Juventus Turin
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Bild: Antonio Calanni, dpa

Rekordmeister, Rekordsieger im Pokal, Rekordsieger im Super-Cup: Juventus Turin ist der erfolgreichste Fußballclub Italiens. Doch die "Bianconeri" waren in ihrer seit 1897 währenden Geschichte nicht immer obenauf. 2006 musste der Verein nach einem Manipulationsskandal in die Serie B absteigen.

Die erste italienische Meisterschaft holte Juventus bereits 1905. In den Jahren danach konnte der Club allerdings zunächst nicht an diesen Erfolg anknüpfen. Die Wende kam 1923 mit dem Engagement des Fiat-Vizepräsidenten Edoardo Agnelli, dessen Familie über den niederländischen Investor Exor heute noch im Besitz des Klubs ist.

Bis Anfang der 70er-Jahre gewann "Juve" vor allem nationale Meisterschaften. Ab 1971 holte der Club auch internationale Titel wie den UEFA-Pokal im Jahr 1977, den Pokal der Pokalsieger im Jahr 1984 und den Pokal der Landesmeister im Jahr 1985. Mit Spielern wie Michel Platini oder Fabio Capello gehörte Juventus zu den ersten Adressen in Europa.

Allerdings waren die 80er-Jahre auch geprägt von der bis heute größten Tragödie des europäischen Fußballs: 1985 starben im Vorfeld des Finalspiels im Pokal der Landesmeister zwischen dem FC Liverpool und Juventus 39 Fans, nachdem Hooligans eine Panik verursacht hatten und ein Teil der Tribüne im Brüsseler Heysel-Stadion eingestürzt war. 

Auch in den 90ern gewann Juventus viele internationale Titel, darunter 1996 die UEFA Champions League. Nach zwei weiteren Meisterschaften zu Beginn der 2000er-Jahre erhielt das Image von Juventus durch einen Doping-Skandal im Jahr 2004 und den Manipulationsskandal von 2006 einen empfindlichen Schlag.

Tatsächlich konnte sich der Klub auch in der Serie B auf mehrere Weltstars verlassen: Mit Spielern wie Alessandro Del Piero, Gianluigi Buffon und Pavel Nedved schaffte die "Alte Dame" 2007 den direkten Wiederaufstieg und gewann die Meisterschaft der zweiten Spielklasse.

Zurück zum Erfolg in der Serie A fand Juventus dann in der Saison 2011/2012. Unter Antonio Conte und dessen Nachfolger Max Allegri holte Juve in den Jahren bis 2019 acht "Scudetti" und mehrere Pokalsiege. 2015 und 2017 stand der Club zudem zweimal im Finale der Champions League, verlor die Spiele allerdings gegen den FC Barcelona und Real Madrid. 

Um den Henkelpott bald wieder nach Turin zu holen, hat Juve in den vergangenen Jahren stark aufgerüstet: 2018 stieß Cristiano Ronaldo zum Team, zudem wechselten Talente wie Adrien Rabiot und Mattijs de Ligt nach Norditalien.

Artikel zu "Juventus Turin"

Das Objekt der Begierde: Am 23. August findet in Lissabon das Champions-League-Finale statt. Für den FC Bayern beginnt der Weg dorthin mit dem Achtelfinal-Rückspiel gegen Chelsea am 8. August.
Fußball

Nach Champions League-Auslosung: Ist der FC Bayern triplereif?

Ohne qualifiziert zu sein, blickt der FC Bayern auf die Champions-League-Endrunde. Im Viertelfinale droht der FC Barcelona. Warum der FCB trotzdem Favorit ist.

Ein Blick auf die Anzeige mit den Begegnungen für das Viertelfinale der Champions League.
Auslosung Champions League

Bayern vor beschwerlichem Königsweg - Leipzig gegen Atlético

Die Ansetzungen für das Finalturnier der Champions League stehen fest. Der FC Bayern könnte es im Viertelfinale mit dem FC Barcelona zu tun bekommen, danach würde erneut ein Topclub warten. RB Leipzig trifft auf Liverpool-Schreck Atlético Madrid.

Die Champions League 2020 live sehen: Free-TV, Pay-TV oder Live-Stream online. Sky oder DAZN?
Champions League

CL 2020: Viertelfinale, Halbfinale & Finale live in TV & Stream

Welcher Sender zeigt Viertelfinale, Halbfinale und Finale der Champions League 2020 live in TV und Stream? Pay-TV oder Free-TV, Sky oder DAZN? Wir haben die Antworten zur Übertragung der CL.

