Juventus Turin
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Juventus Turin"

Hat mit Leverkusen Lokomotive Moskau um Visier: Bayer-Coach Peter Bosz. Foto: Rolf Vennenbernd
Champions League live

Lokomotive Moskau - Leverkusen live im TV und Stream sehen: Sky oder DAZN?

Lokomotive Moskau gegen Bayer Leverkusen live im TV und Stream: So läuft die Übertragung in der Champions League am 26.11.19. Welcher Sender zeigt das Spiel? Sky oder DAZN?

Bayern Münchens Stürmer Robert Lewandowski ist derzeit in Topform. Foto: Sven Hoppe/dpa
TV-Termine

Champions League am 26.11.19 live im TV und Stream: DAZN oder Sky?

Champions League 2019/2020 live im TV und Stream: Am Dienstag, 26.11.19, und Mittwoch, 27.11.19, stehen die nächsten Spiele für FC Bayern, BVB, Leverkusen und Leipzig an. Hier die Infos zu Übertragung und TV-Sender: Sky oder DAZN?

Kevin Volland (31) freut sich mit Nadiem Amiri und Kerem Demirbay über sein Tor zum 2:0. Mit dem Sieg über Atlético Madrid hat Bayer Leverkusen das Aus in der Champions League noch einmal abgewendet. Foto: Federico Gambarini/dpa
CL 2019/2020

Live-Ticker zur Champions League: Spielstand, Spielplan und Ergebnisse

Champions League 2019/20: Live-Ticker, Termine, Spieplan und Ergebnisse der Spiele am 26.11.19 und am 27.11.19 gibt es hier - unter anderem für den FC Bayern und Leverkusen.

Cristiano Ronaldo hält nichts von Auswechslungen. Foto: Fabio Ferrari/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press/dpa
Frust-Reaktion

Ronaldo: Mag es nicht, ausgewechselt zu werden

Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo hat sich zu seiner Reaktion nach der Auswechslung beim Ligaspiel gegen den AC Mailand geäußert.

Will in Zukunft verantwortungsvoller mit seinen Instagram-Likes umgehen: Emre Can. Foto: Federico Gambarini/dpa
DFB-Kicker

Can will nach umstrittenen Instagram-Like "besser aufpassen"

Nationalspieler Emre Can hat die Konsequenzen aus seinem umstrittenen Instagram-Like im Oktober gezogen.

Die Engländer feiern das Tor zum 1:0 gegen Montenegro. Foto: Nick Potts/PA Wire/dpa
Qualifikationsspiele

EM-Teilnehmerfeld füllt sich - Noch kein Ticket für Ronaldo

Das Teilnehmerfeld für die Fußball-EM 2020 füllt sich. Auch Weltmeister Frankreich, England, Tschechien und die Türkei haben das Endrundenticket sicher. Ausgerechnet Titelverteidiger Portugal muss noch ein wenig bangen - trotz seines treffsicheren Stars Ronaldo.

Portugals Cristiano Ronaldo feiert sein Tor zum 1:0 gegen Litauen. Foto: Armando Franca/AP/dpa
EM-Qualifikation

Ronaldo beendet Torkrise: 55. Dreierpack bei 6:0-Sieg

Superstar Cristiano Ronaldo hat seine Tor-Krise eindrucksvoll beendet.

Cristiano Ronaldo steht mit Portugal in der EM-Quali unter Druck. Foto: Fabio Ferrari/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press/dpa
Portugals Superstar

CR7 nach Auswechsel-Frust "bei 100 Prozent"

Seine frühe Auswechslung scheint Cristiano Ronaldo mittlerweile verkraftet zu haben.

Juves Superstar Cristiano Ronaldo (r) verstand seine Auswechslung nicht. Foto: Fabio Ferrari/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press/dpa
Juve-Superstar

"Eine Furie": Ronaldo sauer über Auswechslung

Eine Auswechslung kommt bei ihm einer Majestätsbeleidigung gleich: Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo wurde bei der Partie Juventus Turin gegen den AC Mailand vorzeitig vom Platz geholt - sehr zu seinem Missfallen.

Juventus Turin hat die Tabellenführung verteidigt. Foto: Alessandro Di Marco/ANSA/dpa
Serie A

Juventus gewinnt dank Dybala-Treffer auch gegen AC Mailand

Juventus Turin hat dank eines späten Treffers von Paulo Dybala seinen zehnten Saisonsieg in der italienischen Serie A geholt und die Tabellenführung verteidigt.

Leverkusens Kevin Volland (unten) freut sich mit Teamkollege Nadiem Amiri über sein Tor zum 2:0. Foto: Federico Gambarini/dpa
Champions League

Leverkusen verhindert Champions-League-Aus gegen Atlético

Es ist geschafft: Bayer Leverkusen hat den ersten Sieg in der Champions-League-Saison im vierten Spiel. Nach dem 2:1 gegen Atletico Madrid darf das Werksteam wieder hoffen. Am Ende muss die Mannschaft noch einmal zittern.

PSG-Spieler Juan Bernat (l) behauptet sich gegen Emmanuel Dennis vom FC Brügge. Foto: Thibault Camus/AP/dpa
Champions League

Tuchel-Club PSG und Juventus erreichen Achtelfinale

Nach vier Spieltagen in der Königsklasse stehen die ersten Achtelfinalisten fest. Wie der FC Bayern holte auch Thomas Tuchel mit Paris Saint-Germain den vierten Sieg im vierten Spiel. Auch Juventus Turin ist nach dem Erfolg in Moskau durch.

