Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel sprechen in Paris unter anderem über die EU-Verteidigungspolitik. Foto: Christian Charisius
G20-Gipfel

G20-Gipfel 2018 in Argentinien: Termin, Themen und Teilnehmer

Der G20-Gipfel steigt im November 2018 erstmals in Argentinien. Worüber wird gesprochen und wer kommt nach Buenos Aires? Infos zu Datum, Teilnehmern und Themen.

IWF-Chefin Christine Lagarde warnt: Ein Brexit ohne Abkommen käme einem «sofortigen Einbruch» gleich. Foto: John Stillwell/PA Pool/AP
Sechs Monate vorm EU-Ausstieg

IWF warnt London vor "erheblichen Kosten" ohne Brexit-Pakt

In gut einem halben Jahr soll Großbritanniens Scheidung von der EU erfolgen. Die wirtschaftlichen Folgen spürt das Land schon jetzt. Und es könnte noch schlimmer kommen, sagen die Experten des IWF voraus.

Donald Trump, hier am 11. September in Pennsylvania, ist im Handelsstreit mit Peking weiter auf Konfrontationskurs. Foto: Gene J. Puskar/AP
US-Präsident

Trump droht mit Zöllen im Wert von 200 Milliarden Dollar auf China-Importe

Die Attacken des US-Präsidenten auf den freien Warenaustausch fordern andere Wirtschaftsmächte heraus. Zwischen China und den USA kracht es weiter.

Hans-Georg Maaßen ist Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz. Foto: Michael Kappeler
Bundestag-News-Blog

Kritik an Verfassungsschutzpräsident Maaßen wächst

Hier können Sie unseren mittlerweile beendeten News-Blog rund um die Bundespolitik nachlesen.

P_18S09U(1).jpg
Bürgerkrieg

In Syrien könnte die blutigste Operation erst noch kommen

Wer dem syrischen Machthaber Baschar al-Assad nahesteht, redet schon von Wiederaufbau, von der Rückkehr der Flüchtlinge. Doch ein Neuanfang ist noch in weiter Ferne.

Vertreter aus einem Dutzend Staaten beraten zum Thema Migration aus Venezuela in Quito in Ecuador. Foto: Cancilleria Ecuador
Über zwei Millionen Menschen

Latino-Staaten beraten über Flüchtlingswelle aus Venezuela

Mehr als zwei Millionen Menschen sind bereits aus dem Krisenstaat geflohen, die Nachbarländer sind mit dem Zustrom an Migranten zunehmend überfordert. Gemeinsam wollen sie nun nach einer Lösung suchen. Die Regierung in Caracas schwänzt das Treffen.

Copy%20of%20P_18Q3L5.tif

Droht Argentinien der Kollaps?

Plünderungen und Proteste nach Währungsverfall

Die argentinische Währung fiel auf ein neues Allzeittief. Foto: Natacha Pisarenko/AP
Türkei, Argentinien, Indien

Wichtige Schwellenländer-Währungen auf Talfahrt

Die Wirtschaftskrise in der Türkei verschärft sich zusehends. Im Sog dieser Krise gehen auch Währungen anderer Schwellenländer auf Talfahrt.

Auffanglager im brasilianischen Pacaraima: Hunderttausende Venezolaner sind seit Monaten auf der Flucht vor Hunger und Elend. Foto: Marcelo Camargo/Agencia Brazil
Migrationskrise

Brasilien schickt Soldaten an venezolanische Grenze

Angesichts einer anschwellenden Migrationskrise in der Region hat Brasiliens Regierung das Militär an der Grenze zum Nachbarland Venezuela mobilisiert.

Steuern und Sozialbeiträge sprudeln dank des Daueraufschwungs kräftig. Foto: Jana Bauch
Luxusproblem Rekordüberschuss

Milliarden in der Staatskasse - Wohin mit dem vielen Geld?

Es wirkt wie ein Luxusproblem: Die Staatskasse ist so gut gefüllt wie nie zuvor seit der Wiedervereinigung. Doch wie viel Spielraum hat der Staat - und wofür sollte er das Geld nutzen?