Kreisliga
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Kreisliga"

Futsal

U19-Feld ist komplett

Nördlinger reisen in die Oberpfalz

Das neue junge Trainergespann des TSV Rain II: Johannes Hanfbauer (links) und Michael Haid.
Fußball

Johannes Hanfbauer übernimmt den TSV Rain II

Trainer der Rainer U19 wird zur neuen Saison Übungsleiter des Bezirksligisten. Unterstützen wird ihn als Co-Trainer ein Spieler der U23.

In wenigen Tagen beginnt für die Fußballmannschaften aus der Region die Vorbereitung auf die Restsaison. Die Trainingsbälle liegen schon bereit.
Fußball

Die Trainingsbälle liegen bereit

Kreisklassen-Spitzenreiter TSV Binswangen beendet in sechs Tagen als erster Verein in der Region die Winterpause. Andere Mannschaften lassen sich noch ein wenig Zeit. Welche Trainer weitermachen und welche nicht

Die sportliche Leitung des SV Feldheim, Sport-Vorstand Stefan Mahl (rechts) und Abteilungsleiter Marco Schütt (links) präsentieren den Trainer für die Rückrunde: Robert Leinfelder.
Fußball

Robert Leinfelder übernimmt Traineramt beim SV Feldheim

Der 61-Jährige Zirgesheimer trainiert den Kreisligisten bis zum Sommer. Dann kehrt ein alter Bekannter zurück.

Es geht nach oben: Langerringen (links Stürmer Bastian Renner) und Lagerlechfeld (rechts Offensivmann Fabian Lutz) können mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden sein.
Fuball

Aufsteiger im Höhenrausch

Während Lagerlechfeld und vor allem Langerringen mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden sein können, kämpfen die Schwabmünchner Reserve und der FC Königsbrunn um den Klassenerhalt.

Roland Jegg gibt auch in der kommenden Saison beim FV Bellenberg die Kommandos.
Fußball

FV Bellenberg verlängert mit Trainer Roland Jegg

Zum Aufstieg wird es eher nicht reichen. Der Trainer macht trotzdem weiter beim FV Bellenberg

Beim Neujahrsempfang in Graben präsentierte Bürgermeister Andreas Scharf (Zweiter von rechts) seine Ehrengäste, darunter Mitglieder der Spielvereinigung Lagerlechfeld und der Feuerwehr, auf der Bühne.
Politik

Im Bürgersaal herrscht Stadionstimmung

Beim Neujahrsempfang in Graben stehen Fußballer und Mitglieder der Feuerwehr im Mittelpunkt. Doch einer politischen Gruppe versetzt der Bürgermeister einen Seitenhieb

Markus Kapfer wird den TSV Rain II noch bis zum Saisonende trainieren und dann den Verein verlassen.
Fußball

Markus Kapfer verlässt den TSV Rain II im Sommer

Plus Der Trainer der U23 des TSV nennt die Gründe für die Trennung. Was seine Ziele für den Rest der Bezirksliga-Saison sind und welche Neuzugänge dabei helfen sollen.

Bei der schwäbischen Futsalmeisterschaft verteidigte der FC Gundelfingen  erfolgreich seinen Titel.
Futsal-Meisterschaft

Titelverteidigung: Für den FC Gundelfingen kommt es noch besser

Der FCG trumpft auch im Jahr 2020 bei der "Schwäbischen" auf. Bei den Frauen siegt die Spielvereinigung Kaufbeuren.

Das neue starke Team des SSV Alsmoos-Petersdorf: (vorne von links) Spielertrainer Björn Wohlrab, Interims-Chefcoach Erwin Engelschalk, Spielertrainer Simon Knauer, (hinten von links) Sportlicher Leiter Frank Echter, SSV-Vorsitzender Sebastian Braunmüller und Roland Benesch, der Vorstand Spielbetrieb.
Fußball-Kreisliga

Transfercoup: Wohlrab und Knauer coachen Alsmoos-Petersdorf

Der Fusionsklub hat ab Sommer ein prominentes Spielertrainerduo. Warum Frank Mazur schon im Winter gehen muss und wie es vorerst weitergeht.

Harburgs U19 verlor nur gegen Kreissieger TSV Krumbach. Tim Scheithauer (kniend, Zweiter von rechts) von der JFG Region Harburg wurde mit fünf Toren Torschützenkönig.
Futsal

Platz zwei für Harburgs A-Junioren bei Donau-Meisterschaft

Die A-Jugend der JFG Region Harburg erreicht den zweiten Platz bei der Meisterschaft des Fußball-Kreis Donau. Nur einem äußerst effizienten Gegner muss sich das Team beugen.

