Kultusministerium
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Kultusministerium"

Unterrichtsausfälle, leere Klassenzimmer: Wenn die Politik nicht gegensteuert, fehlen ab Herbst 1400 Lehrer im Freistaat.
Lehrermangel

Wenn Kinder unfreiwillig schulfrei haben

Plus An Bayerns Schulen fehlen hunderte Lehrer. Politiker und Pädagogen diskutieren heftig, von Eltern ist hingegen wenig zu hören. Was sagen sie? Eine Spurensuche.

In einem Video auf Youtube haben sich die Klassen der kirchlichen Edith-Stein-Realschule Schillingsfürst von ihrer besten Seite gezeigt – und endlich einen Schulleiter gefunden.
Bildung

Problemberuf Rektor: Kaum jemand will Schulleiter werden

Plus Eine kleine Realschule in Franken suchte per Video nach einem neuen Rektor. Jetzt hat ein Lehrer aus Schwabmünchen zugesagt. Doch hunderte Schulen suchen noch.

„Mehr Wertschätzung“ forderten die Lehrer in Augsburg auf großen Bannern.
Lehrerproteste

Hunderte Lehrer demonstrieren jetzt auch in Augsburg

Kultusminister Piazolo will den Lehrermangel abwenden, indem die vorhandenen Pädagogen mehr arbeiten. Die Betroffenen sind „auf 180“.

Aktionstage

Mehrarbeit: Lehrer protestieren weiter

Verbandsmitglieder im Augsburger Land sagen: Das ist kaum zu schaffen

FOS: Ein Angebot für Kreative

Was die Schule bald neu im Stundenplan hat

Das richtige Maß aus Nähe und Distanz im Umgang mit Schülern zu finden, ist für Lehrer wichtig. Die sozialen Medien machen den Balanceakt komplizierter – das Kultusministerium empfiehlt, die Angebote defensiv zu nutzen. Daran scheinen sich jedoch nicht alle zu halten, wie die Vorwürfe einiger Schüler an einem Gymnasium in Lauingen (Landkreis Dillingen) zeigen.
Erziehung

Verweis für zu viel Nähe

Lehrer sollen Vorbild sein und immer ein offenes Ohr haben. Die Balance zwischen Nähe und Distanz wird allerdings komplizierter – was auch an den sozialen Medien liegt.

Schulwoche

Unterricht im Kinosaal

Das Filmcenter in Dillingen ist wieder dabei. So läuft die Anmeldung

Die bayerische Staatsregierung will Schüler besser vor Straftaten in Chats schützen.
Cybermobbing

Bayern will seine Schüler besser vor Straftaten in Chats schützen

Viele Schüler sei nicht bewusst, dass sie sich mit einem Post in sozialen Netzwerken strafbar machten. Die Staatsregierung will mit mehr Aufklärung dagegen vorgehen.

Die Dominikus-Zimmermann-Realschule in Günzburg.
Günzburg

DZRS: So soll die Talfahrt der Realschule gestoppt werden

Plus Die Dominikus-Zimmermann-Realschule bekommt eine neue Leitung. Was der Konrektor zu den Problemen sagt.

Jedes Jahr sind hunderte Lehrer in Behandlung.
Schule

Lehrer mit psychischen Problemen: Zwei Betroffene erzählen

Plus Lehrer arbeiten wenig und haben ständig Ferien, so das Klischee. Doch daran stimmt etwas nicht. Jedes Jahr sind hunderte Lehrer in Behandlung. Wie kommt es so weit?

Am Lauinger Albertus-Gymnasium sollen sich Lehrer mehrfach Grenzüberschreitungen gegenüber ihren Schülern geleistet haben. Von Partys und Kommentaren in sozialen Medien ist die Rede. Schulleitung und Elternbeirat sind von den Vorwürfen überrascht.
Landkreis Dillingen

Belästigung an Lauinger Gymnasium? Das sagt der Therapeut der Betroffenen

Plus Die Belästigungsvorwürfe gegen manche Lehrer am Albertus-Gymnasium bleiben Thema. Nun äußert sich Christoph Radaj, der mit den Betroffenen alles publik machte.

Am Lauinger Albertus-Gymnasium sollen sich Lehrer mehrfach Grenzüberschreitungen gegenüber ihren Schülern geleistet haben. Von Partys und Kommentaren in sozialen Medien ist die Rede. Schulleitung und Elternbeirat sind von den Vorwürfen überrascht.
Kommentar

Albertus: Eine moralische Grenze überschritten

Die Vorwürfe gegen Lehrer des Albertus-Gymnasiums werfen Fragen auf. Auf soziale Medien sollten Lehrer trotzdem nicht verzichten.

Am Albertus-Gymnasium in Lauingen sollen mehrere Lehrer Schüler belästigt haben. Die Aufklärung der Fälle könnte schwierig werden. Das hat mit Mechanismen der sozialen Netzwerke zu tun.
Lauingen

Belästigungs-Vorwürfe an Gymnasium: Aufarbeitung könnte schwierig werden

Plus Nach Anschuldigungen gegen Lehrer am Albertus-Gymnasium ist die Frage, wie eng die Beziehung zwischen Schülern und Lehrern sein darf. Die Vorgaben sind klar. Wurden sie missachtet?

