Italien
Aktuelle News und Infos

Foto: Cheng Tingting, dpa

Italien ist ein Staat in Südeuropa mit mehr als 60 Millionen Einwohnern. Weiter unten finden Sie aktuelle Nachrichten und News. Vorher gibt es einige allgemeine Informationen.

An das Land grenzen Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Durch die Lage, umgeben vom Tyrrhenischen Meer, dem Ionischen Meer und dem Mittelmeer, liegen zahlreiche Orte Italiens direkt am Wasser. Neben den großen italienischen Inseln Sizilien und Sardinien schließen mehrere Inselgruppen an das Land an. Über 450 Inseln gehören zu dem Staat.

Seit dem Jahr 1946 ist Italien eine Republik und hat einen Präsidenten als Staatsoberhaupt. Die Hauptstadt von Italien ist die Stadt Rom, die mit knapp drei Millionen Bewohnern außerdem auch die größte Stadt des Landes ist. Neben Rom sind die nächst größeren Städte Mailand, Neapel, Turin und Palermo. Italiens Flagge mit den drei Farben grün, weiß und rot stehen für die Natur, die Alpengipfel und das Blut, das in den italienischen Unabhängigkeitskriegen vergossen wurde.

Wohl kaum ein Land in Europa ist so bekannt für Kunst und Kultur. Nirgendwo sonst auf der Welt steht so viel UNESCO-Weltkulturerbe wie in Italien. Über 50 Gebäude zählen dazu. Unter Anderem die Kathedrale von Florenz, der Botanische Garten von Padua und der Domplatz von Pisa mit seinem Schiefen Turm. Auch das Kolosseum, ein riesiges Theater aus der Römerzeit, zählt zum Weltkulturerbe. Außerdem kann Italien auch fünf Stätten des Weltnaturerbes zu seinem Eigen zählen.

Weltweit bekannt ist das Land vor allem für seine Küche, seine Gerichte und Weine. Die "Cucina italiana" gilt als eine der einflussreichsten Landesküchen der Welt. International bekannte - und vor allem beliebte - Produkte sind zum Beispiel italienisches Olivenöl, Pesto, Tiramisu, Käsesorten wie Parmesan, Mozzarella oder Gorgonzola, Wurst wie Mortadella oder Parmaschinken und natürlich Pasta und Pizza. Das reichhaltige einheimische Weinangebot wie Chianti und Barolo rundet die Küche Italiens ab.

Hier lesen Sie aktuelle Nachrichten und News aus Italien:

Aktuelle News zu „Italien“

Treffen der Europagruppe in Brüssel: Frankreichs Finanzminister Bruno Le Maire begrüßt seinen neuen deutschen Kollegen Christian Lindner.
Hintergrund

Christian Lindner gibt sich in der EU als vorsichtiger Diplomat

Braucht es eine Reform der Schuldenregeln? Die EU ist uneins. Finanzminister Christian Lindner bleibt bei seinem ersten Eurogruppen-Treffen vage.

Wer ungeimpft ist und keinen „Super Green Pass“ hat, kommt in Italien von den Inseln (hier Sizilien) nicht mehr auf das Festland.
Corona-Pandemie

Nur Geimpfte und Genesene dürfen in Italien noch auf die Fähren

Ungeimpfte Inselbewohner in Italien sind inzwischen vom Festland abgeschnitten, weil sie die Fähren nicht mehr benutzen können. Ihnen fehlt ein entscheidendes Dokument.

Nino Cerutti ist tot. Der italienische Designer starb mit 91 Jahren.
Mit 91 Jahren

Designer der Stars: Modeschöpfer Nino Cerruti gestorben

Er gehörte zu den ganz Großen in der Modebranche. Seine Marke stand für Eleganz, in Hollywood kleidete er die berühmtesten Stars ein. Jetzt ist Nino Cerruti im Alter von 91 Jahren gestorben.

Silvio Berlusconi, ehemaliger Ministerpräsident von Italien und Parteichef der Forza Italia, im vergangenen Dezember in Rom.
Italien

Mitte-Rechts befürwortet Berlusconi als Staatsoberhaupt

Er galt schon länger als Kandidat für das Amt des Staatspräsidenten. Nun haben sich Italiens Mitte-Rechts-Parteien auf Silvio Berlusconi geeinigt. Doch es gibt auch Kritik.

