IG Metall
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "IG Metall"

Mitarbeiter von Paragon Electroacoustic protestierten am Freitag gegen die geplante Schließung des Standorts Neu-Ulm.
Neu-Ulm

Autozulieferer Paragon: IG Metall will um Standort Neu-Ulm kämpfen

Plus Dem Hersteller von Lautsprechern für die Automobilindustrie droht in Neu-Ulm das Aus. Jetzt will die IG Metall die Wahl eines Betriebsrats am Arbeitsgericht durchsetzen.

Seit einiger Zeit steht fest, dass die Firma Bader ihren Stammsitz in Senden schließt. Mitarbeiter und Gläubiger der Firma sind sauer – unter anderem zeigten sie das auf einer Gläubigerversammlung.
Senden

Frust in Senden wegen Aus für Bader-Stammsitz

Plus Seit feststeht, dass der Schaltschrankhersteller seinen Stammsitz schließt, machen Mitarbeiter und Gläubiger ihrem Ärger Luft. Der Insolvenzverwalter verteidigt das Vorgehen. Das sagt die IG-Metall.

Nach wie vor viele Fragen wirft das Engagement von Heinz-Hermann Thiele bei der Lufthansa auf.
Rettung

Was hat der Milliardär und Investor Thiele mit der Lufthansa vor?

Heinz-Hermann Thiele hält 15 Prozent der Anteile von Deutschlands größter Fluggesellschaft. Was sich der 79-Jährige von der Beteiligung verspricht, ist unklar. Vor allem sein Vorgehen gibt Rätsel auf.

Michael Segeth (links) installiert mit seinen Mitarbeitern Photovoltaikanlagen und alles was dazugehört. Seine Handwerker sind mit ihrem Arbeitgeber sehr zufrieden. Bewerbungen bekommt Segeth trotzdem kaum. 
Neuburg-Schrobenhausen

Auch Handwerker suchen einen Arbeitsplatz zum Wohlfühlen

Plus Das Handwerk im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ringt um Facharbeiter. Doch junge Arbeitnehmer wollen heute mehr als nur ein gutes Gehalt.

Bei Premium Aerotec in Augsburg könnten bis zu 1000 Stellen gestrichen werden, weil Mutter-Konzern Airbus seine Produktion drosselt.
Augsburg

Premium Aerotec: Mitarbeiter bangen um Jobs, Aiwanger will helfen

Plus Der drohende Abbau von bis zu 1000 Stellen bei Premium Aerotec ruft Minister Hubert Aiwanger auf den Plan. Auch die Stadt Augsburg will Beschäftigten helfen.

„Es darf keine Kündigungen geben.“ - Augsburgs IG Metall-Chef Michael Leppek über den geplanten Jobabbau bei Premium Aerotec und Airbus.
Airbus

Wie die IG Metall für Premium Aerotec kämpfen will

Im Rahmen des geplanten Job-Kahlschlags bei Airbus könnte es auch den Augsburger Zulieferer hart treffen. Augsburgs IG-Metall-Chef Michael Leppek will das nicht hinnehmen.

Die Metallindustrie hat die Corona-Krise gleich aus mehreren Gründen getroffen: Produktionsstopps, Lieferengpässe und liegen gebliebene Aufträge machen den Unternehmen zu schaffen, auch im Landkreis Dillingen. Die IG Metall stellt deshalb einige Forderungen auf.
Landkreis Dillingen

Wie Corona die Industrie im Landkreis Dillingen voll erwischt hat

Plus Große Unternehmen im Landkreis Dillingen trifft die Krise sehr – vor allem, weil einige ohnehin schon Probleme hatten. Welche Forderungen die Betriebsratsvorsitzenden und die IG Metall aufstellen.

Airbus plant die Streichung von 15.000 Stellen weltweit.
Augsburg

Streicht Flugzeugbauer Premium Aerotec Stellen in Augsburg?

Plus Der Flugzeugbauer Premium Aerotec wird Stellen streichen. Ob und wie viele in Augsburg, ist unklar. Aber es könnte einen größeren Stellenabbau am Standort geben.

Markus Söder bei "Augsburger Allgemeine Live".
Interview

Markus Söder: "Angela Merkel gibt mit ihrer Krisenerfahrung wichtigen Rat"

Exklusiv Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ist der prägende Manager der Corona-Krise. In einem Live-Interview spricht er mit uns über Massentests, zu frühe Lockerungen und ganz schwierige Momente.

Die Firma PCI sitzt in der Piccardstraße in Augsburg. Das Unternehmen mit seinen 500 Beschäftigten am Standort gehört zu den Großbetrieben in der Region.
Augsburg

So läuft es während der Corona-Krise in Augsburger Großbetrieben

Plus Wie geht es großen Firmen in der Region Augsburg während Corona? Betriebsräte sprechen über Kurzarbeit, Einschnitte bei der Auftragslage und Forderungen an die Politik.

Friseure gehören zu den Branchen, die besonders stark unter der Corona-Krise und der Schließung ihrer Geschäfte litten.
Augsburg

Corona-Krise in Augsburg: In diesen Branchen ist die Not besonders groß

Plus In ihrer Halbjahresbilanz befürchten Kammern und Gewerkschaft IG Metall massive Einschnitte für Augsburger Unternehmen. Kommt es bald zu einem Stellenabbau?

Der Stammsitz der Firma Bader in Senden (hier im Bild) wird aufgegeben, das modernere Werk in Babenhausen darf wohl bleiben. Noch in dieser Woche soll sich entscheiden, welcher Investor den Zuschlag bekommt.
Senden

Insolvenz: Firma Bader schließt Stammwerk in Senden

Plus Sämtliche Interessenten an der in Schieflage befindlichen Metall-Firma wollen nur einen Standort im Kreis erhalten. Das bedeutet: Wut an der Iller und Hoffnung im Günztal.