Champions League 2020: Das Blitzturnier im K.O.-System steht an. Wann und wo wird gespielt? Wer überträgt die Finalspiele live in TV oder Stream?
Champions League

CL-Finalspiele 2020: Datum, Uhrzeit, Termine & Spielplan

Die Champions League 2020: Mit dem RB Leipzig als einem der acht Viertelfinalisten warten Fans gespannt auf die noch ausstehenden Rückspiele des Achtelfinales. Schafft der FC Bayern den Einzug in die CL-Finalrunde? Wir verraten Ihnen alle aktuellen Infos zu Datum, Termin, Uhrzeit, Spielorten und Spielplänen zu Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale und Finale der CL.

Die Viertelfinal-Begegnungen der Champions League wurden in Nyon ausgelost. Der FC Bayern würde auf Barcelona oder Neapel treffen.
Champions League

Champions Leauge-Auslosung: FC Bayern wohl gegen Neapel oder Barcelona

Die Ansetzungen für das Finalturnier der Champions League stehen fest. Der FC Bayern könnte es mit dem FC Barcelona zu tun bekommen, RB Leipzig trifft auf Madrid.

Die Viertelfinal-Begegnungen der Champions League wurden in Nyon ausgelost.
Auslosung in Nyon

Champions League: FC Bayern gegen Neapel oder Barça

Die Ansetzungen für das Finalturnier der Champions League stehen fest. Der FC Bayern könnte es mit dem FC Barcelona zu tun bekommen, RB Leipzig trifft auf Atlético Madrid. Gespielt wird die Endrunde Mitte August ohne Zuschauer in Lissabon.

Simon Kjaer (r) vom AC Mailand im Kopfballduell mit Gonzalo Higuain von Juventus Turin.
Serie A

Milan dreht Spiel gegen Juve

AC Mailand hat das Duell der Top-Stars zwischen Zlatan Ibrahimovic und Cristiano Ronaldo für sich entschieden.

Stand im Turiner Stadt-Derby zum 648. Mal in der Serie A auf dem Platz: Juve-Legende Gianluigi Buffon.
Serie A

Juve-Torwart Buffon feiert Rekord

Für die Fans von Gianluigi Buffon gibt es seit diesem Wochenende noch mehr Gründe, ihren "Größten der Größten" zu feiern: Der "ewige" Torwart steuert mit Juve auf den Meistertitel zu. Und einen eigenen Rekord hält der Italiener schon.

Traf auch im DFB-Pokalfinale doppelt: Bayern-Star Robert Lewandowski.
Bayerns Top-Stürmer

Rekord für Finalexperten und Torgarant Lewandowski

Tore, Tore, Tore. Robert Lewandowski setzt seinen Superlauf auch im Pokalfinale fort. Natürlich sind wieder Rekorde dabei. Der Pole ist die Nummer 1 in Europas Top-Ligen. Der Weltfußballer-Titel lockt - der Chef fände das angemessen.

Es ist doch einfach nicht zu fassen: Die Treue ihrer Fans stellen viele Vereine – wie zum Beispiel der 1. FC Nürnberg – fast jedes Jahr auf eine harte Probe.
Kommentar

Vorsicht! Wer Fan dieser Vereine wird, ist selbst schuld

Es gibt Vereine, die ihren Fans alles abverlangen – und dennoch verehrt werden. Wir erzählen die Geschichten von Demütigungen, Insolvenzen und haarsträubenden Pannen.

Francesco Cassata (l) vom FC Genua und Adrien Rabiot von Juventus Turin kämpfen um den Ball.
Serie A

Titelrennen in Italien: Lazio legt vor, Juve zieht nach

Das Kopf-an-Kopf-Rennen in der italienischen Serie A geht weiter.

Wechselt vom FC Barcelona zu Juventus Turin: Arthur Melo.
Nationalspieler Brasiliens

Arthur Melo geht für 72 Millionen von Barça zu Juventus

Der brasilianische Fußball-Nationalspieler Arthur Melo vom FC Barcelona wechselt nach dem Ende der verlängerten aktuellen Saison zu Juventus Turin.

Hängt mit 42 Jahren noch eine Saison bei Juventus Turin dran: Torwart Gianluigi Buffon.
Serie A

Die Legende macht weiter: Buffon verlängert bei Juve

Mit 42 Jahren hängt Gianluigi Buffon eine weitere Saison bei Juventus Turin dran.

Nicolo Barella von Inter Mailand in Aktion.
Serie A

Inter Mailand wendet Rückschlag ab

Inter Mailand hat einen weiteren Rückschlag in der italienischen Fußball-Meisterschaft gerade noch abgewendet.

