Themen-Übersicht

Nasa
Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Artikel zu Nasa

Weltraumstation ISS

Weltraumtourismus-Ankündigung: Trump schießt gegen Nasa

Die Nasa will Geld mit Weltraumtouristen auf der ISS machen, um damit zum Mond zu fliegen. Daran aber stört sich Donald Trump - und schreibt einen Tweet.

Weltraumtourismus

Die Raumstation ISS wird zum Hotel im Weltall

Ab 2020 soll die ISS verstärkt Touristen beherbergen. Doch wer Urlaub in der Schwerelosigkeit machen will, sollte sich auf gesalzene Preise einstellen.

Kommerz im All

ISS soll verstärkt Weltraumtouristen beherbergen

Schwerelos für 35.000 Dollar pro Nacht: Ab 2020 soll die ISS verstärkt Touristen beherbergen. Zielgruppe sind nicht nur Superreiche, sondern auch die Wirtschaft. Gibt es bald Werbeclips aus dem All?

Neuer Plan

Raumfahrtexperten wollen Marsmaulwurf wieder flott machen

Der Marsmaulwurf war im Rahmen der InSight-Mission der US-Raumfahrtagentur Nasa im November 2018 auf unserem Nachbarplaneten gelandet. Ende Februar hatte er begonnen, sich in den Marsboden zu hämmern.

USA

Nasa treibt Pläne für die nächste Mondlandung voran

Die Nasa erteilt drei Firmen Aufträge für den Bau von unbemannten Mond-Landern. Spätestens 2024 wollen die USA die erste Frau auf den Mond schicken.

Bis 2024 erste Frau auf Mond

Nasa erteilt drei Aufträge für unbemannte Mond-Lander

Spätestens 2024 wollen die USA die erste Frau und den nächsten Mann auf den Mond schicken. Bis dahin muss noch viel vorbereitet werden. Jetzt hat die Nasa drei Firmen mit dem Bau von unbemannten Mond-Landern beauftragt.

21. Juli 1969

Astronaut Duke: Verschwörungstheorien zu Mondlandung absurd

Bei der historischen ersten Mondlandung war er der Verbindungsmann am Boden, später flog er selbst ins Weltall. Charles Duke kennt die Raumfahrt von vielen Seiten. Der Mensch wird einmal in einer Station auf dem Erdtrabanten forschen, ist der frühere US-Raumfahrer sicher.

Miss Able und Miss Baker

Vor 60 Jahren flogen zwei Affen ins All

Zwei Jahre vor Juri Gagarin waren Miss Able und Miss Baker im All. Die zwei Affen überlebten einen rund 15-minütigen Flug und lieferten der Forschung damit wichtige Daten. Heute fliegen noch immer ab und zu Tiere ins All.

Weltall

Doppel-Asteroid fliegt heute Nacht an der Erde vorbei

In der Nacht zum Sonntag fliegt ein Doppel-Asteroid an der Erde vorbei. Die Nasa stuft ihn als potentiell gefährlich ein.

Was von Apollo übrig blieb

Der Mond als Ziel für USA-Touristen

Die Reise zum Mond, die Jules Verne 1865 im Roman beschrieb, ist für Touristen bis heute unmöglich. Doch Urlauber können sich immerhin Orte anschauen, die für das US-Mondfahrtprogramm wichtig waren. Besuche lohnen 2019 ganz besonders.

Raumfahrt

Jetzt kann jeder seinen Namen auf dem Mars verewigen

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa macht ein verlockendes Angebot: Wenn der nächste Marsflug ansteht, können Interessierte ihren Namen zum Roten Planeten schicken.

US-Raumfahrtbehörde

Neues Nasa-Angebot: Den eigenen Namen zum Mars schicken

Bis Menschen auf dem Mars landen, könnte es noch einige Jahre dauern - aber zumindest seinen Namen kann jetzt jeder schon einmal auf den roten Planeten schicken.

Mondphasen

Mondkalender 2019: Wann sind Vollmond und Neumond?

