hunderttausende Jobs in Gefahr.

Bei sommerlichen Temperaturen trafen sich die Wanzl-Mitarbeiter zum Warnstreik in Leipheim. Rund 800 Beschäftigte aus Kirchheim und Leipheim gingen auf die Straße.
Jahresrückblick 2019

So war 2019: Streiks und hitzige Debatten bei Wanzl in Kirchheim

Plus Hitzige Warnstreiks, Entschuldigungen und die Suche nach einer Einigung prägen das Jahr bei der Firma Wanzl in Kirchheim.

Wie viele Stellen fallen bei MT Aerospace weg?
Augsburg 

Personalabbau: Wie tief wird der Einschnitt bei MT Aerospace?

Plus Das Luft- und Raumfahrtunternehmen MT Aerospace baut Stellen in Augsburg ab. Die Gewerkschaft IG Metall schließt nicht aus, dass am Ende mehr als 70 Personen den Job verlieren.

Bei der Firma Jeld-Wen gab es im November eine Aktion bezüglich der Tarifverhandlungen in der Holz und Kunststoff verarbeitenden Industrie.
Arbeitskampf

Tarifverhandlung: 4,4 Prozent mehr für Jeld-Wen-Mitarbeiter

Die Tarifparteien einigen sich auf Entgelterhöhung in zwei Tranchen bis 2021. Was die Firma zu der Erhöhung sagt.

Die Mitarbeiter von Premium Aerotec sorgen sich um ihre Arbeitsplätze. 
Interview

Premium Aerotec bleibt ein großes Sorgenkind in Augsburg

Plus Michael Leppek, Chef der IG Metall in Augsburg, äußert sich zur wirtschaftlichen Lage großer Firmen wie Kuka, Renk und MAN Energy Solutions.

Ein Blick in die Hallen des Augsburger Maschinenbauers Renk.
Augsburg

Die Mitarbeiter von MAN Energy Solutions und Renk müssen weiter zittern

Plus Für den Getriebehersteller Renk liegen Angebote vor. Vieles deutet auf ein Rennen zwischen Rheinmetall und dem schwedischen Finanzinvestor EQT hin.

Der österreichische Sensorikspezialist AMS übernimmt Leuchtenhersteller Osram.
Wirtschaft

AMS gelingt die Übernahme: Wie geht es jetzt mit Osram weiter?

Plus Der österreichische Sensorikspezialist übernimmt das Münchner Traditionsunternehmen. Entstehen soll ein Technik-Champion. Arbeitnehmer-Vertreter bleiben skeptisch. 

Wohin führt der Weg von MT Aerospace?
Augsburg

Wie die Gewerkschaft die Lage bei MT Aerospace einschätzt

Plus Das Luft- und Raumfahrtunternehmen MT Aerospace muss Stellen abbauen - andere sind dagegen gesichert. Nun äußert sich die Gewerkschaft.

Für sein Engagement erhielt Fritz Jenewein den Adlhoch-Preis.
Lauingen

LMV in Lauingen: Betriebsrat erhält Auszeichnung

Plus Fritz Jenewein erhält den Adlhoch-Preis für seine Arbeit in der Gewerkschaft und im Betriebsrat der LMV. Wieso er sich trotzdem als erfolglos bezeichnet.

Gelingt die Übernahme von Osram durch den österreichischen Chip- und Sensorenhersteller AMS? Die Sache wird komplizierter.
Aktien

Osram-Übernahme durch AMS droht an Hedgefonds zu scheitern

Plus Hedgefonds sollen inzwischen bis zu 45 Prozent der Anteile an Osram halten und könnten so die AMS-Übernahme gefährden. Arbeitnehmer-Vertreter sind entsetzt.

In der Debatte um die Nachfolge der Bundeswehr-Tornados werben der Betriebsrat von Airbus Defence and Space und die IG Metall für den Eurofighter (im Bild).
Bundeswehr

Airbus-Betriebsrat und IG Metall wollen Eurofighter als Tornado-Nachfolger

Um nicht leichtfertig Arbeitsplätze aufs Spiel zu setzen, fordern Airbus-Betriebsratschef Pretzl und die IG Metall ein europäisches Modell als Nachfolger der Bundeswehr-Tornados.

Die IG Metall spricht von rund 870 Demonstrations-Teilnehmern bei Continental. Sie waren von Standorten aus ganz Deutschland angereist.
Auto-Zulieferer

Hunderte Continental-Mitarbeiter protestieren gegen Stellenabbau

Continental, Deutschland zweitgrößter Auto-Zulieferer, will sich neu aufstellen - das dürfte auch Jobs kosten. Die Stimmung ist gereizt.