Hofft auf eine Weiterentwicklung des europäischen Asylsystems: Nancy Faeser.
EU-Asylpolitik

Faeser wirbt für Allianz aufnahmewilliger Staaten

Bei Asyl und Migration wollen SPD, Grüne und FDP einen Neuanfang wagen. Da auf EU-Ebene kaum etwas vorangeht, soll jetzt ein Konsens mit jenen Staaten gesucht werden, die bereit sind, Flüchtlinge aufzunehmen.

18 Männer stehen im Verdacht, Frauen am Platz vor dem berühmten Mailänder Dom in der Nacht zum 1. Januar sexuell belästigt und genötigt zu haben.
Sexuelle Nötigung

Italien diskutiert Folgen der Silvesterübergriffe in Mailand

Nach sexuellen Übergriffen in der Silvesternacht diskutiert Italien über mögliche Folgen. Die Debatte offenbart ein Problem, das es schon länger gibt.

Der Sarg von David Sassoli wird durch Rom getragen.
Italien

Staatsbegräbnis für EU-Parlamentspräsident Sassoli

Im Alter von 65 Jahren ist EU-Parlamentspräsident David Sassoli überraschend verstorben. Italienische und europäische Politiker sind zum Staatsbegräbnis nach Rom gekommen.

Auf dem Mailänder Domplatz soll es in der Silvesternacht zu sexuellen Übergriffen, unter anderem auf deutsche Frauen, gekommen sein. Die Polizei ermittelt gegen 18 Verdächtige.
Italien

Albtraum an Silvester: Übergriffe in Mailand erinnern an Vorfälle von Köln

Neun junge Frauen, darunter zwei Deutsche, werden an Silvester in Mailand sexuell genötigt. Die Szenen erinnern an die Vorfälle von Köln.

Er ist bei seinen Landsleuten beliebt, aber von den Koalitionsparteien abhängig. Nun droht das Bündnis zu bröckeln.
Italien

Stolpert Draghi über die Einführung der Impfpflicht?

Alle Über-50-Jährigen werden verpflichtet, sich impfen zu lassen. Allerdings wächst in der Lega und bei den Fünf Sternen der Widerstand. Die Koalition wackelt.

David Sassoli, Präsident des EU-Parlaments, ist in der Nacht auf Dienstag gestorben. Er wurde 65 Jahre alt.
Präsident des EU-Parlaments

David Sassoli ist tot: "Ein trauriger Tag für Europa"

Der "große Europäer und stolze Italiener" David Sassoli ist kurz vor dem Ende seiner Amtszeit gestorben. Sein leidenschaftliches Auftreten bleibt unvergessen.

«Ciao David»: Sassoli wurde nur 65 Jahre alt.
Trauer um Politiker

EU-Parlamentspräsident Sassoli ist tot

Er war ein überzeugter Europäer und wurde für seine Menschlichkeit geschätzt. Vor allem für die Rechte von Menschen auf der Flucht setzte David Sassoli sich ein. Nun ist er gestorben.

«Der wichtigste Hebel, den wir als Europäer haben, ist unsere Einigkeit», sagte Baerbock nach Beratungen mit ihrem italienischen Amtskollegen Luigi Di Maio in Rom.
EU-Länder

Berlin und Rom: Kooperation bei Migration, Klima und Corona

Die deutsch-italienischen Beziehungen waren zuletzt nicht immer einfach. Außenministerin Annalena Baerbock bemüht sich bei ihrem Antrittsbesuch um mehr Partnerschaft. Das Thema Migration könnte eine Nagelprobe werden.

Man kann sie auf viele Arten zubereiten: Die Süßkartoffel kann gebraten, gebacken, frittiert oder auch roh gegessen werden.
Pfanne, Ofen, Herd oder Grill

Süßkartoffeln zubereiten: So geht es - viele Möglichkeiten

Die Kartoffel ist schon lange nicht mehr aus der deutschen Küche wegzudenken. Längst landet aber auch die Süßkartoffel immer häufiger auf dem Teller. Wir zeigen, wie sich Süßkartoffeln zubereiten lassen.

Gesundheitsminister Karl Lauterbach befürwortet die Impfpflicht auch für den Kampf gegen Omikron.
Pandemie

Lauterbach verteidigt allgemeine Impfpflicht

Mehr 2G plus und kürzere Quarantäne: Im Kampf gegen die Corona-Pandemie haben Bund und Länder sich auf neue Maßnahmen verständigt. Auch über die mögliche Impfpflicht wird wieder diskutiert.