Spieler von Juventus jubeln über einen Treffer.
Serie A

Juventus Turin baut Vorsprung an der Spitze vorerst aus

Spitzenreiter Juventus Turin hat seine Führung in der Serie A zumindest bis zum Samstag auf sieben Punkte vergrößert.

Cristiano Ronaldo (r) gratuliert Paulo Dybala (2.v.l) zu seinem Treffer zum 2:0 für Juve gegen den FC Bologna.
Serie A

Juve gewinnt erstes Liga-Spiel - Ribéry-Comeback in Florenz

Nach der bitteren Pleite im Pokal hat der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin sein erstes Ligaspiel nach der Corona-Zwangspause gewonnen.

Vor der Partie standen alle Spieler für eine Schweigeminute zum Gedenken an die Covid-19-Opfer am Mittelkreis.
Italienischer Fußball

Auch Serie A gestartet: Remis zwischen FC Turin und Parma

Nach langer Pause wegen der Corona-Pandemie hat nun auch in Italien die höchste Fußball-Liga wieder den Spielbetrieb aufgenommen.

Muss erneut eine Verletzung auskurieren: Sami Khedira von Juventus Turin.
Juventus Turin

Ex-Weltmeister Sami Khedira erneut verletzt

Turin (dpa) - Der deutsche Ex-Weltmeister Sami Khedira muss erneut eine Verletzung auskurieren.

In Neapel scherten sich die SSC-Fans wenig um die Corona-Abstandsregeln.
Fußball-Party in Italien

Pokal-Pleite für Ronaldo - Neapel feiert ohne Corona-Abstand

Buffon glänzt, Ronaldo enttäuscht, Gattuso gewinnt - und die Fans feiern, als gebe es kein Corona. Der erste Titel nach der Virus-Krise in Italien geht an Neapel. Juventus versagt im Pokalfinale. Die Turiner müssen nun zum Start der Serie A liefern.

Auf der Jagd nach Trophäen haben sich einige europäische Spitzenklubs besonders hervorgetan.
Fußball international

Titelsammler: Die ewigen Regenten Europas

Die Bayern haben unlängst ihre achte Meisterschaft in Serie geholt. Zwei Teams in den europäischen Top-Ligen können diese Leistung allerdings noch toppen.

Juve und Superstar Cristiano Ronaldo verloren denkbar knapp das Pokalfinale.
Sieg im Elfmeterschießen

Neapel gewinnt Pokalfinale gegen Juventus

Der SSC Neapel um den Ex-Leipziger Diego Demme hat im Elfmeterschießen gegen Rekordmeister Juventus Turin zum sechsten Mal in seiner Geschichte den italienischen Pokal gewonnen.

Inter-Torjäger Romelu Lukaku (2.v.l) beim Zweikampf mit dem Ex-Leipziger Diego Demme (l) vom SSC Neapel.
Coppa Italia

Aus für Inter: SSC Neapel folgt Juve ins Pokalfinale

Der italienische Fußballclub Inter Mailand hat seine letzte Titelchance in dieser Saison wohl endgültig verspielt.

Cristiano Ronaldo (2.v.r) erreichte mit Juventus Turin das Pokalfinale in Italien.
Corona-Krise

Trotz Ronaldos Patzer: Juventus im Pokalfinale

Ronaldo verschießt zum Auftakt einen Elfmeter, Rebic sieht Rot. Der Fußball in Italien ist nach der Corona-Sperre wieder da. Juventus reicht zum Einzug ins Pokalfinale eine wenig packende Partie.

Cristiano Ronaldo (l) trifft im Pokal-Halbfinale mit Juve auf Theo Hernandez und de AC Mailand.
Nach Corona-Pause

"Dem Land ein Lächeln schenken": Italien wieder am Ball

Drei Monate war wegen Corona kompletter Stillstand im italienischen Fußball. Beim Wiederanfang geht es im Pokal gleich zur Sache. Aber die Mannschaften selbst sind tief gezeichnet von Tod und Leid in der Corona-Krise.

Emre Can (r) bejubelt sein Tor gegen Hertha mit Teamkollege Thorgan Hazard.
Matchwinner und Leitwolf

Can schießt BVB Richtung Champions League

Er hielt die Abwehr zusammen, erzielte das entscheidende Tor und fand nach dem 1:0 über Hertha BSC deutliche Worte. In nur kurzer Zeit hat sich Emre Can beim BVB als Führungsspieler etabliert. Trainer Lucien Favre kann auf ihn zählen - nicht nur auf dem Platz.