Organisationen /

LKA Bayern

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Meile_Vivid_Curls_hir_(4).tif
Schwabmünchen

Poetry Slam, Lesungen und viel Musik

Das neue Herbst-Winter-Programm der Buchhandlung Schmid verspricht hochklassige Unterhaltung.

Copy%20of%20j%c3%a4ger.tif
Oberpfalz

Beifahrer von Kugel getötet: Erntejagd gilt als "hochriskant"

In Bayern finden derzeit Erntejagden statt. Eine davon endete am Sonntag in der Oberpfalz tödlich. Warum Experten diese Art der Jagd für hochriskant halten.

Copy%20of%20_AKY4937(1).tif
Augsburg

Raubüberfall in Lechhausen: 4000 Euro Belohnung für Hinweise

Ein Raubüberfall in Lechhausen ist weiterhin ungeklärt. Nun haben das Bayerische Landeskriminalamt und eine Privatperson Belohnungen ausgesetzt.

dpa_14968A001AD210EF.jpg
Amoklauf in München 2016

Kriminologin: Mobbing und Liebeskummer trieben Amokläufer von München

Der Schüler David S. hat 2016 beim Münchner Olympia-Einkaufszentrum neun Menschen und sich selbst getötet. Mobbing und Liebeskummer sollen ihn getrieben haben.

_AKY8726.JPG
Neusäß

Digitalfunk der Feuerwehr fällt bei Starkregen immer wieder aus

Immer wieder kommt es bei Starkregen zu Ausfällen im neuen Digitalfunk-Netz der Feuerwehr. Woran das liegt und was die Betreiber dagegen unternehmen.

Falschgeld lässt sich durchaus erkennen, unter anderem am Wasserzeichen im unteren Bereich des Scheinw. Dafür muss man ihn gegen das Licht halten. Foto: Matthias Balk/dpa
Kaufbeuren

18-Jähriger bezahlt großzügigen Umtrunk mit Falschgeld

Ein junger Mann soll im mehrere Gäste einer privaten Feier eingeladen und deren Getränke mit Falschgeld bezahlt haben. Die Ermittler kamen ihm nun auf die Schliche.

Bandidos(1)(1).jpg
Nürnberg

Nürnberger LKA-Prozess: Anklage fordert Haftstrafe für Polizist

Ein V-Mann versorgte LKA-Beamte mit Infos über die "Bandidos". Im Gegenzug sollen sie ihn vor Ärger mit der Polizei bewahrt haben. Jetzt stehen sie vor Gericht.

Echter (oben) und gefälschter 50-Euro-Schein. Die Deutsche Bundesbank präsentiert die Falschgeldzahlen für 2017. Foto: Matthias Balk
München

100.000 Euro Falschgeld sichergestellt - drei Verdächtige gefasst

Das LKA stellte rund 100.000 Euro Falschgeld sicher. Drei verdächtige Männer befinden sich in U-Haft, wie die Staatsanwaltschaft München am Donnerstag mitteilte.

_AKY4899.jpg
München/Eichstätt

Sechs Automaten gesprengt? Verdächtiger gefasst

Ein 22-Jähriger aus dem Kreis Straubing sitzt in U-Haft. Er soll auch für eine Explosion in Eichstätt verantwortlich sein. Ein Bahnmitarbeiter wurde verletzt.

Copy%20of%20FS_AZ_B-NU_NU_300330262.tif
Gesetz

Illegale Waffen straffrei abgeben

Bis 1. Juli nimmt das Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen unerlaubte Pistolen, Gewehre und Munition an