Mitarbeiter von MT Aerospace demonstrieren für Unterstützung aus der Politik.
Augsburg

MT-Aerospace-Mitarbeiter fordern Hilfe von der Politik

Plus Das Raumfahrtunternehmen MT Aerospace muss Stellen in Augsburg abbauen, weil das Ariane 6-Programm anders verläuft als geplant. Jetzt hofft man auf Hilfe aus der Politik.

Osram-Beschäftigte haben sich am Montag zu einer Protestaktion vor der Osram-Konzernzentrale in München versammelt.
Geplante Übernahme

Die Osram-Standorte in der Region kämpfen um ihre Zukunft

Plus Die Beschäftigten von Osram und die Gewerkschaften tragen ihre Ablehnung der Übernahme durch AMS auf die Straße. Doch ihre Chancen sinken.

Ein Osram-Beschäftigter protestiert vor der Konzernzentrale - und ist damit nicht allein. Im Falle einer Übernahme durch AMS befürchten viele einen Stellenabbau.
Gerichtsurteil

Osram-Betriebsrat kann Übernahme durch AMS nicht verhindern

Der Osram-Betriebsrat will eine Übernahme des Lichtkonzerns durch den österreichischen Sensorhersteller AMS verhindern. Nun scheiterte dieser Plan vor Gericht.

Video

IG Metall: 800 Osram-Mitarbeiter gegen Stellenabbau

In München und Berlin protestieren Osram-Mitarbeiter gegen den geplanten Stellenabbau. Sie fordern dagegen Investitionen und neue Produkte, um den angeschlagenen Beleuchtungshersteller wieder auf Kurs zu bringen.

Osram-Beschäftigte haben sich zu einer Protestaktion vor der Osram-Konzernzentrale versammelt. Die Mitarbeiter aus mehreren bayerischen Standorten wollen sich mit ihrer Kundgebung gegen einen von Osram geplanten Abbau von 800 Arbeitsplätzen in Deutschland wehren.
München

800 Osram-Mitarbeiter protestieren gegen Stellenabbau

Wegen geplanter Stellenstreichungen beim Beleuchtungshersteller Osram hat die IG Metall zu Protesten in München aufgerufen. Mehrere hundert Mitarbeiter kamen.

Erdem Altinisik ist Geschäftsführer von Verdi Augsburg. Sein Büro hat er im Gewerkschaftshaus.
Augsburg

Erdem Altinisik ist das neue Gesicht der Gewerkschaft Verdi

Der Jurist übernimmt die Geschäftsführung von Verdi in Augsburg. Der 39-Jährige ist ein Mann der leisen Töne. Für ihn zählen die Inhalte.

Im März wurde der CityAirbus in Ingolstadt der Weltöffentlichkeit vorgestellt.
Ingolstadt

Das steckt hinter dem Ingolstädter Bittbrief nach Berlin

Plus Urban Air Mobility soll für Ingolstadt die Zukunft sein. Aber die Entwicklung von Flugtaxis kostet Geld. Und in Frankreich wird massiv in die Initiative investiert.

Audi ist der größte Arbeitgeber in Ingolstadt - das birgt auch ein Risiko.
Audi-Standort

Droht der Autostadt eine Krise? Ingolstadt bittet in Berlin um Hilfe

Plus Ingolstadt ist eine reiche Stadt - noch. Denn der Strukturwandel wird zum Problem. Es geht um Audi, die Flugtaxi-Initiative und ganz generell um die Zukunft der Region.

Dafür ist die Firma Wanzl in Kirchheim bekannt: Einkaufswagen..
Kirchheim

Firma Wanzl: Belegschaft im Aufsichtsrat vertreten

Die Wanzl Metallwarenfabrik mit Betrieben in Leipheim und Kirchheim hat erstmals einen Aufsichtsrat mit Vertretern der Belegschaft und der IG Metall gewählt.

Langjährige Mitgliedschaft in der IG Metall Neu-Ulm/Günzburg wurden in Wiesenbach geehrt: (von rechts) Günter Frey, Willi Morschhausen (60 Jahre), Heinrich Schulz (70 Jahre), Heribert Gruber (60 Jahre), Siegfried Gege (60 Jahre) und Peter Hübler.
Zusammenkunft

Ehrungen für langjährige Metaller

Drei der Jubilare sind seit 70 Jahren bei der IG Metall

MT Aerospace fertigt in Augsburg Teile für die Raketen Ariane 5 und Ariane 6.
Augsburg

Mitarbeiter von MT Aerospace kämpfen für ihre Zukunft

Bis zu 150 Arbeitsplätze sind beim Raumfahrtunternehmen MT Aerospace gefährdet. Bei einer Kundgebung wollen die Beschäftigten darauf hinweisen und die Politik um Hilfe bitten.