IOC
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "IOC"

Deutsche Medaillenhoffnung für Olympia: Schwimmerin Sarah Köhler.
Schwimm-Medaillenhoffnung

Sarah Köhler zu Olympia-Verschiebung: "Wichtigere Probleme"

Deutschlands Weltklasse-Schwimmerin Sarah Köhler begrüßt trotz guter sportlicher Verfassung die Verschiebung der Olympischen Spiele von Tokio ins Jahr 2021.

Nicht 2020, sondern 2021 finden die Olympischen Spiele wegen der Corona-Krise in Tokio statt.
Tokio 2021

DOSB will Athleten Olympia-Ticket nicht nehmen

Der Deutsche Olympische Sportbund wird den für die um ein Jahr verschobenen Sommerspiele in Tokio bereits qualifizierten Athleten das Olympia-Ticket nicht mehr wegnehmen.

Der frühere Leichtathletik-Funktionär Helmut Digel verteidigt IOC-Chef Thomas Bach.
Ex-Funktionär

Digel verteidigt IOC-Chef Bach: Kritik ist "bösartig"

Der ehemalige Leichtathletik-Funktionär Helmut Digel hat IOC-Präsident Thomas Bach gegen Kritik im Zuge der Olympia-Verschiebung vehement verteidigt.

Kann die Kosten durch die Olympia-Verlegung noch nicht absehen: IOC-Olympiadirektor Christophe Dubi.
Olympische Spiele in Tokio

Olympia-Direktor: Mehrkosten durch Verlegung noch unklar

Das IOC kann das zusätzliche Kostenrisiko durch die Verlegung der Olympischen Spiele in Tokio vorerst noch nicht absehen.

Die bereits für Olympia qualifizierten Sportler müssen nach der Verlegung der Sommerspiele doch weiter um ihr Ticket für Tokio kämpfen.
Olympia-Verschiebung

IOC: Nationen entscheiden über Tokio-Tickets für Sportler

Die bereits für Olympia qualifizierten Sportler müssen nach der Verlegung der Sommerspiele doch weiter um ihr Ticket für Tokio kämpfen.

Freiwasserschwimmer Florian Wellbrock in Aktion.
Olympia-Tickets

Freiwasserschwimmer freuen sich über Klarheit

Die deutschen Freiwasserschwimmer sind für die Olympischen Spiele in einem Jahr eine Sorge los.

In Peking gibt es keine Pläne die Winterspiele 2022 zu verschieben: Präsentation der Maskottchen.
Peking 2022

Organisatoren: Keine Probleme für Olympische Winterspiele

Die Olympia-Organisatoren in Peking gehen davon aus, dass die Verschiebung der Sommerspiele in Tokio auf 2021 keinen größeren Einfluss auf den Termin der Winterspiele im Jahr 2022 haben wird.

Perfekt: Der neue Termin für die Olympischen Spiele in Tokio steht fest.
Verschobene Spiele

Neuer Eröffnungs-Termin für Olympia 2021 in Tokio steht fest

Die Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio ins nächste Jahr stellt den Gastgeber vor neue große Herausforderungen. Ein erster wichtiger Kraftakt ist vollzogen: Der Termin steht nun fest. Jetzt können die weiteren Vorbereitungen mit Hochdruck anlaufen.

Die Olympischen Spiele in Tokio sollen am 23. Juli 2021 eröffnet werden.
Olympia 2020

Olympia-Termin für 2021 steht: Eröffnung in Tokio am 23. Juli

Die Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio ins nächste Jahr stellt den Gastgeber vor neue große Herausforderungen. Nun ist zumindest der neue Termin für die Eröffnung der Sommerspiele gefunden.

Kann sich eine Tour ohne Zuschauer nicht vorstellen: Ex-Sieger Geraint Thomas (l).
107. Frankreich-Rundfahrt

Thomas & Co.: Stimmen gegen Tour-Austragung mehren sich

Während die Olympischen Spiele und die Fußball-EM wegen der Corona-Krise ins Jahr 2021 verschoben wurden, halten die Veranstalter der Tour de France noch am Termin für 2020 fest. Aber die Kritiker werden mehr.

Verteidigt das IOC: Richard Pound.
Olympia-Verschiebung

Pound verteidigt IOC: Keine gravierenden Fehler gemacht

Das langjährige IOC-Mitglied Richard Pound hat das Internationale Olympische Komitee gegen Kritik verteidigt, die Entscheidung über die Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio zu spät gefällt zu haben.

Die Olympischen Spiele in Tokio sollen am 23. Juli 2021 eröffnet werden.
Coronavirus-Pandemie

Neuer Olympia-Termin in Tokio wohl im Sommer 2021

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Olympischen Spiele nun fast exakt ein Jahr später in Tokio veranstaltet werden, ist groß. Ein Termin im Frühjahr dürfte so gut wie vom Tisch sein.

Laut Medienberichten aus Japan und den USA sollen die Olympischen Spiele in Tokio am 23. Juli 2021 eröffnet werden.
Olympische Spiele

Tokio-Termin schon gefunden: Olympia im Sommer 2021?