Schüler haben Vorwürfe gegen Lehrer des Lauinger Albertus-Gymnasiums erhoben.
Lauingen

Schüler am Lauinger Gymnasium belästigt? Kultusministerium prüft schwere Vorwürfe

Das Kultusministerium überprüft Vorwürfe gegen Lehrer des Albertus-Gymnasiums in Lauingen. Die Rede ist von betrunkenen Pädagogen und unangemessenen Kommentaren.

Am Lauinger Albertus-Gymnasium sollen sich Lehrer mehrfach Grenzüberschreitungen gegenüber ihren Schülern geleistet haben. Von Partys und Kommentaren in sozialen Medien ist die Rede. Schulleitung und Elternbeirat sind von den Vorwürfen überrascht.
Lauingen

Belästigungsvorwürfe an Lauinger Gymnasium: Das sagen Eltern und Schüler

Plus Ehemalige Schüler erheben Vorwürfe gegen Lehrer am Lauinger Gymnasium. Von Alkoholexzessen, körperlicher Nähe ist die Rede. Das Vorgehen sehen manche kritisch.

Lea Kolb vom Gymnasium Friedberg hat sich für die Endrunde des Wettbewerbs „Zukunft braucht Herkunft“ qualifiziert.
Friedberg

Landeswettbewerb: Lea gehört zu den zehn besten Lateinern Bayerns

Lea Kolb vom Gymnasium Friedberg hat den Sprung in die Endrunde des Landeswettbewerbs „Alte Sprachen“ geschafft und zählt damit zu den zehn besten Lateinern Bayerns.

Nun gibt es neue Details des bayerischen Kultusministeriums, wie die Außenstelle der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit in Augsburg aussehen soll. Demnach soll in der Stadt eine „Ideenschmiede“ für bayernweite Projekte der politischen Bildung im Netz entstehen.
Augsburg

So soll die Außenstelle der Landeszentrale in Augsburg aussehen

Die Außenstelle der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit kommt in kleinerem Maßstab nach Augsburg als zunächst angekündigt. Das sorgt auch für Kritik.

Der Landkreis Günzburg ist Träger der Realschule Krumbach.
Krumbach

Realschule Krumbach ist schwabenweit spitze

Krumbacher Schule kann eine Zusatz-Abschlussprüfung im Fach Informationstechnologie (IT) anbieten. Warum das so außergewöhnlich ist.

Staatssekretärin Anna Stolz informierte sich an der Höchstädter Grundschule über den Alltag der Schüler.
Besuch

Berufliche Bildung stärken

Staatssekretärin Anna Stolz besichtigt Höchstädter Schulen – und spricht sich für das Modell Flexklasse aus

Schulanfang erst um 9 Uhr? Auch die Schüler des Maria-Ward-Gymnasiums Günzburg wünschen sich mehrheitlich einen späteren Beginn.
Landkreis Günzburg

Debatte: Soll die Schule erst um 9 Uhr beginnen?

Plus In Nürnberg wird ein späterer Schulbeginn getestet. Welche Vorteile und Probleme bringt das mit sich? Wir haben uns bei Experten im Landkreis umgehört.

Diese Szene aus „Sandmädchen“ ist das Lieblingsbild von Veronika Raila. Nun wurde der Film unter die zehn besten Filme der vergangenen zehn Jahre gewählt.
Königsbrunn

„Sandmädchen“ gehört jetzt zu den Top-Filmen

Plus Die preisgekrönte Doku gibt Einblicke in Gefühlswelt der Königsbrunnerin Veronika Raila. Nun wurde der Film erneut ausgezeichnet. Was die Hauptdarstellerin und Co-Autorin dazu sagt.

Das große Vorbild: In Washington steht das „Newseum“, ein interaktives Medienmuseum. Für Augsburg war ein kleineres Projekt vorgesehen. Daraus wird nichts.
Augsburg

Söders Bildungszentrum soll eine "Ideenschmiede" werden

Nachdem das geplante "Newseum" in Augsburg gestorben ist, soll es neue Schwerpunkte und nur noch ein Büro geben. Was geplant ist.

Lehrer, die physischer oder psychischer Gewalt durch Schüler erlebt haben, sollten sich im ersten Schritt an die Schulleitung wenden.
Unterallgäu

Gewalt an Schulen? Das große Schweigen der Lehrer

Wird Gewalt gegen Lehrer tabuisiert? Wir haben bei Unterallgäuer Pädagogen nachgefragt, die sich im Lehrer-Verband BLLV engagieren. Sie sagen dazu: nichts.

Wo die Rektoren fehlen, werden in der Regel Lehrkräfte kommissarisch als Chefs eingesetzt.
Grundschulen betroffen

Hunderte Schulleiterposten bundesweit unbesetzt

Jede Menge Chefsessel sind frei, aber keiner will drauf sitzen. Schulleiter werden in Deutschland händeringend gesucht. Mehr als 1000 Posten sind vakant.

Die Grundschule Kissing kann sich über die Auszeichnung „Umweltschule in Europa/Internationale Nachhaltigkeitsschule“ freuen.
Kissing

Kissings hat jetzt eine Umweltschule

Mit zwei Projekten zum Naturschutz sichern sich die Kinder der Grundschule die Auszeichnung.