Dieser Mitarbeiter eines Maschinenbaubetriebes im Landkreis Donau-Ries scheint unabhängig von Corona ziemlich gut geschützt. Doch die Branchen an sich in der Region sind ziemlich unterschiedlich betroffen von den Auswirkungen der Pandemie.
Landkreis Donau-Ries

Corona-Krise: So geht es den großen Firmen der Region

Plus Branchen und Firmen im Kreis sind ganz unterschiedlich von der Krise betroffen. Maßgeblich Automobilzulieferer haben Probleme, andere aber steigern die Umsätze.

Kommentar

Wirtschaft in Coronazeiten: Sozial mit kühlem Kopf

Nilfisk stellt solche Reinigungsgeräte her.
Bellenberg

Nilfisk streicht mindestens 40 Stellen

Plus Ratlosigkeit im Werk in der Belegschaft. Chef Mann verteidigt den Schritt. Umsatzrückgänge seien massiv.

Die Corona-Krise hat Deutschlands Wirtschaft hart getroffen, viele Betriebe kämpfen ums Überleben.
Folgen der Corona-Krise

IG Metall sieht "Hunderttausende Stellen in Gefahr"

Zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise bringt die Bundesregierung ein milliardenschweres Konjunkturprogramm auf den Weg. Doch aus Sicht der IG Metall werden die beschlossenen Maßnahmen nicht reichen - Tausende Arbeitsplätze seien akut bedroht.

Wirtschaft

Mitarbeiter von Showa Denko erhalten die Kündigung

Unternehmen erkennt Ergänzungstarifvertrag an. Sozialplan für 130 Beschäftigte in Meitingen abgeschlossen. Produktion der Grafitelektroden läuft Anfang 2021 aus. Absicherung für verbleibende Belegschaft für weitere fünf Jahre

Vor ziemlich genau einem Jahr sind Beschäftigte von Wanzl, unterstützt von gewerkschaftlich organisierten Mitgliedern aus anderen Betrieben, von der Leipheimer Firmenzentrale zu einer Kundgebung in die Stadt gezogen.
Leipheim

IG Metall erreicht erstmals Tarifvertrag bei Wanzl

2000 Beschäftigte sichern sich 35-Stunden-Woche, Weihnachts- und Urlaubsgeld. Was mit dem Einkaufswagenhersteller aus Leipheim noch ausgehandelt wurde.

Der Hauptsitz von SPN am Nördlinger Stadtrand.
Wirtschaft

SPN Schwaben Präzision streicht 40 Stellen

Ein ständiges Auf und Ab liegt hinter dem Nördlinger Traditionsunternehmen. Im Januar hatte es Kurzarbeit angemeldet. Die Corona-Krise traf SPN in der Erholung. Wie es mit dem Tarifvertrag weitergeht

Am heutigen Hauptsitz am Nördlinger Stadtrand hat SPN Schwaben Präzision noch 2016 expandiert. In wirtschaftliche Probleme geraten war das Unternehmen bereits 2014. Erstmals werden jetzt Mitarbeiter gekündigt.
Nördlingen

Nördlinger Firma SPN Schwaben Präzision entlässt Mitarbeiter

Plus Ein ständiges Auf und Ab liegt hinter dem Nördlinger Traditionsunternehmen. Im Januar hatte SPN Schwaben Präzision Kurzarbeit angemeldet. Die Corona-Krise traf SPN in der Erholung. Wie es mit dem Tarifvertrag weitergeht.

Zehntausende demonstrierten 2004 gegen die Hartz-Gesetze, darunter viele Mitglieder der IG Metall. Auch damals stand die SPD am Pranger.
Konjunkturpaket

Hat die SPD die Gewerkschafter im Stich gelassen?

Plus Als die SPD unter Schröder die Hartz-Reformen einführte, fühlten sich viele Metaller verraten. Jetzt, wo es keine Kaufprämie gibt, brechen alte Konflikte auf.

Arbeitsminister Hubertus Heil bezeichnet seine Zusammenarbeit mit den Gewerkschaften als konstruktiv und vertrauensvoll.
Arbeitsminister

Hubertus Heil sieht keinen Bruch zwischen SPD und Gewerkschaften

Die Stimmung zwischen SPD und IG Metall ist derzeit mies. Es geht vor allem um die Absage an die Autoprämie. Heil sieht aber keinen dauerhaften Bruch.

VW-Konzernchef Herbert Diess gibt die Führung der Kernmarke ab.
Automobilkonzern

VW-Konzernchef Diess gibt Führung der Kernmarke ab

Für Herbert Diess rückt im VW-Konzern Ralf Brandstätter an die Spitze der Kernsparte. Strategischer Schachzug oder Machteinbuße für den obersten Vorsitzenden?

SPD-Chef Norbert Walter-Borjans whrt sich gegen Vorwürfe der IG-Metall.
Konjunkturpaket

Autokaufprämie: SPD-Chef verteidigt sich gegen Vorwürfe

Exklusiv Im Streit um die fehlende Autokaufprämie verteidigt sich SPD-Chef Walter-Borjans. Die VDA-Präsidentin Müller hofft auf einen Kaufanreiz durch Mehrwertsteuersenkung.

SPD-Chef Walter-Borjans zeigt sich genervt von den Autobossen.
Interview

Walter-Borjans zur Autoindustrie: "Es kann nicht sein, dass eine Branche diktiert"

Exklusiv Wie SPD-Chef Norbert Walter-Borjans sein Nein zu einer Verbrenner-Kaufprämie begründet und warum er das Verhältnis zu den Gewerkschaften nicht gestört sieht.