In drei Wochen soll ein neuer Termin für die verschobenen Olympischen Spiele in Tokio präsentiert werden. Laut Medienberichten ist die komplexe Aufgabe gelöst.

Fordert Reformen im IOC: Athletensprecher Max Hartung.
Veränderungsbedarf

Hartung plädiert für IOC-Reformen und Athletenvertretung

Max Hartung hat als Vorsitzender des Vereins Athleten Deutschland eine Professionalisierung des Internationalen Olympischen Komitees gefordert.

Ruderer Oliver Zeidler hätte die Tokio-Spiele «niemals boykottiert».
Olympia-Verschiebung

Ruderer Zeidler: "Essen im Hals stecken geblieben"

Für die deutsche Ruder-Hoffnung Oliver Zeidler war die Verschiebung der Olympischen Sommerspiele ein "Schlag ins Gesicht".

Begab sich freiwillig in Quarantäne: Kristina Vogel.
Coronavirus-Pandemie

Kristina Vogel versteht Kritik an IOC nicht

Berlin (dpa) – Bahnrad-Doppelolympiasiegerin Kristina Vogel kann die Kritik über die zögerliche Haltung des Internationalen Olympischen Komitees zur Verschiebung der Sommerspiele nicht nachvollziehen.

Geht mit IOC-Boss Thomas Bach hart ins Gericht: Ex-Biathletin Magdalena Neuner.
Olympia-Verschiebung

Ex-Biathlon-Star Neuner kritisiert IOC-Chef Bach 

Wallgau (dpa) - Biathlon-Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner hat sich über die Hängepartie vor der Verschiebung der Olympischen Spiele sehr geärgert und IOC-Chef Thomas Bach kritisiert.

Ebenfalls im Homeoffice: TV-Experten und Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner.
Rekordweltmeisterin

Magdalena Neuner kämpft gegen Corona-Langweile ihrer Kinder

Exklusiv Auch (ehemalige) Spitzensportler trifft die Corona-Krise. Magdalena Neuner äußert im Homeoffice auch Kritik an IOC-Präsident Bach.

Georg Egger beim vorerst letzten Rennen des Jahres im Februar auf Zypern.
Tokio 2021

Das sagen Olympia-Kandidaten Weishaupt und Egger zur Verschiebung

Plus Springreiter Weishaupt aus Jettingen und Mountainbiker Egger aus Obergessertshausen haben gute Chancen auf eine Olympia-Teilnahme. Wie es weitergeht.

Kritisiert das IOC: Speerwerfer Thomas Röhler.
Corona-Krise

Olympia-Verschiebung: Speerwerfer Röhler kritisiert IOC

Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler hat die mangelnde Kommunikation zwischen dem Internationalen Olympischen Komitee und den Athleten vor der Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio kritisiert.

Sportausschuss-Vorsitzende Dagmar Freitag kritisiert die IOC-Führung.
Corona-Krise

Sportpolitikerin Freitag: "Zweifel" an IOC-Chef Bach

Neue Kritik am IOC und Präsident Thomas Bach, aber auch am Fußball. SPD-Politikerin hat am Umgang des Sports mit der Corona-Krise nachdenkliche Töne angestimmt.

Patrick Hausding kritisiert das IOC.
Coronavirus-Pandemie

Wasserspringer Hausding kritisiert IOC

Deutschlands bester Wasserspringer Patrick Hausding kritisiert die Begründung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) für die Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio.

Thomas Bach kann sich auch Olympische Spiele im Frühling vorstellen.
Coronavirus-Pandemie

Task Force für die Olympia-Verlegung nimmt Arbeit auf

Zu beneiden ist die am Donnerstag gegründete "Tokio 2020 Neustart Task Force" nicht. Sie soll die Verlegung der Olympischen Spiele in Tokio auf das nächste Jahr organisieren. OK-Präsident Yoshiro Mori spricht von einer "noch nie da gewesene Herausforderung".

Die Olympischen Sommerspiele in Tokio fallen wegen der Corona-Epidemie in diesem Jahr aus. Funktionäre aus dem Landkreis Dillingen hatten sich vor allem auf Wettkämpfe im Schwimmen, Turnen und der Leichtathletik gefreut.
Landkreis Dillingen

Olympia-Absage: So reagieren Funktionäre aus dem Kreis Dillingen

Turnen, Schwimmen und die Leichtathletik sind Kernsportarten bei Olympia. Wie Funktionäre von Vereinen aus dem Kreis Dillingen die Verschiebung der Wettbewerbe in Tokio bewerten.

Die Olympia-Qualifikation der Boxer in London.
Coronavirus

IOC in der Kritik: Türkische Boxer und Cheftrainer erkrankt

Das Internationale Olympische Komitee ist nach der Coronavirus-Infektion von zwei türkischen Boxern und deren Cheftrainer beim Qualifikationsturnier in London in die Kritik geraten.