Landratsamt Neu Ulm
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Landratsamt Neu Ulm"

In einem Seniorenheim im Neu-Ulmer Stadtteil Ludwigsfeld sind zwei Bewohner am Coronavirus gestorben. Die Einrichtung wurde am Mittwoch umgehend unter Quarantäne gestellt.
Neu-Ulm

Corona: Zwei Tote in Neu-Ulmer Seniorenheim

Plus Insgesamt sind in einer Einrichtung in Ludwigsfeld 19 Bewohner und 24 Mitarbeiter positiv getestet worden. Das Landratsamt hat umfangreiche Maßnahmen angeordnet.

Am Mittwoch waren noch sämtliche Geschosse des Müller-Kaufhauses geöffnet. Doch die Stadt entschied nach einer Prüfung, dass vorläufig nur noch EG und UG offen bleiben dürfen.
Ulm/Neu-Ulm/Senden

Wegen Corona: Die Landesgrenze ist spürbar wie nie

Plus Die Corona-Krise treibt seltsame Blüten. Auf der einen Seite der Donau sind Baumärkte offen, auf der anderen nicht. Müller in der Hirschstraße muss jetzt aber Flächen schließen.

Das Landratsamt Neu-Ulm hat am Montag den dritten Corona-Todesfall im Landkreis Neu-Ulm vermeldet.
Landkreis Neu-Ulm

Coronavirus: Dritter Todesfall im Landkreis Neu-Ulm

Im Landkreis Neu-Ulm ist ein weiterer Mensch gestorben, der mit dem Coronavirus infiziert war. Es ist der dritte Todesfall im Landkreis seit Beginn der Pandemie.

So dürfen Sportler aufs und ans Wasser

Infos vom Landratsamt über aktuelle Regeln

Die Polizei hat am Wochenende wieder zahlreiche Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen registriert.
Landkreis Neu-Ulm

Corona-Verstöße: Biertrinken im Freien, Reifenwechsel beim Landratsamt

Am Wochenende gab es wieder zahlreiche Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen im Landkreis. Die Polizei ertappt auch eine Reihe von Wiederholungstätern.

Im Katastrophenmodus: Landrat Thorsten Freudenberger, Wolfgang Höppler und Bernhard Schmidt (von links). Der Keller ist allerdings nicht mehr Lagezentrum. Es ist zu eng hier, um die Abstandsregelungen einzuhalten.
Landkreis Neu-Ulm

Neu-Ulmer Landratsamt: Katastrophe mit System

Plus Im Neu-Ulmer Landratsamt laufen derzeit alle Fäden für die Bekämpfung der Pandemie zusammen. Ein Blick auf ein Amt im Ausnahmezustand.

In einem Krankenhaus werden Proben auf Coronavirus-Verdacht hin untersucht.
Landkreis Neu-Ulm

Corona-Fälle im Kreis: So viele Patienten dürften bereits wieder gesund sein

Die Zahl der gemeldeten Corona-Erkrankten im Landkreis ist leicht gestiegen. Mittlerweile sollte aber auch eine Reihe von Menschen die Krankheit überstanden haben.

Stand Donnerstag meldet der Landkreis Neu-Ulm 94 Corona-Infizierte. Ein Teil davon könnte aber bereits wieder gesund sein.
Landkreis Neu-Ulm

Corona: Fünf Patienten im Landkreis dürften schon wieder gesund sein

Das Landratsamt Neu-Ulm erklärt, wieso es keine genauen Zahlen der Genesenen gibt. Ein Ärztlicher Leiter regelt jetzt die Patientenströme in der Region.

Der Bücherriese Thalia ist in der Glacis-Galerie vertreten und will sich im Iller-Center in Senden ansiedeln. Doch mehrere Anträge des Bauherrn in den Sendener Gremien blieben bislang erfolglos.
Senden

Thalia will nach Senden - doch die Stadt stoppt die Pläne

Plus Der Bücherriese will eine Filiale im Iller-Center eröffnen, die Stadt wehrt sich. Der Streit ging vor Gericht. Jetzt hat der Bauausschuss Veränderungen in dem Gebiet verboten.

Die Polizei hat im Landkreis Neu-Ulm wegen der Ausgangsbeschränkungen und deren Einhaltung derzeit einiges zu tun.
Landkreis Neu-Ulm

15-Jährige haut in Senden nach Familienstreit aus Quarantäne ab

Die meisten Menschen halten sich an die Ausgangsbeschränkung, dennoch hat die Polizei in der Region Neu-Ulm einiges tun.

Im Schloss Illereichen bei Altenstadt finden vor allem Hochzeiten und Veranstaltungen statt. Die Baugenehmigung des Landratsamts Neu-Ulm für einen Umbau des historischen Gebäudes ist jedoch rechtswidrig.
Altenstadt

Das Schloss in Illereichen darf doch nicht umgebaut werden

Plus Das Landratsamt hatte den neuen Saal im Schloss Illereichen bereits genehmigt. Doch die Nachbarn klagen erfolgreich gegen die Entscheidung.

Landkreis Neu-Ulm

Coronavirus: Derzeit sind im Landkreis 18 Menschen infiziert

Im Landkreis Neu-Ulm sind aktuell insgesamt 18 Fälle einer Erkrankung am Coronavirus SARS-CoV-2 gemeldet. Das gab das Landratsamt am Mittwoch bekannt.