Mondkalender 2019: Wann ist Vollmond im Mai? Und wann ist wieder Neumond? Hier die Termine und Uhrzeiten zu den Mondphasen.

"Blue Moon"

Amazon-Gründer Bezos will der Nasa auf den Mond helfen

Jeff Bezos präsentiert das Modell einer Mondlandefähre - und damit auch seine Vision der Zukunft: Der Amazon-Gründer will den Mond und dessen Ressourcen erobern. Das Fahrzeug soll Mondautos, vielleicht auch Menschen transportieren. Für die Betankung der Fahrzeuge hat er auch schon eine Idee.

E-Modelle auf zwei Rädern

Die Vor- und Nachteile von Elektromotorrädern

Fahrräder, Roller und Autos fahren mittlerweile immer öfter elektrisch. Doch wie ist das bei Motorrädern? Wer bietet überhaupt elektrische Maschinen an und welche Vor- oder auch Nachteile müssen Interessierte berücksichtigen?

Interview

NASA-Wissenschaftler: "Die Erde ist in großer Gefahr – von außen"

Der Nasa-Chefwissenschaftler hält Reisen zum Mond für überlebenswichtig, damit die Menschheit langfristig existieren kann.

Augsburg

Gibt es außerirdisches Leben? NASA-Experte spricht in Augsburg

Gibt es außerhalb der Erde auch noch Leben? Antworten auf diese Frage gibt der Chef-Wissenschaftler der NASA, James L. Green, in Augsburg.

Auf dem Weg zur ISS

SpaceX-Rakete mit deutschem Algen-Experiment gestartet

Nach zwei verschobenen Starts ist eine Versorgungskapsel des privaten Weltraumunternehmens SpaceX mit einem deutschen Experiment an Bord auf dem Weg zur Internationalen Raumstation.

Cape Canaveral

Raketenstart mit Ersatzteile verschoben

Auf der Internationalen Raumstation, kurz ISS, ist es zu Problemen mit der Stromversorgung gekommen. Ein für Mittwoch geplanter Raketenstart musste verschoben werden.

Nasa-Sonde

"InSight" hat wohl erstmals Mars-"Beben" aufgezeichnet

Die seit November auf dem Mars befindliche Nasa-Sonde "InSight" hat wahrscheinlich erstmals Geräusche eines Bebens auf dem Roten Planeten eingefangen.

Nasa-Sonde "InSight"

Erstmals Beben auf dem Mars aufgezeichnet?

Ein von einer Sonde erfasstes Geräusch deutet auf ein "Mars-Beben" hin. Ein Durchbruch. Denn das wäre der Beweis für die seismische Aktivität des Planeten.

Nordschwaben als Mondersatz

Als die Nasa Astronauten zum Training nach Bayern schickte

Nordschwaben als Mondersatz: Vor knapp einem halben Jahrhundert liefen Nasa-Astronauten in einem bayerischen Krater herum. Grund war eine besondere Gemeinsamkeit von Mond und Meteoritentrichter.

Eineiige Astronauten-Brüder

Zwillingsstudie zeigt Folgen eines längeren All-Aufenthalts

Fast ein ganzes Jahr verbrachte Scott Kelly auf der Internationalen Raumstation. Sein Zwillingsbruder Mark Kelly blieb währenddessen auf der Erde. Beide wurden in dieser Zeit intensiv untersucht - jetzt sind erste Ergebnisse da.

Trümmer bedrohen ISS

Nasa-Chef nennt indischen Satelliten-Abschuss "furchtbar"

Nach dem Abschuss eines Satelliten durch Indien gefährdet der dadurch entstandene Weltraumschrott nach Angaben von Nasa-Chef Jim Bridenstine die Internationale Raumstation ISS.

Rotgefärbter Gasnebel

Schmetterling im All bringt Hunderte Baby-Sterne hervor

Ein rotgefärbter Gasnebel in Schmetterlingsform gilt als Geburtsstätte Hunderter neuer Sterne.