Fußball

Volles Wochenende

Die Babenhauser Halle lockt

Kaum zu überwinden war Meitingens Torwart-Oldie Tobias Hellmann im Viertelfinale gegen den SV Türkgücü Königsbrunn.
Futsal

Viele Hoffnungen endeten im Sechsmeterschießen

Rekordmeister TSV Bobingen holt sich nach 3:0-Finalsieg gegen Titelverteidiger SV Türkgücü Königsbrunn zum 13. Mal den Augsburger Landkreismeistertitel. Für einige andere Mannschaften enden die Träume in der Nachspielzeit

Im Sechsmeterschießen bezwang der Kreisklassist TSV Fischach (graue Trikots), der als Gastgeber nur mit einem Freilos teilnehmen durfte, den Kreisligisten SSV Anhausen. Da war der Jubel bei den Spielern und Trainer Dominik Bröll (rechts) groß.
Fischach

Viele Hoffungen endeten im Sechsmeterschießen

Rekordmeister TSV Bobingen holt sich nach 3:0-Finalsieg gegen Titelverteidiger zum 13. Mal den Augsburger Landkreismeistertitel

Der Jubel des Titelgewinners: Die SpVgg Wiesenbach setzte sich im Turnier um den Sparkassen-Cup durch. Zusammen mit dem unterlegenen Finalisten VfR Jettingen tritt der Kreisligist nun auf Ebene des Fußball-Kreises Donau an.
Futsal

In Günzburg feiert ein Außenseiter und die Fans jubeln

900 Besucher erleben in Günzburg eine spielerisch wertvolle Futsal-Landkreismeisterschaft. Ein Kreisligist setzt sich nach spannendem Finale durch.

Als Turniersieger hat sich Denklingen (blaue Trikots) für die Zugspitzmeisterschaft qualifiziert. Jahn Landsberg schied nach der Vorrunde aus.
Landkreis Landsberg

Fußball: Zwei Landkreisteams fahren zur Zugspitzmeisterschaft

Plus Bei der Hallen-Endrunde in Peiting sehen über 200 Zuschauer spannende Fußballspiele. Trotzdem geht es ausgesprochen fair zu. Zum ersten Mal kommen nicht nur die beiden Finalisten eine Runde weiter.

In Peiting findet die Endrunde der Gruppe West im Futsal statt. Für die Teams geht es um das Ticket für die Zugspitzmeisterschaft.
Landkreis Landsberg

Hallenfußball: Wer fährt zur Zugspitzmeisterschaft?

Plus Vier Landkreismannschaften sind am Samstag in der Qualifikation in Peiting am Start. Vom Futsal sind immer noch nicht alle Trainer überzeugt.

Jahresrückblick

2019: So sportlich war das Jahr in der Region

König Fußball kostete wieder viele Nerven. Daneben war aber auch in anderen Sportarten einiges geboten.

Die SpVgg Riedlingen (in Rot) und die SpVgg Deiningen haben sich beim Vorrundenturnier in Donauwörth für die Endrunde qualifiziert, die in Nördlingen stattfindet. Dort starten sie in unterschiedlichen Gruppen.
Futsal

Wer wird Hallenmeister im Kreis Donau-Ries?

Das Endturnier im Futsal findet am Sonntag in Nördlingen statt. Wie die Teilnehmer in ihren Ligen bisher abgeschnitten haben.

Volle Unterstützung bekommen die Pipinsrieder Spieler vom Fanklub Bibaschria 67ga. Gerade nach dem Rückstand peitschen die zahlenmäßig deutlich unterlegenen FCP-Anhänger ihr Team nach vorne. Am Ende gewinnt der Dorfklub in der Kreisstadt Landsberg mit 5:1.
Fußball

Höß und Höhenflug - Pipinsrieds Manager Roman Plesche im Interview

Exklusiv Der Sportliche Leiter des FC Pipinsried, Roman Plesche, spricht über die unglaubliche Serie des Dorfklubs, Sonderurlaub und die Bedeutung der Regionalliga.

Das ist die DZ/WZ-Elf der Hinrunde.
Fußball

DZ/WZ-Elf der Hinrunde: Die besten Kicker für das Auswahlteam

Plus Die DZ/WZ-Redaktion hat die bisherige Saison im Freien analysiert und ihre „Nationalmannschaft“ auf die Beine gestellt. Der FC Gundelfingen ist mit einem Quartett vertreten.

Trainer Burak Tok (links) und Teammanager Mehmet Celik (rechts) hoffen, dass ihrem Team noch der Sprung auf einen Relegationsplatz gelingt.
Königsbrunn

Für Türkgücü ist die Relegation noch in Reichweite

Fußball Nach einer wechselvollen Saison überwintert Türkgücü Königsbrunn auf Rang sechs. Was sich die Verantwortlichen für die Spiele nach der Winterpause vorgenommen haben

Der TSV Dasing - am Ball Kaan Ayyildiz - gewann das Turnier.
Futsal

Stätzling und Affing lösen die Tickets

Plus Bei der Kreisvorrunde bleibt der VfR Neuburg auf der Strecke. Der Gastgeber gewinnt das Finale, war aber schon vorher für die Endrunde gesetzt. Die Absage des BC Aichach stößt sauer auf.

Michael Vogele (am Ball) schoss den FC Horgau in der neu renovierten Reischenau-Sporthalle mit fünf Treffern zur Landkreis-Endrunde. Daniel Hafner vom Überraschungsfinalisten SSV Margertshausen kann ihn nicht stoppen.
Dinkelscherben

FC Horgau gewinnt zur Premiere

Beim ersten Turnier in der neu renovierten Reischenau-Halle in Dinkelscherben setzt sich der Kreisliga-Spitzenreiter durch

Im ersten K.o.-Spiel standen sich die beiden besten Teams des Turniers gegenüber: Der TSV Kammlach (gelb-schwarze Trikots) setzte sich im Duell mit Türkiyemspor Mindelheim mit 2:0 durch und fährt damit zur Allgäuer Endrunde nach Kempten.
Futsal

Kammlach und Jengen stehen im Finale

Plus Beim Vorrundenturnier setzen sich der TSV Kammlach und der FC Jengen durch und fahren zum Allgäuer Finale.