Die Stadträte haben über eine Straße in Tiefenbach diskutiert.
Landkreis Neu-Ulm

Wegen Corona: Behörden machen dicht

Viele öffentliche Einrichtungen im Landkreis Neu-Ulm sind ab dieser Woche nur noch telefonisch oder per Mail erreichbar. Ein Überblick.

Im Sendener Feuerwehrhaus wird voraussichtlich ein Corona-Schnelltestcenter eingerichtet.
Landkreis Neu-Ulm

Jetzt kommt der Drive-in-Coronatest im Landkreis Neu-Ulm

Im Sendener Feuerwehrhaus könnten demnächst Abstriche vorgenommen werden, Ulm ist da schon einen Schritt weiter. Der Landkreis baut nun eine Notfallklinik auf.

Video

Pressekonferenz des Landratsamtes Neu-Ulm

Im Landkreis Neu-Ulm ist der erste Mensch am Coronavirus gestorben.
Landkreis Neu-Ulm

Erstes Corona-Opfer im Landkreis Neu-Ulm: 83-Jähriger stirbt in Klinik

Das Coronavirus hat nun im Landkreis Neu-Ulm ein erstes Todesopfer gefordert. Das bestätigten nun das Landratsamt Neu-Ulm und die Kreisspitalstiftung.

Im Neu-Ulmer Landratsamt findet am Sonntag keine Wahlparty statt.
Neu-Ulm

Wegen Corona-Pandemie: Landratsamt sagt Wahlparty ab

Das Landratsamt Neu-Ulm hat seine Wahlparty am Sonntag, 15. März, abgesagt. Was passiert in den anderen Städten und Gemeinden?

Der Sendener Bahnhof wird barrierefrei umgebaut, die Illertalbahn von Ulm nach Memmingen ertüchtigt. Die Bahn will den Großteil ihrer Pläne bis Ende 2023 umsetzen, die Stadt Senden jedoch hinkt mittlerweile um einige Monate hinterher.
Senden

Wie geht es an der Baustelle Sendener Bahnhof weiter?

Plus Auf Bahnfahrer kommen schwere Zeiten zu: Die Strecke Ulm–Memmingen wird gesperrt. Die Sendener könnten deutlich länger unter Baustellen leiden – auch wegen der Stadt.

Die Corona-Krise soll möglichst keine Auswirkungen auf die Kommunalwahl haben, sie findet wie geplant statt. Das Landratsamt bittet allerdings, auf Hygiene zu achten. Zum Ankreuzen kann jeder seinen eigenen Stift mitbringen.
Landkreis Neu-Ulm

Wie die Corona-Krise die Region in Atem hält

Plus Das Landratsamt hat den dritten Infektionsfall im Kreis bestätigt. Das Virus beeinflusst sogar die Kommunalwahl. Immer mehr Veranstaltungen fallen aus.

Die Berufliche Oberschule am Abend: Nach über vier Jahren sind die Sanierungs- und Umbaumaßnahmen am Gebäude in der Memminger Straße abgeschlossen. Nun gilt die Schule als die modernste im Landkreis, sagt Landrat Erich Josef Geßner.
Landkreis Neu-Ulm

Coronavirus: Neue Verdachtsfälle im Landkreis Neu-Ulm

Im Landkreis Neu-Ulm gibt es weitere begründete Corona-Verdachtsfälle. Mehrere Schulklassen müssen vorerst zuhause bleiben. Dafür kann der Kindergarten in Bellenberg wieder öffnen.

Im Landkreis Neu-Ulm ist jetzt ein dritter Coronafall bestätigt worden.
Landkreis Neu-Ulm

Dritter Corona-Fall im Landkreis bestätigt

Auch im Landkreis Neu-Ulm nimmt die Zahl der Infektionsfälle mit dem Coronavirus zu.

Bei einem Virustest wird ein Abstrich im Rachen genommen.
Neu-Ulm/Ulm

Coronavirus: Quarantäne für Kinobesucher endet

Im Alb-Donau-Kreis gibt es einen weiteren Fall, das Landratsamt Neu-Ulm gibt vorerst Entwarnung und das Uniklinikum Ulm stellt Erklärvideos ins Internet.

Auch dieses Jahr gibt es am Wahltag für die Wahlhelfer viel zu tun. Dieses Archivbild zeigt die Auszählung der Briefwahlscheine bei der Bundestagswahl vor sieben Jahren.
Kommunalwahl 2020

Die Wächter der Wahlzettel im Landkreis Neu-Ulm

Plus Sie wurden ausgewählt, um die Stimmzettel auszuzählen. Welche Aufgaben Wahlhelfer haben, ob sie Geld dafür bekommen und was geschieht, wenn sie am 15. März nicht erscheinen.

Landrat Thorsten Freudenberger bei der Feierstunde mit Christl und Anton H. Konrad.
Landkreis Neu-Ulm

Anton H. Konrad zog es schon früh in die Bibliothek

Der Verleger ist seit 50 Jahren als Kreisheimatpfleger tätig. Mehr als 650 Veröffentlichungen aus seinem Haus berichten über Land und Leute in Schwaben.

Raphael Bögge hat mit seiner Gruppierung GfS zu einem Grillfest geladen. Das verletze seine Neutralitätspflicht, moniert ein Stadtrat.
Senden

Raphael Bögge droht Ärger wegen Grillfest

Plus Ein Stadtrat beschwert sich beim Landratsamt, dass der Bürgermeister in der Einladung Wahlwerbung für sich und seine Unterstützer betreibt. Damit habe er die Neutralitätspflicht verletzt.