Leverkusens Trainer Peter Bosz hat die Hoffnung auf das Weiterkommen pflichtschuldig nicht aufgegeben. Foto: Marcel Kusch/dpa
Champions League

Heute könnte es vorbei sein: Leverkusen vor frühem Aus

Schon nach der Hälfte der Vorrunde hat Bayer Leverkusen fast keine Chance mehr auf das Weiterkommen in der Champions League. Dennoch will der Werksclub am Mittwoch gegen Atlético Madrid ein Zeichen setzen.

Copy%20of%20Jose_Mourinho.tif
Kovac-Nachfolge

Wer wird der Neue bei den Bayern?

Wir haben Fußballexperten gefragt, wen sie anrufen würden, wenn sie Rummenigge oder Hoeneß wären. Einen Mann könnten sich fast alle als Trainer vorstellen

Copy%20of%20DSC_6689.tif
Trainersuche

Wer wird der Neue bei Bayern München?

Plus Wir haben Fußballexperten gefragt, wen sie anrufen würden, wenn sie Rummenigge oder Hoeneß wären. Einen Mann könnten sich fast alle als Trainer vorstellen

Juve-Cheftrainer Maurizio Sarri. Foto: Luca Bruno/AP/dpa
Serie A

Juventus gewinnt Turin-Derby - Inter dreht Spiel

Juventus Turin hat das Stadt-Derby gewonnen und die Tabellenführung in der italienischen Fußball-Liga zurückerobert.

Rettete Juventus den Sieg gegen Genua: Cristiano Ronaldo. Foto: Alessandro Di Marco/ANSA/AP/dpa
Serie A

Last-Minute-Elfer: Ronaldo rettet Juventus Tabellenführung

Dank eines Last-Minute-Tores von Cristiano Ronaldo bleibt der italienische Rekordmeister Juventus Turin Tabellenführer der Serie A.

Lecces Zan Majer (l) und Turins Rodrigo Bentancur kämpfen um den Ball. Foto: Donato Fasano/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press/dpa
Serie A

Juventus lässt Punkte - Inter kann Chance nicht nutzen

Ohne Cristiano Ronaldo hat Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin durch ein 1:1 (0:0) bei Aufsteiger US Lecce Punkte eingebüßt, seine Tabellenführung in der Serie A aber behauptet.

Emre Can (M) sah im Spiel gegen Estland die Rote Karte. Foto: Raul Mee/AP/dpa
Nach Roter Karte

UEFA sperrt Can für ein Spiel

Fußball-Nationalspieler Emre Can ist nach seiner Roten Karte in der EM-Qualifikationspartie in Estland (3:0) nur mit der Mindestsperre von einem Spiel belegt worden.

Mund abputzen, weitermachen: Leverkusens Jonathan Tah nach der Niederlage in Mardrid. Foto: Marius Becker/dpa
Champions League

Bayer Leverkusen: Ganz gut ist nicht gut genug

Sie haben gezeigt, dass sie auch mit einem der Großen in Europa mithalten können. Sie haben aber auch gezeigt, dass es im Endeffekt immer ein bisschen fehlt. Nach der dritten Niederlage in der Champions League geht es für Leverkusen nur noch um Rang drei.

Atléticos Alvaro Morata (l) trifft zum Siegtreffer. Foto: Marius Becker/dpa
Champions League

Leverkusen in Königsklasse vor dem Aus: Atlético zu clever

Bayer Leverkusen bleibt in der Champions League ohne Punkt. Bei Atlético Madrid zeigt die Werkself eine couragierte Leistung. Am Ende jubeln aber die Spanier. Für Bayer geht es wohl nur noch um den Trostpreis: Das Frühjahrs-Startrecht in der Europa League.

Traf beim Inter-Zittersieg in Sassuolo doppelt: Romelu Lukaku. Foto: Alberto Lingria/XinHua/dpa
Serie A

Trotz Drei-Tore-Führung: Inter zittert sich zum Sieg

Calcio (dpa) - Inter Mailand bleibt in der Serie A erster Verfolger des italienischen Fußball-Rekordmeisters Juventus Turin.

Wolfburgs Spieler hatten auch in Leipzig Grund zum Jubel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa
Remis in Leipzig

Wie Juve: Minimalisten aus Wolfsburg bleiben ungeschlagen

Ungeschlagen in allen Wettbewerben - das schaffte in Europas Top-Ligen in dieser Saison sonst nur noch Juventus Turin.

Applaus, Applaus: Cristiano Ronaldo hat in der EM-Qualifikation gegen die Ukraine das 700. Tor seiner Laufbahn erzielt. Foto: Efrem Lukatsky/AP/dpa
Portugals Fußball-Star

Ronaldo zum 700. Tor: "Die Rekorde kommen ganz natürlich"

Bei der EM-Qualifikation gegen die Ukraine hat Portugals Fußballstar Cristiano Ronaldo einen weiteren Rekord geknackt und per Handelfmeter den 700.

Eine Schande für den Fußball: Bulgarische Fans beim Spiel gegen England. Foto: Nick Potts/PA Wire/dpa
EM-Qualifikation

Hitler-Gruß und Militär-Salut - "Schreckliche Nacht"

Der Fußball geriet in Sofia und Paris in den Hintergrund. Während in Bulgarien rassistische Ausschreitungen auf den Rängen den Abend dominierten, zeigten türkische Nationalspieler in Frankreich wieder Militärgrüße. UEFA und FIFA zeigen deutliche Reatkionen.