In Italien gilt von Samstag an für Menschen im Alter von mehr als 50 Jahren eine Corona-Impfpflicht.
Corona

Italien: Impfpflicht für über 50-Jährige in Kraft getreten

In Italien müssen sich von Samstag an alle Menschen über 50 Jahren gegen das Coronavirus impfen lassen. Strafen gelten jedoch erst ab Februar. Die Maßnahme hatte für reichlich Kontroverse gesorgt.

Menschen auf einer Einkaufsstraße in Rom.
Pandemie

Corona in Italien: Sieben-Tage-Inzidenz bei 1669

Schon seit Tagen steigen die Corona-Ansteckungszahlen rasant in die Höhe. Einige Krankenhäuser schlagen wegen der angespannten Lage bereits Alarm.

Beim Urlaub und bei der Einreise nach Italien müssen einige Corona-Regeln beachtet werden.
Italien-Reise

Corona-Regeln in Italien: Was bei der Einreise zu beachten ist – Quarantäne nur in Ausnahmefällen nötig

Maskenpflicht, Kontaktbeschränkungen, Abstandsregeln - welche Corona-Regeln gelten in Italien? Wir bieten einen Überblick über die Maßnahmen im beliebten Urlaubsland.

Ein alter Bekannter bringt sich im Rennen um den Quirinalspalast in Rom ins Spiel.
Staatspräsidenten-Suche

Italien vor Wahl des Staatsoberhauptes: Hält die Regierung?

Italien wählt Anfang 2022 ein neues Staatsoberhaupt. Das Rätsel bisher: Wer wird es? Die Kandidatensuche könnte auch zum Test für die Regierung werden - während sich ein alter Bekannter ins Spiel bringt.

Menschen stehen vor einem Corona-Testzentrum in Rom Schlange.
Pandemie

Nächster Rekord: Italien meldet 144.000 Neuinfektionen

Erneut melden die Gesundheitsbehörden in Italien einen Rekordwert an Neuinfektionen. Am Silvestertag wurden knapp 150.000 Fälle registriert.

Menschen gehen durch eine Einkaufsstraße in Rom. In Italien sind die Corona-Zahlen erneut in die Höhe geschossen.
Pandemie

Italien meldet mehr als 100.000 Corona-Neuinfektionen

Das Gesundheitsministerium in Italien meldet fast 127.000 Corona-Neuinfektionen - ein neuer Rekordwert.

Menschen in Rom warten vor einer Apotheke auf einen Corona-Test.
Pandemie

Italien, Malta und Kanada ab Samstag Hochrisikogebiete

Seit Weihnachten sind Spanien und Portugal Corona-Hochrisikogebiete. Jetzt folgen weitere beliebte Urlaubsländer. Für eine Reihe anderer Staaten plant die Bundesregierung eine Lockerung.

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne).
Außenpolitik

Baerbock: Rückkehr von Russland in G7 nicht absehbar

Klimaschutz und Pandemiebekämpfung: Das werden Themen der deutschen G7-Präsidentschaft 2022 sein. Beim Gipfeltreffen in den bayerischen Alpen wird ein Land aber sicher nicht dabei sein.

Eine fast menschenleere Straße in Amsterdam. In den Niederlanden gilt bis mindestens 14. Januar ein harter Lockdown.
Pandemie

Winterreisen in Corona-Zeiten: Diese Regeln gelten

In Österreich gilt eine frühe Sperrstunde. In Griechenland müssen alle Tavernen um Mitternacht schließen. In England dagegen kann man Silvester problemlos in Pub und Disco feiern.

Ämterwechsel, neue Koalition, Auf- und Abstieg: Die Politik im Jahr 2021.
Jahresrückblick

Bewegte Karrieren: Diese Menschen prägten das Politik-Jahr 2021

Wer hätte gedacht, dass Kurz geht? Und dass Lauterbach Minister wird? Und was haben Lindner und Habeck gemein? 2021 brachte nicht nur in Lebensläufe Bewegung.

Italien wurde in diesem Jahr Fußball-Europameister – und jetzt von einem Wirtschaftsmagazin wegen seines enormen Aufschwungs zum „Land des Jahres“ gekürt. Doch in der Politik droht der Rückfall in alte Zeiten.
Analyse

Wie Italien dieses Jahr zum Super-Star in Europa wurde

Der Economist hat das Land des Jahres gekürt – gemeint ist wohl eher „Super Mario“ Draghi. Dabei ist die politische Lage verzwickt.